Alles zum Thema Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Soziales
Vollrad Kuhn (rechts) schloss mit Christoph Weyl und Anke Tiedt vom Verein Kiezinseln im Sommer auf dem Spielplatz an der Dusekestraße die Kooperationsvereinbarung ab.

Spielgeräte und viel Natur
Verein Kiezinseln fragte Eltern und Kinder: Wie sollen die Spielplätze künftig aussehen?

Rund 250 Erwachsene, Kinder und Jugendliche beteiligten sich an der Online-Umfrage des Pankower Vereins Kiezinseln. Und die meisten Kinder wünschen sich, dass sie auch im Winter die Spielplätze nutzen können. „Deshalb ist ihnen am wichtigsten, dass die gesperrten Spielplätze schnell öffnen“, erklärt Anke Tiedt von den Kiezinseln. „Zum Spielen sind vorerst auch freie Flächen akzeptabel. Natürlich werden auch altersgerechte Spielgeräte und viel Natur gewünscht.“ Kiezinseln-Vorstand Christoph...

  • Pankow
  • 13.01.19
  • 24× gelesen
  •  1
Umwelt

Umfrage zum Gewässerschutz

Spandau. Der Naturschutzbund (NABU) ruft die Berliner dazu auf, sich an der Online-Befragung der EU-Kommission zum Schutz der Gewässer zu beteiligen. In der Befragung geht es um die Zukunft der EU-Wasserrahmenrichtlinie, die zum Schutz der Gewässer erlassen wurde. Umweltverbände wollen die Versäumnisse nicht einfach so hinnehmen. „Die Wasserrahmen-Richtlinie muss unbedingt erhalten bleiben. Berlin braucht saubere, artenreiche Bäche und Flüsse“, fordert Jutta Sandkühler, Geschäftsführerin des...

  • Bezirk Spandau
  • 28.12.18
  • 5× gelesen
Kultur
Überhaupt nicht mehr "easy" sehen viele Anwohner das MyFest-Treiben.
2 Bilder

Kleiner, leiser, politischer
Anwohner wollen anderes MyFest

Das MyFest in SO 36 hat sich zu einer Massenveranstaltung entwickelt. Sehr zum Leidwesen vieler Anwohner. Dass es in der Nachbarschaft große Aversionen gegen die Fete am 1. Mai gibt, zeigte jetzt auch eine vom Bezirk beauftragten Umfrage. 5000 per Stichprobe ausgewählte Adressaten im Kiez zwischen Görlitzer Park und Oranienplatz sollten ihre Meinung äußeren. Rund ein Viertel davon hat sich beteiligt. Der mehrheitliche Tenor: Das MyFest soll nicht mehr wie bisher stattfinden. Je näher die...

  • Kreuzberg
  • 13.12.18
  • 26× gelesen
Kultur
Die Forderung nach einem Rio Reiser-Gedenken kam bereits im vergangenen Jahr von der Linkspartei. Hier ihr Bundestagsabgeordneter Pascal Meiser (links) und der BVV-Fraktionsvorsitzende Oliver Nöll bei einer symbolischen Umbenennung am Mariannenplatz im August 2017.

Rio Reiser ehren, aber wie?
Umfrage bringt kein eindeutiges Meinungsbild

An den Sänger Rio Reiser und die Band Ton Steine Scherben soll in SO36 im öffentlichen Raum erinnert werden. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung beschlossen. Wie das Gedenken aussehen könnte, dazu gibt es verschiedene Ideen. Sie wurden in den vergangenen Wochen 5000 Haushalten im Rahmen einer repräsentativen Befragung vorgelegt. 950, also knapp 20 Prozent, haben darauf geantwortet. Exakt ein Viertel sprach sich dafür aus, einen Teil des Mariannenplatzes in Rio-Reiser-Platz...

