Umbau

Beiträge zum Thema Umbau

Bauen

Bibliothek erhält Aufzug

Schöneberg. Die Theodor-Heuss-Bibliothek in der Hauptstraße 40 erhält einen Aufzug und damit einen barrierefreien Zugang. Für den Einbau schließt sie für fünfeinhalb Wochen vom 20. Januar bis zum 26. Februar. Die Rückgabe von Medien am Außenautomaten wird wie gewohnt möglich sein: täglich von 6 bis 24 Uhr. Nutzen Sie auch den Standort um die Ecke: Thomas-Dehler-Bibliothek, Martin-Luther-Straße 77, erweiterte Öffnungszeiten während der Renovierung: Montag bis Freitag von 15 bis 19 Uhr und...

  • Schöneberg
  • 14.01.20
  • 47× gelesen
WirtschaftAnzeige
Marktleiter Kevin McLenachan und sein Team freuen sich, die Kunden im neu gestalteten EDEKA-Markt am Wittenbergplatz begrüßen zu können.
20 Bilder

Wiedereröffnung nach Umbau
EDEKA-Markt am Wittenbergplatz erstrahlt in neuem Glanz

Frisch modernisiert öffnete der EDEKA-Markt am Wittenbergplatz 4 am Donnerstag, 24. Oktober, wieder seine Türen. Mit tollen Sonderangeboten möchten Marktleiter Kevin McLenachan und sein Team die Neueröffnung mit ihren Kunden feiern. Diese können sich auf echten Einkaufskomfort freuen: dank übersichtlicher Gestaltung, einem großen Sortiment und einem speziellen Citykonzept mit besonders vielen to-go-Produkten. Den Supermarkt gibt es seit 1975. Im Zuge der Kaiser’s-Tengelmann-Übernahme hatte...

  • Schöneberg
  • 24.10.19
  • 714× gelesen
Bauen
Die geschichtsträchtige Steinbaracke von Süden aus gesehen. Davor die aktuelle "Ausstellung hinter dem Zaun" zu Julius Lebers Wirken als Journalist und Politiker während der Weimarer Republik.
5 Bilder

Im Sommer 2020 könnte der Bau beginnen
Arbeitskreis Lern- und Gedenkort Annedore und Julius Leber hofft auf Lottomittel

Am 7. und 8. September war Tag des offenen Denkmals. Im 2014 entstandenen Annedore-Leber-Park an der Torgauer Straße konnte man sich über den Fortgang der Bemühungen informieren, hier einen Lern- und Gedenkort einzurichten. An der Stelle befand sich die Kohlenhandlung „Bruno-Meyer-Nachf.“ In dem Holzbau arbeitete der ehemalige sozialdemokratische Reichstagsabgeordnete und Journalist Julius Leber (1891-1945) nach seiner KZ-Haft. Hier traf Leber bis zu seiner Festnahme, Verurteilung zum Tode...

  • Schöneberg
  • 12.09.19
  • 163× gelesen
Verkehr

Vorerst kein Umbau am Nolli
Im Bezirk fehlt Personal, im Senat vielleicht der Wille

Wer auch immer am Ende den Schwarzen Peter zugeschoben bekommt, eines steht fest: Die Neugestaltung des Nollendorfplatzes kommt nicht so schnell. Wer ist schuld daran, dass es mit einem schönen neuen Nolli vorerst nichts wird, obwohl der Umbau schon vor vier Jahren auf Initiative der SPD-Fraktion von der Bezirksverordentenversammlung beschlossen wurde: das Bezirksamt, die BVG oder die Senatsverwaltungen für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz sowie für Stadtentwicklung und Wohnen? Dem Bezirk...

  • Schöneberg
  • 05.06.19
  • 110× gelesen
Verkehr
Euine Mehrheit will die Maaßenstraße so nicht mehr haben. Doch der Umbau verzögert sich weiter.

SPD: ein dickes Ding
Neuerlicher Umbau der Maaßenstraße verzögert sich

Es knirscht in der rot-grünen Zählgemeinschaft in Tempelhof-Schöneberg. Zuletzt sind die entgegengesetzten Positionen in der Frage von Baumfällungen an der Urania bekannt geworden. Auch im Zusammenhang mit der Begegnungszone in der Maaßenstraße gibt es Ärger zwischen SPD und Grünen. Die Sozialdemokraten haben die grüne Verkehrsstadträtin Christiane Heiß als Zielscheibe für ihre Kritik ausgesucht. Worum geht es in der Sache? Die Senatsverkehrsverwaltung hatte die im Oktober 2015...

