Alles zum Thema Umzug

Beiträge zum Thema Umzug

Soziales
Hier – quer gegenüber dem Stadtbad Neukölln – werden künftig Mitarbeiter des Sozialamts ihren Sitz haben.

Vom 5. bis einschließlich 20. September geschlossen
Grundsicherung und Wohnhilfe ziehen um

Zwei Bereiche des Sozialamts wechseln vom Rathaus in das ehemalige AOK-Gebäude an der Donaustraße 89. Deshalb entfallen vom 5. bis 20. September die Sprechzeiten. Betroffen sind die Abteilungen „Grundsicherung im Alter, Hilfe zum Lebensunterhalt und Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz“ sowie „Hilfen zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten“, kurz: soziale Wohnhilfe. Wer in einer dieser Angelegenheiten kurzfristig noch etwas zu erledigen hat, sollte also schnell...

  • Neukölln
  • 24.08.19
  • 15× gelesen
Soziales

Familienbüro zieht um

Friedrichshain-Kreuzberg. Das FamilienServiceBüro bleibt am Donnerstag, 29., und Freitag, 30. August, geschlossen. Grund ist ein Umzug. Am Montag, 2. September, ist das Büro im Raum 3102, Aufgang A, drittes Obergeschoss, im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, zu erreichen. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 24.08.19
  • 11× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Fielmann

Fielmann: Anfang August zog das Fachgeschäft an seinen neuen Standort in der Fußgängerzone. Neben der auf zwei Etagen erweiterten Augenoptik hat Fielmann auch seine Abteilung für Hörakustik ausgebaut. Wilmersdorfer Straße 57, 10627 Berlin, Mo-Sa 9.30-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 23.08.19
  • 20× gelesen
Soziales
Projektleiterin Angelina Krüger ist mit ihrem Team in neue Räume an der Charlottenburger Straße 2 umgezogen.
2 Bilder

Wenn das Glücksspiel zur Sucht wird
Präventionsprojekt an neuem Standort

Das „Präventionsprojekt Glücksspiel“ ist nach Weißensee gezogen. Das Team hatte die vergangenen zehn Jahre seinen Sitz in Hellersdorf. Nun ist es an der Charlottenburger Straße 2, nicht weit vom Antonplatz entfernt, zu Hause. Für den Umzug gab es Gründe, berichtet Leiterin Angelina Krüger. „Wir arbeiten berlinweit und unser Standort war für viele am Rande der Stadt. Der Standort hier ist besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Hinzu kommt, dass wir trotzdem nicht an einer...

  • Weißensee
  • 21.08.19
  • 86× gelesen
Soziales
Ehrenamtliche sortieren Futter ein. Für die Lagerung ist nun genug Platz.

Hilfe für Herrchen und Frauchen in Not
Berliner Tiertafel sitzt jetzt in Neu-Hohenschönhausen

Lange hat die Berliner Tiertafel nach einem neuen Domizil suchen müssen, im Frühjahr wurde der Verein endlich fündig und ist mittlerweile samt Futterausgabe von Treptow-Köpenick nach Neu-Hohenschönhausen umgezogen. Dort sind die Tierfreunde nun zwischen dem Linden-Center und dem Multiplexkino zu finden. Ohne diese Hilfe wüssten etliche Berliner nicht, wie sie ihre Haustiere satt bekommen sollen, und so manch vierbeiniges Familienmitglied würde notgedrungen im Tierheim landen. Die Berliner...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 18.08.19
  • 100× gelesen
Bauen

Grünflächenamt zieht um

Spandau. Das Straßen- und Grünflächenamt zieht mit seinen Fachbereichen Grünflächen und Tiefbau bis zum 30. August in ein neues Dienstgebäude. Deswegen kann es zu längeren Bearbeitungszeiten und eingeschränktem Service kommen. Ab dem 1. September ist das Amt dann im „Webtower“ an der Otternbuchtstraße 35 wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten erreichbar. Am besten erreichbar ist es über den U-Bahnhof Paulsternstraße. uk

  • Bezirk Spandau
  • 13.08.19
  • 25× gelesen
Soziales

Kinderschutz hat Ausweichquartier

Neukölln. Das Kinderschutzteam ist für mehrere Monate ins Rathaus Neukölln, Karl-Marx-Straße 83, gezogen. Grund ist ein Rohrbruch im Dienstgebäude an der Blaschkoallee. Die Mitarbeiter sitzen nun in den Räumen N 5006 und N 5011. Telefonisch sind sie wie gewohnt unter 90 23 95 55 55 und kst@bezirksamt-neukoelln.de erreichbar. Sprechzeiten sind werktags von 8 bis 18 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten werden Anrufe automatisch an den Berliner Notdienst Kinderschutz weitergeleitet. sus

