Unfall

Beiträge zum Thema Unfall

Blaulicht

Radfahrerin schwer verletzt

Schöneberg. Am Nachmittag des 21. April ist eine Radfahrerin bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die 55-Jährige, die in der Thorwaldsenstraße in Richtung Munsterdamm unterwegs war und bei Grün die Bergstraße überfuhr, wurde gegen 17.40 Uhr von einem Toyota-Fahrer erfasst. Der 87 Jahre alte Autofahrer soll laut Augenzeugen vom Prellerweg kommend an der Thorwaldsenstraße bei Rot in die Einmündung hineingefahren sein. KEN

  • Schöneberg
  • 23.04.20
  • 42× gelesen
Blaulicht

Fußgänger schwer verletzt

Schöneberg. Ein Fußgänger (57) ist beim Überqueren der Potsdamer Straße von einem Motorrad erfasst worden. Der Fußgänger und der 20-jährige Honda-Fahrer stürzten. Während der Fußgänger einen offenen Beinbruch erlitt und zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste, verletzte sich der Motorradfahrer nur leicht am Bein. Der Unfall ereignete sich am 31. März gegen 6 Uhr einige Meter vor der Kreuzung mit Goeben- und Pallasstraße. KEN

  • Schöneberg
  • 01.04.20
  • 44× gelesen
Blaulicht

Senior wurde von Bus gestreift

Friedenau. An der Ampel auf Grün zu warten, kann gefährlich sein. Ein 59-jähriger Busfahrer der BVG hat beim Wenden seines Busses mit dem Heck einen Fußgänger gestreift. Der 82-Jährige stürzte zu Boden und zog sich schwere Beckenverletzungen zu. Alarmierte Rettungskräfte brachten den Senior zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Unfall ereignete sich bereits am 12. März gegen 13.30 Uhr an der Einmündung der Lefèvrestraße in die Bundesallee. Die Polizei hat die Ermittlungen...

  • Schöneberg
  • 17.03.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Mopedfahrer schwer verletzt

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall am 3. Februar hat sich ein 16 Jahre alter Mopedfahrer schwere Verletzungen an Schulter und Rumpf zugezogen. Der Jugendliche war gegen 18 Uhr mit seiner KTM auf der A103 am Autobahnkreuz Schöneberg in Richtung Saarstraße unterwegs, als er den Fahrstreifen wechselte, um eine Kollision mit einem in gleicher Richtung fahrenden Pkw zu verhindern. Dabei geriet der 16-Jährige an den Bordstein und stürzte. Der Autofahrer fuhr weiter. Die Polizei ermittelt wegen...

  • Schöneberg
  • 05.02.20
  • 29× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin von Auto erfasst

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall am 9. Oktober ist eine Fußgängerin schwer am Kopf verletzt worden. Die 25-Jährige wurde beim Überqueren der Kleiststraße von einem Auto erfasst. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei bog ein 60-jähriger Mitsubishi-Fahrer gegen 16.45 Uhr von der Martin-Luther-Straße rechts in die Kleiststraße ab, nachdem er zunächst mehrere Fußgänger die Straße hatte überqueren lassen. Wenige Meter vom Fußgängerüberweg erfasste er dann die junge Frau. KEN

  • Schöneberg
  • 17.10.19
  • 35× gelesen
Blaulicht

38 Verkehrsunfälle mit vielen Verletzten
Knapp zwei Monate E-Scooter in Berlin: Polizei zieht Zwischenbilanz

Seit Mitte Juni dürfen zugelassene Elektrokleinstfahrzeuge am Straßenverkehr teilnehmen. Die zurückliegenden Wochen haben gezeigt, dass sich die Stadt und die Menschen noch an diese neuen Fahrzeuge gewöhnen müssen. Das gilt sowohl für die Nutzer als auch für alle anderen, die in Berlin am Verkehr teilnehmen. Seit dem 15. Juni 2019 wurden 38 Verkehrsunfälle mit sieben Schwer- und 27 Leichtverletzten polizeilich registriert. In 34 von 38 Fällen haben die E-Scooterfahrer offenbar die Unfälle...

