vegan

Beiträge zum Thema vegan

Umwelt

Fleischfrei auf Probe
Im Veganuar versuchen immer mehr Menschen vegan zu leben

Seit 2014 wirbt die gemeinnützige Organisation Veganuary für fleischfreie Kost Im Januar. Im gesamten ersten Monat des Jahres sollen möglichst viele die vegane Ernährungsweise ausprobieren. Und immer mehr Menschen machen weltweit mit. Viele bleiben auch danach der Wurst fern. Zu den Neujahrsvorsätzen gehört immer häufiger, auf tierische Produkte zu verzichten. Gründe dafür gibt es viele – vom Umweltaspekt über gesündere Ernährung bis hin zum Abnehmen. Ich verstehe das, aber für mich bleibt...

  • Mitte
  • 11.01.22
  • 287× gelesen
  • 6
Politik
Aida Spiegeler Castaneda ist die Bundesvorsitzende der Tierschutzpartei und künftige Spandauer Bezirksverordnete.
2 Bilder

Locker die drei Prozent-Sperrklausel überwunden
Wer ist und was will die Tierschutzpartei in der neuen Spandauer Bezirksverordnetenversammlung?

Der Einzug der Tierschutzpartei in die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) war eine Überraschung bei den Wahlen in Spandau. Sie erhielt 4,5 Prozent und übersprang damit die Drei-Prozent-Hürde. Aida Spiegeler Castaneda (27) hatte das gute Wahlergebnis erwartet. Bereits bei der Europawahl 2019 habe es im Bezirk ein überdurchschnittliches Ergebnis gegeben.Neben ihrem Parteikollegen Roman Weber ist sie nicht nur künftige Bezirksverordnete, sondern gleichzeitig die Bundesvorsitzende der...

  • Spandau
  • 06.10.21
  • 311× gelesen
Umwelt
Alternativen zu Fleisch entdecken, mit Resten kochen und umweltbewusster essen – das stand beim viertägigen Workshop “Von besten Resten: Tipps und Tricks” auf dem Programm.
5 Bilder

Klimafreundlich ernähren, Ressourcen schonen
Lebensmittel retten und kreativ kochen

Alternativen zu Fleisch entdecken, mit Resten kochen und umweltbewusster essen – das stand beim viertägigen Workshop “Von besten Resten: Tipps und Tricks” auf dem Programm. Realisiert wurde dieser von „Dein Plan Z – Zutat Zukunft“, einer im Frühjahr 2020 im Kreuzberger Bildungs- und Kreativzentrum „Die gelbe Villa“ gestarteten Einrichtung zur Berufsorientierung in Trägerschaft der SozDia Stiftung Berlin. Zwölf junge Menschen und drei betreuende Kollegen von "Dein Plan Z" profitierten dabei von...

  • Kreuzberg
  • 10.07.21
  • 31× gelesen
WirtschaftAnzeige
3 Bilder

Don’t worry, vehappy!
EDEKA bringt vegane Produktlinie auf den Markt

Der EDEKA-Verbund erweitert sein Sortiment in einem absoluten Wachstumsmarkt: Ab April wird es dank der veganen, eigenen Marke "vehappy" bunt in den Regalen des EDEKA-Verbunds. Mit knalligen Verpackungen und pflanzlichem Inhalt richtet sich die Produktlinie an all jene, die Neues ausprobieren möchten, die Wert auf nachhaltige und klimaneutrale Produkte legen, denen vegane Ernährung Spaß macht und kein Verzicht bedeutet. Zur Einführung von "vehappy" stehen zunächst mit sieben Produkten...

  • Charlottenburg
  • 15.04.21
  • 280× gelesen
WirtschaftAnzeige
Der Kaufland-Markt in Biesdorf wurde umfassend modernisiert.
8 Bilder

Einfacher einkaufen in Biesdorf
Neues Filialkonzept von Kaufland

Am 4. Februar beendet der Kaufland-Markt in Biesdorf seine Modernisierung. „Wir sind sehr stolz auf unseren ‚neuen‘ schicken Markt, mit dem wir den heutigen Wünschen und Anforderungen unserer Kunden entsprechen. Jetzt können wir noch besser unsere Stärken Qualität, Auswahl, Frische und Preis zeigen“, sagt Cornelia Roggow, Kaufland-Hausleiterin. Neu im Markt ist das sogenannte Shop-in-Shop-Konzept. Auf einer Gesamtfläche von rund 200 Quadratmetern offerieren ab sofort auch Tchibo sowie ein...

