Verbraucher

Beiträge zum Thema Verbraucher

Tipps und Service

Mit Eigelb Soßen binden

Wo mit Eierschalen gebastelt wird, bleibt viel Ei über. Hobbyköche können dies zum Andicken von Soßen verwenden, rät der Verbraucherinformationsdienst aid. Dazu wird das Eigelb mit einer kleinen Menge der Soße vermischt. Diese Flüssigkeit wird langsam in die übrige Soße eingerührt, bis diese sämig wird. RR

  • Kreuzberg
  • 20.03.21
  • 4× gelesen
Soziales

Digitale Infos zur Pflege

Steglitz-Zehlendorf. Der Verein Mittelhof bietet in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Berlin am Mittwoch, 24. Februar, von 10 bis 11.30 Uhr ein Webinar rund um die Pflege an. Im Mittelpunkt der 90 Minuten stehen die Optionen, die Pflege von Angehörigen zu organisieren. Viele Verbraucher schließen dazu Verträge mit einem Pflegedienst oder einem Pflegeheim ab. Das Webinar zeigt auf, was bei der Wahl der Anbieter und bei Vertragsabschluss beachtet werden sollte. Außerdem wird die Frage...

  • Zehlendorf
  • 10.02.21
  • 11× gelesen
Wirtschaft

Verbraucherzentrale warnt vor Abofallen

Berlin. Die Verbraucherzentrale Berlin warnt vor Gewinnspielen und Abofallen, die in Coronazeiten wieder vermehrt im Netz auftauchen. Internetnutzer sollen nicht auf Werbebanner klicken, die einen Einkaufsgutschein versprechen. „Nach Eingabe der Daten kommt ein Anruf. In dem Gespräch wird darum gebeten, die Daten abzugleichen und schließlich die Bankdaten für die angebliche Überweisung des Gewinns preiszugeben. Nachdem das getan ist, kommt die Ansage, dass man den Gewinn nur dann erhält, wenn...

  • Mitte
  • 18.01.21
  • 79× gelesen
Wirtschaft

Digitale Infos für Verbraucher
Web-Seminare zur Internationalen Grünen Woche 2021

Die Internationale Grüne Woche findet vom 18. bis 22. Januar 2021 aufgrund der Corona-Pandemie als reine Fachmesse und nicht wie üblich als Publikumsmesse statt. Dennoch sollen sich die Verbraucher informieren können. Die Verbraucherzentralen laden daher zur digitalen Verbraucherinformationswoche ein. In Web-Seminaren und Podcasts können sich Verbraucher über Lebensmittelkennzeichnungen, Nachhaltigkeit beim Einkauf oder Ernährungsempfehlungen informieren. „Nur wenn Verbraucher wissen, was in...

  • Halensee
  • 14.01.21
  • 88× gelesen
Tipps und Service
Öffentlicher Nahverkehr. Im Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg (VBB) werden viele Tickets teurer. So steigen beispielsweise die Preise für Einzelfahrausweise Berlin AB um zehn Cent auf drei Euro, das ABC-Ticket kostet künftig statt 3,60 nun 3,80 Euro und die AB-Tageskarte verteuert sich um 20 Cent auf 8,80 Euro. Die Monats- und Jahrestickets werden aber nicht teurer.
4 Bilder

DAS ÄNDERT SICH 2021
Von Altersvorsorge bis Zinsen – Was Verbraucher im neuen Jahr erwartet

Auch das Jahr 2021 bringt viele Veränderungen für die Bürger. Eine Auswahl der wichtigsten Vorhaben und Neuregelungen finden Sie in dieser Zusammenstellung. Alle Angaben sind unverbindlich, da unter anderem die Gesetzgebung einem ständigen Wandel unterliegt. Altersvorsorge. Bis 25 787 Euro können Rentenbeiträge als Sonderausgaben steuerlich berücksichtigt werden, ansetzbar sind davon 92 Prozent (im Vorjahr 90 Prozent). Arbeitsmittel. Büromöbel und Technik bis zu einem Nettoeinkaufspreis von...

