Universität der Künste

Beiträge zum Thema Universität der Künste

Umwelt

Für ein besseres Klima
UdK und Berlin schließen Klimaschutzvereinbarung

Im Juli 2021 unterzeichneten die Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Regine Günther, und der Präsident der Universität der Künste Berlin (UdK), Prof. Dr. Norbert Palz, eine gemeinsame Klimaschutzvereinbarung (KSV). Darin verpflichtet sich die UdK zu einer Endenergie- und CO2-Einsparung von 20 Prozent gegenüber dem Jahr 2019. Für die Umsetzung der KSV wurde ein Maßnahmenkatalog entwickelt, mit dem die angestrebten Einsparziele realisiert werden sollen. Im Gebäudebereich werden sowohl...

  • Charlottenburg
  • 21.08.21
  • 13× gelesen
Kultur

Studenten der UdK stellen aus

Wilmersdorf. Der Wettbewerb „Kunst und Buch: 1921 – 2021 – 2121“ wurde vom Deutschen Kunstverlag (DKV) anlässlich seines 100-jährigen Bestehens ins Leben gerufen. Gemeinsam mit der Universität der Künste hat der DKV für Studenten den Wettbewerb ausgeschrieben. Jetzt hat eine Jury zehn Finalisten ausgewählt. Ihre Werke sind bis zum 22. August in einer Gruppenausstellung in der Kommunalen Galerie Berlin, Hohenzollerndamm 176, zu sehen. Geöffnet ist die Galerie Dienstag bis Freitag von 10 bis...

  • Wilmersdorf
  • 13.07.21
  • 16× gelesen
Kultur

Kunstkurse aller Art

Wilmersdorf. Der Sommer beginnt und damit fällt für die „Berlin Summer University of the Arts 2021“, angesiedelt am Berlin Career College der Universität der Künste Berlin, der Startschuss mit einem Online-Workshop am 5. Juli von Sonja Knecht und Christoph Rauscher. Bis Oktober werden neben Bildender Kunst, Musik, Gestaltung und Darstellender Kunst außerdem Sounddesign, Philosophie sowie interdisziplinäre Formate unterrichtet. Insgesamt sind in diesem Jahr mehr als 25 Workshops sowohl...

  • Wilmersdorf
  • 19.06.21
  • 8× gelesen
Bildung

Künstlerische Lehre gefördert

Charlottenburg. Die Universität der Künste (UdK) bekommt für ihr Projekt "Innovationen für die künstlerische Lehre" 1,9 Millionen Euro. Die Stiftung Innovation in der Hochschullehre hat den Projektantrag jetzt positiv beschieden. Mit dem Geld sollen bis Juli 2024 digitale und hybride Formen künstlerischer Lehre über neue digitale Anwendungen und Medienschnittstellen entwickelt und in fächerübergreifenden Lehrformaten experimentell erprobt werden. Neben der UdK wurden auch die Anträge der...

  • Charlottenburg
  • 04.06.21
  • 29× gelesen
Bauen
Der Steinplatz soll mit regelmäßigen Veranstaltungen mehr Touristen in den Kiez locken.
2 Bilder

"365 Tage im Jahr bespielen"
Nächste Events auf dem Steinplatz geplant

Theater, Kinos, Hochschulen, Galerien und Hotels: Der Steinplatz-Kiez sollte für Touristen eigentlich Kult sein. Ist er aber nicht. Weshalb Bezirk und AG City mit regelmäßigen Events versuchen, sein Image aufzupolieren.  Am Bahnhof Zoo ankommen, Koffer abstellen und rein ins Steinplatz-Quartier. Echt spitze wäre das. Doch weit gefehlt: Die meisten Touristen bleiben hängen, irgendwo zwischen Zoo und Ku’damm. Und auch die Berliner zieht es lieber Richtung Breitscheidplatz. Dabei liegt der...

