Anzeige

Alles zum Thema Unterlagen

Beiträge zum Thema Unterlagen

Soziales
Das Neuköllner Jobcenter ist das größte Deutschlands. Foto: Schilp

Umdenken im Jobcenter: Abgabe der Unterlagen wird wieder bescheinigt

Das Jobcenter stellt wieder Eingangsbestätigungen für persönlich eingereichte Unterlagen aus. Das teilte kürzlich Sozialstadtrat Jochen Biedermann (Bündnis 90/Die Grünen) mit. Wie berichtet, hatte sich das Jobcenter Ende Oktober dazu entschlossen, den Kunden die Entgegennahme von Papieren nicht mehr zu bescheinigen. Begründet wurde das mit zu langen Wartezeiten an den Schaltern. Für die Bezirksverordnete Doris Hammer (Die Linke) ein Unding. Hartz-IV-Empfänger stünden mit leeren Händen da...

  • Neukölln
  • 31.12.17
  • 618× gelesen
Soziales
Neukölln hat eines der größten Jobcenter Deutschlands. Foto: Schilp

Mit leeren Händen: Jobcenter stellt keine Abgabebescheinungen mehr aus

Neukölln. Hat jemand im Jobcenter Unterlagen abgegeben, konnte er sich das bisher an einem Schalter schriftlich bestätigen lassen. Damit ist seit Ende Oktober Schluss. Die Bezirksverordnete Doris Hammer ist darüber empört. Sie ist Mitglied der Linken-Fraktion, stellvertretende Vorsitzende des Sozialausschusses und hat schon etliche Menschen als Beistand zum Jobcenter begleitet. Das Grundproblem in ihren Augen: „Das Neuköllner Jobcenter ist berühmt-berüchtigt dafür, dass sehr häufig...

  • Neukölln
  • 10.11.17
  • 9605× gelesen
  • 2
Bildung

Erstellen von Bewerbungen

Viele Jobsuchende haben Schwierigkeiten, ihre Unterlagen anzufertigen. Hilfe bieten die sogenannten Bewerberterminals, die fast alle Berufsinformationszentren der Arbeitsagenturen anbieten. Dort stehen nicht nur Scanner und Farbdrucker kostenlos zur Benutzung bereit. Jobsuchende finden dort auch Vorlagen. Darauf weist die Arbeitsagentur Suhl hin. Die Terminals haben außerdem Internetzugang. Eilige können die Unterlagen dort erstellen und anschließend gleich verschicken. Vor Ort werden sie von...

  • Mitte
  • 15.01.15
  • 136× gelesen
Anzeige
Soziales

Projekt begleitet Bürger durch den Behördendschungel

Steglitz-Zehlendorf. Der Gang zu einer Behörde bereitet vielen Menschen schon im Vorfeld Bauchschmerzen. Unverständliches Ämterdeutsch, sich häufig ändernde Informationen zu Rechten und Pflichten schaffen Verunsicherung. Jetzt gibt es Hilfe durch Ämterlotsen.Das Diakonische Werk Steglitz und Teltow-Zehlendorf schickt die Ämterlotsen nach einer gründlichen Schulung auf den Weg. Bürgern, die Unterstützung bei Behördengängen wünschen, wird von den Ehrenamtlichen beim Sichten und Zusammentragen der...

  • Steglitz
  • 18.08.14
  • 170× gelesen
Tipps und Service
Nicht aufschieben: Auch in Aktenordnern lohnt sich der Frühjahrsputz.

Dokumente nicht zu schnell schreddern

Wenn sich in den Ordnern die Abrechnungen stapeln und im Aktenschrank kaum noch Platz ist, ist auch hier Zeit für einen Frühjahrsputz. Aber bei manchen Unterlagen lohnt sich das Archivieren.Für die Rentenversicherung sollten zum Beispiel Unterlagen aufgehoben werden, mit denen man Zeiten nachweisen kann, die später für die Rente zählen. "Anhand des Versicherungsverlaufs kann man die schon gespeicherten rentenrechtlichen Zeiten sehen und prüfen, ob es Lücken gibt, die man durch die Vorlage...

  • Mitte
  • 31.03.14
  • 40× gelesen