  • Mitte
  • 18.12.20
  • 543× gelesen
Bildung

iRights.lab und Nachbarschaftszentrum erklären Algorithmen und digitale Spuren

Französisch Buchholz. Das unabhängige Think Tank iRights.lab lädt in Zusammenarbeit mit dem Nachbarschaftszentrum Amtshaus Buchholz und der VHS Pankow am 13. November um 17 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ein. Gemeinsam mit Bürgern soll das Thema „Algorithmus im Alltag“ näher beleuchtet und darüber diskutiert werden. Es geht um Fragen, wie algorithmische Systeme und Künstliche Intelligenz den Menschen heute und in Zukunft begegnen und was man als Verbraucher über sie wissen sollte. Ob...

  • Französisch Buchholz
  • 29.10.20
  • 98× gelesen
WirtschaftAnzeige
Edeka ist die beliebteste Supermarkt-Kette der Deutschen.
6 Bilder

Aldi, Lidl, Rewe, Edeka…
Wo kaufen die Deutschen am liebsten ein?

Sie versorgten das Volk auch im schärfsten Lockdown – Supermärkte sind systemrelevant. Doch welche Kette liegt in der Gunst der Kunden ganz vorn? Eine aktuelle Umfrage von AUSGEZEICHNET.ORG zeigt erstaunliche Unterschiede. Plexiglas-Scheiben, Einlasskontrollen, Beratung hinter Maske und Visier: Der Einzelhandel meistert täglich den Ausnahmezustand der Pandemie. Doch wie honorieren Kunden die Bemühungen? Das Online-Bewertungsportal AUSGEZEICHNET.ORG hat nachgefragt: Bei welchem Supermarkt oder...

  • Charlottenburg
  • 09.09.20
  • 1.693× gelesen
Wirtschaft

Verbraucher stärken
Verbraucherzentrale eröffnet Quartiersbüro in Moabit

Die Verbraucherzentrale Berlin eröffnet eine neue Anlaufstelle für Verbraucher in Moabit-Ost. Im neuen Quartiersbüro sind Ratsuchende eingeladen, auf ein Gespräch vorbeizukommen. Mit dem Projekt „Verbraucher stärken im Quartier“ ist die Verbraucherzentrale bereits seit Oktober aktiv in Moabit-Ost. „Wir freuen uns, dass wir nun auch mit einem Büro Teil des Quartiers sind, um unseren Rat genau dort anzubieten, wo er gebraucht wird: vor Ort im Kiez. Wir möchten die Menschen über ihre...

  • Moabit
  • 17.08.20
  • 233× gelesen
WirtschaftAnzeige
3 Bilder

Wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert?
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) befasst sich mit dem Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger im Internet...

  • 03.07.20
  • 921× gelesen
Wirtschaft
Mit dem Jobticket kostengünstiger zur Arbeit: Als Sachleistung vom Gehalt finanziert, wird es mit maximal 25 Prozent versteuert. Es fallen darauf keine Sozialabgaben an. Bei 25 Prozent Pauschalversteuerung kann sogar die 30-Cent-Entfernungspauschale für den Arbeitsweg abgesetzt werden. Spendiert der Arbeitgeber das Jobticket zusätzlich zum Gehalt, bleibt es steuerfrei.
3 Bilder

DAS ÄNDERT SICH 2020
Von Abgasnorm bis Zahnersatz – Was Verbraucher im neuen Jahr erwartet

Das Jahr 2020 bringt wieder viele Veränderungen für die Bürger. Eine Auswahl der wichtigsten Vorhaben und Neuregelungen finden Sie in dieser Zusammenstellung. Alle Angaben sind unverbindlich, da unter anderem die Gesetzgebung einem ständigen Wandel unterliegt. Abgasnorm. Pkw müssen für eine Erstzulassung die Euro-6d-Norm, die die Euro 6d-TEMP ablöst, erfüllen. Altersvorsorge. Bis 25 046 Euro können Rentenbeiträge als Sonderausgaben steuerlich berücksichtigt werden, ansetzbar sind davon 90...

