Umbauarbeiten

Beiträge zum Thema Umbauarbeiten

WirtschaftAnzeige
Aus real,- wird Kaufland: Gemeinsam mit den neuen Kollegen von real,- wird Kaufland den Markt weiter betreiben.

Markt an der Karl-Marx-Straße wird umgestaltet
Aus real,- wird Kaufland

Zum 12. April 2021 übernimmt Kaufland den real,-Markt in Neukölln in der Karl-Marx-Straße 231-235. Dadurch erhalten die rund 80 real,-Mitarbeiter eine neue berufliche Perspektive. Gemeinsam mit den neuen Kollegen von real,- wird Kaufland den Markt erfolgreich weiter betreiben. Für die Kunden bleibt er als Nahversorger für Lebensmittel und alles für den täglichen Bedarf erhalten. Zwei Tage geschlossen, am 14. April 2021 wieder für Sie da Am Montag, 12., und Dienstag, 13. April 2021, bleibt der...

  • Neukölln
  • 07.04.21
  • 910× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Netto Marken-Discount:

Netto Marken-Discount: Die Filiale in Tegel wurde umgebaut und eröffnet am 13. Oktober wieder. Holzhauser Straße 48, 13509 Berlin, Mo-Sa 7-21 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Tegel
  • 08.10.20
  • 22× gelesen
Bauen
Von den ersten Gebäudeteilen des neuen Bildungs- und Kulturzentrums sind die Baugerüste abgebaut worden.
4 Bilder

Eigentlich könnte es losgehen
Corona-Krise verzögert Start der ersten Seminare im sanierten ehemaligen Kulturhaus Peter Edel

Am früheren Kulturhaus Peter Edel in der Berliner Allee 125 ist inzwischen ein Teil der Baugerüste abgebaut worden. An den Fassaden prangen in großen Lettern die Schriftzüge „Bildung und Kultur“ und „Peter Edel“. Damit wird bereits deutlich, was in diesen Teilen des Ensembles künftig passieren wird. Die Bauarbeiten auf dem Grundstück des bisherigen Kulturhauses begannen im Juni 2018. „An sich sollten am 20. April die ersten Seminare im Haus starten“, sagt Andreas Urbich, Geschäftsführer des...

  • Weißensee
  • 14.04.20
  • 695× gelesen
Soziales

Umbauarbeiten im Amt

Köpenick. Im Kinder- und Jugendgesundheitsdienst am Standort Salvador-Allende-Straße 80A finden vom 10. bis voraussichtlich 28. Februar Umbaumaßnahmen statt. In dieser Zeit finden die Sprechstunden, einschließlich der Spätsprechstunden an den Donnerstagen, ausschließlich in der Dienststelle Hans- Schmidt-Straße 16 in Adlershof statt. Der KJGD ist dann ausschließlich unter Telefon 902 97 47 77 erreichbar. sim

  • Köpenick
  • 09.02.20
  • 23× gelesen
Politik

Bürgeramt macht vorläufig dicht

Charlottenburg. Das Bürgeramt in der Wilmersdorfer Straße wird wegen der Umbauarbeiten in den Wilmersdorfer Arcaden ab dem 20. Mai bis auf weiteres geschlossen bleiben. Kunden, die bereits Termine gebucht haben, werden durch die Mitarbeiter rechtzeitig informiert, welchen Standort sie ersatzweise aufsuchen können. Bereits bestellte Ausweisdokumente liegen zur Abholung im Bürgeramt am Hohenzollerndamm 177 bereit. maz

  • Charlottenburg
  • 07.05.19
  • 26× gelesen
Kultur

Kurze Pause im neuen Feld-Theater

Schöneberg. Zwei Monate nach dem Start macht das neue Feld-Theater am Winterfeldtplatz erst einmal Pause. „Ein paar Dinge“ müssten um- und eingebaut werden, teilt das Leitungsteam mit. Ab Mitte März gibt es dann den neuen Spielplan und regelmäßige Öffnungszeiten für das Café; www.jungesfeld.de. KEN

  • Schöneberg
  • 20.02.19
  • 15× gelesen
Kultur
Auch die Dschehalas wohnen jetzt schöner im Tierpark. Denn das Affenhaus ist umfangreich umgestaltet worden.
2 Bilder

