Umzug

Beiträge zum Thema Umzug

Kultur

Umzug der Heimatfreunde

Weißensee. Der Verein Heimatfreunde Weißensee ist umgezogen. Seinen Sitz hat er ab sofort im Dorotheahaus auf dem Gelände der Stephanus-Stiftung am Weißensee. Einen Zugang zum Gebäude gibt es sowohl von der Parkstraße 26b aus, als auch von der Albertinenstraße 20. Nachdem das Bezirksamt Pankow Ende März 2007 die Räume des ehemaligen Stadtgeschichtlichen Museums Weißensee an der Pistoriusstraße 8 endgültig aufgegeben hatte, mussten sich die Heimatfreunde, die diese Räume mitnutzten, neue...

  • Weißensee
  • 22.11.21
  • 27× gelesen
Soziales
Dirk Bufé ist der Vorsitzende des Vereins Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere. In dessen Einrichtung leben auch zahlreiche Hunde. Bufé hofft, dass das Altenheim in absehbarer Zeit an einen neuen Standort Am Posseberg umziehen kann.
6 Bilder

Schwere Zeiten auch für Hund und Katz
Verein Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere hilft bedürftigen Tierhaltern

Während der Corona-Pandemie freuen sich viele Menschen, dass sie sich zumindest um ihre Hunde, Katzen, Kaninchen oder Wellensittiche kümmern können. Sie bringen vor allem alleinstehenden Menschen Abwechslung, und auch in Familien lenken sie ein wenig von den Alltagsproblemen ab. Doch für manchen wird die Versorgung seiner tierischen Lieblinge immer mehr zur Belastung – besonders dann, wenn die Einkünfte ausbleiben oder durch Kurzarbeit weniger Geld zum Leben zur Verfügung steht. Futter und...

  • Blankenburg
  • 10.02.21
  • 579× gelesen
Kultur

Kunstgießerei räumt Standort

Weißensee. Eine Weißenseer Institution verlässt den Ortsteil. Nachdem der Vermieter die Betriebsräume zum 30. Juni gekündigt hat, muss die Kunstgießerei Flierl die Werkstatt in der Friesickestraße 17 räumen. Das Team hat aber Glück im Unglück. Bernd Helmich, Metallrestaurator und Kunstschmied, baut in unmittelbarer Nachbarschaft seiner Werkstatt in Adlershof eine neue Werkhalle auf, in die die Gießerei Flierl einziehen kann. Die Halle werde nach ihren Wünschen eingerichtet, informieren die...

  • Weißensee
  • 15.06.20
  • 436× gelesen
  • 1
Wirtschaft

100 Jahre Groß-Berlin
Niles war ein Glücksfall

Weißensee. Im Oktober 1920, Groß-Berlin war kaum gebildet, zog ein Großbetrieb nach Weißensee um, der den Bezirk in den folgenden Jahrzehnten entscheidend prägen sollte: die Deutschen Niles-Werke. Diese hießen zunächst MOAG Maschinenfabrik Oberschöneweide und wollten expandieren. Aber in Schöneweide gab es nicht mehr genug Platz. Deshalb entschied man sich für einen Umzug nach Berlin-Weißensee und zugleich für die Änderung des Namens in Deutsche Niles-Werke. Der Umzug war für Weißensee ein...

  • Weißensee
  • 27.12.19
  • 107× gelesen
Soziales
Projektleiterin Angelina Krüger ist mit ihrem Team in neue Räume an der Charlottenburger Straße 2 umgezogen.
2 Bilder

Wenn das Glücksspiel zur Sucht wird
Präventionsprojekt an neuem Standort

Das „Präventionsprojekt Glücksspiel“ ist nach Weißensee gezogen. Das Team hatte die vergangenen zehn Jahre seinen Sitz in Hellersdorf. Nun ist es an der Charlottenburger Straße 2, nicht weit vom Antonplatz entfernt, zu Hause. Für den Umzug gab es Gründe, berichtet Leiterin Angelina Krüger. „Wir arbeiten berlinweit und unser Standort war für viele am Rande der Stadt. Der Standort hier ist besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Hinzu kommt, dass wir trotzdem nicht an einer...

  • Weißensee
  • 21.08.19
  • 333× gelesen
Bildung

Umzug in den Sommerferien
Vorbereitungen für den Ausbau der Grundschule am Weißen See laufen

Zum Ende des Schuljahrs wird die Grundschule am Weißen See ihr Gebäude an der Amalienstraße 6 für voraussichtlich drei Jahre verlassen. Im August beginnen umfangreiche Bauarbeiten. Darüber informiert Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage des SPD-Verordneten Yasser Sabek. „Bei der Baumaßnahme an der Grundschule am Weißen See handelt es sich um eine Grundstandsetzung“, so Kühne. Zugleich wird die Schule so ausgebaut, dass künftig vier Klassen je Stufe unterrichtet werden können. Das ist...