  • Mitte
  • 22.04.20
  • 1.316× gelesen
Soziales

CORONA-KRISE
Verbraucherzentrale Berlin stellt neues Beratungsangebot vor

Auch wenn das öffentliche Leben derzeit weitgehend ruht, beantworten die Mitarbeiter der Verbraucherzentrale Berlin weiterhin Fragen. Zu diesem Zweck wurde die telefonische Beratung stark ausgebaut und kann zu festen Zeiten in Anspruch genommen werden. „Da die Berliner nicht mehr persönlich zu uns kommen können, haben wir unsere Telefonberatung Schritt für Schritt ausgeweitet, um in der aktuellen Corona-Krise für Ratsuchende erreichbar zu bleiben“, betont Dörte Elß, Vorstand der...

  • Mitte
  • 16.04.20
  • 713× gelesen
Bildung

Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium holt Gold
Verbraucherschulen ausgezeichnet

Das Carl-Friedrich-von-Siemens-Gymnasium darf sich jetzt mit dem Titel "Verbraucherschule Gold" schmücken. Die Carlo-Schmid-Oberschule holte Silber. Das Carl-Friedrich-von Siemens-Gymnasium überzeugte wegen seiner zahlreichen Einzelveranstaltungen und dauerhaften Projekte zum Thema Verbraucherschutz und praxisnahe Verbraucherbildung. Im Workshop "Ist mein Smartphone fair?" analysieren die Schüler beispielsweise das eigene Nutzungsverhalten und sammeln Informationen über die Produktion von...

  • Siemensstadt
  • 05.02.20
  • 81× gelesen
Bildung

Auszeichnung für Emil-Fischer-Schule

Wittenau. Die Emil-Fischer-Schule, das Oberstufenzentrum Ernährung und Lebensmitteltechnik an der Cyclopstraße 1-5, ist am 3. Februar von Bundesjustiz- und Verbraucherschutzministerin Christine Lamprecht (SPD) als „Verbraucherschule in Silber“ ausgezeichnet worden. Der Wettbewerb „Verbraucherschule“ wird von der Verbraucherzentrale Bundesverband organisiert. In diesem Jahr nahmen 57 Schulen aus 13 Bundesländern teil. Zur Auszeichnung gehört neben Urkunde und Plakat eine Plakette fürs...

  • Wittenau
  • 04.02.20
  • 115× gelesen
Wirtschaft

Ab Januar gilt die Belegpflicht bei jedem Einkauf
Eine Schrippe, ein Bon?

"Brauchen Sie den Bon?" Diese Frage an der Ladenkasse soll künftig nicht mehr gestellt, vielmehr überall den Kunden der Beleg ausgehändigt werden. So geplant ist das in der neuen Kassensicherungsverordnung der Bundesregierung. Ihr Hauptziel ist das Vermeiden von Steuerbetrug, auch durch ein technisches Update der Kassen. Die Belegpflicht für jeden Einkauf ist ebenfalls Teil des Pakets. Gerade dagegen wehrt sich der Handelsverband Deutschland (HDE). Das Mehr an Bons würde pro Jahr eine Strecke...

  • 09.12.19
  • 1.083× gelesen
  • 3
Wirtschaft
Eine Leserin konnte gestern Abend ihre N26-Karten zerschneiden. Endlich ist ihre Kündigung durch - es kostete die Bankkundin zuvor aber einige Nerven.
4 Bilder

Wieder Probleme?
N26 Bank soll sich viel Zeit bei Kündigungen lassen

BERLIN - Die negativen Schlagzeilen der Smartphone-Bank N26 hat einige Kunden zu einer Kündigung ihres Kontos bewogen. Doch diese scheint im Fall einer Leserin nicht so einfach zu sein. Jana A.* wurde zwei Wochen vom Service hingehalten - und dann passierte tatsächlich ein kleines Wunder. Nein, es geht nicht darum, nun jeden noch so kleinen Fehler ausfindig zu machen bei der in die Kritik geratenen N26 Bank. Kein Unternehmen lässt Kunden gerne ziehen. Und natürlich darf auch die Berliner Firma...

