Anzeige

Alles zum Thema Umweltpreis

Beiträge zum Thema Umweltpreis

Bildung

Kreative Ideen für die Umwelt gesucht: Beiträge jetzt einreichen

Bis zum 30. April können sich Schulklassen, Jugend- und Kita-Gruppen mit ihren Projekten für den Pankower Umweltpreis 2018 bewerben. In diesem Jahr ist das Thema dieses Wettbewerbs „Umwelt macht Schule: Lernen für die Zukunft“. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt hoffen, dass sich viele Kinder und Jugendliche am von ihnen ausgeschriebenen Wettbewerb beteiligen. Gesucht werden kreative Ideen und engagierte Aktivitäten zum Schutz der Umwelt. Gefragt sind Projekte, die...

  • Pankow
  • 27.03.18
  • 25× gelesen
Politik

Wettbewerb um den Umweltpreis läuft: Vor allem Schüler sind aufgerufen

Unter dem Motto „Umwelt macht Schule: Lernen für die Zukunft“ läuft bis zum 30. April der Wettbewerb um den Pankower Umweltpreis 2018. Ausgelobt wurde der Wettbewerb von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und dem Bezirksamt. Gesucht werden Ideen und Aktivitäten Pankower Schüler zum Schutz der Umwelt. Gefragt sind Projekte, die mit nachhaltiger Wirkung umgesetzt werden und zum Nachahmen anregen. Schwerpunkte könnten der Umgang mit Ressourcen wie Wasser, Luft, Heizöl, Strom und Papier...

  • Prenzlauer Berg
  • 16.01.18
  • 160× gelesen
Wirtschaft

Mitmachen beim Umweltpreis

Tempelhof-Schöneberg. Noch bis zum 11. August können sich Firmen im Bezirk und aus ganz Berlin für eine der vier traditionellen Kategorien des bezirklichen Umweltpreises „Green Buddy Award 2017“ bewerben. Neu in diesem Ausschreibungsjahr ist der „Young Green Buddy“. „Wir wollen junge, ungewöhnliche und mutige Ideen, die sich mit Nachhaltigkeit im Bezirk beschäftigen, auszeichnen“, so Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). Für die neu geschaffene Kategorie der Umweltauszeichnung kann man sich...

  • Schöneberg
  • 03.08.17
  • 9× gelesen
Anzeige
Bildung

Lernen für die Zukunft: Wettbewerb zum Umweltpreis gestartet

Pankow. „Umwelt macht Schule: Lernen für die Zukunft“ ist das Motto des neuen Wettbewerbs zum Pankower Umweltpreis. Erst kürzlich war der Umweltpreis 2017 verliehen worden. An diesem Wettbewerb nahmen vor allem Pankower teil, die gärtnerisch aktiv sind. Im kommenden Jahr sollen sich nun wieder mehr Schulen, Kitas und weitere Bildungseinrichtungen beteiligen. Deshalb entschied die Jury, für den nächsten Umweltpreis ein Motto zu wählen, das Bildungseinrichtungen anspricht. Ausgelobt wird der...

  • Prenzlauer Berg
  • 29.07.17
  • 24× gelesen
Wirtschaft

Green Buddy Award für Junge

Tempelhof-Schöneberg. Der Green Buddy Award, der Umweltpreis des Bezirks Tempelhof-Schöneberg, erhält eine Frischzellenkur. „Ab sofort gibt es den Young Green Buddy“, kündigt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) an. Der Preis ist die neueste Kategorie und mit 2000 Euro dotiert. „Wir wollen junge, ungewöhnliche und mutige Ideen auszeichnen“, so die Bürgermeisterin. Bewerben können sich Schüler, Studenten und Erwerbstätige bis zum 27. Lebensjahr, als Einzelperson oder als Gruppe....

  • Schöneberg
  • 15.07.17
  • 8× gelesen
Politik
BV-Vorsteher Michael van der Meer (Die Linke) überreicht die Umweltpreis-Urkunde an Christiane Unger von den Kleingärtnern aus der Anlage Bornholm II.
2 Bilder

Apfelbäume von der Roten Liste: Zwei Preisträger beim diesjährigen Umweltwettbewerb

Pankow. Der diesjährige Wettbewerb um den Umweltpreis Pankow ist beendet. Es gab mehrere herausragende Bewerbungen. Deshalb entschied sich die Jury, in diesem Jahr zwei Preise zu vergeben. Ausgelobt wurde der Wettbewerb Anfang des Jahres von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt. Das Thema war „Lebendiger Garten? Natürlich!“. So verwundert es nicht, dass die Preise beide an Kleingärtner gingen, und zwar für ganz unterschiedliche Projekte. Preisträger sind zum einen die Pächter...

