Alles zum Thema Varieté

Beiträge zum Thema Varieté

Politik
Gerade für Kinder sind Wildtiere wie das Flusspferd Jedi natürlich eine Attraktion. Ob sie in einem Zirkus artgerecht gehalten werden können, steht auf einem anderen Blatt.
4 Bilder

Aus für den Circus Voyage?
Senat kündigt Circus Pachtvertrag wegen umstrittener Wildtierhaltung

Die Senatsverwaltung für Inneres und Sport hat dem Circus Voyage wegen dessen Wildtierhaltung den Stellplatz auf dem Olympiagelände gekündigt. Der Tierschutzverein jubelt, der Zirkus ist sauer. So sauer, dass er nun juristische Schritte gegen den Senat einleitet. Seit 24 Jahren gastiert der Circus Voyage unter der Leitung von Zirkusdirektor Alois Spindler in der Weihnachtszeit auf dem Olympiagelände, inklusive großer Silvester-Gala. In diesem Jahr hätte das große Spektakel aus der bewährten...

  • Westend
  • 30.10.18
  • 229× gelesen
  •  2
Kultur
Die skurrile Figur ist kein Werbegag. Es ist Andrej Ivakhnenko auf dem Schlappseil.

Dem Staunen gewidmet
Noch nie waren so viele internationale Zirkus- und Varieté-Stars im Wintergarten

In der heutigen digitalen Welt mit all ihren Möglichkeiten, Illusion zu erzeugen, ist das Staunen nichts Besonderes mehr. Möchte man meinen. Es gibt es aber noch Orte, an denen echtes Staunen geweckt wird: in der neuen Show des Varieté-Theaters Wintergarten. Wer das Haus an der Potsdamer Straße betritt und nach oben schaut, sieht ein kleines Oval an der Decke. Darin steht: „Dem Staunen gewidmet“. Wintergarten-Geschäftsführer Georg Strecker macht darauf aufmerksam. Das Motto des Hauses...

  • Tiergarten
  • 06.09.18
  • 57× gelesen
Kultur
Urania-Direktor Ulrich Bleyer (links) hat kurz vor dem Ausscheiden aus dem Amt mächtig Ärger. Neben ihm der künstlerische Leiter der Varieté-Veranstaltungen, Bert Beel.

Varieté für Senioren abgesagt

Ein halbes Jahrhundert ist mit der Organisation der Varieté-Veranstaltungen für Senioren im Urania-Haus alles gutgegangen. Und nun das: Das Nachmittagsvergnügen für die Älteren ist komplett abgesagt. Insgesamt mehr als 10 000 Senioren sind betroffen. Seit mehr als 50 Jahren haben in der Urania die Varieté-Gastspiele vor meist ausverkauftem Haus stattgefunden. Veranstalter war bis zu seinem Tod im vergangenen Sommer der Impresario Erich Richter. Die Saalmiete wurde in der Richter-Ära per...

  • Schöneberg
  • 15.02.18
  • 1.134× gelesen
Kultur
Das "neue" Varieté-Theater "Wintergarten" in der Potsdamer Straße.
2 Bilder

„Wintergarten“ feierte sein 25-jähriges Bestehen mit vielen Freunden des Hauses

Tiergarten. Der „Wintergarten“ ist 25 geworden. Das Jubiläum feierte das Varieté-Theater mit Ausschnitten aus der Geburtstagsshow „Sayonara Tokyo“ und mit „Freunden des Hauses“, wie es in einer Pressemitteilung hieß. Zu diesen Freunden gehören Prominente wie Meret Becker, Hans Werner Meyer, Heidi Hetzer und Ralf Zacherl. Rechtzeitig zum Jubiläum ist die unterirdische sogenannte Eventlounge fertig geworden. Dort wurde gefeiert wie auch auf dem Hof des Theaters, der demnächst ein Glasdach...

  • Tiergarten
  • 09.11.17
  • 89× gelesen
Kultur

Senioren in die Urania

Spandau. Das Bezirksamt vergibt auch in diesem Jahr wieder ein begrenztes Kartenkontingent an Senioren fürs Varieté in der Urania. Bis zu den Veranstaltungen bleibt zwar noch ein bisschen Zeit. Die Karten können aber bereits ab dem 11. Oktober täglich von 9 bis 12 Uhr im Ehrenamtsbüro im Rathaus, Raum 156 gekauft werden. Reservierungen sind nicht möglich, da die Anzahl begrenzt ist. Die Karten gelten für Schlagersängerin Tina York, die im Rahmen der 270. Varieté-Serie am 2. November in der...

