Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Kind angefahren – Fahrer flüchtig

Lichtenberg. Nachdem ein vierjähriges Mädchen am Nachmittag des 11. September auf dem Gelände eines Einkaufscenters in der Herzbergstraße angefahren wurde, musste es vom Notarzt sofort in ein Krankenhaus gebracht und operiert werden. Die Mutter des lebensgefährlich verletzten Kindes erlitt einen Schock. Der Fahrer entfernte sich direkt vom Unfallort, konnte aber mithilfe der installierten Kameras ermittelt werden. Gegen ihn führt die Polizei nun Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht, um den...

  • Lichtenberg
  • 18.09.19
  • 64× gelesen
Blaulicht

Junge bei Unfall verletzt

Lichtenberg. Bei einem Unfall am Abend des 6. September ist in Lichtenberg ein Junge schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war ein 67-jähriger Autofahrer gegen 18.25 Uhr in der Siegfriedstraße in Richtung Herzbergstraße unterwegs, kurz hinter der Reinhardsbrunner Straße erfasste er den Neunjährigen, der von rechts auf die Straße gelaufen war. Das Kind erlitt Arm- und Beinverletzungen, es kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der...

  • Lichtenberg
  • 10.09.19
  • 130× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 751× gelesen
Blaulicht

Fahrer geflüchtet, Tram entgleist
Tram entgleist nach Zusammenstoß mit Pkw

[Lichtenberg][Fennpfuhl] Am Sonntag Morgen kam es auf dem Weißenseer Weg Ecke Herzbergstraße zu einem Verkehrsunfall bei dem eine Tram entgleist war. Aus bislang ungeklärter Ursache befuhr ein Pkw einfach so die Kreuzung und kollidierte dort mit einer gerade anfahrenden Tram der Linie M8. Nach Zeugenaussagen hat der Fahrer des Pkw den Unfallort fluchtartig, zu Fuß, verlassen, konnte aber später, von der Polizei, an seiner Wohnanschrift festgenommen werden. Es gab ein leichtverletzten Fahrgast...

  • Lichtenberg
  • 26.05.19
  • 783× gelesen
Verkehr
Unfallkreuzung Nummer eins in Lichtenberg: die Ecke am Ringcenter. Fußgänger und Radfahrer sind auch dort  besonders gefährdet.
2 Bilder

Mehr Sicherheit gefordert
Seit Jahren immer mehr Verkehrsunfälle in Lichtenberg

Mehr Menschen, mehr Autos, mehr Verkehrsunfälle – so ließe sich die Situation auf Lichtenbergs Straßen zusammenfassen. Der Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) sieht den Trend mit Sorge. Er fordert Maßnahmen, die zu mehr Sicherheit führen. Mit einer schriftlichen Anfrage an die Senatsinnenverwaltung hat sich Schlüsselburg nach der Anzahl von Straßenverkehrsunfällen in 2017 und 2018 erkundigt. Die jeweilige Statistik hatte der Abgeordnete bereits in den Jahren zuvor angefordert und...

  • Lichtenberg
  • 17.01.19
  • 98× gelesen
Blaulicht

Radfahrer von Tram erfasst

Lichtenberg. Beim Zusammenprall mit einer Straßenbahn wurde am Vormittag des 30. Mai ein 74-jähriger Mann schwer verletzt. Nach Polizeiangaben war eine Tram der Linie 21 gegen 11.30 Uhr in der Möllendorffstraße Richtung Herzbergstraße unterwegs, als sie an der Ecke Josef-Orlopp-Straße den von rechts kommenden Radfahrer erfasste. Er soll die Tramgleise laut eines Zeugenberichts bei Rot überfahren haben. Der Mann wurde einige Meter von der Bahn mitgeschleift. Rettungssanitäter und ein Notarzt...

  • Lichtenberg
  • 31.05.18
  • 137× gelesen
Tipps und Service
Dr. Ann-Kathrin Meyer rät dringend, in der Patientenverfügung wenigstens eine Person zu nennen, die in medizinischen Notfällen entscheiden darf.