  • Kreuzberg
  • 10.12.18
  • 33× gelesen
Umwelt
Die Kletterspinne auf dem Duseke-Spielplatz kann auch in diesem Herbst nicht genutzt werden. Aber eine Sanierung ist in Sicht.
5 Bilder

Handeln gegen den Notstand
Der Verein Kiezinseln startet Online-Umfrage zur künftigen Gestaltung von Spielplätzen

Etliche Spielplätze im Ortsteil sind teilweise oder ganz gesperrt. Deshalb setzt sich der Verein Kiezinseln für neue Spielplatzkonzepte ein. Dass sich das Engagement lohnt, konnte der Verein Kiezinseln im August dieses Jahres zeigen. Das Bezirksamt schloss mit ihm eine Kooperationsvereinbarung zur Erneuerung des Spielplatzes an der Dusekestraße ab. Die Eingänge zu diesem Spielplatz sind seit 2016 gesperrt. Es fehlten Geld und Personal, um den Spielplatz rasch zu erneuern. Im Sommer stellte...

  • Pankow
  • 28.11.18
  • 19× gelesen
Politik
Das MyFest wird inzwischen von vielen Anwohnern nicht mehr ganz leicht genommen. Wie die Bevölkerung über diese Fete denkt, soll jetzt eine repräsentative Umfrage klären.

Meinungen zu MyFest und Rio Reiser
Bezirk startet Umfrage

5000 Haushalte in der nördlichen und südlichen Luisenstadt bekommen in diesen Tagen Post. Der Inhalt: zwei Fragebögen. Mit ihrer Hilfe sollen direkt Betroffene ihre Ansicht zu zwei Themen äußern: dem MyFest und der geplanten Würdigung von Rio Reiser im öffentlichen Raum. Das MyFest entstand 2003 als Veranstaltung für die Nachbarschaft und als Gegenpol zu den häufig schweren Krawallen am 1. Mai. Die Randale ist seither stark zurückgegangen, gleichzeitig hat sich das MyFest zu einem...

  • Kreuzberg
  • 01.11.18
  • 13× gelesen
Bildung

Ingeborg-Drewitz-Bibliothek befragt ihre Kunden

Steglitz. Die öffentlichen Bibliotheken in Berlin fragen ab sofort nach den Wünschen ihrer Kunden. Dazu steht auch in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, ein Aufsteller, ein sogenannter Satellit. Unter dem Motto „Bibliothek findet Stadt – Stadt findet Bibliothek“ sollen Leser und Nutzer an diesem Satellit ihre Zettel mit  Ideen zu folgenden Fragen notieren: Was bedeuten Bibliotheken für Berlin? Was wünschen sich die Nutzer für die Ingeborg-Drewitz-Bibliothek – mehr Angebote,...

  • Steglitz
  • 18.10.18
  • 41× gelesen
Sport

Höhere Investitionen gefordert
Familien bemängeln Zustand öffentlicher Sportstätten

Der Berliner Beirat für Familienfragen hat im Rahmen der Familiensportmesse im August eine Umfrage durchgeführt. Dessen Auswertung liegt nun vor. Sie bestätigt Ergebnisse, die der Landessportbund bereits im Frühjahr festgestellt hatte. Befragt wurden 320 Berliner Familien. Aufgrund der geringen Fallzahl und den unterschiedlich stark abgebildeten Bezirken können zwar keine allgemeingültigen Aussagen getroffen werden – trotzdem lassen sich Tendenzen erkennen. Über 50 Prozent der Befragten...

  • 07.10.18
  • 47× gelesen
Sport

Wie sportlich sind die Pankower?
Bezirk lässt eine Integrierte Sportentwicklungsplanung erarbeiten

Wie sportlich sind die Pankower? Wo treiben sie Sport? Welche Sportangebote sollte es künftig geben? Diese Fragen sollen beantwortet werden. Und zwar erstmals wissenschaftlich analysiert und aufgearbeitet. Das Bezirksamt lässt eine „Integrierte Sportentwicklungsplanung“ erarbeiten. Als Partner konnte das Institut für kommunale Sportentwicklungsplanung (INSPO) an der Fachhochschule für Sport und Management Potsdam gewonnen werden. Sportentwicklungsplanungen gab es in Pankow bereits. 2006...

