Umzug

Beiträge zum Thema Umzug

WirtschaftAnzeige
Das Team von Optik an der Zeile (von links): Michael Hahn, Rita Kleinkamp, Andreas Kleinkamp, Uwe Olewski.

Optik an der Zeile
Wir ziehen um: Rausverkauf startet am 1. Dezember 2020

Optik an der Zeile muss umziehen! Seit mehr als 30 Jahren ist nun Optik an der Zeile, Inhaber Andreas Kleinkamp, ein Begriff als Optiker im Märkischen Viertel. Seit J. Wilhelm das Unternehmen vor 36 Jahren gründete, hat sich viel verändert. So verändert sich auch das Märkische Zentrum zurzeit. Andreas Kleinkamp sagte: „Wir verabschieden uns vom Brunnenplatz mit einem Rausverkauf. Ab dem 1. Dezember 2020 geben wir auf die lagernden Brillenfassungen sensationelle Rabatte. Wir müssen umziehen...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.11.20
  • 478× gelesen
Blaulicht
Das Polizeigebäude an der Berliner Straße.

Nur wenige Veränderung in Wache 11
Besserer Schutz für die Polizei

Das Haus der Wache 11 wurde im Jahr 1940 als Verwaltungsgebäude für die Firma Borsig errichtet. Es trägt aber anscheinend nicht mehr den heutigen Sicherheitsanforderungen Rechnung. Vor allem deshalb, weil es sich beim Hauptnutzer um die Polizei handelt. In dem Gebäude an der Berliner Straße befindet sich deren Abschnitt 11. Die Beamten wären dort im offenen Gelände tätig, die Fahrzeuge ungeschützt, der unkontrollierbar Zugang biete „360 Grad Angriffsfläche“. So zitiert der...

  • Tegel
  • 01.10.20
  • 186× gelesen
Soziales

Umzug des Jugendamts

Tegel. Die Region West des Jugendamtes ist bis zum 19. Dezember wegen des Umzuges in die Hallen am Borsigturm nur eingeschränkt erreichbar. Die Region Nord des Jugendamtes steht in dieser Zeit als Vertretung unter 902 94 66 36 zur Verfügung. Ab dem 20. Dezember ist die Region West wieder unter 902 94 62 07 erreichbar und begrüßt die Reinickendorfer in den neuen Räumen Am Borsigturm 12, U-Bahnhof Borsigwerke, zu den üblichen Sprechzeiten. CS

  • Tegel
  • 27.11.18
  • 16× gelesen
Kultur
Der Autoscooter gehört zu den traditionellen Angeboten des Schollenfestes.
2 Bilder

Tradioneller Festumzug am Sonntag
Schollenfest bietet Rummel-Spaß

Das 116. Schollenfest bietet vom 24. August bis zum 9. September Rummel-Spaß pur für die ganze Familie. Das nach Angaben der Wohnungsbaugenossenschaft Freie Scholle älteste Volksfest Berlins lädt an den Waidmannsluster Damm in grüne Umgebung ein. Der Festplatz liegt direkt neben dem Wohngebiet „Freie Scholle“. Als neue Attraktion gastiert diesmal der „Super-Twister“, bei dem man sich in 16 Metern Höhe einmalig amüsieren und den Ausblick genießen kann. Der Kettenflieger bietet höchstes...

  • Tegel
  • 17.08.18
  • 604× gelesen
Bildung

Auf Containeranlage folgt ein Neubau
Neubau für Montessori-Schule

Die Montessori-Schule Heiligensee bekommt an der Gabrielenstraße eine ganz neue Perspektive. Bis Ende Juli soll an der Gabrielenstraße 12-18 eine Containeranlage entstehen. Danach beginnen die Planungen für den festen Neubau, der in den kommenden Jahren auf dem Gelände errichtet werden soll. Ursprünglich sollte die bisher in einem bezirkseigenen Gebäude am Stolpmünder Weg  untergebrachte Schule für zwei Jahre auf ein bisheriges Gewerbegelände an der Trettachzeile ziehen. Dann hätte sie...

  • Tegel
  • 29.05.18
  • 1.703× gelesen
Sport
Nachwuchscoach Andreas Kliche (links) freut sich über interessierte und talentierte Kinder und Jugendliche wie den achtjährigen Erik und den 17-jährigen Julian.