VORSORGE
Wozu eine Patientenverfügung? Was in diesem wichtigen Dokument stehen sollte

Für viele Bürger ist es schwierig, eine Patientenverfügung zu erstellen, weil sie noch keine Details festlegen können. Oft wissen sie nicht, an welcher Krankheit sie irgendwann einmal leiden werden, welche Einstellung sie dazu im Laufe der Zeit entwickeln und welche Fortschritte die Medizin machen wird. Hilfreich ist in diesen Fällen eine rechtliche Beratung bei der Formulierung, damit der Patientenwille unmissverständlich zu Papier gebracht wird, und dieser im Notfall von den behandelnden...

  • Mitte
  • 07.03.18
  • 1.605× gelesen
  •  1
  •  1
Blaulicht

Auto prallte gegen Ampelmast

Lichtenberg. Zu einem Unfall mit Fahrerflucht kam es am frühen Morgen des 26. Januar in der Möllendorffstraße. Nach Polizeiangaben prallte ein Audi gegen 3 Uhr an der Kreuzung zur Parkaue gegen einen Ampelmast auf der Mittelinsel. Zeugen sagten aus, der Fahrer sei anschließend ausgestiegen und in Richtung Normannenstraße geflüchtet. Die alarmierten Polizeibeamten fanden nur noch den verlassenen Wagen vor, bei dem sich beide vorderen Airbags geöffnet hatten. Im Auto entdeckten die Polizisten...

  • Lichtenberg
  • 01.02.18
  • 52× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Rummelsburg. Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls, bei dem am 5. Januar ein junges Mädchen schwer verletzt wurde. Di 17-Jährige hatte gegen 14.55 Uhr bei Grün den Fußgängerüberweg in der Kynaststraße überquert. Dabei soll sie ein Mercedes-Fahrer beim Rechtsabbiegen erfasst haben. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort, ohne sich um die Verletzte zu kümmern. Rettungskräfte brachten sie zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Die Ermittler fragen: Wer hat den Unfallhergang beobachtet? Wer kann...

  • Rummelsburg
  • 25.01.18
  • 193× gelesen
Blaulicht
Die Frontscheibe der Tram wurde beschädigt.
4 Bilder

Unfall bei Blaulichtfahrt

Beim Zusammenstoß mit einer Tram der BVG ist am 17. Januar ein Rettungssanitäter der Berliner Feuerwehr verletzt worden. Der Rettungswagen war mit Blaulicht und einem Patienten an Bord gegen 18.20 Uhr auf dem Weg in eine Klinik. An der Kreuzung Rüdigerstraße/Siegfriedstraße stieß das Feuerwehrfahrzeug mit einer Straßenbahn der Linie 21 zusammen. Dabei wurden Tram und Feuerwehrfahrzeug beschädigt, ein Rettungssanitäter wurde leicht verletzt. Der Tramfahrer erlitt einen Schock. Der Patient wurde...

  • Lichtenberg
  • 17.01.18
  • 503× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.860× gelesen
Blaulicht

Autos prallen aufeinander

Rummelsburg. Bei einer Kollision zweier Fahrzeuge am 15. April wurde ein Mann schwer verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Auto gegen 18 Uhr auf der Hirschberger Straße in Richtung Schreiberhauer Straße. In einer Rechtskurse kollidierte er mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 49-Jährigen. Die Wucht des Aufpralls stieß eines der Fahrzeuge in einen am Fahrbahnrand parkenden Wagen. Rettungskräfte mussten den eingeklemmten 49-Jährigen befreien. Er...