  • Mitte
  • 24.04.19
  • 3.278× gelesen
Wirtschaft
Leinenpflicht in Berlin: Sie gilt fortan für Hunde außerhalb der Wohnung, des Privatgrundstücks des Halters und von ausgewiesenen Hundeauslaufgebieten. Ausnahmen gibt es für Tiere, die schon vor dem 22. Juli 2016 angemeldet wurden beziehungsweise deren Halter einen "Hundeführerschein" vorweisen können.
3 Bilder

Das ändert sich 2019
Von Abgaswerte bis Zinsen – was Verbraucher im neuen Jahr erwartet

Das Jahr 2019 bringt wieder viele Veränderungen für die Bürger. Eine Auswahl der wichtigsten Neuerungen finden Sie in dieser Zusammenstellung. Alle Angaben sind unverbindlich, da unter anderem die Gesetzgebung einem ständigen Wandel unterliegt. Abgaswerte. Pkw müssen ab September für eine Erstzulassung die Euro 6d-TEMP, gemessen nach dem Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure (WLTP), erfüllen. Altersvorsorge. Bis zu 24 305 Euro können Rentenbeiträge als Sonderausgaben bei der...

  • Mitte
  • 01.01.19
  • 251× gelesen
Wirtschaft
Kein Hinweis in der kleineren Schrift darüber, dass das günstige Abendangebot ab 17 Uhr nicht am Wochenende gilt. IKEA Lichtenberg bewarb am Samstag, 29. September 2018 (Bild an diesem Tag aufgenommen), unübersehbar sein Gericht mit zwei Schnitzel.
2 Bilder

Werbung irreführend?
IKEA bewirbt Schnitzel und serviert dann keine!

BERLIN - Zwei Schnitzel, dazu Bratkartoffeln und ein Gurkensalat - das ist ein Abendangebot von IKEA Lichtenberg. Doch trotz großer Anzeigetafel sahen hunderte Gäste von dem panierten Fleisch auf den Tellern gestern nix. Werden Berliner Kunden vom Möbelhaus am Wochenende an der Nase herum geführt? Kiezreporter Marcel Adler fragte Samstagabend in der Küche nach. IKEA-Stammbesucher und Liebhaber von Köttbullar werden mir zustimmen: Das Essen des schwedischen Möbelgiganten hat Qualität. Gerade...

  • Lichtenberg
  • 30.09.18
  • 1.960× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Mit den Handschuhen wird Wurst entnommen und dazwischen Geld gezählt. Damit war deren Verwendung in dem einen dokumentierten Fall sinnlos.
2 Bilder

Wenn Mago Wurst verkauft: Nicht immer lecker!

BERLIN - Das Berliner Traditionsunternehmen Mago steht seit über 60 Jahren für Wurstwaren und hat in der Hauptstadt sowie Umland Frischeläden. Recherchen in einer Filiale ergaben, dass Verkäufer manchmal nicht sorgfältig genug sind. Und das war nicht unbedingt lecker für den Endverbraucher! Eines vorweg: Es handelt sich bei der Recherche um eine Wursttheke. Nur diese einzige Mago-Filiale steht hier in der Kritik. Aber diese Filiale ist eben auch stark besucht und in einem belebten...

  • Friedrichshain
  • 12.08.17
  • 3.803× gelesen
Wirtschaft
Das Tropical Island leerte sich am 13. Juni im Südseebereich. Es fegte ein kalter Wind von 18 bis mindestens 21 Uhr. Besonders für Kinder war es nicht nur dort viel zu kühl zum Baden.
2 Bilder

Tropical Island Panne: Besucher bibberten in der Südsee!

BERLIN / KRAUSNICK - Im größten Badeparadies Europas herrschte am Dienstagabend kein tropisches Klima, sondern frostige Stimmung. Auch Berliner waren vor Ort und zitterten mit ihren Kindern im Südseebecken. Reporter Marcel Adler hat's später noch in der Lagune kalt erwischt! Besonders an windigen Tagen, so wie gestern, zieht es die Berliner ins 60 Kilometer entfernte Krausnick. Zur Karibik ist's mit dem RE2 oder RB 24 von Hauptbahnhof bzw. Ostkreuz nur ein Katzensprung. Das Tropical Island...