  • Schöneberg
  • 13.05.19
  • 202× gelesen
  •  1
Verkehr

Ein Schildbürgerstreich?
Kürzlich geschaffener Parkplatz soll wieder weg

Ist das ein Schildbürgerstreich, wie CDU-Fraktionschef Matthias Steuckardt der rot-grünen Zählgemeinschaft in der BVV vorwirft? Kurze Zeit, nachdem anstelle eines unansehnlichen Hochbeets unweit des westlichen Vorplatzes der Yorckbrücken neun Pkw-Stellplätze entstanden sind, sollen diese wieder weg. Mit dem Inkrafttreten der Parkraumbewirtschaftung in der neu geschaffenen Parkzone 55 im Schöneberger Norden Anfang April soll der neue Parkplatz für den Autoverkehr gesperrt, für Fußgänger...

  • Schöneberg
  • 08.04.19
  • 133× gelesen
  •  1
Bauen

Bürgermeisterin will zum Gespräch bitten
Was machen die Pläne für den Nollendorfplatz?

Lange nichts mehr gehört vom geplanten Umbau des Nollendorfplatzes. Ein Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Antrag der SPD hat das Großprojekt wieder in Erinnerung gebracht. Es gibt eine Zusage von Bezirksamt und Senatsverwaltung für Verkehr, Umwelt und Klimaschutz für die Neugestaltung, die sich deutlich am historischen Nollendorfplatz orientiert, mit dem Ziel, die Autos zurückzudrängen und mehr Freiraum und Aufenthaltsqualität für Passanten und Radfahrer zu schaffen. Das...

  • Schöneberg
  • 01.02.19
  • 146× gelesen
WirtschaftAnzeige
Packen gemeinsam an (von links): Volker Markert und Thorsten Kosmol, Geschäftsführer bei BAUHAUS, Geschäftsleiter Mario Seifert und sein Stellvertreter, Mathias Tinz, freuen sich auf die Neueröffnung am 1. März.
7 Bilder

Packen wir’s an!
BAUHAUS am Wittenbergplatz eröffnet wieder am 1. März 2019

Bereits seit 1968 ist BAUHAUS der Spezialist für Werkstatt Haus und Garten am Wittenbergplatz. Jetzt wird das Einkaufen in einer neuen Dimension Wirklichkeit: Wenn am 1. März der Umbau des Fachcentrums abgeschlossen ist, präsentiert sich das BAUHAUS in neuem Glanz. Viele Bereiche wurden komplett renoviert und neu strukturiert. BAUHAUS hat zudem das Produkt- und Serviceangebot noch stärker an die Bedürfnisse der Kunden in der Innenstadt angepasst. Fit gemacht für die Zukunft Das Fachcentrum...

  • Schöneberg
  • 28.01.19
  • 1.658× gelesen
Bauen

Das Blatt hat sich gewendet

Schöneberg. Das Vorhaben hatte im Frühjahr die Mieter aufgeschreckt. Die Immobiliengruppe Immeo SE, ein Tochterunternehmen des französischen Investment-Trusts Foncière des Régions, plante Abriss und Neubau der Wohngebäude Kurfürstenstraße 145 und 149. Sie liegen im Milieuschutzgebiet Schöneberger Norden. Das hätte auf jeden Fall ein Bebauungsplanverfahren samt Sozialplanverfahren auf Kosten des Investors bedeutet. Dieser hat dem Stadtplanungsamt Tempelhof-Schöneberbg nun mitgeteilt, dass er den...

  • Schöneberg
  • 12.12.18
  • 151× gelesen
Verkehr
Der Nollendorfplatz in der Anmutung der 20er-Jahre – nach seinem Umbau.

Nollendorfplatz: Werden Chancen für den Umbau vertan?

Jeden Tag fahren hier zigtausend Autos kreuz und quer, darüber und darunter verkehrt die U-Bahn. Der „Nolli“ wird eher als riesige Straßenkreuzung denn als Platz wahrgenommen. Aber es gibt eine Vision: Man nutzt die Gelegenheit, dass die BVG U-Bahnhof und Tunneldecken sanieren wollen, um den Platz umzugestalten und die Verkehrsflüsse neu zu ordnen. 2015 und 2016 hat das Stadtplanungsbüro „Gruppe Planwerk“ gemeinsam mit Verkehrsplanern der Ingenieurgesellschaft Hoffmann-Leichter eine...