  • Pankow
  • 01.10.18
  • 54× gelesen
Politik

Berliner Mietergemeinschaft
Umfrage zum Konfliktfeld Ferienwohnungen

Am 1. August ist die Schonfrist ausgelaufen, die Berlinern, die ihre Wohnung an Touristen vermieteten, zur Anmeldung eingeräumt wurde.  Die in Kreuzberg ansässige Berliner Mietergemeinschaft hat nun eine Umfrage dazu gestartet, wie es sich eigentlich so lebt, Tür an Tür mit Touristen. Besonders in den Sommermonaten zieht es viele Urlauber nach Berlin. Nach einer Erhebung des Statistischen Bundesamtes vom Mai 2018 liegen die Bezirke Mitte, Charlottenburg-Wilmersdorf und...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.09.18
  • 123× gelesen
Soziales
Die Teilnehmer eines Kurses – hier auf Usedom – lernen Knoten zu knüpfen.
2 Bilder

Ausbildung zu Wasserrettern
Deutsches Rotes Kreuz startet Schwimmkurse für junge Leute

Im September startet die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Steglitz-Zehlendorf, neue Schwimmangebote für Kinder und Jugendliche von zwölf bis 25 Jahren. Die Kurse sollen die Schwimmfähigkeiten und die Sicherheit im Wasser erhöhen. Die Teilnehmer werden zu Junior-Wasserrettern ausgebildet. „Schwimmen können rettet Leben“, sagt Bäderleiter Willem Elgeti. Er beobachtet seit einiger Zeit ein gestiegenes Interesse an Trainingseinheiten der Wasserwacht. Die Nachfrage erklärt er mit...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.08.18
  • 104× gelesen
Verkehr
Die beiden Parklets liegen einander gegenüber und unweit einer Kreuzung.
4 Bilder

Pro und contra Parklets
Umfrage zeigt unterschiedliches Stimmungsbild

Seit Mitte März befinden sich zwei sogenannte Parklets in Höhe der Nostitzstraße auf der Bergmanntraße. Sie sollten ein erstes Gefühl dafür vermitteln, in welche Richtung es bei der dort geplanten Begegnungszone gehen soll. Was Anwohner und Besucher von den Parklets halten, wurde im April und Mai bei einer Befragung eruiert. Deren Ergebnisse liegen jetzt vor. Die wichtigste Erkenntnis: Befürworter und Gegner halten sich ungefähr die Waage. Insgesamt haben sich nach Angaben der Agentur...

  • Kreuzberg
  • 29.07.18
  • 134× gelesen
Bildung

Bibliotheken wollen Bewertung

Lichtenberg. Die öffentlichen Berliner Bibliotheken fragen ihre Leserinnen und Leser ab sofort nach ihrer Meinung. Sie bitten um eine Bewertung des Medienangebots, zum Service, zur Kompetenz des Personals und zu den Räumlichkeiten. Auch das Lichtenberger Bücherei-Quartett ist mit von der Partie. Interessierte suchen in den Bibliotheken nach den orangefarbenen Plakaten und Aufklebern mit dem Spruch „Wie war ich?“. Dort können die Besucher einen QR-Code mit dem Smartphone oder Tablet scannen und...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 21.07.18
  • 28× gelesen
Wirtschaft

Perspektiven für den Tourismus
Die Wirtschaftsförderung befragt Einwohner und Akteure im Bezirk

Die Strategie für den Tourismus im Bezirk soll aktualisiert werden. Aus diesem Grund lässt das Büro für Wirtschaftsförderung des Bezirksamtes derzeit eine Onlinebefragung durchführen. Dabei geht es um die Meinung der Einwohner und der Tourismus-Akteure im Bezirk. Sie werden um ihre Sicht auf touristische Attraktionen, Chancen und Risiken der weiteren Tourismus-Entwicklung gebeten. Immerhin ist Tourismus für Pankow ein wichtiger Wirtschaftsfaktor. Davon profitieren viele Hoteliers,...

