Veranstaltung

Beiträge zum Thema Veranstaltung

Kultur
Alles selbst ausprobieren und viele Fragen stellen: Im Oktober bekommen Kinder dazu viele Anregungen.

Neues erleben im Oktober
Kultur für Kinder – zum Nulltarif und made in Neukölln

Der Oktober ist KinderKulturMonat: An den Wochenenden werden kostenlose Veranstaltungen für Vier- bis Zwölfjährige angeboten. Mehr als 60 Orte in der ganzen Stadt machen mit. Neukölln kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu, denn hier wurde das Festival für die Kleinen erdacht. Der WerkStadt Kulturverein Berlin hat seinen Sitz an der Emser Straße 124. Hier wird das ganze Jahr über geplant, organisiert und auf den Oktober hingearbeitet. Das diesjährige, achte Event könnte aber das letzte...

  • Neukölln
  • 14.09.19
  • 157× gelesen
Sport

Kiez ganz kostenlos mit dem Rad erkunden

Lichtenberg. Der Wandel im Bezirk lässt sich am 8. Mai bei einer Fahrradtour des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) erleben. Wer die gewohnten Wege verlässt, erhöht seine Ortskenntnis. Zur Erkundung des Bezirkes lädt am 8. Mai der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club ein. Mit dem Rad geht es zu Alltags- und Ausflugszielen in Lichtenberg, die versteckt, skurril oder historisch bedeutsam sind. Die rund 25 Kilometer lange Fahrt wird im gemütlichen Tempo auf Nebenrouten absolviert. Los geht es...

  • Fennpfuhl
  • 27.04.16
  • 31× gelesen
Kultur
Die Band "Son Kapital" spielt am Schäfersee.
  3 Bilder

Kulturfestival im Lettekiez wieder am Start

Reinickendorf. Das Kulturfestival „Salon K“ findet wieder vom 17. bis 20. September im Lettekiez statt. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist kostenlos. Die Berliner Woche gibt vorab einen kleinen Überblick. • Der Auftakt. Den Auftakt macht in diesem Jahr am 17. September von 17 bis 19 Uhr der Künstler Dominik Fraßmann auf dem Letteplatz, der Portraits von Besuchern und Passanten zeichnet und diese als „Verewigungsagentur“ auf einer Litfaßsäule plakatiert. Anschließend spielt zur...

  • Reinickendorf
  • 10.09.15
  • 110× gelesen
Kultur

Kieztour für Entdeckungen per Rad

Steglitz-Zehlendorf. Informativ, spannend oder außergewöhnlich: Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt wieder zu einer gemeinsamen Kieztour ein. Auf der geführten Tour radeln die Teilnehmer zu Orten, die versteckt, skurril, historisch oder einfach „ein Muss” sind. Die Kieztour stellt schöne und nützliche Radrouten vor, die dazu motivieren, das Auto öfter stehen zu lassen. Willkommen sind neue und alteingesessene Berliner, die ihren Bezirk kennen lernen oder neu entdecken möchten....

  • Steglitz
  • 19.08.15
  • 74× gelesen
Kultur

Kostenloser Kulturschlüssel

Tempelhof. Am 5. August ist von 16 bis 18 Uhr wieder die Kulturloge Berlin in der Tempelhof-Schöneberger Bezirkszentralbibliothek „Eva-Maria-Buch-Haus“, Götzstraße 8-12, zu Gast. Unter dem Stichwort „Ihr Schlüssel zur Kultur“ ermöglicht die Kulturloge Menschen mit geringem Einkommen kostenfrei den Zugang zu Kultur- und Freizeiteinrichtungen in der Stadt. Weitere Informationen und Anmeldung (erforderlich) unter 902 77 25 16. HDK

  • Tempelhof
  • 28.07.15
  • 43× gelesen
Kultur

Musiksommer am Müggelsee

Rahnsdorf. Im Rahmen der Konzertreihe „Musiksommer am Müggelsee“ erklingt am 1. August um 18 Uhr in der Waldkapelle Hessenwinkel, Waldstraße, „Die Legende von der heiligen Ursula“. Auf der Blockflöte spielen Katharina Glös, Constanze Chmiel und Anna Fusek. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten. RD