  • Charlottenburg
  • 07.08.19
  • 975× gelesen
Blaulicht

Polizei sucht Unfallzeugen

Schöneberg. Die Polizei sucht Zeugen eines Verkehrsunfalls, der sich am 23. Juli gegen 17.20 Uhr an der Kreuzung Peter-Vischer- und Cranachstraße ereignet hat. Ein Vespa-Fahrer war auf der Peter-Vischer-Straße in Richtung Grazer Damm unterwegs, als an der Kreuzung mit der Cranachstraße ein Mercedes-Fahrer von links kommend dem 59-jährigen Rollerfahrer die Vorfahrt nahm und mit ihm zusammenstieß. Der Vespa-Fahrer rammte einen Citroën, einen Peugeot und einen Opel, bevor er stürzte und sich dabei...

  • Schöneberg
  • 26.07.18
  • 109× gelesen
Tipps und Service
Dr. Ann-Kathrin Meyer rät dringend, in der Patientenverfügung wenigstens eine Person zu nennen, die in medizinischen Notfällen entscheiden darf.

VORSORGE
Wozu eine Patientenverfügung? Was in diesem wichtigen Dokument stehen sollte

Für viele Bürger ist es schwierig, eine Patientenverfügung zu erstellen, weil sie noch keine Details festlegen können. Oft wissen sie nicht, an welcher Krankheit sie irgendwann einmal leiden werden, welche Einstellung sie dazu im Laufe der Zeit entwickeln und welche Fortschritte die Medizin machen wird. Hilfreich ist in diesen Fällen eine rechtliche Beratung bei der Formulierung, damit der Patientenwille unmissverständlich zu Papier gebracht wird, und dieser im Notfall von den behandelnden...

  • Mitte
  • 07.03.18
  • 1.731× gelesen
  •  1
  •  1
Blaulicht

Auffahrunfall auf der A100

Schöneberg. Zu einem Unfall mit drei Fahrzeugen kam es am 12. Dezember auf der  A100. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr eine 41-jährige Seat-Fahrerin gegen 7 Uhr in Richtung Norden. In Höhe der Anschlussstelle Sachsendamm wechselte sie vom mittleren in den linken Fahrstreifen, dabei soll sich die Geschwindigkeit verringert haben, woraufhin der nunmehr hinter ihr fahrende 26-jährige Mercedes-Fahrer auffuhr. Eine 38-jährige Autofahrerin, die mit einem Opel auswich, streifte den Mercedes. Alle...

  • Schöneberg
  • 14.12.17
  • 26× gelesen
Verkehr

Immer die Schwachen : Die meisten Toten Fußgänger

Der Berliner Straßenverkehr ist aggressiv. Dafür gibt es zahlreiche Beispiele. Am häufigsten baden die schwächsten diesen Zustand aus. An vielen Kreuzungen in der Stadt zeugen die Geisterfahrräder des ADFC von den traurigen Konsequenzen alltäglicher Verkehrssünden. Radfahrern werden besonders falsche Abbiegemanöver zum Verhängnis. Entgegen ihrer großen öffentlichen Beachtung leben sie allerdings nicht am gefährlichsten. Eine aktuelle Unfallstatistik der Polizei zeigt: Fußgänger sterben...

  • Wedding
  • 28.08.17
  • 1.874× gelesen
Blaulicht

Junge Frau schwer verletzt

Schöneberg. Obwohl die Fußgängerampel Rot zeigte, ist eine 20-Jährige am 14. Mai gegen 21.15 Uhr an der Kreuzung Tauentzien- und Ansbacher Straße über die Fahrbahn gerannt. Ein Autofahrer, der auf dem Tauentzien in Richtung Kleiststraße unterwegs war, erfasste die junge Frau. Sie erlitt schwere Verletzungen an Kopf, Becken und Beinen. KEN

  • Schöneberg
  • 16.05.17
  • 28× gelesen
Verkehr

Ab 75 zum Fahrtest: Senioren sollen Fahrtüchtigkeit unter Beweis stellen müssen

Berlin. Immer wieder kommt es zu Verkehrsunfällen, die von älteren Autofahrern verursacht werden. Versicherungen fordern nun verpflichtende Fahrtests. Vorfahrt missachtet, von der Fahrbahn abgekommen oder gar ein Herzinfarkt am Steuer: Ab einem bestimmten Alter wird das Autofahren angeblich gefährlicher. Doch die Unfallforschung zeigt, dass ältere Autofahrer weniger Unfälle bauen als Fahranfänger. Allerdings: Wenn es kracht, dann sind die Unfälle von Älteren zu 75 Prozent selbst verursacht....