  • Bezirk Pankow
  • 03.06.18
  • 76× gelesen
Soziales

Was wünschen sich die Britzer?

Britz. In diesen Tagen sind alle Britzer aufgerufen, ihre Ideen und Anregungen zum besseren Zusammenleben im Ortsteil zu äußern. Deshalb macht das „Sozialpädagogische Institut“ (SPI) im Auftrag des Bezirksamts zwischen 3. und 6. Juni eine Umfrage. Wer sich am „Britzer Dialog“ beteiligen möchte, hat dazu folgende Möglichkeiten: Sonntag, 3. Juni, von 14 bis 18 Uhr am Infopoint Hufeisensiedlung, Fritz-Reuter-Allee 44; Montag, 4. Juni, von 9 bis 19 Uhr auf dem Markt Parchimer Allee und in der...

  • Britz
  • 30.05.18
  • 83× gelesen
Soziales

Umfrage unter Senioren

Berlin. Der Landesseniorenbeirat Berlin hat eine Umfrage zum Engagement gestartet. Damit soll ermittelt werden, wie sich noch mehr Senioren engagieren können. Der Fragebogen für Organisationen und Projekte kann auf www.ü60.berlin heruntergeladen werden. Einsendeschluss ist der 31. August. hh

  • Mitte
  • 17.05.18
  • 108× gelesen
Bildung

Umfrage zum Medienkurs

Tegel. Das Medienkompetenzzentrum meredo, Namslaustraße 45/47, möchte über eine Umfrage bei Familien mit Kindern ab acht Jahren in Erfahrung bringen, ob weiter Interesse an einem Medienführerschein besteht. Die Dauer und Themenwahl sind flexibel und abhängig vom Interesse der teilnehmenden Familien. Im vergangenen Jahr nutzten mehrere Familien den Medienführerschein, um über zwei Wochenenden hinweg unterschiedliche Medien gemeinsam kennenzulernen, neue Dinge auszuprobieren und sich über...

  • Tegel
  • 17.02.18
  • 9× gelesen
Kultur

Gute Noten: Besucher der Hauptstadtzoos sind überwiegend zufrieden

Vor allem mehr Platz für Raubtiere und Dickhäuter wünschen sich die Tierparkbesucher. Das geht den Gästen im Zoo ähnlich. Insgesamt schnitten beide Hauptstadtzoos bei der jüngsten Befragung aber recht gut ab. Der durchschnittliche Tierparkbesucher ist 49 Jahre alt, weiblich und berufstätig. Fast drei Viertel, nämlich 73 Prozent der Frauen, Männer und Kinder, die durch die Friedrichsfelder Parkanlage spazieren, sind Berliner – überwiegend aus den östlichen Stadtteilen. Das geht aus einer...

  • Friedrichsfelde
  • 01.02.18
  • 56× gelesen
Politik
Bürgermeister Stephan von Dassel will wissen, wie die Anwohner des Kurfürstenkiezes ihre Gegend wahrnehmen.

Wie wohnt es sich im Quartier? Bezirk befragt 6100 Bürger zum Kurfürstenkiez

Im Büro des Bürgermeisters stapeln sich 28 gelbe Kisten, darin Fragebögen, die in diesen Tagen in Briefumschläge gesteckt und an 6 100 Bürger ab 16 Jahre verschickt werden. Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) will ein aussagekräftiges Stimmungsbild aus dem Kurfürstenkiez haben. Das Quartier ist bekannt für Berlins größten Straßenstrich mit all seinen negativen Begleiterscheinungen. „Befragungen sind nie verkehrt, wenn wir etwas für ein Viertel tun wollen“, sagt von Dassel. Die...

  • Tiergarten
  • 01.02.18
  • 50× gelesen
Kultur
Eine grüne Adresse: Die Interessengemeinschaft Potsdamer Straße fragt Anwohner, wie die Gegend mehr Lebensqualität bekommt.