  • Charlottenburg
  • 03.05.21
  • 152× gelesen
Bildung

Perspektive Lehramt?
Unis und Hochschulen informieren zum Lehramtsstudium

Ein Informationstag am 5. März 2021 bietet Schülern ab der zehnten Jahrgangsstufe die Möglichkeit, Einblicke ins Lehramtsstudium und in den Beruf als Lehrer zu gewinnen. Unter dem Leitspruch „Zukunftscampus Neue Lehrkräfte für Berlin“ stellen Lehrkräfte, Studenten sowie die Dahlem School of Education der Freien Universität, die Professional School of Education der Humboldt-Universität, die School of Education der Technischen Universität und das Zentrum für künstlerische Lehrkräftebildung der...

  • Charlottenburg
  • 23.02.21
  • 27× gelesen
Kultur
Peter Gnielczyk von der Bürgerinitiative Fasanenplatz vor dem Parkdeck. Das marode Bauwerk soll verschwinden und Platz für das Kulturquartier machen.
3 Bilder

Open-Air-Bühne statt Parkhaus
Bürgerinitiative hat Pläne für Kulturquartier

Die Universität der Künste (UdK), das Haus der Berliner Festspiele und die Bar jeder Vernunft – drei unterschiedliche Kultureinrichtungen befinden sich auf dem Areal zwischen Bundesallee, Meierotto- und Schaperstraße. Das bietet Potential für ein Open-Air-Kulturquartier, das für alle offen ist. Die Bürgerinitiative Fasanenplatz hat ganz konkrete Vorstellungen. Die Bürgerinitiative kämpft seit 2002 Jahren um eine Aufwertung des Areals zwischen den drei Häusern. Als erstes müsse das hässliche...

  • Wilmersdorf
  • 11.02.21
  • 122× gelesen
Bildung

Die UdK lädt ein
Studieninformationstag Lehramt Musik

Die Universität der Künste Berlin lädt zur digitalen Info-Veranstaltung rund um die Lehramtsstudiengänge Musik ein. Am 26. und 27. Januar 2021 lädt die Universität der Künste Berlin Studieninteressierte mit dem Berufswunsch Musiklehrer zu digitalen Informationstagen ein. Im Fokus stehen die Studiengänge „Lehramt an Integrierten Sekundarschulen und Gymnasien mit dem Fach Musik“ und „Lehramt an Grundschulen mit dem vertieften Fach Musik“. Der erste Tag startet mit einer allgemeinen Einführung, im...

  • Charlottenburg
  • 16.01.21
  • 66× gelesen
BildungAnzeige
Video

Achtzig-Kunstakademie-Berlin
Studium der „Freien Kunst“ als Fernstudium

Eine künstlerische Bewerbungsmappe sollte für ein Malereistudium angefertigt werden Um ein erfolgreiches Studium der „Freien Kunst“ oder Malerei als Fernstudium beginnen zu können, sollte eine künstlerische Mappe im Format A2 oder A1 erstellt werden. In dieser Bewerbungsmappe sollten nur selbst gemalte Zeichnungen und Farbmalerei präsentiert werden. Größere Arbeitsproben, gemalte Bilder oder von Hand selbst gebaute Objekte können mit Fotos in der Mappe integriert werden. Ein erkennbares Thema...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.08.20
  • 132× gelesen
BildungAnzeige

Erfolgreich mit Kunst Geld verdien!
Achtzig-Kunstakademie-Berlin

Ein erfolgreiches Modedesign - und Illustration StudiumIn diesem Artikel wird das durchschnittliche Einkommen einer zukünftigen Illustratorin- und Modedesignerin benannt. Ferner werden die Möglichkeiten für ältere und jüngere angehende Künstler*Innen erörtert. Aus welchen Gründen lohnt sich ein Studium der Illustration?Schon der Chefredakteur Moritz Acker beschreibt in seinem Artikel vom 01.07.2020 im (https://www.art-magazine.eu/themen/bildung/mit-kunst-karriere-machen) die Möglichkeit mit...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.07.20
  • 104× gelesen
Bildung

UdK und TU Berlin bieten Masterstudiengang Design & Computation an

Berlin. Ingenieurswissenschaften, Gestaltungsdisziplinen wie Modedesign oder Architektur und die Künste kommen an Digitalisierung nicht mehr vorbei. Zum Wintersemester 2020/21 bieten die Universität der Künste (UdK) und die Technische Universität Berlin (TU) daher den universitätsübergreifenden, interdisziplinären Masterstudiengang „Design & Computation“ an. Absolventen grundständiger Studiengänge aus den Bereichen Gestaltung, Kunst, Ingenieurs-, Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften können...