Schöner Wohnen für Kapuzineräffchen & Co.
Tierpark hat 2000 Quadratmeter im Affenhaus umgestaltet

Die Bauarbeiten am Alfred-Brehm-Haus, das noch in diesem Jahr als Regenwaldhaus wiedereröffnen soll, laufen auf Hochtouren. Hinter ein anderes Projekt konnte der Tierpark jetzt schon ein Häkchen setzen. Das umgestaltete Affenhaus bietet Besuchern ganz neue Einblicke in die Welt seiner tierischen Bewohner – und diesen vermutlich ein neues Lebensgefühl. Ein Brüllaffe nutzt seinen langen Greifschwanz, um sich durchs dichte Geäst zu hangeln. Inmitten einer Gebirgslandschaft betreiben zwei...

  • Friedrichsfelde
  • 06.02.19
  • 501× gelesen
Bauen

Archiv schließt für drei Monate

Köpenick. Das Bauaktenarchiv des Bezirksamts in der Luisenstraße 16 bleibt im Jahr 2019 für drei Monate geschlossen. Vom 1. Februar bis 30. April sind weder Besuche noch Akteneinsicht möglich. Grund sind Umbau- und Inventarisierungsarbeiten. Für Januar können unter 65 01 83 52 noch Termine vereinbart werden. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 13.12.18
  • 24× gelesen
Bauen
Nach der Sanierung kommt das Untergeschoss des Pankower Rathaus-Centers in neuem Design daher.

Sanierung beendet
Untergeschoss des Pankower Rathaus-Centers in neuem Gewand

Die Sanierung im Untergeschoss des Rathaus-Centers Pankow ist abgeschlossen. Der Einkaufstempel empfängt seine Kunden in einem neuen Gewand. Die Deutsche Immobilien Gruppe (DI) hat die Etage grundlegend modernisiert. Nach gut dreimonatigen Umbauarbeiten können die Kunden wieder im Rathaus-Center ungestört flanieren. Warme Holz- und frische Grüntöne sowie moderne Formen bestimmen das Bild. „Unsere Kunden haben die Neuerungen auf Anhieb sehr positiv aufgenommen“, freut sich DI-Chef Benedikt...

  • Pankow
  • 28.07.18
  • 211× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Beratungszentrum Grundstück und Pflege des Verbandes Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN)

Beratungszentrum Grundstück und Pflege des Verbandes Deutscher Grundstücksnutzer (VDGN): Am 20. Juni eröffnet in Biesdorf das neue Beratungszentrum des VDGN. Mit seinen Einrichtungen zeigt es, welche Möglichkeiten bestehen, Häuser und Wohnungen für die Bedürfnisse pflegebedürftiger und behinderter Menschen auf dem aktuellen Stand der Technik zu gestalten und umzubauen. Irmastraße 22, 12683 Berlin, Telefon: 0157/54 83 86 85, www.vdgn.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können...

  • Biesdorf
  • 17.06.18
  • 523× gelesen
Soziales

Trotz Bauarbeiten geht es weiter: Tiergarten: Angebote in der „Villa Lützow“ ohne Abstriche

von Karen Eva Noetzel Das Kiezzentrum „Villa Lützow“ ist online gegangen. Und auch sonst passiert dort so einiges. Die „Villa Lützow“ ist im Netz jetzt unter www.kiez-zentrum-villa-luetzow.de zu finden. Das Kiezzentrum, eine soziokulturelle Begegnungsstätte, erhält bis Jahresende am gewohnten Standort in der Lützowstraße 28 ein neues Gebäude. Das Hauptgebäude wird vergrößert und modernisiert. Neue Räume und Möglichkeiten entstehen. Während der Bauarbeiten geht der Betrieb in Ausweichräumen...

  • Tiergarten
  • 25.12.17
  • 101× gelesen
Bauen

Bauarbeiten haben begonnen

Tiergarten. Jetzt ist es offiziell: Mit der Sanierung und Erweiterung des Haupthauses der Kinder- und Jugendeinrichtung des Vereins „FIPP“, der „Villa Lützow“, ehemals Kluckstraße 11, jetzt Lützowstraße 28, zum Kiezzentrum wurde am 4. Mai begonnen. Bis Mitte Oktober 2018 entsteht ein kompakter Kubus von doppelter Größe. Die Baukosten belaufen sich derzeit auf rund 3,37 Millionen Euro. Die Baumaßnahme war in die Schlagzeilen geraten, weil der Nachbarschaftsgarten auf der südlichen Freifläche als...

