Anzeige

Alles zum Thema Urban-Gardening

Beiträge zum Thema Urban-Gardening

Soziales

Selbst Speisepilze anbauen lernen

Prenzlauer Berg. Einen Workshop zum Thema „Köstliche Speisepilze selbst anbauen – drinnen und draußen“ veranstaltet das Projekt Peace of Land am 28. April von 10 bis 18 Uhr. Geleitet wird er von Dr. Sylvia Hutter. Der Workshop findet auf dem Gelände des Gartenprojektes Peace of Land Am Weinberg 14/ Ecke Sigridstraße statt. In dem Tageskurs erklärt die Referentin, wie kostengünstig mit einfachsten Mittel Speisepilze angebaut werden können. Nach der Veranstaltung können die Teilnehmer dann gleich...

  • Prenzlauer Berg
  • 22.04.18
  • 5× gelesen
Bauen

Bürgerinitiative stellt Ideen zum Umbau des Breitenbachplatzes vor

Mehr Aufenthaltsqualität schaffen, das Ladensterben stoppen, den Verkehr beruhigen - das fordert die Bürgerinitiative (BI) Breitenbachplatz seit Jahren. Jetzt hat sich ein Arbeitsausschuss gegründet und Vorschläge formuliert. Ganz oben auf der Wunschliste steht der Abriss der Autobahnbrücke über dem Breitenbachplatz. Auch in der Senatsverkehrsverwaltung denke man über einen Rückbau der Brücke nach. Allerdings nicht wegen eines technischen Handlungsbedarfs, sondern „damit der Platz...

  • Dahlem
  • 09.04.18
  • 78× gelesen
Soziales

Wer möchte mitgärtnern?

Buch. Wer hat Lust ehrenamtlich den Garten am Bucher Bürgerhaus mitzugestalten? Hinter dem Gebäude in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 befindet sich eine große Fläche. Auf dieser blühte es bereits in den vergangenen Jahren wunderschön. Anemonen, Veilchen und Ehrenpreis sorgten für bunte Farbtupfer. Damit auch in diesem Jahr in diesem Garten viel gedeiht, sind Bucher willkommen, die gärtnern möchten. Wer Lust hat, meldet sich bei Britta Rosenfeld oder Tanja Skander, Raum 220a, unter 94 11 41 56...

  • Buch
  • 30.03.18
  • 17× gelesen
Anzeige
Wirtschaft
Gegründet im siebzehnten Jahrhundert, hatte Montreuil mehr als 600 km Obstmauern in den 1870er Jahren, als die Industrie ihren Höhepunkt erreichte. Das 300 Hektar große Labyrinth der verwirrten Mauern war für Außenseiter so verwirrend, daß die preußische Armee bei der Belagerung von Paris im Jahre 1870 um Montreuil herumging.
2 Bilder

Frühling ist Spalierobst Zeit ein direktes Investment in die Sonnenenergie

Nahrungsmittel sollen regional gekauft werden um die Transportkosten zu reduzieren oder weil diese in energieintensiven Gewächshäusern produziert werden. Aber es war nicht immer so. Vom sechzehnten bis zum zwanzigsten Jahrhundert zogen die städtischen Landwirte - Urban Farmer Mittelmeerfrüchte und Gemüse im Norden, wie in England und in den Niederlanden und nutzten nur die erneuerbare Energie der Sonne. [ Quellen] Diese Früchte wurden von massiven "Obstwänden" umgeben, die die Hitze von der...

  • Gatow
  • 11.03.18
  • 41× gelesen
Politik

Verordnete greifen Ideen von Bürgern für die Werneuchener Wiese auf

Die Werneuchener Wiese soll als „Bürgerwiese“ gestaltet werden. Diesen Beschluss fasste jetzt die Bezirksverordnetenversammlung (BVV). Auf einem Teil der Wiese stand bis Ende 2016 zwei Jahre lang der provisorische Rewe-Markt. Der ist inzwischen wieder abgebaut und in einen Neubau an der Pasteurstraße umgezogen. Die Fläche wächst wieder zu, aber niemand kümmert sich darum. Dem Bezirksamt fehlen dafür Mitarbeiter. Doch die Werneuchener Wiese ist mehr als eine unbedeutende Rasenfläche. Sie...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.12.17
  • 161× gelesen
Soziales
An jedem Sonnabend treffen sich die „Peace of Land“-Gärtner in ihrem Gemeinschaftsgarten. Dieser soll naturnah gestaltet werden. Noch gibt es hier viel zu tun.
4 Bilder