  • Charlottenburg
  • 31.01.17
  • 1.733× gelesen
  •  14
Blaulicht

Streifenwagen verunglückt

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall wurden am 15. Dezember zwei Polizisten verletzt. Nach bisherigen Ermittlungen befanden sich die beiden kurz nach 12 Uhr in der Grunewaldstraße auf einer Einsatzfahrt unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten. Als der Fahrer nach rechts in die Martin-Luther-Straße einbog, soll er die Kontrolle über den Wagen verloren haben, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Lichtmast. Während er leichte Verletzungen erlitt, wurde seine...

  • Schöneberg
  • 16.12.16
  • 24× gelesen
Blaulicht

Mann erlitt Verbrennungen durch Explosion des Staubsauger

Schöneberg. Die meisten Unfälle passieren bei der Hausarbeit. Das ist bekannt. Das aber Gefahr vom Staubsauger ausgeht, hört man selten Laut Polizeibericht explodierte ein Staubsauger während der Hausarbeit in einer Wohnung in der Straße Am Rathaus. Verbrennungen durch Stichflamme Der 54 Jährige Schöneberger wurde durch die Druckwelle nach hinten geschleudert und erlitt durch die Stichflamme Verbrennungen. Wie die Polizei berichtet, war die Explosion so stark, dass sogar der...

  • Schöneberg
  • 01.07.16
  • 121× gelesen
Blaulicht

Raser stoppen: Autorennen durch die Berliner Innenstadt nehmen zu

Berlin. Kaum eine Woche vergeht, ohne eine Raser-Meldung. Und immer wieder finden gefährliche, illegale Autorennen statt. Der ADAC fordert eine höhere Kontrolldichte. Der Ku-Damm wird immer mehr zur Rennstrecke – ähnlich wie andere Straßen in der Berliner Innenstadt. Um die Raserei zu stoppen, fordert der ADAC Berlin-Brandenburg mehr Kontrollen und Blitzer. Die Blitzer sollten aber nicht fest in-stalliert werden, sagt Daniel Tolksdorf, Sprecher des Automobilclubs. „Wir brauchen mobile...

  • Charlottenburg
  • 12.04.16
  • 642× gelesen
Blaulicht

Fahrerflucht nach Unfall

Schöneberg. Am 6. März ist in Schöneberg ein Mädchen von einem Autofahrer angefahren worden. Die 13-Jährige wollte gegen 14.45 Uhr die Bautzener Straße überqueren. Der Fahrer eines roten Autos hielt nach dem Unfall nicht an. Er fuhr in Richtung Monumentenstraße weiter. Das Mädchen musste in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Wer Angaben zum Hergang und zum roten Fahrzeug machen kann, wird gebeten, sich beim Verkehrsermittlungsdienst der...

  • Schöneberg
  • 09.03.16
  • 28× gelesen
Blaulicht
Tatort Tauentzien: Eine Mordkommission ermittelt die Hintergründe des Unfalls vom 1. Februar.

Tauentzien-Raser wegen Totschlags verhaftet: Polizei und Staatsanwalt ermitteln weiter

Charlottenburg. Für den tödlichen Ausgang eines illegalen Straßenrennens wird sich ein 27-Jähriger verantworten müssen, der am Morgen des 1. Februar mit seinem Audi in die Flanke eines Jeeps raste. Bei diesem Unfall auf der Tauentzienstraße verstarb der 69-Jährige am Steuer des Geländewagens, während der Audi-Fahrer und die Insassen eines Mercedes, der neben ihm fuhr, schwere Verletzungen erlitten. Daraufhin startete die Polizei eine Zeugensuche und hatte bald darauf genügend Erkenntnisse...

  • Charlottenburg
  • 07.03.16
  • 65× gelesen
Blaulicht
Protest gegen die Raserszene: Am Unfallort blockierten Demonstranten die Fahrbahn.

Zeugensuche: Wer hat den Unfall auf dem Tauentzien gesehen?

Charlottenburg. Ein 69-Jähriger starb am 1. Februar, weil er der grünen Ampel vertraute und einem Straßenrennen in die Quere kam. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen, die gesehen haben, wie sich der Zusammenstoß zutrug. Es geschah um 0.50 Uhr, als zwei Autos – ein weißer Audi und ein weißer Mercedes – mit extrem überhöhtem Tempo über die Tauentzienstraße jagten, an der Kreuzung Nürnberger Straße die rote Ampel ignorierten und mit vollem Tempo in die Flanke eines roten Jeep prallten, der bei...