  • Spandau
  • 05.10.17
  • 262× gelesen
Kultur
Girma Tsehai verblüfft mit Ballkünsten.

Like Berlin: Die Seele der Stadt in einer neuen Varietéshow im Wintergarten-Theater

Tiergarten. Die Verpackung eines Geschenks ist fast genauso wichtig wie das Geschenk selbst. Das nimmt sich auch das Wintergarten-Varietétheater zu Herzen, wenn es um die Präsentation von Shows geht. Die neueste Produktion „Like Berlin“ hat sich als Verpackung die Kampagne „Das B“ ausgewählt. Mit der Kampagne wollte Initiator Alexander Wolf dem Lebensgefühl und der Seele Berlins nachspüren. Der Nürnberger befürchtet nämlich, dass die Hauptstadt „kaputtgeht“ und ihren „bunten, wilden Humus“...

  • Tiergarten
  • 15.04.17
  • 67× gelesen
Leute
Gisela und Dietmar Winkler in ihrem Zirkusarchiv.
3 Bilder

Gisela und Dietmar Winkler bauten ein einmaliges Archiv zum Thema Zirkus auf

Niederschönhausen. Das Haus in der Waldowstraße 28 ist ein Haus voller Geschichte und Geschichten. In ihm bauten Gisela und Dietmar Winkler das wahrscheinlich umfassendste Zirkusarchiv Europas auf. In diesem Haus wohnte Jahrzehnte vor ihnen einer der zu seiner Zeit bekanntesten Varietékünstler Berlins: Max Skladanowsky (1863-1939). Gemeinsam mit seinem Bruder Emil entwickelte er das Biocsop. Mit diesem stellten sie Ende des 19. Jahrhunderts die ersten bewegten Bilder her. Später traten sie im...

  • Niederschönhausen
  • 10.11.16
  • 865× gelesen
Kultur

Sechs Wochen im Wintergarten

Tiergarten. Für nur sechs Wochen kommt die Soul-Varieté-Show „All Night Long“ auf die Bühne des Wintergarten-Theaters, Potsdamer Straße 96. Die Vorstellungen vom 13. Juli bis 28. August beginnen mittwochs bis sonnabends um 20 Uhr, sonntags um 18 Uhr. Eintrittskarten ab 32 Euro sind erhältlich unter  58 84 33, an bekannten Theaterkassen oder auf www.wintergarten-berlin.de. KEN

  • Tiergarten
  • 28.06.16
  • 4× gelesen
Kultur
Der "Pabst" hält wieder Audienz.

Audienz im Wintergarten: Schräge Markus-Pabst-Show wieder auf der Bühne

Tiergarten. Der „Pabst“ gibt wieder Audienzen im Wintergarten. Das erste festliche Treffen ist am 29. Februar um 20 Uhr. Die nächste Audienz folgt am 28. März. Sechs Mal wird sich 2016 der rote Vorhang für den bekannten Regisseur Markus Pabst und seine schräge Show heben. Mit seiner „Audienz“ tritt Regisseur Pabst zur Abwechslung wieder alle zwei Monate hinter der Bühne hervor. Garantiert sind Spektakel, feine Geschichten, bizarre wie komische Augenblicke und außergewöhnliche Künstler. Es...

  • Tiergarten
  • 24.02.16
  • 57× gelesen
Kultur

Der helle Wahnsinn

Tiergarten. „Der helle Wahnsinn“, was viele für Berlins verrückteste Show zwischen Theater und Varietérevue halten, kehrt ab 22. Februar zurück in den Wintergarten, Potsdamer Straße 96, wo ihre Weltpremiere 2014 gefeiert wurde. Vorstellungen bis 5. Juni sind mittwochs bis sonnabends um 20 Uhr und sonntags um 18 Uhr. Karten ab 32 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr sind erhältlich unter  58 84 33, www.wintergarten-berlin.de sowie an den bekannten Vorverkaufskassen. KEN

  • Tiergarten
  • 16.02.16
  • 24× gelesen
Kultur
Bildhübsches musisches Ausnahmetalent Ella Endlich und stimmstarker Wahlberliner aus London, Jay Khan.
4 Bilder