  • Rahnsdorf
  • 26.07.15
  • 55× gelesen
Kultur

Fest nach Schweizer Art

Schöneberg. Daheim in der Schweiz mag es den „Röstigraben“ geben. Nicht so am 31. Juli in der Malzfabrik. Zum 7. „Schwiiiiztag“ zieht das Kreativzentrum in die französische Schweiz. Die kleine Insel an der Bessemerstraße wird ab 18 Uhr zum Kanton. Klassisch in Rot-Weiß wird mit Exil-Schweizern, Suisse-Liebhabern, Interessierten und Neugierigen und vielen Aktionen und Angeboten in den Nationalfeiertag hineingefeiert. Selbstverständlich können die Besucher auch wieder auf eine historische...

  • Tempelhof
  • 23.07.15
  • 83× gelesen
Kultur

Führung auf dem Friedhof

Friedrichshain. Auch während der Sommerferien gibt es jeden Sonntag von 16 bis 17 Uhr eine Führung über den Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain. Geöffnet ist die Anlage täglich von 10 bis 18 Uhr. Außer am Mittwoch kann zu diesen Zeiten auch die Ausstellung besucht werden. Alle Angebote sind kostenlos. Weitere Informationen gibt es unter: www.friedhof-der-maerzgefallenen.de. tf

  • Prenzlauer Berg
  • 23.07.15
  • 65× gelesen
Kultur

Gemeinsames Gärtnern

Kreuzberg. Auf dem Vorplatz der Berlinischen Galerie an der Alten Jakobstraße 124-128 entsteht derzeit ein urbaner Gemeinschaftsgarten. Bis zum Spätherbst gibt es rund um die besondere Grünanlage zahlreiche Veranstaltungen. Zum Beispiel eine regelmäßige Gartensprechstunde, bei der zusammen mit dem Team der Prinzessinnengärten gesät, geharkt und geerntet wird. Sie findet an jedem zweiten Mittwoch von 16 bis 17.30 Uhr statt. Die nächsten Termine sind am 22. Juli sowie am 5. und 19. August. Die...

  • Kreuzberg
  • 10.07.15
  • 69× gelesen
Soziales

Vom Leben und Sterben

Staaken. Um Sterbehilfe und Sterbebegleitung geht es bei einem Elterntreff am 30. Juni um 19.30 Uhr in der Dorfkirche Alt-Staaken an der Hauptstraße 12. Thematisiert werden dabei Unsicherheiten und eigenen Fragen zu diesem Thema, das derzeit vermehrt öffentlich diskutiert wird. Zur Sprache kommt dabei auch die Position der Evangelischen Kirche. Referentinnen bei der kostenlosen Veranstaltung sind Pfarrerin Claudia Kusch und Nadja Breibert. Ud

  • Staaken
  • 16.06.15
  • 55× gelesen
Kultur

Plätze frei in der Schreibwerkstatt

Zehlendorf. Erfahrungen, Erinnerungen, Fantasien. In Zephir’s Nachbarschaftstreff, Sachtlebenstraße 36, bringt eine Gruppe unter Anleitung von Renate Wittl ihre Gedanken zu Papier. Vor zwei Jahren gründete sie sich. Es sind noch Plätze frei. Alle zwei Wochen treffen sich die Mitglieder. Die nächsten Termine sind am 16. und 30. Juni, jeweils von 14 bis 16 Uhr. Das Angebot ist kostenfrei. Weitere Informationen gibt es bei Zephir unter 84 59 29 79. Sabine Kalkus / sabka

  • Zehlendorf
  • 08.06.15
  • 95× gelesen
Kultur

Thomas Morus und Heinrich VIII.