  • Biesdorf
  • 04.02.21
  • 365× gelesen
Wirtschaft
Für alle Veggies kommt mit dem "Cashewbert" jetzt die neueste Kreation aus dem Haus von Jan Bredack.
7 Bilder

"Beim Käse gibt's noch viel Potenzial"
Veganz-Gründer Jan Bredack eröffnet eigene Käse-Manufaktur

In Prenzlauer Berg hat Veganz-Gründer Jan Bredack die erste eigene Käse-Manufaktur eröffnet. In echter Handarbeit werden dort wöchentlich 10 000 „Cashewberts“ produziert. Das runde Ding sieht aus wie Käse, schmeckt wie Käse und riecht wie Käse – ist aber keiner. Bei seinen ersten Testern kam der „Cashewbert“ trotzdem gut an. Mild nussig im Geschmack, schmelzend auf der Zunge – und gänzlich ohne tierische Produkte. Das soll auch so sein, denn der Camembert-Ersatz ist die neueste Kreation von...

  • Prenzlauer Berg
  • 01.10.20
  • 1.183× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Vincent Vegan"

"Vincent Vegan": Ein Restaurant für Fast Food ohne Fleisch – egal ob Burger oder Currywurst, Nuggets oder Kebap Fries – gibt es seit 13. Juni in den Schonhauser Allee Arcaden. Schönhauser Allee 97/80, 10439 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Prenzlauer Berg
  • 22.06.20
  • 56× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Tillmann’s Café Krone

Tillmann’s Café Krone: Am 5. Juni eröffnete das Unternehmen seine neue Filiale mit Bio-Konditorei. Hier gibt es Torten und Kuchen, Feingebäck, laktosefreie, gelatinefreie, vegetarische, vegane sowie Dinkel-Produkte und Brötchen. Am Mexikoplatz/Argentinische Allee 2, 14163 Berlin, Mo-Fr 7-18 Uhr, Sa/So 8-17 Uhr, http://www.tillmannkonditorei.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Zehlendorf
  • 16.06.20
  • 458× gelesen
Politik
Durch bewusste Kaufentscheidungen kann jeder dazu beitragen,  Menschheitsprobleme zu lösen.
2 Bilder

NachhaltICH: Müssen wir mehr fürs Essen zahlen?
Warum jeder es sich leisten kann, umweltfreundlich einzukaufen

Tausende Bauern demonstrierten im November gegen eine Politik, die auf immer mehr ökologische Auflagen setzt. Als langjährige Vegetarierin ist meine Haltung klar: Die Agrarindustrie muss sich drastisch verändern, freiwillig oder nicht, denn so wie sie ist, leiden Tiere und die Erde unter der Nahrungsmittelerzeugung. Meinungsfronten aufzumachen hilft aber wohl kaum dabei, Lösungen für das eigentliche Problem zu finden: Wir haben uns daran gewöhnt, dass jederzeit alles verfügbar ist und das auch...

  • Schöneberg
  • 12.12.19
  • 511× gelesen
  • 10
  • 4
Wirtschaft
Das Team der veganen TU-Mensa "Veggie 2.0 – Die teifgrüne Mensa" freut sich auf seine Gäste. Am 23. April geht's los.

Essen bei Veggie 2.0
Am TU Campus eröffnet eine vegane Mensa

„Veggie 2.0 – die tiefgrüne Mensa“ wird sie heißen: Berlins erste vegane Mensa, die das StudierendenWerk am 23. April offiziell am Campus der Technischen Universität (TU) Berlin, Hardenbergstraße 34, eröffnet. Im Erdgeschoss, wo früher eine Cafeteria eingerichtet war, wird dann komplett ohne tierische Zutaten gekocht. Zudem erhält die Einrichtung eine eigene Nudel-Manufaktur.  Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren; eine rein vegan kochende Mitarbeiterin wurde eingestellt, die Rezepturen...