  • 02.07.20
  • 284× gelesen
Bauen
Was auf der Rückseite der Parkpalette – hinter dem Bagger steht das Haus der Berliner Festspiele – auch immer gerade gebaut wird, es könnte zur Makulatur verkommen. Das marode Parkdeck soll nach mehrheitlichem Wunsch abgerissen werden.
2 Bilder

Senat unter Zugzwang
Gerhart-Hauptmann-Anlage soll endlich umgestaltet werden

Alle spielen mit, nur der private Eigentümer einer Teilfläche weigert sich. Deshalb konnte bislang aus der Gerhart-Hauptmann-Anlage noch kein Kulturpark werden. Jetzt hat das Abgeordnetenhaus einen entsprechenden Antrag der CDU-Fraktion abgesegnet. Das bringt den Senat in Zugzwang. Die Anlage liegt zwischen Bundesallee, Schaperstraße und Meierottostraße. Ein kleiner Park, ein großer Spielplatz, daneben eine Kita – und dann endet sie, die Herrlichkeit. Eine Parkpalette, auf und unter der die...

  • Wilmersdorf
  • 16.06.20
  • 301× gelesen
Leute
Professor Doktor Norbert Palz ist neuer Präsident der Universität der Künste.

Neue Ägide beginnt am 1. April
Norbert Palz wird UdK-Präsident

Auf Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters und Senators für Wissenschaft und Forschung, Michael Müller, hat der Senat Norbert Palz zum neuen Präsidenten der Universität der Künste (UdK) Berlin bestellt. Die Amtszeit beginnt am 1. April 2020 und beträgt fünf Jahre. Seit 2010 ist Palz als Professor für Digitales und Experimentelles Entwerfen im Studiengang Architektur an der UdK tätig und lehrt und forscht im Kontext von Kunst, Architektur und Technologie. Von 2014 bis 2019 war er Prodekan der...

  • Charlottenburg
  • 12.03.20
  • 468× gelesen
Wirtschaft
Namensgeber Heinrich Friedrich Karl Reichsfreiherr vom und zum Stein hätte sich über die Aufwertung des Platzes an der Hardenbergstraße gefreut und dafür sicher auch gerne ein paar Bewässerungstropfen auf sein Haupt in Kauf genommen.

Finanzspritze vom Senat
Bezirk kann das Quartier rund um den Steinplatz weiter aufwerten

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf will die öffentliche Wahrnehmung des Areals vom Ernst-Reuter-Platz bis zum Bahnhof Zoo stärken. Zentrum ist der Steinplatz. Dafür macht der Senat nun Geld locker. Mit der Aktion „Kunst am Bau“ startete im Sommer die Belebung des Steinplatzes, kurz nach dessen Renovierung. Ein sehr geschichtsträchtiger Ort, der von bedeutenden Institutionen eingerahmt wird, wie der Universität der Künste, der C/O Galerie, der Landeszentrale für politische Bildung, der...

  • Charlottenburg
  • 04.02.20
  • 125× gelesen
Bildung

Infos für künftige Musiklehrer

Wilmersdorf. Die Universität der Künste (UdK) Berlin lädt am Dienstag, 28. Januar, zu einem Informationstag rund um die Lehramtsstudiengänge Musik ein. Ab 10 Uhr erläutern Vertreter der Fakultät Musik im Joseph-Joachim-Konzertsaal, Bundesallee 1-12, Anforderungen und Möglichkeiten an der UdK. Während der ganztägigen Info-Veranstaltung erhalten die Teilnehmer realistische Einblicke in den studentischen Alltag an einer der weltweit größten künstlerischen Hochschulen. Sie können in...

