Universität der Künste Berlin

Beiträge zum Thema Universität der Künste Berlin

BildungAnzeige
Video

Achtzig-Kunstakademie-Berlin
Studium der „Freien Kunst“ als Fernstudium

Eine künstlerische Bewerbungsmappe sollte für ein Malereistudium angefertigt werden Um ein erfolgreiches Studium der „Freien Kunst“ oder Malerei als Fernstudium beginnen zu können, sollte eine künstlerische Mappe im Format A2 oder A1 erstellt werden. In dieser Bewerbungsmappe sollten nur selbst gemalte Zeichnungen und Farbmalerei präsentiert werden. Größere Arbeitsproben, gemalte Bilder oder von Hand selbst gebaute Objekte können mit Fotos in der Mappe integriert werden. Ein erkennbares Thema...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.08.20
  • 64× gelesen
Bildung

"bauhaus reuse" eröffnet

Charlottenburg. Mit dem „bauhaus reuse“ eröffnet am Donnerstag, 23. Mai, ein neues Zentrum für den Austausch zwischen Wissenschaft und Gesellschaft. Der Glaspavillon auf dem Ernst-Reuter-Platz besteht aus Gebäudeelementen der ehemaligen Nordfassade des Bauhaus-Gebäudes in Dessau. Er wurde von der zukunftsgeraeusche GbR in Kooperation mit der Technischen Universität Berlin, dem Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf und der Universität der Künste Berlin sowie mit Unterstützung der IKEA Stiftung und...

  • Charlottenburg
  • 17.05.19
  • 266× gelesen
Kultur

Benefizkonzert für Bahnhofsmission

Charlottenburg. Die Bundespolizeidirektion Berlin lädt in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG zum Benefizkonzert zugunsten der Berliner Bahnhofsmissionen ein. Am 3. März nimmt das Bundespolizeiorchester Berlin das Publikum mit auf die musikalische "Reise in den Frühling". Es erwartet Sie eine bunte Mischung aus populärer und sinfonischer Blasmusik. Ein Highlight des Nachmittags wird das Konzert für Cello und Blasorchester von Friedrich Gulda sein. Freuen kann man sich außerdem auf Stücke von...

  • Charlottenburg
  • 25.02.19
  • 135× gelesen
Kultur
Devi-Ananda Dahm übernimmt im Musical die Rolle von Dorothea, dem Rotkäppchen.
2 Bilder

Neuköllner Oper zeigt ein Rotkäppchen-Musical

Neukölln. Am 19. März feiert die Neuköllner Oper ein Jubiläum: Mit "Grimm! - Die wirklich wahre Geschichte von Rotkäppchen und ihrem Wolf" wird zum 15. Mal eine Koproduktion mit der Universität der Künste Berlin uraufgeführt.Im Dorf geht die Sage, der Wald sei gefährlich, denn da haust der große böse Wolf. Jeder hat seine schlechten Erfahrungen gemacht: Mutter Geiß mit ihren sieben Geißlein, die drei Schweinchen und der alte Hofhund Sultan. Aber Rotkäppchen bezweifelt, dass der Wolf tatsächlich...

  • Neukölln
  • 16.03.15
  • 493× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.