Atemlos im Wintergarten: Ein Festival deutscher Hits

Tiergarten. Irgendwann musste der Vorhang fallen. Die Künstler auf der Bühne und ihr Premierenpublikum wollten gar nicht aufhören mit Singen, Klatschen, Arme schwenken. So schön war „Atemlos“, die neue Show im Wintergarten Varieté. Das Festival deutscher Schlagerhits aus den vergangenen 25 Jahren von Regisseur Frank Müller, raffiniert kombiniert mit atemberaubenden Artistennummern, war ein Ohren- und Augenschmaus ohnegleichen. Wintergarten-Geschäftsführer Georg Strecker spricht zu Recht von...

  • Tiergarten
  • 29.10.15
  • 411× gelesen
Kultur
Die australische Zirkus-Kompanie C!RCA zeigt im Chamäleon die Akrobatikshow „Wunderkammer“.
3 Bilder

Strip am Trapez: Neue Artistik-Zirkusshow im renovierten Chamäleon

Mitte. Im imposanten Ballsaal des heutigen Chamäloen Theaters in den Hackeschen Höfen gibt es seit über 20 Jahren atemberaubende Artistikshows. Jetzt spielt die australische Zirkus-Kompanie C!RCA das Zirkuskabarett „Wunderkammer“. Der muskulöse Körper steckt im Anzug. Doch Jarred Dewey von der australischen Kompanie C!RCA pellt sich aus, während er oben über der Bühne am Trapez schwebt und turnt. Gekonnt zieht er seine Rüschenstrümpfe aus, zuppelt frivol mit dem Mund die fingerlosen Handschuhe...

  • Mitte
  • 10.09.15
  • 283× gelesen
Kultur
Bei den Proben - Morris Perry und Una Gonschorr. Die Sängerin ist seit vier Jahren dabei.

Profis und junge Talente gemeinsam auf der Bühne

Neukölln. Seit vier Jahren hat sich im Heimathafen, Karl-Marx-Straße 141, eine ganz besondere Show etabliert: Der "Fujiama Nightclub" ist so bunt wie das Leben im Kiez.Vor vier Jahren kam der Sänger, Tänzer und Moderator Morris Perry auf die Idee, eine bunte Mischung aus Tanz, Musik und außergewöhnlichen Showeinlagen auf die Bühne zu bringen. Im Zeichen von Jazz und Blues sollten Bühnenprofis und Nachwuchstalente mehrmals im Jahr gemeinsam auftreten. Vor allem junge Talenten aus den...

  • Neukölln
  • 02.03.15
  • 65× gelesen
  •  1
Kultur

Comedian Michael Genähr moderiert ein buntes Programm im Kulturzentrum

Staaken. Eine variantenreiche Mischung der Unterhaltung mit 25 Künstlern und Nachwuchstalenten aus Musik und Varieté bietet das Kulturzentrum "Gemischtes" an der Sandstraße 41 am 22. November um 19 Uhr in Zusammenarbeit mit der Musikschule Spandau.Zu hören sind etwa Rebecca Steinberg und der Chor "Spandau Voices". Die Moderation des Abends übernimmt der Kladower Comedian Michael Genähr. Die Besucher erwarten zudem die "Diabolo Jonglage Mr. Wow" sowie die "Spandau Voices Varieté Band"....

  • Staaken
  • 12.11.14
  • 97× gelesen
Kultur
In der Irrenanstalt herrscht in jeder Beziehung der helle Wahnsinn.

Markus Pabst bringt neuestes Varieté auf die Bühne

Tiergarten. Wo andere nur eine Abfolge von Nummern zeigen, erzählt der Neu-Erfinder des Varietés Markus Pabst eine Geschichte. So auch in seiner neuesten Produktion "Der helle Wahnsinn". Am 24. Juli feiert sie im Wintergarten Premiere.Versprochen ist "berlinesques Artistical" mit einer schrägen Mischung aus Akrobatik, Tanz und Livemusik. Schräg ist auch der rote Faden, der die einzelnen Nummern verbindet. Alles spielt nach dem Zweiten Weltkrieg in einer Irrenanstalt. Dort trifft der...

  • Tiergarten
  • 14.07.14
  • 36× gelesen