  • Tiergarten
  • 05.05.17
  • 61× gelesen
Verkehr
Die Kleiststraße soll nicht länger eine gesichtslose Verkehrsschneise bleiben.
2 Bilder

Bauarbeiten zur Aufwertung der Kleiststraße haben begonnen

Schöneberg. Mit einiger Verspätung – der Baustart war ursprünglich für 2016 vorgesehen – hat am 2. Mai der Umbau der Kleiststraße zwischen Wittenbergplatz und Lietzenburger Straße beziehungsweise An der Urania begonnen. Ziel ist eine Aufwertung der mehrspurigen Ost-West-Verkehrsader zu einem neuen Tor zur City West. Bis zum Jahresende will das Straßenbauamt die Gehwege auf beiden Seiten verbreitern. Es werden Bushaltestellen, Bordsteine und die Straßenbeleuchtung erneuert. Geplant sind zudem...

  • Schöneberg
  • 27.04.17
  • 576× gelesen
Bauen

Baumfällungen im Lassen-Park

Schöneberg. Für die Umgestaltung des Heinrich-Lassen-Parks mussten drei Bäume gefällt werden, zwei Kastanien und ein Ahorn. Die Bäume waren bereits geschädigt, wie ein externer Gutachter festgestellt hat. Sie hatten faule Stellen im Bereich der Krone, des Stamms und des Wurzelwerks. An anderen Stellen im Park konnten gesunde Bäume in die Planung für den neu gestalteten Spielplatz und für eine verbesserte Entwässerung der Wege einbezogen werden. KEN

  • Schöneberg
  • 02.03.17
  • 27× gelesen
Bauen
Die "Welle" ist abgebaut. Der Kinderspielplatz an der Zillepromenade wird bereits seit einem Monat saniert.

Umbau des Kinderspielplatzes "Welle" an der Zillepromenade hat begonnen

Rummelsburg. An der Zillepromenade gibt es wieder Baustellenlärm. Die schweren Schaufeln fressen sich in die Erde. Die Umbauarbeiten für den Kinderspielplatz „Welle“ neben der Kita „Hoppetosse“ an der Rummelsburger Bucht haben begonnen. Der Bauarbeitenbeginn hatte sich aufgrund notwendiger Bodenuntersuchungen um einen Monat verzögert. Der Spielplatz war in die Jahre gekommen. Vor 17 Jahren wurde er gebaut, in Berlin sollten Spielplätze aber alle zehn Jahre erneuert werden. Die Bauarbeiten waren...

  • Charlottenburg
  • 29.09.16
  • 308× gelesen
Bauen
Architekt Stefan Klinkenberg (Mitte) berichtet interessierten Besuchern über die bevorstehende Erweiterung des großen Veranstaltungssaals.
2 Bilder

Umbauarbeiten am Rathaus an der Bölschestraße gehen voran

Friedrichshagen. Zum ersten Mal seit Beginn der Umbauarbeiten gab es im Rathaus Friedrichshagen Führungen. Knapp 100 Interessierte nutzten am Tag des offenen Denkmals die Chance. „Nun gibt es endlich auch optische Handlungsfortschritte“, sagt Tobias Apelt vom Bürgerverein Friedrichshagen. Das sei wirklich wichtig, damit jeder sieht, dass sich auch im Innern des denkmalgeschützten Gebäudes etwas tut. Schließlich wird das Haus getreu dem Schriftzug an der Fassade, „Dem Wohl der Bürger“, zu einem...