  • Schöneberg
  • 10.04.18
  • 888× gelesen
WirtschaftAnzeige
Herzlich willkommen! Der EDEKA-Markt am Nollendorfplatz ist nach dem Umbau nun fit für die Zukunft.
12 Bilder

EDEKA-Markt am Nollendorfplatz nach Umbau fit für die Zukunft

„Im Kiez zu Hause“ – so lautet das Motto der EDEKA-Märkte in Berlin. Auch der EDEKA-Markt am Nollendorfplatz 8-9 ist im Kiez beheimatet und erstrahlt jetzt in neuem Glanz. Nach einer 18-tägigen Schließphase eröffnete der Markt am 22. März wieder seine Türen und wird die Kunden mit einem erweiterten Sortiment, neuem Ladenbau, angenehmen Farben und echtem Wohlfühlambiente begeistern. Nach der Umstellung von Kaiser’s auf EDEKA im vergangenen Jahr war es jetzt Zeit für neuen Glanz auf der...

  • Schöneberg
  • 23.03.18
  • 1.609× gelesen
Bauen

Umbau des Nollendorfplatzes stockt

Schöneberg. Der Umbau des Nollendorfplatzes ist ein ehrgeiziges Projekt. In zwei Jahren der Planung ist man allerdings über Koordinierungsrunden nicht hinausgekommen. Einen Riesenumfang werden nicht nur die Bauarbeiten haben. Eine U-Bahnhofsanierung soll aus dem hässlichen Verkehrsknotenpunkt einen attraktiven Platz machen. Er soll nicht zuletzt den Wirtschaftsstandort Kleiststraße voranbringen. "Dimensionen" hätten die erforderlichen Abstimmungen zwischen Bezirksamt, zwei...

  • Schöneberg
  • 08.11.17
  • 205× gelesen
Wirtschaft
Natalia Kontos, André Maeder, Angelika Schöttler und Nico Heinemann (von links).

Bürgermeisterin informiert sich zum KaDeWe-Umbau

Schöneberg. Angelika Schöttler und Natalia Kontos wurden von den Chefs persönlich am Entrée abgeholt. Tempelhof-Schönebergs Bürgermeisterin und die Vertreterin des öffentlich-privaten Netzwerks für Wirtschaft und Technologie informierten sich über das neue Konzept des KaDeWe. In den kommenden Jahren wird das Kaufhaus des Westens umgebaut. An einigen Stellen erkennt man bereits die Umgestaltung, so am Eingang in der Tauentzienstraße. Ein neues Lichtkonzept und neue Materialien verleihen dem...

  • Schöneberg
  • 20.04.17
  • 921× gelesen
Sport
Susanne Ahrenberg und Alexander Meyer erläutern die Umbaupläne für den Sport- und Fitness-Spielplatz.
2 Bilder

Pläne für Kletter- und Fitness-Spielplatz an der Großgörschenstraße vorgestellt

Schöneberg. Der Kletter- und Fitness-Spielplatz an der Großgörschenstraße wird umgebaut. Was er künftig bieten wird, darüber haben das Quartiersmanagement (QM) Schöneberger Norden und das beauftragte Landschaftsarchitekturbüro unlängst informiert. Für ihren Entwurf hatten Lechner Landschaftsarchitekten Anregungen der Nachbarn und junger Fitnessexperten aufgenommen. Sie waren in einer Ideenwerkstatt im März gesammelt worden. In einer Präsentationsveranstaltung Anfang April im Treff 62 in der...

  • Schöneberg
  • 12.04.17
  • 424× gelesen
  •  1
Verkehr

Brücke wieder befahrbar

Schöneberg. Zwei Monate früher als geplant ist die Monumentenbrücke freigegeben worden. Nach den Bauarbeiten in zwei Abschnitten gibt es auf der Brücke neben einer Parkspur und Fahrspuren auch einen Fahrradstreifen je Richtung. „Damit kann der Radverkehr über die Monumentenbrücke zukünftig die Bahnanlagen angemessen überqueren“, so Verkehrsstaatssekretär Christian Gaebler (SPD). Auch der im Frühjahr fertiggestellte und beidseitig der Bahnanlagen verlaufende „Fernradweg Berlin–Leipzig“ könne nun...

  • Schöneberg
  • 08.08.16
  • 19× gelesen
Kultur

Umbau der Theodor-Heuss-Bibliothek: Geld vorhanden, Personal im Bauamt fehlt

Schöneberg. Geld für die Modernisierung der Theodor-Heuss-Bibliothek ist da. Allerdings hat die Bauverwaltung kein Personal, um die notwendigen Maßnahmen umsetzen zu können. 480.000 Euro für den Umbau der Theodor-Heuss-Bibliothek sieht die Investitionsplanung des Bezirks für 2016 vor. Die Ausleihe ist im ersten Halbjahr 2016 deutlich gestiegen: In der Kinderabteilung um 22 Prozent, im gesamten Haus um zehn Prozent, in absoluten Zahlen auf 254.000 Ausleihen. Ein Grund für die gestiegene...