  • Weißensee
  • 09.06.18
  • 176× gelesen
Bildung
Voraussichtlich ab Herbst wird die Grundschule saniert.
2 Bilder

Umzug nach den Sommerferien geplant: Schule am Weißen See soll nun endlich saniert werden

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See wird voraussichtlich erst im Herbst beginnen. Das teilt Schulstadtrat Torsten Kühne (CDU) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Die Baumaßnahme war bereits in der Investitionsplanung 2013 bis 2017 angemeldet. Doch die Planung verzögerte sich. Im Frühjahr 2017 konnten die Bauplanungsunterlage (BPU) bei den zuständigen Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und Wohnen sowie Bildung eingereicht werden. Eigentlich hätte nun Anfang dieses Jahres mit den...

  • Weißensee
  • 01.03.18
  • 1.475× gelesen
Politik

Eingeschränkter Dienstbetrieb

Prenzlauer Berg. Die Straßenverkehrsbehörde des Pankower Ordnungsamtes zieht vom 8. bis 12. Januar innerhalb des Bürokomplexes Fröbelstraße 17 um. Ein Dienstbetrieb ist in dieser Zeit nicht möglich. Die Bearbeitung von Anträgen und Anliegen in den Tagen nach dem Umzug wird sich verzögern. Die telefonische Erreichbarkeit ist in dieser nur eingeschränkt möglich. Ab 15. Januar ist die Behörde in den neu eingerichteten Containerräumen C 101 bis C 126 auf dem früheren Parkplatz des Geländes zu...

  • Pankow
  • 05.01.18
  • 27× gelesen
Soziales

Umzüge beim Jugendamt

Weißensee. Am 8. Januar ziehen die Eingliederungshilfe sowie die Stelle zur Feststellung des wesentlich erhöhten Förderbedarfs aus dem ehemaligen Rathaus Weißensee in die Tino-Schwierzina-Straße 32 um. Ihnen folgen am 15. Januar der Pflegekinderdienst und das Beschwerdemanagement des Pankower Jugendamtes. Während der Umzugstage sind die Beschäftigten persönlich und telefonisch nicht erreichbar. In dringenden Angelegenheiten kann man die Fachdienstleiterin unter 902 95 79 16 sowie per E-Mail...

  • Pankow
  • 28.12.17
  • 123× gelesen
Soziales

Sprechstunde im Fachdienst entfällt

Prenzlauer Berg. Wegen Umzüge entfallen vom 27. bis 30. November die Sprechzeiten im Fachdienst Kindertagesbetreuung des Jugendamtes in der Fröbelstraße 17. In dringenden Fällen kann man sich an den Fachdienst per E-Mail kindertagesbetreuung@ba-pankow.berlin.de wenden. BW

  • Prenzlauer Berg
  • 20.11.17
  • 17× gelesen
Wirtschaft

Postershop für die Kinder

Weißensee. Der Kinderpostershop zieht von der Meyerbeerstraße in die Bizetstraße 113. Neben Kinderpostern und Postkarten finden Kinder und Erwachsene bei Schnur & Staps ausgewählte Kinderbücher. Zur Eröffnung des neuen Ladens am Sonnabend, 23. September, von 11 bis 16 Uhr ist die Illustratorin E.M. Ott-Heidmann zu Gast. KT

  • Weißensee
  • 07.09.17
  • 40× gelesen
Soziales

Neu in der Kreativstadt: Humanistische Jugend in Weißensee

Weißensee. Die jungen Humanisten des Humanistischen Verbandes Berlin haben ihr neues Büro eröffnet. Sie sind ab sofort in ihrer neuen Geschäftsstelle in der Neumagener Straße 25 in der Nähe des Rathauses Weißensee zu erreichen. Die Räumlichkeiten umfassen eine Etage in der Kreativstadt Weißensee. Der Hof und das Außengelände mit Volleyballfeld und Tischtennisplatte eröffnen vielfältige Möglichkeiten für kinder- und jugendgerechte Aktionen im Freien. Im Gebäudekomplex des ehemaligen Finanzamtes...

  • Weißensee
  • 17.08.17
  • 212× gelesen
Soziales

Zuständigkeit im Unklaren

Steglitz-Zehlendorf. Julia L. ist alleinerziehende Mutter. Sie wollte sich räumlich verändern und machte sich daher auf die Suche nach einer neuen Wohnung. Glücklich darüber, eine Umzugszusage vom Jobcenter erhalten zu haben, begann die junge Frau mit den Vorbereitungen. Sie wartete nur noch auf das Schreiben des Jobcenters Steglitz-Zehlendorf zur Übernahme der Umzugskosten. Doch zu ihrer Verwunderung schickte ihr die Behörde einen Ablehnungsbescheid. Sie legte sofort Widerspruch ein und bat...