  • Charlottenburg
  • 22.04.19
  • 938× gelesen
Soziales
Genug Platz ist für den großen Trödel.

Kaufen für den guten Zweck
Ein Wochenende lang großer Trödel im Tierheim - Erlöse fließen in die Arbeit

Falkenberg. Noch hat die Trödelmarktsaison nicht ganz begonnen, da veranstaltet das Tierheim Berlin am Hausvaterweg 39 bereits ein großes Trödelwochenende. Am 2. Und 3. März kommen Schnäppchenjäger jeweils von 11 bis 16 Uhr auf ihre Kosten. Zu deutlich geringeren Preisen als auf anderen Märkten werden Antik-Waren, Porzellan, Secondhand-Kleidung, Medien, Technik aller Art und Schmuck angeboten. Der Eintritt ist frei und alle Erlöse kommen dem Tierheim zugute. Im Tierheim-Café gibt es Kuchen, Eis...

  • Falkenberg
  • 27.02.19
  • 106× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Family-Café

Family-Café: Das Café in Französisch Buchholz hat nach Besitzerwechsel das Speisenangebot überarbeitet und bietet jetzt Speisen und Getränke an, die zu 100 % pflanzlich und somit vegan sind. Hugenottenplatz 2 in 13127 Berlin, Facebook: Family Café Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Französisch Buchholz
  • 27.02.19
  • 40× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Secret Garden

Secret Garden: Das vegane Sushi-Restaurant eröffnete am 19. Dezember in der Veganz Filiale. Warschauer Straße 33, 10243 Berlin, täglich 12-23 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Friedrichshain
  • 21.12.18
  • 43× gelesen
Leute
Michaela Geissler im Familientreffpunkt der ufaFabrik.
2 Bilder

Ein Mettigel aus Reiswaffeln

Ein paar getrocknete Kräuter in Gemüsebrühe geben, dazu Tomatenmark, Zwiebeln, Paprika, Tomaten und zerkleinerte Reiswaffeln. Zusammen ergibt das ein veganes Mett. Und das Verblüffende: Auch für einen leidenschaftlichen Fleischesser wie den Autor dieses Textes ist ein Unterschied zum klassischen Hackepeter kaum herauszuschmecken. Michaela Geissler (52) hat viele solcher Rezepte im Kopf. Seit ihrer Ernährungsumstellung vor drei Jahren ist sie zu einer Expertin der veganen Kost geworden. In der...

  • Tempelhof
  • 26.03.18
  • 554× gelesen
Leute
Lisa Mair, Jacqueline Gey und eine Auswahl ihrer Produktpalette.
3 Bilder

Ökologisch-korrekt duften: Zwei Frauen, ein Start up und die "simple" Geschäftsidee

Die Voigtstraße ist in vielem typisch für Friedrichshain. Es gibt dort Wohnungen, die immer teurer werden, manche, auch trendige, Lokale und Geschäfte. Und das (noch) kleine Unternehmen von Lisa Mair und Jacqueline Gey. Die zwei Frauen, beide Anfang 30, haben im Dezember 2016 das Start-up "hello simple" gegründet. Ihr Büro gleicht eher einem Lager. Die Regale sind voll mit den Produkten, die sie vertreiben. Ihr Sortiment besteht aus Deo, Body Butter sowie Waschpulver. Alles bekannte...

  • Friedrichshain
  • 17.11.17
  • 584× gelesen
  • 1
Bildung

Veganer müssen warten

Friedrichshain-Kreuzberg. Es wird noch etwas dauern, bis der Kompromiss nach dem veganen Bürgerbegehren umgesetzt wird. Der Grund: Die Mitarbeiterin im Schulamt, die für das Schulessen zuständig ist, wurde bis zum Jahresende an das Standesamt ausgeliehen, um den Andrang an Aufgeboten, etwa durch die Ehe für alle zu bewältigen. Erst ab Januar kann sie sich dann der auch veganen Verköstigung für Schüler widmen. Diese soll an zwei Schulen an einem, eventuell auch zwei Tagen statt des vegetarischen...