Endlich wieder zu Hause: 1. Squash Club Berlin kehrt nach Wittenau zurück

Der 1. Squash Club Berlin ist, 41 Jahre nach seiner Gründung, wieder an den Ort zurückgekehrt wo alles begann: Seit März trägt der Klub seine Pflichtspiele sowie einen Großteil seines Trainings wieder im Sportcenter Wittenau an der Wittenauer Straße 82-86 aus – also dort, wo der Klub 1977 aus der Taufe gehoben wurde. „Das Ganze fühlt sich schon ein bisschen so an, als würde man nach Hause kommen“, freut sich auch Nachwuchstrainer Harry Hergert. Er muss es wissen – schließlich ist Hergert...

  • Wittenau
  • 28.03.18
  • 280× gelesen
Bildung

Chance für Montessori-Schule: Container-Lösung an der Trettachzeile

Die Montessori-Schule Heiligensee ist vorerst gerettet. Sie kann für zwei Jahre nach Tegel ziehen. In der Trettachzeile 9-13 sollen im Sommer 2018 Container stehen und der Schule ein provisorisches Dach über dem Kopf bieten. „Wir setzen jetzt auf die versprochene Unterstützung des Bezirks“, sagt Stiftungsvorstand Christian Grune. Auf dem gemieteten Gelände stehen noch alte Gebäude, die erst einmal abgerissen werden müssen. Danach sollen Container die Übergangslösung komplettieren. „Wir...

  • Heiligensee
  • 08.03.18
  • 360× gelesen
Wirtschaft

Möbeltown GmbH

Möbeltown GmbH: Das Berliner Möbelhaus aus dem Bereich Junges Wohnen verlegte seinen Standort von Wedding nach Reinickendorf und eröffnete am 2. Januar. Im Vordergrund des Angebots stehen Betten der hauseigenen Marke Di-lara aus eigener Produktion. Kienhorststraße 57-59, 13403 Berlin, Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-18 Uhr, www.moebeltown.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Borsigwalde
  • 04.01.18
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Kundenzentrum am neuen Ort

Reinickendorf. Das Kundenzentrum von Vattenfall zieht um – von der Sellerstraße in die Markstraße 36. Vom 10. April an erwarten die Mitarbeiter des Energiekonzerns ihre Kunden dort montags bis freitags jeweils von 9 bis 18 Uhr. bm

  • Reinickendorf
  • 07.04.17
  • 28× gelesen
Kultur
Der künftige Sitz der Musikschule Reinickendorf: Das „Grüne Haus“ an der Ziekowstraße 161-163.
2 Bilder

Musikschule im Grünen Haus: Auszug aus dem Tegel-Center

Tegel. Die wachsende Verwaltung des ebenso wachsenden Bezirkes Reinickendorf hat erste Folgen: Die Leitung der Musikschule zieht mit den Fachgruppenleitungen und der Verwaltung in das Dachgeschoss des „Grünen Hauses“ in der Ziekowstraße 161-163. Für die Bürger hat das zunächst folgende Konsequenz: Die Verwaltung der Musikschule ist vom 16. bis einschließlich 22. Februar für den Publikumsverkehr geschlossen. Die bisherigen Mailadressen und Telefonnummern bleiben erhalten. Ab dem 23. Februar ist...

  • Tegel
  • 07.02.17
  • 1.138× gelesen
Soziales

Zuständigkeit im Unklaren

Steglitz-Zehlendorf. Julia L. ist alleinerziehende Mutter. Sie wollte sich räumlich verändern und machte sich daher auf die Suche nach einer neuen Wohnung. Glücklich darüber, eine Umzugszusage vom Jobcenter erhalten zu haben, begann die junge Frau mit den Vorbereitungen. Sie wartete nur noch auf das Schreiben des Jobcenters Steglitz-Zehlendorf zur Übernahme der Umzugskosten. Doch zu ihrer Verwunderung schickte ihr die Behörde einen Ablehnungsbescheid. Sie legte sofort Widerspruch ein und...

  • Mitte
  • 06.12.16
  • 135× gelesen
Kultur

Touristeninfo im Winterquartier

Tegel. Die Touristeninfo in Alt-Tegel ist nicht winterfest – weshalb der Standort vom 31. Oktober bis zum kommenden Frühjahr geschlossen bleibt. Wer sich weiterhin über touristische Angebote und Freizeittipps informieren möchte, hat auch in der kalten Jahreszeit die Gelegenheit dazu: in der Pflegeeinrichtung Johanniter-Stift Berlin-Tegel in der Karolinenstraße 21. Dort überwintert die Touristeninfo und öffnet montags bis freitags von 10 bis 15.30 Uhr. bm

  • Tegel
  • 25.10.16
  • 15× gelesen
Kultur
Rund 40 Gruppen beteiligen sich wieder am Festzug.
6 Bilder