Am Weinberg entsteht ein Permakulturgarten

Prenzlauer Berg. Der neue Gemeinschaftsgarten „Peace of Land“ liegt unweit des Volksparks Prenzlauer Berg. In den zurückliegenden Monaten entstanden dort Hochbeete und Sitzgelegenheiten, ein Lehmbackofen und eine Außenküche werden gerade gebaut. Auch ein Bienenvolk wurde bereits angesiedelt. Außerdem baut die Gärtnergemeinschaft die auf dem Gelände stehende Baracke aus. Das gesamte Grundstück am Weinberg 14, Ecke Sigridstraße gehört dem Bezirksamt. Früher wurde es vom Grünflächenamt genutzt,...

  • Prenzlauer Berg
  • 26.09.17
  • 229× gelesen
Anzeige
Soziales

Urban Gardening im Unionpark: Bürgerinitiative will Gemeinschaftsgarten anlegen

Moabit. Sie trafen sich zufällig im Unionpark. Nun sind acht Leute dabei, einen Verein zu gründen. Die Bürgerinitiative Unionpark mit Jan-Christoph Müller an der Spitze hat für den Park eine Vision. Sie lautet „urbane Landwirtschaft“. Ähnlich wie in den Prinzessinnengärten in Kreuzberg sollen heimische Obstbäume und Sträucher angepflanzt werden. Die Unionparkfreunde sprechen von der Umwandlung einer "So-da-Fläche" in „produktives Grün“. Vergleichbare Projekte gibt es in Moabit in der Lehrter...

  • Moabit
  • 15.08.17
  • 155× gelesen
Soziales
Professionelle Gartenarbeit für Urban-Gardening-Werbeaktion: Umwelttadträtin Sabine Weißler (Grüne) und Vattenfall Wärme-Vorstand Gunther Müller pflanzen die sieben traditionellen Kräuter für die berühmte „Frankfotter Grie Soß“ (Frankfurter Grüne Soße).
2 Bilder

Gemeinschaftsgarten von Vattenfall wird immer bunter

Mitte. Sechs Wochen nach der Eröffnung des zweiten Vattenfall-Gemeinschaftsgartens vor dem Heizkraftwerk Mitte füllen sich die Hochbeete mit immer mehr Pflanzen. Um Werbung für den Umsonst-Garten zu machen, haben die PR-Strategen des Energiekonzerns jetzt Mittes Umweltstadträtin Sabine Weißler (Grüne) in die Großstadt-Oase eingeladen. Gemeinsam mit Vattenfall Wärme-Chef Gunther Müller durfte Weißler ein Kräuterhochbeet bepflanzen. Und weil Mittes Umweltstadträtin gebürtige Hessin ist, kamen...

  • Mitte
  • 14.05.17
  • 137× gelesen
Soziales
Max von Grafenstein (vorn) gab den Nutzern zur Saisoneröffnung Tipps.
4 Bilder

Pankower Bauerngarten im Volkspark Blankenfelde feierte jetzt Saisonstart

Blankenfelde. Im Bauerngarten auf dem Gelände des Botanischen Volksparks in der Blankenfelder Chaussee 5 konnte vor wenigen Tagen Saisoneröffnung gefeiert werden. Dieser Gemeinschaftsacker ist bei Familien äußerst beliebt. Etwa 500 Pankower haben bereits im Botanischen Volkspark die Freude am Anbau und Genuss des eigenen Gemüses entdeckt. Zur offiziellen Saisoneröffnung übernahmen sie ihre Parzellen und die obligatorische Hacke von den Bauerngarten-Betreibern Max von Grafenstein und Theresa...

  • Blankenfelde
  • 14.05.17
  • 201× gelesen
Soziales
Wenn die Zutaten selbst gezogen sind, schmeckt der Salat nochmal so gut.