  • Friedrichshain
  • 13.10.17
  • 50× gelesen
Wirtschaft

"Dilipasha"

"Dilipasha", Schillerstraße 71, 10627 Berlin, Mo-Fr 9-20 Uhr, Sa/So 11-21 Uhr, dilipasha.de Attila Hildmann bietet seit Kurzem vegane Speisen, Snacks und Desserts an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 31.07.17
  • 35× gelesen
Wirtschaft

tak tak-polish deli

tak tak-polish deli, Brunnenstraße 5, 10119 Berlin, täglich 12-22 Uhr Ab Mitte Februar wird auch veganer Bigos (traditioneller polnischer Eintopf) angeboten. Darüber hinaus gibt es hier monatlich wechselnde Pirogi, die vegan, vegetarisch oder mit Fleisch gefüllt sind. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Prenzlauer Berg
  • 12.02.17
  • 26× gelesen
Wirtschaft

Veganer Markt auf dem Kindl-Gelände

Neukölln. „The Green Market“ baut am 17. und 18. Dezember seine Stände an und in der alten Kindl-Brauerei, Am Sudhaus 2, auf. Freunde des veganen Lebens sind von 12 bis 22 Uhr willkommen. Rund 50 Anbieter, die allesamt auf tierische Produkte verzichten und Wert auf nachhaltige und faire Produktionsbedingungen legen, haben sich angekündigt. Im Angebot sind belgische Waffeln mit Eis, Apfelbäckchen mit Vanillesauce, heiße Schokolade, aber auch Punsch, Cocktails und vieles mehr. Aussteller aus den...

  • Neukölln
  • 11.12.16
  • 48× gelesen
Wirtschaft

Choozo

Choozo, Kurfürstendamm 21-24, 10719 Berlin, www.choozo.de Im neuen Store im Kranzler Eck können sich die Gäste die Zutaten der meisten Speisen selbst zusammenstellen – ob vegan, Paleo, Low Carb, besonders proteinreich. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilmersdorf
  • 30.11.16
  • 38× gelesen
Wirtschaft

Onigiri Manufaktur

Onigiri Manufaktur, Karl-Marx-Platz 17, 12043 Berlin Seit dem 5. November bietet die Onigiri Manufaktur vegane Onigiri aus eigener Herstellung an. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Neukölln
  • 09.11.16
  • 32× gelesen
Soziales

Im Vitanas Senioren Centrum testen die Bewohner vegane Menüs

Alt-Hohenschönhausen. Was macht eine vegane Ernährung aus? Wie die vegane Lebensweise auch das Leben von Senioren bereichern kann, das testet vom 1. bis 3. November das Vitanas Senioren Centrum Am Obersee, Degnerstraße 11. Im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der Albert Schweitzer Stiftung bekommen die Bewohner vielfältige vegane Mittagsgerichte serviert: darunter ist etwa vegane Bratwurst oder Pasta mit Gemüseragout. Flyer und Poster sollen die Senioren und ihre Angehörigen informieren, was...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 29.10.16
  • 28× gelesen
Wirtschaft

"Hans im Glück"

"Hans im Glück" im Hauptbahnhof, Europaplatz 1, 10557 Berlin Die Burgerkette "Hans im Glück" kehrte Mitte August wieder nach Berlin zurück. Direkt am Hauptbahnhof gelegen, kommen in der neuen Filiale auch vegane und vegetarische Burgerfans auf ihre Kosten. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hansaviertel
  • 22.08.16
  • 30× gelesen
Wirtschaft

"Zagel und Punze"

"Zagel und Punze", Köpenicker Straße 10, 10997 Berlin, täglich ab 8.30 Uhr Gekocht wird hier "experimentell vegetarisch und vegan". Suppe und Sandwiches gibt es auch, letztere bis in die Nacht, denn dann verwandelt sich der Laden in eine Bar. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Kreuzberg
  • 22.08.16
  • 64× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.