  • Friedrichshain
  • 14.06.17
  • 3.980× gelesen
Soziales
Ab 15. Juni dürfen in der EU keine Roaming-Gebühren von ausländischen Mobilfunknutzern kassiert werden, auch Daten- und Zeitlimits soll es nicht mehr geben.
3 Bilder

Von Antennenfernsehen bis Zusatzversicherung – das ändert sich 2017

Das Jahr 2017 bringt wieder zahlreiche Veränderungen für den Bürger. Eine Auswahl der wichtigsten Neuerungen finden Sie in dieser Zusammenstellung. Alle Angaben sind unverbindlich, da unter anderem die Gesetzgebung einem ständigen Wandel unterliegt. Antennenfernsehen. Der DVB-T-Standard wird zum 29. März abgeschaltet. Für die Nutzung des DVB-T2 HD wird kompatible Empfangstechnik benötigt. Die öffentlich-rechtlichen Sender bleiben somit über die terrestrische Antenne unverschlüsselt empfangbar....

  • Mitte
  • 06.01.17
  • 281× gelesen
Bauen und Wohnen
Vom Stromversorger abgeschnitten: Wenn Kunden der Strom abgestellt wird, sollten sie sich unverzüglich an ihren Anbieter wenden.

Wenn der Anbieter den Strom abstellt: Abschläge weiter zahlen

Mitten im Film erlischt plötzlich der Bildschirm. Das Licht geht nicht mehr an, elektrische Geräte funktionieren nicht – das passierte 2014 so häufig wie noch nie: Knapp 352 000 Mal wurde Verbrauchern der Strom abgestellt, soweit die Zahlen der Bundesagentur und des Bundeskartellamts. Das sind rund 7000 Fälle mehr als 2013. Meistens dürften Betroffene von der drohenden Stromsperre gewusst haben. Denn zum einen muss der Kunde mit mindestens 100 Euro im Rückstand sein, zum anderen muss der...

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 1.199× gelesen
Auto und Verkehr

Vorsicht bei billigen Autoteilen aus dem Internet

Wer mit gebrauchten Autoteilen aus dem Internet Geld sparen will, sollte auf der Hut sein. Diebesgut ist kaum zu erkennen. "Deshalb funktioniert der Handel für die Diebe ja so gut", erklärt Gunnar Beer vom Auto Club Europa (ACE). Zumindest ein Warnsignal können sehr günstige Preise sein, sagt Beer. "Anbieter drücken außerdem häufig auf's Tempo und wollen den Verkauf schnell abschließen." Soll dann das Geld noch auf Treuhandkonten überwiesen werden, lässt man den Kauf lieber gleich sein....

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 32× gelesen
Tipps und Service

Abschläge an den Stromanbieter

Überhöhte Forderungen von Stromversorgern sind nicht zulässig. Verlangt der Lieferant zu hohe Abschläge können Kunden sich dagegen wehren und eine Senkung verlangen. Denn die Anbieter müssen die Abschläge nach dem tatsächlichen Stromverbrauch berechnen. Darauf weist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hin. Das gilt auch, wenn etwa eine Person auszieht und sich so der Verbrauch durch die veränderten Lebensverhältnisse reduziert. mag

  • Mitte
  • 26.02.16
  • 12× gelesen
Tipps und Service
Der Ring am Finger der Braut besiegelt die Hochzeit - und damit auch eine ganze Reihe von rechtlichen, finanziellen und steuerlichen Veränderungen.

Namen, Steuern, Konto: Was sich nach der Hochzeit alles ändert

Erst das Ja-Wort, dann der Papierkram. Vom Bankkonto über die Versicherungen bis zum Mietvertrag ändert sich mit der Hochzeit einiges. Vieles davon hat seine Vorteile, gleichzeitig gibt es für Frischvermählte aber auch einiges zu erledigen.  • Neue Rechte: Auskunft im Krankenhaus, Pakete annehmen, Vollmachten schreiben? Viele glauben, dass die Hochzeit an solchen Stellen das Leben erleichtert. "Eine rechtliche Grundlage gibt es dafür eigentlich nicht", sagt Eva Becker, Fachanwältin für...

  • Mitte
  • 10.02.16
  • 163× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.