  • Lichtenberg
  • 20.04.17
  • 59× gelesen
Verkehr

Ab 75 zum Fahrtest: Senioren sollen Fahrtüchtigkeit unter Beweis stellen müssen

Berlin. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, die von älteren Autofahrern verursacht werden. Versicherungen fordern nun verpflichtende Fahrtests. Vorfahrt missachtet, von der Fahrbahn abgekommen oder gar ein Herzinfarkt am Steuer: Ab einem bestimmten Alter wird das Autofahren angeblich gefährlicher. Doch die Unfallforschung zeigt, dass ältere Autofahrer weniger Unfälle bauen als Fahranfänger. Allerdings: Wenn es kracht, dann sind die Unfälle von Älteren zu 75 Prozent selbst verursacht....

  • Charlottenburg
  • 31.01.17
  • 1.713× gelesen
  •  14
Blaulicht

Radfahrer beim Abbiegen in die Vulkanstraße schwer gestürzt

Lichtenberg. Lebensgefährliche Verletzungen ein Radfahrer bei einem Sturz erlitten. Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 16. November. Der 31-Jährige war gegen 22 Uhr auf dem Radweg der Landsberger Allee stadteinwärts unterwegs, als er beim Abbiegen in die Vulkanstraße stürzte. Die Ursache ist noch ungeklärt. Der Radfahrer musste notoperiert werden. KW

  • Lichtenberg
  • 23.11.16
  • 35× gelesen
Verkehr

Nach Unfall im Malchower Weg: SPD-Fraktion fordert erneut Tempo 30

Alt-Hohenschönhausen. Seit Jahren setzen sich Anwohner für eine Verkehrsberuhigung am Malchower Wege ein, vergeblich. Einen Unfall nimmt die SPD-Fraktion nun zum Anlass, um erneut eine Initiative in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) zu starten. "Endlich Tempo 30 im Malchower Weg anordnen", das fordert die Fraktion der Sozialdemokraten. Anlass ist ein Unfall, der sich am 31. Oktober ereignete. Eine 38-jährige Frau hatte auf einem Zebrastreifen anderen Menschen beim Überqueren der Straße...

  • Lichtenberg
  • 10.11.16
  • 292× gelesen
Blaulicht

Auto prallt gegen Baum

Lichtenberg. Bei einem Verkehrsunfall ist am Morgen des 30. Mai ein Autofahrer lebensgefährlich verletzt worden. Der 31-jährige Fahrer war gegen 4.35 Uhr in der Siegfriedstraße in Richtung Herzbergstraße unterwegs. Kurz hinter der Reinhardsbrunner Straße verlor der Mann aus bisher noch ungeklärten Gründen die Kontrolle über den Wagen. Das Auto kam links von der Straße ab und prallte gegen einen Baum, worauf der Baum auf das Fahrzeug kippte. Der Wagen kam dem Polizeibericht zufolge aber erst zum...

  • Lichtenberg
  • 02.06.16
  • 37× gelesen
Blaulicht

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte. Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel Tolksdorf, Sprecher des Automobilclubs. „Wir brauchen mobile...

  • Charlottenburg
  • 12.04.16
  • 619× gelesen
Blaulicht

Schülerin angefahren

Friedrichsfelde. Auf ihrem Schulweg ist ein neunjähriges Mädchen von einem Auto angefahren worden. Der Unfall geschah am Morgen des 14. März. Laut Polizeibericht soll das Mädchen gegen 7.30 Uhr von einem Schulhof in der Massower Straße auf die Fahrbahn gerannt sein. Eine 33-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen, ihr Auto erfasste das Kind. Das Mädchen wurde an den Beinen verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. KW

  • Lichtenberg
  • 17.03.16
  • 54× gelesen
Politik

Berlin sieht keinen Handlungsbedarf, gegen privates Feuerwerk vorzugehen

Berlin. Wenn der Verkauf von Knallern und Raketen beginnt, stürmen viele Berliner die Läden. An Silvester wird das neue Jahr lautstark begrüßt. In einigen Städten in den Niederlanden ist privates Feuerwerk jetzt verboten. Die Gefahren, die von privaten Feuerwerken ausgehen, sind offensichtlich. Im vergangenen Jahr musste die Berliner Polizei in der Silvesternacht zu 119 Einsätzen wegen unsachgemäßen Umgangs mit Pyrotechnik ausrücken. Immer wieder werden Menschen durch Silvesterknaller...