  • Charlottenburg
  • 22.02.16
  • 126× gelesen
Blaulicht
Trauer um den Toten: An der Unfallstelle versammelten sich Dutzende Passanten zum „Sit in“ auf der Fahrbahn.
4 Bilder

Straßenrennen mit Todesfolge: Jeep-Fahrer fuhr bei Grün und starb

Charlottenburg. Nach dem fatalen Ende eines Rennens auf der Tauentzienstraße entbrennt eine neue Debatte um Verkehrssicherheit. Am Morgen des 1. Februar hatte ein Audi den Geländewagen eines 69-Jährigen mit Autobahntempo gerammt. Der Unbeteiligte erlag seinen Verletzungen. 200 Kilometer pro Stunde soll der Tacho des Audi gezeigt haben, als er infolge des Aufpralls stehen blieb. Solche Zeugenaussagen unterstreichen die dramatischen Fakten, die der Polizei vorliegen zu einem Unfall, bei dem ein...

  • Schöneberg
  • 08.02.16
  • 369× gelesen
Politik

Berlin sieht keinen Handlungsbedarf, gegen privates Feuerwerk vorzugehen

Berlin. Wenn der Verkauf von Knallern und Raketen beginnt, stürmen viele Berliner die Läden. An Silvester wird das neue Jahr lautstark begrüßt. In einigen Städten in den Niederlanden ist privates Feuerwerk jetzt verboten. Die Gefahren, die von privaten Feuerwerken ausgehen, sind offensichtlich. Im vergangenen Jahr musste die Berliner Polizei in der Silvesternacht zu 119 Einsätzen wegen unsachgemäßen Umgangs mit Pyrotechnik ausrücken. Immer wieder werden Menschen durch Silvesterknaller...

  • Charlottenburg
  • 28.12.15
  • 902× gelesen
  •  3
Blaulicht

Auto überschlug sich nach Crash

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall am 3. Dezember wurden zwei Personen verletzt. Bisherigen Ermittlungen zufolge befuhr ein Audi-Fahrer gegen 8.40 Uhr den Sachsendamm vom S-Bahnhof Schöneberg aus in Richtung Tempelhof. In Höhe der Autobahnausfahrt 103 wendete der Mann und kollidierte mit dem entgegenkommenden Taxi. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich der Audi und blieb auf dem Dach liegen. Während die beiden Fahrer lediglich leichte Verletzungen erlitten, musste die im Taxi...

  • Schöneberg
  • 07.12.15
  • 43× gelesen
Blaulicht

Fußgängerin angefahren

Schöneberg. Bei einem Verkehrsunfall am 29. November wurde eine Fußgängerin schwer verletzt. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr gegen 19.25 Uhr ein Mann mit seinem Nissan die Hauptstraße in Richtung Kleistpark und bog an der Dominicusstraße nach rechts ab. Dabei übersah er offensichtlich die Fußgängerin, die bei grünem Ampellicht die Dominicusstraße überquerte und erfasste sie. Bei dem Aufprall erlitt die Frau eine Kopfverletzung und klagte über Schmerzen im Beckenbereich....

  • Schöneberg
  • 01.12.15
  • 56× gelesen
Verkehr

Die ganze Spur nutzen: Experte stellt das Rechtsfahrgebot für Radfahrer infrage

Berlin. Alle 30 Minuten verunglückte im vergangenen Jahr ein Verkehrsteilnehmer in Berlin. Besonders gefährdet sind Fußgänger, aber auch Radfahrer waren häufig in Unfälle verwickelt.Vor allem beim Rechtsabbiegen kommt es zwischen Rad- und Autofahrern immer wieder zu Unfällen. Und wenn kein Radweg vorhanden ist und sich Radfahrer weit nach rechts abdrängen lassen, kommt es zu Kollisionen mit parkenden Autos oder zu Unfällen, wenn Autos beim Überholen dem Radfahrer zu nahe kommen. Für Kevin...

  • Charlottenburg
  • 05.05.15
  • 2.148× gelesen
  •  6
  •  2
Blaulicht

Unfallflüchtiger gesucht

Schöneberg. Die Polizei sucht einen Autofahrer, der einen 13-jährigen Radfahrer beim Abbiegen berührt hat und weitergefahren ist, ohne sich um den gestürzten Jungen zu kümmern. Der Unfall ereignete sich bereits am 20. April gegen 19.30 Uhr. Der Junge war auf der Rubensstraße in Richtung Eisackstraße unterwegs. Als er die Straße überqueren wollte, wurde er von dem Autofahrer an einer Pedale berührt und kam zu Fall. Der 13-Jährige war zunächst nach Hause gegangen, klagte jedoch später über...

  • Schöneberg
  • 27.04.15
  • 71× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.