Zehn Minuten für mehr Grün: Umfrage zum „Boulevard Potsdamer“

Zehn Minuten, die vielleicht die Lebensqualität in der Potsdamer Straße und in ihrem Umfeld entscheidend verbessern helfen: Das unter Federführung der Interessengemeinschaft (IG) Potsdamer Straße angeschobene Projekt „Boulevard Potsdamer“ veranstaltet eine Umfrage zum Thema Stadtgrün.Die Umfrage führt eine studentische Forschungsgruppe des Masterstudiengangs Umweltplanung (Environmental Planning) der Technischen Universität Berlin durch. In der Studie über Grün in der Gegend um die Potsdamer...

  • Schöneberg
  • 31.01.18
  • 322× gelesen
Bildung
Einige Schulen setzen auf gezielt auf darauf, dass Kinder voneinander lernen.

Was ist eine gute Schule? Museum macht eine Umfrage und bittet um Mitarbeit

Wie geht gute Schule? Was denken die Menschen im Bezirk darüber? Das will das Museum Neukölln wissen. Deshalb macht es derzeit eine Online-Umfrage und freut sich über viele Teilnehmer. Förderung von Disziplin, Zivilcourage, Leistungsbereitschaft, Solidarität, oder geht es schlicht um gute Noten? Die Ansprüche, die jemand an eine Schule stellen kann, sind unterschiedlich - genauso wie die tatsächlich gemachten Erfahrungen. Bei der Umfrage können alle teilnehmen, die in Neukölln Schüler...

  • Britz
  • 14.01.18
  • 58× gelesen
Verkehr

Umfrage: Bewohner bestimmen Mobilitätsstationen

Jede Stimme zählt: Alle Anwohner des Klausenerplatz-Kiezes können ab sofort über Mobilitätsstationen mitbestimmen. Auf der Beteiligungsplattform des Senats (www.mein.berlin.de) können sie bis Ende Januar 2018 ihre Lieblingsstandorte für Fahrradboxen und Carsharing-Stationen angeben und andere Vorschläge bewerten. Die beliebtesten Standorte werden anschließend realisiert. In Großstädten wie Berlin würden immer mehr Menschen auf das eigene Auto verzichten und Sharing-Angebote nutzen. Mit...

  • Charlottenburg
  • 27.12.17
  • 60× gelesen
Soziales

Wie verändert sich das Wohnen im Bezirk?

Das Bezirksamt hat beim unabhängigen wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Forschungs- und Beratungsinstitut Empirica einen neuen Wohnungsmarktbericht in Auftrag gegeben. Ziel ist, auf Veränderungen auf dem Wohnungsmarkt besser reagieren zu können. Seit der Erstellung des letzten Wohnungsmarktberichts für den Bezirk im Jahr 2012 hat sich der Wohnungsmarkt verändert. Die Verknappung des Angebots an freien Wohnungen und die zum Teil deutlichen Mietsteigerungen stellen den Bezirk und seine...

  • Schöneberg
  • 12.12.17
  • 87× gelesen
Wirtschaft
Die Berliner Woche in einem neuen Look: neues Markenzeichen, neue Schrift und alles linksbündig.
2 Bilder

Berliner Woche und Spandauer Volksblatt: frischer, moderner und auch ein bisschen schräger

Zum Erscheinungstermin 22. November 2017 haben sich die Berliner Woche und das Spandauer Volksblatt eine Verjüngungskur verordnet. Unsere gedruckten Zeitungen sind jetzt frischer, moderner und auch ein bisschen schräger. Vor einem Jahr fragten wir unsere Leser, wie ihnen unsere Zeitung gefällt. 92 Prozent gaben an, dass sie sehr zufrieden bzw. einigermaßen zufrieden sind. Das hat uns natürlich gefreut. Aber es wurden auch zahlreiche Wünsche geäußert: Die Zeitung sollte moderner werden, die...

  • Kreuzberg
  • 21.11.17
  • 891× gelesen
  •  1
  •  1