  • Neukölln
  • 09.08.19
  • 44× gelesen
  •  1
Wirtschaft

Neu eröffnet
Schuhhaus Orthopädie Hartmann

Schuhhaus Orthopädie Hartmann: Das Traditionsunternehmen ist umgezogen (zuvor Pichelsdorfer Straße 132) und befindet sich seit 5. August an seinem neuen Standort in der Wilhelmstadt. Pichelsdorfer Straße 90, 13595 Berlin, ¿351 71 80, Mo-Fr 9.30-18 Uhr, Sa 9.30-13 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilhelmstadt
  • 07.08.19
  • 25× gelesen
Kultur
Andrea Ruhnow-Braun leitet die Stadtteilbibliothek Lichtenrade seit 2016 und freut sich auf eine verbesserte Aufenthaltsqualität in der Alten Mälzerei.

Mehr Platz, mehr Lesungen und ein Café
Andrea Ruhnow-Braun über die Zukunft der Edith-Stein-Bibliothek in der Alten Mälzerei

Seit 2003 befindet sich die Edith-Stein-Bibliothek im Bürgerzentrum Christophorus in der Briesingstraße 6. Zum Bestand gehören mehr als 40 000 Medien. 2018 wurden über 222 000 Entleihungen gezählt. Ab 2020 kann sich Lichtenrade auf eine neue Stadtteilbibliothek in der Alten Mälzerei freuen. Über den Umzug sprachen wir mit Bibliotheksleiterin Andrea Ruhnow-Braun. Was muss für den Umzug getan werden? Andrea Ruhnow-Braun: Grundsätzlich eine ganze Menge. Man kann es vergleichen mit einem...

  • Lichtenrade
  • 05.08.19
  • 370× gelesen
Politik

Ordnungsamt zieht um

Mitte. Wegen eines internen Umzugs des Ordnungsamtes im Rathaus Mitte in der Karl-Marx-Allee 31 bleibt die Vignettenstelle vom 5. bis zum 16. August nur eingeschränkt erreichbar. Die Sprechstunden am 8. und 13. August fallen aus. Von der 34. Kalenderwoche an ist die Vignettenstelle wieder für Sprechstunden erreichbar. Die neuen Räume befinden sich dann in der vierten Etage des Rathauses. DJ

  • Mitte
  • 02.08.19
  • 26× gelesen
WirtschaftAnzeige
Augenoptikermeisterin Antje Kipping, Niederlassungsleiter Yves Taubert, seine Stellvertreterin Franziska Wittwer und Hörakustikermeisterin Katja Neumann (von links) freuen sich darauf, die Kunden am neuen Standort in der Wilmersdorfer Straße begrüßen zu dürfen.
18 Bilder

Neue Dimension der Augenoptik
Fielmann in der Wilmersdorfer Straße ist umgezogen

Die Zahlen sprechen für sich: Knapp 40.000 Brillen werden jedes Jahr von den Optikern in und um Charlottenburg verkauft. Mehr als die Hälfte davon allein von einem einzigen Fachgeschäft: Der Fielmann-Niederlassung in der Wilmersdorfer Straße 121. Nach 15 Jahren an diesem Standort war die Filiale dem Kundenansturm nicht mehr gewachsen. Fielmann ist umgezogen. „Es wurde jetzt einfach zu eng, wir konnten unsere Kunden nicht mehr schnell genug bedienen. Deshalb sind wir froh, dass wir uns nun...

  • Charlottenburg
  • 02.08.19
  • 468× gelesen
Kultur
Die Jugendtheaterwerkstatt hofft auf einen Ausweichstandort vom Bezirksamt, um weiterhin Kulturprojekte realisieren zu können.

JTW hofft noch auf Ersatzstandorte
Noch keine Lösung in Sicht

Weil der derzeitige Standort der Jugendtheaterwerkstatt (JTW) ab 2021 saniert werden soll, muss die Gruppe im kommenden Jahr aus der Gelsenkircher Straße 20 ausziehen. Ein Ausweichquartier ist aber noch immer nicht gefunden. Zwar wurde erst im Sommer 2018 ein langjähriger Nutzungsvertrag vom Bezirksamt unterschrieben, jedoch war bereits damals klar, dass das Gebäude energetisch saniert werden würde. Zudem soll unter anderem das Dach isoliert und begrünt werden und ein Fahrstuhl eingebaut...