  • Wilmersdorf
  • 21.01.20
  • 51× gelesen
Kultur

Mitmach-Musical an der UdK

Charlottenburg. Im Traumzauberwald herrscht Aufruhr: Weihnachtsengel Helga Himmel wurde entführt, eingesperrt auf Geheiß von Möchthild von der Grummelburg, der Frau mit dem hässlichen Herzen, die Weihnachten verabscheut. Muss das Fest der Liebe nun ausfallen? Um das in letzter Sekunde zu verhindern, sind nicht nur die Waldgeister Moosmutzel und Waldwuffel und die wilde Traumlaus Agga Knack, sondern auch die Kinder im Publikum des Mitmach-Musicals "Der Traumzauberbaum – Herr Kellerstaub rettet...

  • Charlottenburg
  • 12.12.19
  • 48× gelesen
KulturAnzeige

Die Berlin Achtzig-Galerie präsentiert eine berauschende neue Vernissage zum Freitag, den 13. Dezember 2019 um 19 Uhr.
Mit abstrakten und figurativen Positionen der modernen Malerei im Prenzlauer Berg. z.B. Mona Pfürtner

In der Galerie von Diana Achtzig im Prenzlauer Berg in Berlin sind zum zweiten Mal in diesem Jahr Werke der Berliner Künstlerin Mona Pfürtner zu sehen. Die Ausstellung trägt den Titel: „Eine Museumsausstellung – die besten Positionen 2019“. Auch eine studierte Künstlerin und Malerin Yuehui Liu aus China stellt zu dieser Kunstausstellung mit aus. Sie studiert Textildesign an der Kunsthochschule Weißensee.  Die Berlin Achtzig-Galerie präsentiert neue Künstler*InnenMona Pfürtner stellt seit 2010...

  • Prenzlauer Berg
  • 10.12.19
  • 232× gelesen
Kultur

Konzert für die Altershospizarbeit

Charlottenburg. Auch in diesem Jahr veranstaltet die Unionhilfswerk-Förderstiftung ein Benefizkonzert zugunsten der Altershospizarbeit. Das Nikolauskonzert des Julius-Stern-Instituts und des Staats- und Domchors am 6. Dezember ist diesen guten Zweck gewidmet. Zu hören sind weihnachtliche Lieder, interpretiert von jungen Sängern und Solisten. Das Konzert ist kostenfrei, die Förderstiftung freut sich über Spenden. Beginn ist am 6. Dezember um 19 Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste,...

  • Charlottenburg
  • 22.11.19
  • 65× gelesen
Verkehr

Konferenz zum Insel-Rundweg

Charlottenburg. Um den geplanten Rundweg um die Mierendorff-Insel geht es am Sonnabend, 21. September, von 10.30-13.30 Uhr, im Dachgeschoss der Universität der Künste in die Mierendorffstraße 30. Grünen-Stadtentwicklungsstadtrat Oliver Schruoffeneger und der Verein Dorfwerkstadt stellen die Analysen und Erkenntnisse aus der Bürgerbeteiligung vor und das beauftragte Planungsbüro SWUP stellt den Arbeitsstand des Konzeptes zum Rundweg vor. Jennifer Schulz von der Universität Potsdam wird zudem die...

  • Charlottenburg
  • 16.09.19
  • 211× gelesen
KulturAnzeige
Galerie Berlin: Das neue Logo der Achtzig-Galerie von 2019. Berliner Achtzig-Galerie, Hagenauer Str. 7, 10435 Berlin, Prenzlauer Berg, www.dianaachtzig.de, Mobil: 01784482997, diana.achtzig@gmail.com.
2 Bilder

Die Galerie Berlin präsentiert internationale Künstlerinnen und Künstler in ihrer Achtzig-Galerie zum 16.08.2019 um 19 Uhr.
Auch zu dieser Kunstausstellung: „Frauenportraits der Berliner Schule“ wurde das Titelbild schon vorab an eine Kunstsammlerin verkauft.