  • Schöneberg
  • 07.08.16
  • 113× gelesen
Verkehr
Berliner U-Bahnhöfe aus den sechziger Jahren wie dieser in der Eisenacher Straße haben für die Universitätsexperten ihren besonderen bauhistorischen Wert.

U-Bahnhofsanierung stößt auf Kritik

Schöneberg. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) planen den Umbau von insgesamt elf U-Bahnhöfen. Auch Stationen in Schöneberg sind betroffen. Schön und gut, gäbe es da nicht Kritiker, die die Art der Sanierung bemängeln. Die U-Bahnhöfe Friedrich-Wilhelm-Platz und Yorckstraße sollen ein vollkommen neues Interieur erhalten, der U-Bahnhof Eisenacher Straße in Teilen. Die Verkehrsbetriebe begründen die Sanierung der U-Bahnstationen mit „unzureichenden Materialien und damit verbundenen Gefahren,...

  • Schöneberg
  • 08.04.16
  • 384× gelesen
Wirtschaft

Netto Marken-Discount

Netto Marken-Discount, Bismarckstraße 3, 12157 Berlin, Mo-Sa 7-22 Uhr Nach kurzer Umbauphase feierte Netto am 16. Februar in Steglitz Wiedereröffnung. Der Markt ist nun moderner und entspricht dem aktuellen Netto-Konzept. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Schöneberg
  • 18.02.16
  • 66× gelesen
Bauen
Bessere Orientierung und ein neues Einkaufsgefühl will die von Rem Koolhaas entworfene Architektur bieten.
2 Bilder

KaDeWe mit neuer Identität

Schöneberg. Das KaDeWe, das größte Kaufhaus auf dem europäischen Kontinent, soll grundlegend umgebaut werden – bei laufendem Betrieb. Die rund zehn Millionen Besucher im Jahr will Vittorio Radice nicht vergraulen. Radice ist der neue KaDeWe-Chef und Verwaltungsratsvorsitzender der Kaufhauskette „La Rinascente“ im Besitz der thailändischen „Central-Group“. La Rinascente übernahm im Juni 2015 mit 50,1 Prozent die Mehrheit am Einkaufspalast an der Tauentzienstraße. 49 Prozent hält die...

  • Schöneberg
  • 22.01.16
  • 408× gelesen
Bauen
Anwohner sind skeptisch, ob sich Radfahrer und Fußgänger auf dem begradigten Asphaltweg vertragen.
3 Bilder

Alice-Salomon-Park in neuem Look

Schöneberg. Im zu Ende gegangenen Jahr wurden in Tempelhof-Schöneberg zahlreiche Park- und Spielplatzanlagen saniert. Eine der letzten war der Alice-Salomon-Park.Seine Umgestaltung war möglich geworden, weil sich die Hochtief Projektentwicklungsgesellschaft im Zuge ihres Neubauprojekts am Barbarossaplatz zu dieser 270 000 Euro teuren Maßnahme verpflichtet hatte. Im Wesentlichen wurden während der dreimonatigen Bauzeit der Spielplatz für rund 80 000 Euro mit neuen Spielgeräten und einer neuen...

  • Schöneberg
  • 07.01.16
  • 438× gelesen
  •  2
WirtschaftAnzeige

dm-drogerie markt

Größer, moderner und mit erweitertem Service – so präsentiert sich ab sofort der dm-Markt, der durch den Umzug innerhalb des Gebäudes an rund 150 Quadratmetern gewonnen und somit auch sein Sortiment erweitert hat. In der neuen dm-Kinderwelt finden Eltern nun alles für ihren Nachwuchs – von Nahrungsmitteln und Pflegeprodukten über Spielwaren bis hin zu Baby- und Kleinkindkleidung bis Größe 140. dm-drogerie markt, Hauptstraße 142–144, 10827 Berlin Gibt es in Ihrem Kiez auch eine...

  • Schöneberg
  • 13.06.15
  • 326× gelesen
Bauen

Baustart in der Maaßenstraße

Schöneberg. In der Maaßenstraße haben die Bauarbeiten begonnen. Auf der Westseite wurden der Radweg entfernt und die Fläche mit einem neuen Belag versehen. Die Straße zwischen Nollendorf- und Winterfeldtplatz ist eine beliebte Wohn- und Einkaufsstraße, Flanier- und Ausgehmeile. In einem berlinweiten Modellprojekt soll die Maaßenstraße eine Begegnungszone werden. Autos, Radfahrer und Fußgänger sind gleichberechtigt. Gegner der rund 600 000 Euro teuren Umbaumaßnahme durch den Senat finden sich...

  • Schöneberg
  • 01.04.15
  • 60× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.