  • Falkenhagener Feld
  • 30.07.19
  • 46× gelesen
Soziales

SED-Aufarbeitung jetzt am Storkower Bogen

Lichtenberg. Die Behörde des Berliner Beauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur (BAB) ist nach Lichtenberg umgezogen. Ab sofort findet auch die Bürgerberatung zu Rehabilitierung und Entschädigung von Opfern der Sowjetischen Besatzungszone und der DDR sowie zur Stasi-Akteneinsicht in der Franz-Jacob-Straße 4 B statt. Die neuen Beratungsräume befinden sich in der dritten Etage des Bürocenters Storkower Bogen am S-Bahnhof Storkower Straße. Die Bürgerberatung des BAB ist per Aufzug...

  • Lichtenberg
  • 16.07.19
  • 172× gelesen
Wirtschaft
Barbara und Philip Zech übernahmen das Schuhhaus vor 30 Jahren. Am alten Ort wären sie gern geblieben.
4 Bilder

Traditionsfirma „Schuhhaus Hartmann“ zieht um
"Das ist alles ein Riesenaufwand"

Generationen von Spandauern kennen die „Schuhhaus Orthopädie Hartmann“ an der Pichelsdorfer Straße 132. Sie ist eine Institution. Nach 68 Jahren soll nun Schluss sein. Das Schuhhaus zieht um. Bald werden Barbara und Philip Zech ein Schild raushängen. „Wir sind umgezogen. Neueröffnung am 5. August in der Pichelsdorfer Straße 90“. Damit ihre Kunden Bescheid wissen. Der Umzug ist allerdings nicht ganz freiwillig. Schließlich kennen die Spandauer das Schuhhaus seit 68 Jahren am Standort...

  • Wilhelmstadt
  • 11.07.19
  • 371× gelesen
Bauen
Im Zuge der Neugestaltung wird der zweigeschossige Anbau, in dem sich die Bibliothek Kaulsdorf-Nord befindet, abgerissen.

Eile tut Not
Bibliothek Kaulsdorf-Nord verliert Räume schon Ende 2019

Die Bibliothek Kaulsdorf-Nord muss früher die Räume am Cecilienplatz aufgeben als geplant und wohl ins Spreecenter ziehen. Das Bezirksamt hat Ende Juni zum 31. Dezember 2019 die Kündigung des Mietvertrages erhalten. Im vergangenen Jahr wurde bekannt, dass die Gebäude am Übergang vom Cecilienplatz zum U-Bahnhof Kaulsdorf-Nord abgerissen werden sollen, darunter der Anbau, in dem die Stadtteilbibliothek ihre Räume hat. Der private Eigentümer will die drei Grundstücke neu bebauen. In dem...

  • Hellersdorf
  • 08.07.19
  • 353× gelesen
Umwelt
Good bye Narayani! Das Panzernashorn lebt ab jetzt in den Niederlanden.

Jhansi und Narayani sind umgezogen
Nashörner jetzt in den Niederlanden

Aufgrund der anstehenden Bauarbeiten für das neue Nashornhaus im Zoo Berlin haben die Panzernashörner Jhansi, 29 Jahre alt, und Narayani (31) nun den Zoo in Richtung Mierlo in den Niederlanden verlassen. Dort leben die beiden fortan im Zoo Dierenerijk. In ihr neues Zuhause in Holland gelangten die Dickhäuter mit einem Spezial-Lkw. Vorab wurden sie vier Wochen lang an die Transportkisten gewöhnt. Zweimal täglich wurden sie im Vorfeld mit Äpfeln, Heu und Gräsern in die Boxen gelockt. Dank...

  • Charlottenburg
  • 03.07.19
  • 43× gelesen
Soziales

Erziehungs- und Familienberatung ist umgezogen

Treptow-Köpenick. Die Erziehungs- und Familienberatung des Bezirksamts ist Anfang Juli von der Plönzeile in Köpenick in die Haeckelstraße 4 in Johannisthal gezogen. Sie können sich mit folgenden Anliegen an die Beratungsstelle wenden: alle Fragen rund um die Erziehung; wenn es in der Partnerschaft kriselt bzw. nach einer Trennung; Beratung von Fachkäften. Außerdem sind die Mitarbeiter Ansprechpartner für Kinder und Jugendliche. Weitere Angebote (Pflegeelterngruppe, Kinder im Blick Kurse etc.)...

  • Treptow-Köpenick
  • 02.07.19
  • 64× gelesen
Soziales
Rüde Lenny ist lieb und schüchtern.
4 Bilder

Wer kann helfen?
Vier Welpen suchen ein neues Zuhause

Für vier Welpen sucht das Altenheim für Tiere derzeit neue Besitzer. Der Tierschutzverein „Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere“ nimmt eigentlich kaum noch Tiere auf. Er hofft derzeit, endlich an einen neuen Standort umziehen zu können. Dort stünde den Tierschützern dann nicht nur mehr Platz zur Verfügung. Man würde auch alle Auflagen der baurechtlichen Behörden erfüllen können. Trotzdem landen immer wieder Tiere auf unterschiedlichen Wegen in dieser ehrenamtlich betriebenen...