  • Pankow
  • 12.07.17
  • 148× gelesen
Anzeige
Wirtschaft

Schnell bewerben für Umweltpreis

Tempelhof-Schöneberg. Die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Umweltpreis des Bezirks läuft am 11. August ab. Bis dahin können sich Unternehmen und Initiativen, die sich ökologisch engagieren um den Green Buddy Award 2017 bewerben. In jeder der fünf Preiskategorien – Young Green Buddy Award, umweltschonende Produktion/produktionsnahe Dienstleistungen, Denkmalschutz, Abfallvermeidung/Reduce, Reuse, Recycle und Smart Cities – gibt es ein Preisgeld in Höhe von 2000 Euro und eine Urkunde. Alle...

  • Schöneberg
  • 22.06.17
  • 6× gelesen
Kultur

Mitte schreibt Umweltpreis aus: Bis 12. Juni bewerben

Mitte. Auch 2017 schreibt das Bezirksamt Mitte wieder einen Umweltpreis aus. Mit geplanten oder bereits umgesetzten Projekten können sich Einzelpersonen und Gruppen bewerben, die im Bezirk wohnen, arbeiten oder lernen. Es lockt ein Preisgeld von insgesamt 3000 Euro. Es wird vom Umwelt- und Naturschutzamt, dem Schul- und dem Jugendamt gemeinsam ausgelobt. Wieder gibt es den Sonderpreis „Schulgärten – Gärten für die Kleinen der Stadt“, für den der Berliner Landesverband der Gartenfreunde und...

  • Hansaviertel
  • 28.05.17
  • 13× gelesen
Wirtschaft

Umweltpreis mit neuer Kategorie: Young Green Buddy wartet auf Bewerber bis 27 Jahre

Tempelhof-Schöneberg. Der Green Buddy Award geht in eine neue Runde. Doch etwas ist 2017 anders beim Umweltpreis des Bezirks: Ab sofort gibt es den Young Green Buddy. „Wir wollen auch junge, ungewöhnliche und mutige Ideen, die sich mit Nachhaltigkeit im Bezirk beschäftigen”, sagt Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD). In der Kategorie des Young Green Buddy dürfen die Bewerber nicht älter als 27 Jahre sein. Das ist aber auch schon die einzige Einschränkung. Ansonsten dürfen alle am...

  • Schöneberg
  • 10.04.17
  • 27× gelesen
Politik

Naturnah gärtnern: Jetzt für den Pankower Umweltpreis bewerben

Pankow. Um Projekte, die die Lebensqualität im Bezirk Pankow steigern, geht es beim Wettbewerb um den „Umweltpreises Pankow 2017“. Diesen loben Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt gemeinsam aus. Im vergangenen Jahr pausierte dieser Wettbewerb. Weil es 2015 nur relativ wenige Bewerbungen gab, entschied man sich, ein Jahr auszusetzen. In diesem Jahr findet er unter dem neuen Motto „Lebendiger Garten? – Natürlich!“ statt. Willkommen sind kreative Ideen zur Gestaltung von Gärten...

  • Pankow
  • 17.03.17
  • 56× gelesen
Kultur
Am 25. Juli wurde eine vier Meter hohe Eberesche von Niederschönhausen zum Kollwitzplatz in Prenzlauer Berg gebracht.

Baumpflanzung auf dem Kollwitzplatz

Pankow. Baumtransport per Fahrrad: Am 25. Juli wurde eine vier Meter hohe Eberesche von Niederschönhausen zum Kollwitzplatz in Prenzlauer Berg gebracht. Dort darf er nun wachsen und gedeihen. Silke Gebel, Stefan Gelbhaar (beide Grüne) und viele Mitstreiter pflanzten den Baum im Namen der „Cargo Bike Fans“. Das Lastenfahrrad-Unternehmen hat in diesem Jahr den neuen, von den Bündnsigrünen ausgelobten Umweltpreis „Grüne Brise“ für saubere Luft gewonnen – und damit die junge Eberesche....

  • Prenzlauer Berg
  • 04.08.16
  • 28× gelesen
Bildung

Pfiffiges und Innovatives: Bezirk schreibt Umweltpreis aus

Mitte. Das Bezirksamt lobt 2016 wieder einen Umweltpreis aus. Bürger, Kinder und Jugendliche, Vereine, Verbände und Gewerbetreibende sind eingeladen, Innovatives und Pfiffiges aus Naturwisschenschaft und Technik, Kunst, Kultur und dem sozialen Bereich einzureichen, wenn es Umwelt und Natur zugute kommt. Teilnehmen können Personen und Gruppen, die in Mitte wohnen, arbeiten oder lernen. Das Preisgeld beträgt insgesamt 3000 Euro. Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde und der Verlag W....