Gartenplausch für grüne Daumen

Schöneberg. Der Schöneberger Norden wird „gartenaktiv“. Seit diesem Jahr wird im Quartiersmanagementgebiet das Gärtnern in der Stadt ganz groß geschrieben. Das Landschaftsarchitekturbüro Gruppe F hat das Projekt „Gartenplausch“ aufgelegt. Jeden zweiten Donnerstag im Monat können Nachbarn von 17 bis 18 Uhr im Nachbarschaftszentrum,r Steinmetzstraße 68, Tipps für den grünen Daumen austauschen. Da geht es dann um Fragen zu Erde und Kompost, wie man Wasser sammelt und gewinnt oder wie etwas auch...

  • Schöneberg
  • 21.04.17
  • 26× gelesen
Wirtschaft
Im neuen Gemeinschaftsgarten am Heizkraftwerk Mitte ist noch viel zu bestellen. Julia Klausch (links) und Alisa-Dorin Schmitz vom Vattenfall-Gartenteam laden die Nachbarn ein, mitzugrubbern.
3 Bilder

Vattenfall ruft Anwohner an die Spaten: Energiekonzern eröffnet zweites Gartenprojekt

Mitte. Bis du gut im Beet? – und unter der Frage ein in Herzform gelegter Gartenschlauch: Mit diesem Motiv wirbt der Energiekonzern Vattenfall für seine grüne Image-Kampagne „Pflanz was!“. Urban Gardening, das Gärtnern auf innerstädtischen Brachen und Freiflächen, ist immer mehr im Kommen. Vattenfall springt auf den grünen Zug auf und schenkt den Berlinern bereits den zweiten Nachbarschaftsgarten. Vor den Schornsteinen der Heizfabrik an der Köpenicker Straße 60 Ecke Michaelkirchstraße stehen...

  • Mitte
  • 12.04.17
  • 393× gelesen
Soziales Anzeige

Jetzt bewerben! REWE Family und die Ackerhelden suchen Hochbeet-Gärtner

Berlin. Vom 17. Juni bis 5. August 2017 geht „REWE Family – Dein Familien-Event“ wieder auf große Deutschland-Tour. Aber schon jetzt ruft das Familienfest zu einem Projekt auf. REWE Family sucht gemeinsam mit den Ackerhelden zwölf Kindergärten, Kitas, Schulen, Jugendhäuser, Gemeinschaftsgarten-Betreiber oder naturinteressierte Familien, die jeweils drei Hochbeete geschenkt bekommen – komplett mit Nährboden und vielen Gemüse- und Pflanzensorten. Das Besondere: Die Urban-Gardening Profis von den...

  • Charlottenburg
  • 13.03.17
  • 314× gelesen
Bildung

Verein betreut Schulgarten

Charlottenburg. Neues Urban-Gardening-Projekt: Auf einem 267 Quadratmeter großen Grundstück an der Kuno-Fischer-Straße wird der Verein Parkhaus Lietzensee ab Frühjahr Kindern „ackern“ lassen. Ziel wird es sein, dass eine Partnerschule, die es noch zu bestimmen gilt, Kinder eine Art Schulgarten anlegen lässt. Als weiterer Kooperationspartner des Projekts wirkt die "Gemüseackerdemie". tsc

  • Charlottenburg
  • 07.02.17
  • 28× gelesen
Kultur
Funktionell und schön: Gabriele Kostas beweist, das auch in der Aufstellung der Gartenwerkzeuge Ästhetik steckt.
5 Bilder

Sinnsuche am Lattenzaun: Ausstellung in der Kommunalen Galerie feiert die Lust am Garten

Wilmersdorf. Endorphine am Gemüsebeet: „Hütte, Zaun und Horizont“ heißt eine Schau, die das Gärtnertum fotografisch würdigt. Zwischenzeitlich galten Laubenpieper als Spießer – heute leben sie aus, was sich viele Großstädter insgeheim wünschen. Ein guter und Garten und ein gutes Foto haben etwas gemeinsam. Beide definieren sich von den Rändern her. Erst die Grenze stiftet Sinn – hier wie dort. Was dem Gärtner sein Lattenzaun ermöglicht, das beschert dem Fotografen ein durchdachter...