Schollenfest für die ganze Familie: Am 4. September startet der Rosenmontagszug en miniature

Tegel. Das 114. Schollenfest auf dem Festgelände am Waidmannsluster Damm bietet vom 26. August bis 11. September wieder Rummelspaß für die ganze Familie. 20 Schausteller laden ein zum ältesten Volksfest Berlins an den Waidmannsluster Damm. Direkt neben dem beliebten Wohngebiet „Freie Scholle“ gibt es Vergnügen pur im rasanten Auto Scooter, im Kettenflieger und beim dynamischen Bungee-Springen. Dabei sind auch die beliebte Pferderennbahn „Hoppegarten“, Automatenspiele, Fadenziehen und...

  • Lübars
  • 25.08.16
  • 141× gelesen
Wirtschaft

Berliner Büro für Ordnung

Berliner Büro für Ordnung, Kurfürstenstraße 26, 13467 Berlin, 288 306 56, www.die-aufräumerin.berlin Vera Jansen-Cornette bietet einen neuen Service für "anspruchsvolle Senioren" an: Sie erledigt Korrespondenz und Administration aller Art. Das Angebot reicht vom Schriftwechsel mit Ämtern, Ärzten und Behörden bis zur Dokumentenpflege. Ebenfalls unterstützt das Büro bei Umzug, Umbau- und Renovierungsarbeiten sowie Fest- und Urlaubsplanung. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann...

  • Hermsdorf
  • 20.06.16
  • 317× gelesen
Soziales

Fallmanagement zieht um: Vom Rathaus nach Waidmannslust

Waidmannslust. Das Fallmanagement für behinderte Kinder und Jugendliche bezieht bis zum 22. April die Räumlichkeiten des Jugendamtes – Region Nord in der Nimrodstraße 4-14. Bis Ende des Umzugs bleibt das Fallmanagement am alten Standort Eichborndamm 215-239 geschlossen. Persönliche, telefonische sowie elektronische Anfragen können nicht entgegen genommen werden. In Notfällen ist das Fallmanagement unter  902 94 60 42 erreichbar. Die Räume an der Nimrodstraße befinden sich in der dritten...

  • Lübars
  • 14.04.16
  • 29× gelesen
Soziales

Plötzlich zog die Tochter aus

Viele Jahre lebte Lisa R. gemeinsam mit ihrer Tochter Stefanie in einer schönen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Charlottenburg. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums zog es Stefanie beruflich in das außereuropäische Ausland. Zwar freute sich Frau R. über den Karrieresprung ihrer Tochter, doch deren Umzug brachte sie unerwartet in finanzielle Bedrängnis. Die Charlottenburgerin konnte die Miete mit ihrer Rente allein nicht stemmen. Sie beantragte daher Ende September 2015 beim...

  • Mitte
  • 13.01.16
  • 237× gelesen
Politik

Von Bonn nach Berlin: Komplettumzug aller Ministerien ist wieder im Gespräch

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) plädiert für einen Umzug aller Ministerien von Bonn nach Berlin. Über den Vorschlag ist nun eine Diskussion entbrannt. Alle Ministerien sollen vom Rhein an die Spree kommen. Dafür hat sich Bundesbauministerin Barbara Hendricks in einem Interview mit der „Berliner Zeitung“ ausgesprochen. „Man kann und sollte jetzt einen gesteuerten Prozess beginnen“, sagte sie darin. Dabei solle niemand gedrängt werden; es handele sich um eine mittel- bis langfristige...

  • Zehlendorf
  • 27.10.15
  • 246× gelesen
Soziales

Sozialwarenhaus wieder geöffnet

Wittenau. Noch riecht es nach Farbe. Und es muss auch noch das ein oder andere Loch gebohrt werden. Doch letztlich ist es geschafft. Das Sozialenwarenhaus hat zum 1. Juli wieder geöffnet und zwar am neuen Standort an der Roedernallee 88/90. Dorthin war es nach seinem unfreiwilligen Auszug aus der Weißen Stadt umgezogen. Peter Paul Pansing, Geschäftsführer des gemeinnützigen Trägervereins „Sozialprojekt Reinickendorf Ost“, bedankte sich bei allen fleißigen Mitarbeitern und Helfern. Wie berichtet...