  • Gesundbrunnen
  • 01.05.16
  • 6× gelesen
Politik

Bezirk vergibt Umweltpreis 2016

Steglitz-Zehlendorf. Grünen-Stadträtin Christa Markl-Vieto und CDU-Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski schreiben gemeinsam einen Umweltpreis aus. Mit dem Wettbewerb wollen sie das Engagement für Natur und Umwelt im Bezirk würdigen. Um den Preis können sich Personen, Gruppen und Einrichtungen wie Kitas, Schulen, Freizeiteinrichtungen, Verbände und Vereine aus Steglitz-Zehlendorf bewerben. Gewünscht sind innovative Beiträge und pfiffige Ideen, die sich mit Themen aus den Bereichen Umwelt, Natur...

  • Steglitz
  • 25.04.16
  • 32× gelesen
Wirtschaft
Er ist inzwischen sehr begehrt: der Green Buddy Bear des Bezirks Tempelhof-Schöneberg.

Der Bär ist wieder für Green Buddy Award 2016 los

Tempelhof-Schöneberg. Zum sechsten Mal lobt Tempelhof-Schöneberg den „Green Buddy Award“, den bezirklichen Umweltpreis, aus. Unternehmen können sich ab sofort bewerben. Gewürdig werden Unternehmen, in denen Ökologie und Nachhaltigkeit ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie sind. „Zukunftsweisende Initiativen verdienen Anerkennung“, ist sich Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) mit der Wirtschaftsförderung des Bezirks und ihren Kooperationspartnern, der Buddy Bär Berlin...

  • Schöneberg
  • 29.03.16
  • 113× gelesen
Bildung

Drei Projekte wurden mit dem Umweltpreis 2015 ausgezeichnet

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt hat Anfang Dezember in der Bücherwurm-Grundschule den diesjährigen Umweltpreis verliehen. Drei Projekte zur Umweltbildung wurden ausgezeichnet. Einer der Preisträger in diesem Jahr ist der Förderverein des evangelischen Dorfkindergartens Marzahn. Er betreibt seit Oktober 2014 die ökologische Umgestaltung der Außenanlagen des Kindergartens. Die Kinder wurden darin einbezogen. Sie bewirtschaften beispielsweise Beete mit Johannisbeer- und Brombeersträuchern,...

  • Marzahn
  • 24.12.15
  • 71× gelesen
Kultur
Kita-Erziehering Christine Raitel erklärt Karl, Ophelia, Lara und Eric in der evangelischen Kita Kaulsdorf die Mülltrennung.
3 Bilder

Mit Grünem Hahn zum Erfolg: Evangelische Kirchengemeinde schont die Natur

Kaulsdorf. Die evangelische Gemeinde Kaulsdorf wird grün. Sie erhielt den Umweltpreis des Ökumenischen Rates Berlin-Brandenburg. Die Gemeinde belegte sogar beim diesjährigen Wettbewerb um den Ökumenischen Umweltpreis den ersten Platz. Ihr wurden seitens der Jury 1000 Euro zugesprochen. Diese würdigte damit die Bemühungen und Pläne der Gemeinde in Kaulsdorf, ein effizientes Umweltmanagementsystem zu schaffen. Das Stichwort hierfür ist „Grüner Hahn“. Damit benennt die Kirche diese neue Art...

  • Kaulsdorf
  • 25.10.15
  • 98× gelesen
Bildung
Umweltstadtrat Tosten Kühne überreichte die Goldene Kröte an Schüler der Janusz-Korczak-Oberschule.
3 Bilder

Der diesjährige Umweltpreis ging gleich an drei Projekte

Pankow. Der diesjährige Wettbewerb um den Umweltpreis Pankow ist beendet. Es gab mehrere herausragende Bewerbungen. Deshalb entschied sich die Jury, in diesem Jahr gleich drei Preise zu vergeben. Ausgelobt wurde der Wettbewerb Anfang des Jahres von Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und Bezirksamt. Das Besondere am diesjährigen Wettbewerb: Ausschließlich Projekte, die bereits umgesetzt wurden, sollten präsentiert werden. „Wir wollten diesmal das Engagement würdigen, das bereits nachhaltig...

  • Pankow
  • 15.07.15
  • 129× gelesen
Bildung

Bewerbungen um Umweltpreis

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt hat einen Umweltpreis ausgeschrieben. Er richtet sich an Vereine und Initiativen. Sie können sich mit Projekten beteiligen. Diese sollen sich mit Fragen und Problemen der Umwelt, des Umweltschutzes und der Umweltbildung auseinandersetzen. Die Preisgelder können sowohl für bereits abgeschlossene als auch noch geplante Projekte oder Projektideen vergeben werden. Das Preisgeld beträgt jeweils 1000 Euro. Anmeldungen zur Teilnahme müssen mit einer...