  • Mitte
  • 06.12.16
  • 137× gelesen
Kultur
Marion Koch leitet die Opernakademie Berlin. Diese bezog jetzt einen neuen Standort.  

Opernakademie Berlin bezieht neue Räume an der Gustav-Adolf-Straße

Weißensee. Die Opernakademie Berlin ist in neue Räume gezogen. In diesen kann sie noch mehr Kurse anbieten. „Unsere neue Probebühne befindet sich an der Gustav-Adolf-Straße 9“, berichtet Marion Koch, die Leiterin der Opernakademie. „Hier steht uns jetzt zum einen noch mehr Platz zur Verfügung. Zum anderen verfügen wir hier über eine richtige Bühne. Und schließlich haben wir am neuen Standort auch die Möglichkeit, kleinere Veranstaltungen durchzuführen. Bis zu vierzig Zuhörer und Zuschauer haben...

  • Weißensee
  • 10.10.16
  • 441× gelesen
Soziales
Vereinsgeschäftsführer Hartmut Benter und der Vorsitzende Dirk Bufé kümmern sich im Altenheim für Tiere unter anderem um Hunde, die von ihren Besitzern nicht mehr betreut werden können.
2 Bilder

Altenheim für Tiere will in den Bürgerpark umziehen / Spenden benötigt

Blankenburg. Im zehnten Jahr seines Bestehens freut sich der Tierschutzverein Vogelgnadenhof und Altenheim für Tiere auf große Veränderungen. Geplant ist der Umzug des Tieraltenheims aus der Blankenburger Burgwallstraße 75 in den Pankower Bürgerpark an der Wilhelm-Kuhr-Straße. Dort sollen die Gebäude der Alten Meierei für das Projekt denkmalgerecht saniert werden. Ersten Berechnungen eines Architekturbüros zufolge kosten allein Sanierungs- und Umbauarbeiten drei Millionen Euro. „Wir haben über...

  • Pankow
  • 22.07.16
  • 298× gelesen
Soziales

Plötzlich zog die Tochter aus

Viele Jahre lebte Lisa R. gemeinsam mit ihrer Tochter Stefanie in einer schönen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Charlottenburg. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Studiums zog es Stefanie beruflich in das außereuropäische Ausland. Zwar freute sich Frau R. über den Karrieresprung ihrer Tochter, doch deren Umzug brachte sie unerwartet in finanzielle Bedrängnis. Die Charlottenburgerin konnte die Miete mit ihrer Rente allein nicht stemmen. Sie beantragte daher Ende September 2015 beim Amt...

  • Mitte
  • 13.01.16
  • 239× gelesen
Politik

Von Bonn nach Berlin: Komplettumzug aller Ministerien ist wieder im Gespräch

Bundesbauministerin Barbara Hendricks (SPD) plädiert für einen Umzug aller Ministerien von Bonn nach Berlin. Über den Vorschlag ist nun eine Diskussion entbrannt. Alle Ministerien sollen vom Rhein an die Spree kommen. Dafür hat sich Bundesbauministerin Barbara Hendricks in einem Interview mit der „Berliner Zeitung“ ausgesprochen. „Man kann und sollte jetzt einen gesteuerten Prozess beginnen“, sagte sie darin. Dabei solle niemand gedrängt werden; es handele sich um eine mittel- bis langfristige...

  • Zehlendorf
  • 27.10.15
  • 247× gelesen
Kultur
Impressionen vom Karneval der Kulturen am Pfingstwochenende 2015.
28 Bilder

Berlin tanzt auf dem Karneval der Kulturen

Berlin. Ganz so warm wie in Rio war es vielleicht nicht, aber die Stimmung war mindestens genauso gut und die Kostüme genau so bunt. Bei strahlendem Sonnenschein feierten rund eine Million Menschen am Pfingstwochenende den Karneval der Kulturen. Bereits zum 20. Mal fand das vielleicht bunteste Fest Berlins statt. Schon seit Freitag wurde rund um den Blücherplatz in Kreuzberg gefeiert. Es spielten Livebands, DJs legten auf und an zahlreichen Ständen konnten Besucher Speisen aus allen Teilen des...

  • Kreuzberg
  • 26.05.15
  • 791× gelesen
  • 2
Soziales

"ora Kinderhilfe" zieht nach Berlin

Berlin. Der Verein "ora Kinderhilfe international" verlegt zum 1. September seinen Sitz von Kassel nach Berlin. "Es ist für uns enorm wichtig, Kontakte und Netzwerke persönlich zu pflegen, um für unser Anliegen zu werben", begründet Matthias Floreck, 1. Vorsitzender der Hilfsorganisation, den Schritt. Seit über 30 Jahren ist es das Anliegen von "ora Kinderhilfe international", Menschen und besonders Kindern in Not zu helfen. Das christlich-überkonfessionelle Hilfswerk betreut hauptsächlich...

  • Mitte
  • 12.08.14
  • 269× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.