  • Wittenau
  • 24.06.15
  • 95× gelesen
Kultur
Impressionen vom Karneval der Kulturen am Pfingstwochenende 2015.
28 Bilder

Berlin tanzt auf dem Karneval der Kulturen

Berlin. Ganz so warm wie in Rio war es vielleicht nicht, aber die Stimmung war mindestens genauso gut und die Kostüme genau so bunt. Bei strahlendem Sonnenschein feierten rund eine Million Menschen am Pfingstwochenende den Karneval der Kulturen. Bereits zum 20. Mal fand das vielleicht bunteste Fest Berlins statt. Schon seit Freitag wurde rund um den Blücherplatz in Kreuzberg gefeiert. Es spielten Livebands, DJs legten auf und an zahlreichen Ständen konnten Besucher Speisen aus allen Teilen des...

  • Kreuzberg
  • 26.05.15
  • 767× gelesen
  • 2
WirtschaftAnzeige
Olaf Stordel

Mit uns gelingt Ihr Umzug garantiert

Liebe Leser, wir, die Umzugsspedition Stordel, sind jeden Tag für unsere Kunden unterwegs, die einen sorgen- und stressfreien Umzug erleben möchten. Dabei stehen der Umziehende und/oder das Unternehmen im Mittelpunkt allen unseres Handelns und genießt zudem den besten Service. Unsere Philosophie unterscheidet sich von einer Möbelspedition, so wie sie sich im Allgemeinen anbietet, denn wir fokussieren uns auf Sie als Kunde, für den Qualität und Service an oberster Stelle steht. Wir sprechen...

  • Tegel
  • 13.05.15
  • 72× gelesen
Bildung

Standortdebatte um Schule: Bleibt Ellef-Ringnes am Ausweichstandort

Heiligensee. Die Ellef-Ringnes-Grundschule könnte dauerhaft an ihrem Ausweichstandort im Erpelgrund bleiben. Die Elternschaft ist über entsprechende Pläne im Bezirksamt gespalten.Die Ursache für den Umzug der Ellef-Ringnes-Grundschule vom Stolpmünder Weg in den Erpelgrund war dramatisch. In der Nacht zum 1. Oktober 2013 waren die Turnhalle und zwei Horthäuser einem Brand zum Opfer gefallen. Ein Glück im Unglück: die ehemalige Heiligensee-Grundschule im Erpelgrund stand leer, und konnte schnell...

  • Heiligensee
  • 16.04.15
  • 409× gelesen
Soziales
Nigmet Akavci kommt mit ihrem Neffen ebenso gerne ins Familienzentrum wie Emina Gatackic. Foto: Christian Schindler

Familienzentrum: Beratung und Kursangebote am neuen Standort

Reinickendorf. Reinickendorf. Das Familienzentrum der Stiftung für Kinder, Jugend und Soziale Hilfen "Familienpunkt Reinickendorf" ist von der Scharnweberstraße an die Zobeltitzstraße 72 umgezogen.Vor allem der Bedarf an größeren Räumen war es, der den Umzug des Familienzentrums veranlasste. Seit 2013 ist es Anlaufpunkt für Familien. In der Umgebung kooperiert das Zentrum mit drei Kitas, ist aber grundsätzlich für alle Menschen offen. "Hier ist montags bis freitags immer jemand vor Ort",...

  • Reinickendorf
  • 31.03.15
  • 171× gelesen
Soziales

Trägerverein findet neuen Standort für das Sozialwarenhaus

Reinickendorf. Das drohende Aus ist abgewendet: Das Sozialwarenhaus bleibt den Reinickendorfern erhalten. Es hat an der Roedernallee 88-90 ein neues Domizil gefunden.Die Standortsuche war schwierig, aber erfolgreich. Das Sozialwarenhaus, das jetzt noch an der Aroser Allee sitzt, zieht in die Roedernallee 88-90 um. Der Vertrag mit dem neuen Vermieter ist bereits unterschrieben. Ab Mai ist der Umzug in das frühere Ladengeschäft geplant. "Vorher müssen wir allerdings noch kräftig renovieren, die...

  • Wittenau
  • 12.03.15
  • 626× gelesen
WirtschaftAnzeige

Jetzt am neuen Standort in Tegel

Seit dem 10. November befindet sich die Goldmann Tax Consulting Steuerberatungsgesellschaft mbH an ihrem neuen Standort in der Grußdorfstraße 12, an der Berliner Straße in Tegel. Gegründet wurde das Unternehmen 2012 von dem Diplom-Finanzwirt und Steuerberater Manfred Goldmann in Frohnau, der sich auf die Beratung von Einzelunternehmen, insbesondere auch für die Gastronomie, Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften sowie auf die Betreuung von Betriebsprüfungen, Existenzgründungsberatung...

  • Tegel
  • 13.11.14
  • 186× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.