  • Marzahn
  • 25.06.15
  • 79× gelesen
Soziales

Einsendeschluss für Umweltpreis

Mitte. Für den Umweltpreis Berlin-Mitte 2015 können noch bis zum 15. Juni Projektideen eingereicht werden. Man kann sich auch mit bereits durchgeführten Projekten bewerben. Ob unter naturwissenschaftlichen, technischen, künstlerischen oder sozialen Aspekten - es gibt keine Einschränkungen, außer dass die Bewerber in Mitte wohnen, arbeiten oder lernen müssen. Insgesamt stehen Preisgelder von 3000 Euro zur Verfügung. Wer mitmachen will, muss bis zum 15. Juni eine zweiseitige Projektpräsentation...

  • Mitte
  • 04.06.15
  • 53× gelesen
Soziales
Mit seinen Bären ist Klaus Herlitz 2001 der große Wurf gelungen. Inzwischen machen auch die kleinen bärigen Porzellangeschwister als Umweltpreis große Karriere.

Bezirk lobt fünf Umweltpreise aus

Tempelhof-Schöneberg. Der Startschuss ist gefallen, die Bewerbungsfrist läuft: Zum fünften Mal wollen Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) und die bezirkliche Wirtschaftsberatung in Kooperation mit der Buddy Bär Berlin GmbH den "Green Buddy Award 2015" verleihen.Die Auslobung richtet sich an Firmen, für die Ökologie und Nachhaltigkeit Teil der Unternehmensphilosophie sind und die sich durch beispielhafte Initiative um eine nachhaltige Entwicklung verdient gemacht haben. In diesem Jahr...

  • Tempelhof
  • 01.06.15
  • 131× gelesen
Soziales

Projektideen bis 15. Juni einreichen

Mitte. Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) hat den Umweltpreis 2015 ausgeschrieben. Damit sollen erneut Bürger, Kinder und Jugendliche sowie Vereine, Verbände und Gewerbetreibende für ihr Umweltengagement geehrt werden. Gefragt sind pfiffige Ideen zum Thema Umwelt.Man kann sich auch mit bereits durchgeführten Projekten bewerben. Ob unter naturwissenschaftlichen, technischen, künstlerischen oder sozialen Aspekten - es gibt keine Einschränkungen, außer dass die Bewerber in Mitte wohnen,...

  • Mitte
  • 06.05.15
  • 67× gelesen
Soziales

Umweltpreis Mitte 2015 ausgeschrieben

Mitte. Der Bezirk lobt auch in diesem Jahr einen Umweltpreis aus. Mit ihm wird das Engagement von Bürgern, Kindern und Jugendlichen, Vereinen, Verbänden und Gewerbetreibenden für Umwelt und Natur gewürdigt.Für Projekte der Umweltbildung und Naturerfahrung gibt es wie gewohnt einen Sonderpreis. Neu ist ein mit 500 Euro dotierter Sonderpreis des Umweltamtes für besonders nachhaltige Projekte. Alle geplanten wie auch bereits durchgeführten Vorhaben können eingereicht werden. Sie dürfen...

  • Mitte
  • 04.05.15
  • 15× gelesen
Sport

Füchse Berlin mit Umweltpreis geehrt

Reinickendorf. Die Füchse Berlin sind für den Bau ihres neuen Vereinsheims am Freiheitsweg am 13. Januar mit dem "Zukunftspreis des Sports" im Bereich Umwelt des Landessportbunds Berlin ausgezeichnet worden."Unser Konzept 'Grüner Fuchsbau für Alle’, gemeinsam mit Projektpartnern wie dem NABU Berlin, dem Architekturbüro BAUWERK und dem Bezirksamt Reinickendorf erfolgreich umgesetzt, bringt die Vorgaben der Natur mit den Bedürfnissen der Menschen und Sportler in Einklang", freut sich...

  • Reinickendorf
  • 15.01.15
  • 57× gelesen
Leute
Die Preisträger Michael Bendler, die Vorsitzende des Fördervereins Kita Schivelbeiner Straße 12, Sabine Karl, sowie deren Kinder Robert und Susanne.

Michael Bendler pflegt und gestaltet eine kleine Oase

Weißensee. Michael Bendler und der Förderverein der Kita Schivelbeiner Straße 12 sind die diesjährigen Preisträger des Pankower Umweltpreises. Vor wenigen Tagen zeichneten die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das Bezirksamt Pankow die Preisträger mit einer Ehrenurkunde und einem Preisgeld von jeweils 500 Euro aus.Der Wettbewerb um den diesjährigen Umweltpreis stand unter dem Motto "Ich wohne mit der Umwelt - und Du?". Dieses Motto ließ viel Raum für kreative Ideen zum Umweltschutz und...

  • Weißensee
  • 10.07.14
  • 210× gelesen
  • 1
  • 2