Die Galerie Berlin präsentiert den Künstler der Neuen Leipziger Schule Alex BärText: Kunsthistoriker und Chefredakteur Berrie von Ashburner Es sollte die Position vom Schweizer Alex Bär von der Neuen Leipziger Schule (Hochschule für Grafik und Buchkunst / Academy of Fine Arts Leipzig (HGB)) unbedingt erwähnt werden. Schon weil sein Titelbild zur Ausstellung: „Frauenportraits der Berliner Schule“ vorab an eine Kunstsammlerin aus Süddeutschland verkauft wurde. Sehr oft werden schon vor der...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.08.19
  • 343× gelesen
Bildung

Kreativer Rundgang
UdK Berlin öffnet vom 12. bis 14. Juli 2019 ihre Institute

Die Universität der Künste (UdK) Berlin, Europas größte Kunsthochschule, öffnet von Freitag, 12. Juli, bis Sonntag, 14. Juli, ihre Türen. Künstler aller Fakultäten präsentieren ihre Arbeiten in den Ateliers, Werkstätten und Proberäumen an zehn von insgesamt 20 Standorten der Institution. Während eines Rundgangs haben Besucher die Möglichkeit, den Studenten bei ihren kreativen Schöpfungen aus den Bereichen Malerei, Schauspiel, Tanz, Bildhauerei, Videokunst, Design, Architektur und Mode über die...

  • Charlottenburg
  • 07.07.19
  • 189× gelesen
Bauen

Insel-Konferenz in der UdK
Wie entwickelt sich der Mierendorff-Kiez?

Der Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf veranstaltet am Sonnabend, 25. Mai, zusammen mit der Bauträgergemeinschaft „Am Spreebord Projektmanagement GmbH“, dem Insel-Zukunftsteam und dem Verein DorfwerkStadt die 4. Insel-Konferenz. Hauptthema ist die Planung der künftigen Bebauung „Am Spreebord“, dem ehemaligen Projekt „Werkbundstadt“ am Spree-Ufer. Die Mierendorff-Insel wächst. Heute leben in dem Kiez etwa 15.000 Einwohner, in zehn Jahren werden es voraussichtlich 7000 Menschen mehr sein. Unter...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 18.05.19
  • 335× gelesen
KulturAnzeige
Kunstwerk Verkauft: Kathleen van Sterge: Porträt mit Blatt im Mund, Ölfarbe auf Leinwand, 50 x 40 cm, 2019, signiert, Galerie-Stempel, Unikat und Original. Online Kunst kaufen, Achtzig-Galerie

Berliner Achtzig-Galerie verkauft Kunst an Sammler in Belgien
Ein Kunstsammler der ersten Stunde berichtet ausführlich über die Achtzig-Galerie Im Prenzlauer Berg

Text: Redakteurin Elke Bösendorf Welche Künstler kauft ein internationaler Kunstsammler aus Belgien in der Achtzig-Galerie ein?  Der Kunstsammler und Immobilienmakler G. aus Belgien berichtet mir lachend im Interview, er sei ein Sammler der ersten Stunde, er hatte schon in der Amsterdamer Galerie Kunst von der Galeristin Diana Achtzig gekauft. Damals sammelte er noch abstrakte Gemälde vom Künstler Van de Amoste. Er kaufte das ganze abstrakte Œuvre des Künstlers für seine Kunstsammlung auf. Erst...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.05.19
  • 507× gelesen
Kultur
Unerwarteter Fund: Engelbert Humperdincks Manuskript zur Dramatischen Kantate "Die Fischerin" nach einem Text von Goethe.

Humperdinck-Werk geborgen
Universität der Künste gelingt Sensationsfund

Zum 165. Geburtstag des Komponisten Engelbert Humperdinck (1854-1921) ist ein Sensationsfund gelungen: Sein Manuskript zur bislang nur rudimentär bekannten Kantate "Die Fischerin" ist aufgetaucht. Bei der Katalogisierung durch das an der Bayerischen Staatsbibliothek angesiedelte Akademieprojekt „Repertoire Internationale des Sources Musicales (RISM)“ wurde das verschollen geglaubte Manuskript des Künstlers aus dem Bestand der Universitätsbibliothek der Universität der Künste Berlin (UdK)...

  • Charlottenburg
  • 01.05.19
  • 169× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.