  • Wilmersdorf
  • 19.09.16
  • 35× gelesen
Soziales

Kiezbündnis sucht Helfer

Charlottenburg. Im Rahmen seines Urban Gardening-Projekts sucht das Kiezbündnis Klausenerplatz derzeit nach weiteren Unterstützern. Willkommen sind zum Beispiel Baumpflanzer, Baumgießer, Baumscheibengärtner und Beetpfleger, die sich um die Oasen des Stadtviertels bemühen wollen. Manche der Aktivitäten beginnen zwar erst im Herbst, doch Freiwillige können sich schon jetzt bei Christian Bade per E-Mail melden unter bade.kiezbuendnis@web.de. tsc

  • Charlottenburg
  • 09.08.16
  • 66× gelesen
Politik
Aus Freude am Gestalten: Drei Hochbeete nahmen dank pfiffiger Helfer schnell Form an.
7 Bilder

Senat und Grüne Liga starten Gartenarbeitsprojekt mit Flüchtlingen

Wilmersdorf. Holzpaletten zu Pflanzkübeln, Samen zu Zierpflanzen, Gärtnern bis zur Ernte: Im früheren Rathaus Wilmersdorf können Flüchtlinge nun beim Urban Gardening ihre Sorgen vergessen. Schon bald pflückt man frisches Gemüse. Bereits jetzt sprießen Blumen aus der Heimat. Es schwappt und spritzt, als Kinder den Gießkannen-Hals über den Rand der alte Palette heben. Und dann sickert auch schon das Wasser in den dunklen, fruchtbaren Boden. Mustafa, Jaffa und Delia wuseln um das Beet, vollführen...

  • Wilmersdorf
  • 04.07.16
  • 202× gelesen
Politik
Selbstversorgerszene im Aufwind: Auch am Nikolsburger Platz erhoffen sich Bürger reiche Ernte.

Wo man den Bezirk essen kann: „Urban Gardening“ erreicht die City West

Charlottenburg-Wilmersdorf. Tomatenzüchten auf Brachen, Äpfelpflücken neben Sandkästen, Kräutersammeln auf Parkwiesen: Solch bäuerlichen Spielarten des Großstadtplebens will die Verwaltung zum Teil entgegenkommen. Aber sind all die gärtnerischen Wünsche realistisch? Die Saat im nächstbesten Beet vergraben, ordentlich wässern und schließlich mit eigener Hand ernten. Kann es so einfach sein? Ja und nein, muss die Antwort lauten. Ein zwiespältiges Ergebnis lag am Ende vor, nachdem das Bezirksamt...

  • Charlottenburg
  • 23.03.16
  • 299× gelesen
Leute
Jenny Roberts am hinteren Ausgang des Jugendklubs: Auf dieser Fläche soll in diesem Jahr ein Garten entstehen.
4 Bilder

Jenny Roberts sorgt mit dafür, dass auch nach der Schule keine Langeweile aufkommt

Prenzlauer Berg. Jenny Roberts leitet sowohl die Kinderfreizeitstätte in der Esmarchstraße 27 als auch die Jugendeinrichtung in der Pasteurstraße 22. Im vierten Teil der Serie „Unser Kiez – Rund um die Bötzowstraße“ gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit. Es riecht immer noch ein bisschen neu in diesem Flachbau in der Pasteurstraße 22. Kein Wunder. Die Jugendfreizeiteinrichtung wurde ja erst im vergangenen Oktober eingeweiht. Trotzdem fühlen sich die Mitarbeiter um Jenny Roberts schon...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.02.16
  • 495× gelesen
Soziales
Mit diesem Quartettspiel kann man jetzt mehr über Gemeinschaftsgärten erfahren.

Ein neues Quartettspiel stellt Berliner Gemeinschaftsgärten vor

Prenzlauer Berg. In Berlin gibt es über 100 Gemeinschaftsgärten. In diesen bauen Nachbarn Gemüse, Obst, Kräuter und Blumen an. Einen Gemeinschaftsgarten gibt es auch in unmittelbarer Nähe des Helmholtzplatzes, und zwar an der Schliemannstraße. Mehr über ihn sowie viele andere Gemeinschaftsgärten kann man nun in einem neuen Quartettspiel erfahren. Entwickelt und herausgegeben wurde es vom Verein Allmende-Kontor. „Viele der im Spiel vertretenen Gärten sind noch immer Geheimtipps“, erklärt...