Steglitz. In einem Vortrag am Montag, 15. Juni, 19.30 Uhr, in der Matthäusgemeinde Steglitz, Schloßstraße 44, geht es um die Auseinandersetzung zwischen dem unerschrockenen Humanisten Thomas Morus und seinem mächtigen König Heinrich VIII. Referentin Hildegard Vollmer zeigt auf, warum Morus zum Märtyrer und Heiligen wurde. Der Eintritt ist frei. Karla Menge / KM

  • Steglitz
  • 08.06.15
  • 43× gelesen
Kultur

Fröhliche Musik in der Bibliothek

Steglitz. Latein, Folk, Jazz und Blues wird am Donnerstag, 11. Juni, 18.30 Uhr, in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, erklingen. Die Musiker von "Cuarteto Sarabande" spielen mit Ukulele, Cajon, Gitarre fröhliche und mitreißende Musik. Der Eintritt zum Konzert ist frei. Karla Menge / KM

  • Steglitz
  • 08.06.15
  • 32× gelesen
Bildung

Walter Möbius liest aus seinem Buch

Steglitz. Prof. Dr. Walter Möbius (77), ehemaliger Chefarzt der Bonner Johanniter Klinik hat als "Krankenflüsterer" immer wieder Menschen heilen können, die als hoffnungslose Fälle galten.Dabei sind es nicht selten scheinbare Nebensächlichkeiten, die ihn auf die richtige Spur bringen und am Ende Leben retten. In seinem Buch "Der Krankenflüsterer" berichtet Möbius von den bewegendsten Begegnungen und Fällen seines Berufsalltags und spart auch seine eigene Entwicklung als Arzt nicht aus. Der...

  • Steglitz
  • 08.06.15
  • 183× gelesen
Soziales

Lesen einmal anders

Steglitz. Der LEA Leseklub ist ein Lesekreis für Erwachsene mit und ohne Behinderung und wird durch ehrenamtliche Mitleser unterstützt. Um am Leseclub teilzunehmen, muss man nicht selbst lesen können. Jeder, der Lust auf Bücher, Bilder und Geschichten hat, ist immer mittwochs willkommen. Beim gemeinsamen Lesen des Buches kann auch über das eigene Leben gesprochen werden. Der LEA Leseclub ist eine Veranstaltung der Aktion Weitblick Betreutes Wohnen gGmbH. Das nächste Treffen findet am Mittwoch,...

  • Steglitz
  • 08.06.15
  • 61× gelesen
Soziales

Die Kunst des starken Auftritts

Tiergarten. Wie gelingt ein großer, öffentlicher Auftritt? Das verrät Karin Seven in ihrem Buch "Power-Act - Ihr starker Auftritt". Die Schauspielerin, Sprecherin und Trainerin ist am 16. Juni 18 Uhr zu Gast in der Bibliothek Tiergarten-Süd, Lützowstraße 27. Seven beschreibt, wie man selbstbewusst und professionell auftreten kann. Ihr Credo: Jeder hat den wahrhaftigen, starken und damit überzeugenden Ausdruck in sich. Der Eintritt ist frei. Karen Noetzel / KEN

  • Tiergarten
  • 08.06.15
  • 47× gelesen
Kultur
Mehr als 70 Musiker gastieren im Hangar 7.

Operngala im Flugzeughangar

Kladow. Ein musikalisches Großereignis startet am 13. Juni um 19 Uhr im Hangar 7 des Militärhistorischen Museums Gatow, Am Flugplatz Gatow 33: Eine Operngala mit dem Abonnentenorchester des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin.Als Solisten singen Birgit Pehnert (Sopran), Enrique Ambrosio (Tenor) und Serge Novique (Bariton). Ein Klangkörper von mehr als 70 Musikern bietet ein Klangerlebnis der besonderen Art. Dirigent ist Heinz Radzischewski. Zu hören sind Arien von Puccini, Verdi, Lehar,...

  • Gatow
  • 05.06.15
  • 121× gelesen
Soziales

Sterbehilfe im Gespräch

Köpenick. Der SPD-Kreisverband lädt am 14. Juni zum politischen Frühschoppen zum Thema "Sterbehilfe - erlauben oder verbieten?" ein. Mit den Besuchern diskutieren die Bundestagsabgeordneten Burkhard Lischka und Matthias Schmidt. Der Frühschoppen findet in der Freiheit Fünfzehn, Freiheit 15, statt, Beginn ist 10 Uhr, der Eintritt ist frei. Ralf Drescher / RD

  • Köpenick
  • 04.06.15
  • 58× gelesen
Kultur

Mit Wieland in die Oper

Mitte. Am 12. Juni lädt der Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses und Weddinger SPD-Abgeordnete Ralf Wieland zu einer kostenlosen Führung durch die Komische Oper. Besucher können dabei einen Blick hinter die Kulissen werfen, die Bühnentechnik kennenlernen und vieles zur Geschichte und zum täglichen Opernbetrieb erfahren. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um Anmeldung unter 64 31 23 20 oder per E-Mail buero@ralf-wieland.de gebeten. Treffpunkt ist um 13 Uhr an der Behrenstraße...