  • Blankenburg
  • 26.06.19
  • 89× gelesen
  •  1
Soziales

Letzte Umzugsetappe

Hakenfelde. Ende Mai zogen die ersten Fachbereiche des Schul- und Sportamtes Spandau ins Carossa Quartier, Streitstraße 9, im Ortsteil Hakenfelde. Am 24. Juni folgen die Mitarbeiter des für die Schulorganisation zuständigen Fachbereichs Schule sowie die Kollegen aus dem Fachbereich Sport. Beide Fachbereiche werden zukünftig im ersten Obergeschoss im Gebäude Streitstraße 9 zu finden sein. Deswegen sind vom 21. bis zum 28. Juni die Mitarbeiter der genannten Fachbereiche persönlich und telefonisch...

  • Hakenfelde
  • 20.06.19
  • 29× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Allianz Handwerker Services (AHS) Berlin

Allianz Handwerker Services (AHS) Berlin: Nach dem Umzug des gesamten Allianz-Standortes nach Adlershof eröffneten am 7. Juni auch die neuen AHS-Büros im Südosten Berlins. Abert-Einstein-Straße 1a, 12489 Berlin, www.allianz.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Adlershof
  • 17.06.19
  • 103× gelesen
Kultur
Eine der prämierten Gruppen im Bereich Nachhaltigkeit war die Streetuniversity Berlin, hier bei der Parade am Südstern.

Mehr als eine Million Besucher:
Bilanz des Karnevals der Kulturen

570 000 Gäste kamen zum Fest am Blücherplatz, 600 000 waren es beim Straßenumzug durch Kreuzberg. So lauten die Zahlen für den diesjährigen Karneval der Kulturen. Der traditionelle Massenevent am Pfingstwochenende ist erneut auf Interesse im siebenstelligen Bereich gestoßen. Beim viertägigen Straßenfest traten rund 900 Künstlerinnen und Künstler auf. Der Umzug am Pfingstsonntag bestand aus 73 Gruppen mit insgesamt etwa 4400 Akteuren. 23 Formationen waren ohne Motorkraft unterwegs....

  • Kreuzberg
  • 12.06.19
  • 150× gelesen
Wirtschaft

Nächste Auktion im Audimax
Fahrzeugversteigerung zieht um

Das Lichtenberger Amt für Regionalisierte Ordnungsaufgaben übernimmt für ganz Berlin die Versteigerung von Fahrzeugen ohne gültige amtliche Kennzeichen, die stadtweit aufgefunden werden. Die zweite Auktion in diesem Jahr fand am 24. Mai statt. Von 251 angebotenen Fahrzeugen fanden 239 Mobile einen neuen Besitzer. Das entspricht einer Versteigerungsquote von 95,2 Prozent. Im Schnitt lagen die Gebote pro Auto bei 843 Euro. Den höchsten Zuschlag erhielt ein BMW X 3 mit einer Erstzulassung von...

  • Lichtenberg
  • 11.06.19
  • 124× gelesen
Soziales
Hundehalter Michael Oechler hat für Bulldogge Gizmo noch in der alten Ausgabestelle bei Pia Schlosser Futter abgeholt.

Endlich fündig geworden
Tiertafel hat neues Domizil

Neu-Hohenschönhausen. Die Berliner Tiertafel verlässt Baumschulenweg. Am 15. und 30. Juni finden von 11 bis 15 Uhr die letzten Futterausgaben in der Mörikestraße 15 statt. Der ehrenamtliche Verein öffnet sein neues Domizil am 10. August in der Wustrower Straße 18, gegenüber dem Linden-Center. Die Räume gehören der Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM), der Mietvertrag läuft zunächst über drei Jahre. Auf rund 350 Quadratmetern bietet sich den Tierfreunden dann genug Platz für die Ausgabe...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 05.06.19
  • 219× gelesen
Sonstiges

Abteilungen im Jugendamt bis 28. Juni geschlossen

Steglitz-Zehlendorf. Der Bereich Beistandschaften und Beurkundungen des Jugendamtes ist bis zum 28. Juni geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. Grund ist die Umstellung auf das berlinweite neue Computerprogramm. Zudem bereitet die Abteilung den Umzug vom Hartmannsweilerweg ins Rathaus Zehlendorf vor. In dieser Zeit können keine Beurkundungen vorgenommen werden und es finden keine Sprechstunden statt. Der Fachdienst ist nur in dringenden Fällen per E-Mail an...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 04.06.19
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.