  • Friedrichshagen
  • 15.09.16
  • 303× gelesen
Bauen
Autofahrer sollen direkt von der Bahnhofstraße ins Parkhaus gelangen, schlägt das Management vor.
2 Bilder

Forum Köpenick plant umfangreiche Umbauarbeiten

Köpenick. Im Forum Köpenick soll umgebaut werden: in der Schlemmer-Oase, im Untergeschoss und an den Ein- und Ausfahrten. Noch existieren die Ideen nur auf dem Papier. Doch wenn es nach Centermanager Uwe Eigenbrod geht, könnten die Arbeiten 2017 beginnen. „Und dann im Oktober beendet sein, pünktlich zum 20. Geburtstag des Einkaufszentrums.“ Zurzeit sind die Planungen für das Projekt, das sich auf drei Bereiche bezieht, im Gang. So soll die Schlemmer-Oase im Erdgeschoss ein neues Ambiente...

  • Köpenick
  • 29.01.16
  • 867× gelesen
Bauen

Ausbau des Treffs Kluckstraße zum soziokulturellen Zentrum beginnt

Tiergarten. Für den Ausbau des Nachbarschaftstreffs im „Familiengarten“ in der Kluckstraße zu einem soziokulturellen Zentrum stehen 3,12 Millionen Euro aus dem Programm „Soziale Stadt“ bereit. Der Baubeginn ist für den 2. Januar 2016 geplant. Die Arbeiten sollen bis Ende 2018 dauern. Das bedeutet für die Nutzer des Hauptgebäudes, dass sie ausziehen müssen. Für sie muss während der Bauzeit ein anderer Standort gefunden werden. Für den Nachbarschaftstreff mit Café im Flachbau an der Kluckstraße...

  • Tiergarten
  • 05.10.15
  • 116× gelesen
Bauen

Umbau im Alice-Salomon-Park

Schöneberg. Im Alice-Salomon-Park werden bis Anfang Dezemer der Spielplatz neu gestaltet und der Asphaltweg begradigt. Während der Bauzeit ist der Park mit Spielplatz und Bolzplatz an der Schwäbischen Straße und am Barbarossaplatz gesperrt. Durchgang und Durchfahrt sind nicht möglich. KEN

  • Schöneberg
  • 27.08.15
  • 63× gelesen
Bauen
Das alte Schulhaus an der Pasteurstraße wird jetzt zu einem modernen Gymnasium umgebaut.

Alte Schule wird neues Gymnasium

Prenzlauer Berg. Die Umbauarbeiten für das neue Gymnasium an der Pasteurstraße 7/11 haben begonnen. Es wird im alten Schulhaus eröffnet. Die Zahl der Grundschüler wächst rasant. Damit ist abzusehen, dass es schon bald auch mehr Oberschüler geben wird. Die drei Gymnasien im Ortsteil werden dann nicht mehr ausreichen.Die Planungen für den Umbau übernahm vor vier Jahren im Auftrag des Bezirksamts eine Arbeitsgemeinschaft aus mehreren Planungsbüros unter Leitung der Planungsgesellschaft Junk &...

  • Prenzlauer Berg
  • 05.03.15
  • 2.842× gelesen
  • 1
Soziales

Kostenexplosion in Sachen Gerhart-Hauptmann-Schule führt zu Haushaltssperre

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Kostenexplosion vor allem wegen der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule hat jetzt Konsequenzen. Seit 3. September gilt im Bezirk eine Haushaltssperre.Das bedeutet, es dürfen nur noch Ausgaben getätigt werden, die gesetzlich vorgeschrieben oder für den Betrieb unbedingt notwendig sind. Alles, was darüber hinausgeht, ist gestrichen. Das betrifft Neueinstellungen von Personal ebenso wie alle freiwilligen Leistungen , insofern sie nicht schon bewilligt sind. Auch...

  • Friedrichshain
  • 04.09.14
  • 35× gelesen
Soziales

Zwinger von Stadtbärin Schnute soll besser werden

Mitte. In den kommenden Wochen beginnen die Umbauarbeiten im Bärenzwinger im Köllnischen Park. Die 33-jährige Stadtbärin Schnute bekommt mehr Platz.Nach dem BVV-Beschluss, die letzte Stadtbärin nicht aus ihrem Zwinger im Köllnischen Park in einen Bärenwald umzusiedeln, beginnen demnächst die Umbauarbeiten im Gehege. Damit Schnute mehr Auslauf bekommt, sollen die leeren Wassergräben rund um den Zwinger mit Rasenfläche versehen werden. Lieber wäre Amtstierarzt Ulrich Lindemann, wenn die...

  • Mitte
  • 30.04.14
  • 114× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.