  • Mitte
  • 04.06.15
  • 77× gelesen
Kultur

Frauen verstehen

Mitte. Isabel García stellt am 11. Juni in der Philipp-Schaeffer-Bibliothek ihr Hörbuch "Ich REDE. mit einer Frau" vor und erläutert interessante Hintergründe über die Kommunikation zwischen Mann und Frau. Es ist gar nicht so schwer, Frauenversteher zu werden, wenn man die wissenschaftlichen Hintergründe kennt. Isabel García gibt konkrete Tipps, wie man Frauen besser versteht und zielgerichtet kommuniziert. An dem Abend können die Besucher auch jede Menge lachen, wenn es um das große Thema...

  • Prenzlauer Berg
  • 04.06.15
  • 53× gelesen
Kultur

Leckerbissen für Oldtimerfans

Charlottenburg. Am 13. Juni wird Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann (SPD) auf dem Kurfürstendamm um 10 Uhr die Classic Days Berlin eröffnen. Vom Olivaer Platz bis zur Joachimsthaler Straße werden am Sonnabend bis 23 Uhr und am Sonntag von 10 bis 20 Uhr rund 2000 historische Fahrzeuge präsentiert. Doch nicht nur Oldtimerfans haben die Gelegenheit, Klassiker der Automobilgeschichte zu sehen. Auch verschiedene Unternehmen werden über ihr technisches Kulturgut informieren, historische Modelle...

  • Charlottenburg
  • 04.06.15
  • 56× gelesen
Sport
Rund um den Tower des einstigen Flugplatzes Gatow führt die Rennstrecke beim "10. Kladower Radfestival".

Profis und Hobbyradler starten beim Kladower Radfestival

Kladow. "Ich hätte 2004, als wir das erste Kladower Radfestival starteten, nie daran geglaubt, dass die Veranstaltung ein derartiger Erfolg wird", sagt Hein-Detlef Ewald, 1. Vorsitzender des "Radsport Club Charlottenburg 1883" (RCC). Nun lädt er gemeinsam mit Sohn Oliver am 13. und 14. Juni bereits zur zehnten Jubiläumsveranstaltung ein.Auf dem Gelände des Militärhistorischen Museums der Bundeswehr auf dem ehemaligen Flugplatz Gatow wird es auch in diesem Jahr zahlreiche Radrennen für Profis...

  • Kladow
  • 04.06.15
  • 260× gelesen
Kultur
Die Rhythm & Melody Concertband gibt ihr Jahreskonzert im Humboldt-Haus.

Jahreskonzert der "Rhythm & Melody Concertband"

Neu-Hohenschönhausen. Die berühmtesten Filmkompositionen von Ennio Morricone und Henry Mancini gibt es beim Jahreskonzert der "Rhythm & Melody Concertband" am 11. Juli im Humboldt-Haus zu hören. Der Eintritt ist frei.Rund 40 Mitglieder zählt das Blasmusik-Orchester, das sich vor rund zwanzig Jahren in der Schostakowitsch-Musikschule gegründet hat. Heute zählt die "Rhythm & Melody Concertband" zu den bekanntesten sinfonischen Blasorchestern Berlins. Unter der Leitung von Simone Münzer...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 04.06.15
  • 188× gelesen
Soziales

Ein Ausweis für Behinderte

Fennpfuhl. Informationen rund um das Thema "Schwerbehindertenausweis" gibt am 17. Juni um 16 Uhr die Referentin Ursula Hartard in der Anton-Saefkow-Bibliothek am Anton-Saefkow-Platz 14. Die Sozialarbeiterin im Pflegestützpunkt Lichtenberg wird auch Fragen der Teilnehmer beantworten. Der Eintritt ist frei. Karolina Wrobel / KW

  • Fennpfuhl
  • 04.06.15
  • 29× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.