  • Prenzlauer Berg
  • 27.11.15
  • 235× gelesen
Bildung
Wie wichtig Bienen sind, erfahren Zuschauer im Film „More than Honey“.
3 Bilder

Stadt und Natur: Museum Pankow startet kleine Filmreihe

Prenzlauer Berg. „Natur entdecken in Berlin-Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee“ heißt die aktuelle Sonderausstellung des Museums Pankow. Im Rahmen dieser Schau startet jetzt eine kleine Filmreihe, die sich mit der Natur in Städten befasst. "Vorgesehen ist, drei Filme zum Thema Stadtnatur zu zeigen", sagt Stephan Müller, der die Filmreihe im Auftrage des Museums organisiert. Der erste Film „More than Honey“ von Markus Imhoof wird am 12. November um 19 Uhr in der Prenzlauer Allee 227/228...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.15
  • 83× gelesen
Kultur

Gemeinschaftsgarten für Großsiedlung geplant

Gropiusstadt. Die Wohnungsgesellschaft degewo will grünes Leben nach Gropiusstadt holen. Urban Gardening nennt sich das Projekt, bei dem Bewohner selbst Hand anlegen dürfen und gemeinsam vor der Haustür gärtnern. Tomaten, Radieschen, Salate: All das soll im Innenhof der Wohnhäuser am Käthe-Dorsch-Ring in einem Gemeinschaftsgarten sprießen. Um das Gärtnern auch in einer Großsiedlung am Stadtrand populär zu machen, hat sich die Wohnungsbaugesellschaft degewo extra mit den Experten des Vereins...

  • Gropiusstadt
  • 25.08.15
  • 386× gelesen
Kultur

Gemeinsames Gärtnern

Kreuzberg. Auf dem Vorplatz der Berlinischen Galerie an der Alten Jakobstraße 124-128 entsteht derzeit ein urbaner Gemeinschaftsgarten. Bis zum Spätherbst gibt es rund um die besondere Grünanlage zahlreiche Veranstaltungen. Zum Beispiel eine regelmäßige Gartensprechstunde, bei der zusammen mit dem Team der Prinzessinnengärten gesät, geharkt und geerntet wird. Sie findet an jedem zweiten Mittwoch von 16 bis 17.30 Uhr statt. Die nächsten Termine sind am 22. Juli sowie am 5. und 19. August. Die...

  • Kreuzberg
  • 10.07.15
  • 39× gelesen
Kultur
Dr. Gerhardt Borné, 1. Vorsitzender des Ökogartens am Buschgraben hat alle Hände voll zu tun. Gießen steht derzeit ganz oben auf der Aufgabenliste.

Gärtnern in der atomwaffenfreien Zone

Zehlendorf. Wenn heute New York, Toronto, Hamburg oder eben Am Buschgraben in einem Atemzug genannt werden, dann geht es um "Urban Gardening" - die gärtnerische, nachhaltige Nutzung städtischer Flächen.Über das Experiment Ökogarten, das vor über 30 Jahren seinen Anfang nahm, weiß Dr. Gerhardt Borné zu berichten. Um natürliches Pflanzenwachstum und Lebensmittelerzeugung, aber auch um eigenes Erleben und Verantwortung ging es. Damals jedoch, 1981, als der Garten gegründet wurde, waren...

  • Zehlendorf
  • 08.06.15
  • 314× gelesen
Soziales
Die ersten Pflanzen sind gesetzt: Christoph Giese, BANA-Student Michael Ploegert, Elke Beyer und die 102 Jahre alte Seniorin Annie Twork am Hochbeet.
2 Bilder

Seniorenwohnhaus jetzt mit Gemeinschaftsgarten

Haselhorst. Im Seniorenwohnhaus St. Stephanus wachsen jetzt Blumen, Gemüse und Gemeinschaft. Eine Kooperation mit der TU Berlin macht den bunten Generationengarten möglich.Die ersten Hochbeete waren schon gesetzt, Blumen und Tomaten in den guten Mutterboden gepflanzt. Denn zur Einweihungsfeier am 27. Mai musste der erste Teil des Generationengartens fertig sein. Ort der grünen Oase ist das Caritas-Seniorenwohnhaus St. Stephanus am Gorgasring 11. Insgesamt 90 Bewohner zählt das Haus....

  • Haselhorst
  • 28.05.15
  • 184× gelesen
  • 1
  • 1
  • 2