  • Charlottenburg
  • 28.12.15
  • 894× gelesen
  •  3
Verkehr

An der Frankfurter und Landsberger Allee kracht es am häufigsten

Lichtenberg. Die Zahl der Verkehrsunfälle im Bezirk ist besorgniserregend: Bis Juli zählte die Polizei vier Tote und 55 Schwerverletzte. Zu den meisten Unglücken kommt es an der Kreuzung Frankfurter Allee, Gürtel- und Möllendorffstraße. Im vergangenem Jahr wurde die Berliner Polizei im Schnitt alle vier Minuten zu einem Verkehrsunfall gerufen. In diesem Jahr wird es wahrscheinlich nicht besser werden – zumindest nicht in Lichtenberg. Das geht aus einer Antwort auf eine Anfrage der Abgeordneten...

  • Lichtenberg
  • 28.11.15
  • 169× gelesen
Verkehr

Die ganze Spur nutzen: Experte stellt das Rechtsfahrgebot für Radfahrer infrage

Berlin. Alle 30 Minuten verunglückte im vergangenen Jahr ein Verkehrsteilnehmer in Berlin. Besonders gefährdet sind Fußgänger, aber auch Radfahrer waren häufig in Unfälle verwickelt.Vor allem beim Rechtsabbiegen kommt es zwischen Rad- und Autofahrern immer wieder zu Unfällen. Und wenn kein Radweg vorhanden ist und sich Radfahrer weit nach rechts abdrängen lassen, kommt es zu Kollisionen mit parkenden Autos oder zu Unfällen, wenn Autos beim Überholen dem Radfahrer zu nahe kommen. Für Kevin...

  • Charlottenburg
  • 05.05.15
  • 2.065× gelesen
  •  6
  •  2
Blaulicht

Passantin von Tram erfasst

Lichtenberg. Am Nachmittag des 20. April wurde eine Passantin von einer Tram erfasst und schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich gegen 14.40 Uhr auf der Allee der Kosmonauten. Die 27-jährige Frau wollte offenbar die Gleise der Linie M8 auf Höhe der Allee der Kosmonauten 23 überqueren. Sie übersah die herannahende Bahn, die in Richtung Lichtenberg unterwegs war. Der Fahrer legt zwar eine Vollbremsung hin, das konnte jedoch den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Die Frau erlitt schwere...

  • Lichtenberg
  • 24.04.15
  • 82× gelesen
Verkehr

Debatten über Verkehrssicherheit

Lichtenberg. Am 19. Februar findet die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) in der Max-Taut-Aula in der Fischerstraße 36 statt. Die Sitzung ist öffentlich. Ab 17 Uhr debattieren die Fraktionen - bestehend aus Die Linke, SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grüne und Piraten - über die eingebrachten Anträge und Drucksachen. Darunter ist die Initiative der Fraktion Die Linke, die sich für mehr Verkehrssicherheit an der Kreuzung Landsberger Allee und Weißenseer Weg einsetzt. Hier soll sich das Bezirksamt...

  • Rummelsburg
  • 12.02.15
  • 198× gelesen
Soziales

Berlin braucht dringend Blutspender

Prenzlauer Berg. Unter dem Motto "Leben retten - bei der Haema über den Dächern der Stadt" hofft das Team des Blutspendezentrums im Forum Landsberger Allee in den nächsten Wochen auf möglichst viele Spender.In den vergangenen Wochen haben deutschlandweit viel weniger Menschen Blut gespendet als sonst. Die Feiertage und die Tatsache, dass viele erst einmal ruhig in das neue Jahr starten wollen, führten dazu, dass im Haema-Blutspende-Zentrum in der Landsberger Allee 117 viele Liegen leer blieben....

  • Prenzlauer Berg
  • 22.01.15
  • 961× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.