Anzeige

Alles zum Thema Verdienstorden

Beiträge zum Thema Verdienstorden

Leute
Bernd Schlüter (links) mit Bürgermeister Stephan von Dassel.

Guter Tag für einen guten Menschen: Jurist Bernd Schlüter mit Verdienstorden geehrt

Der Jurist Bernd Schlüter ist mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Im Namen des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier übergab Mittes Bürgermeister Stephan von Dassel (Grüne) kürzlich die Auszeichnung an ihn. Der gebürtige Stuttgarter, Jahrgang 1969, wurde für seine langjährige Tätigkeit als ehrenamtliches Mitglied im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss geehrt. Dort setzte er wesentliche Impulse für die europäische Sozialpolitik. Seit...

  • Moabit
  • 11.02.18
  • 42× gelesen
Soziales

Ehrung für Bernd Schlüter

Mitte. Für seine langjährige Tätigkeit als ehrenamtliches Mitglied im Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss erhielt Professor Dr. Bernd Schlüter am 29. Januar der Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Im Bundesverband der Diakonie schuf er die Grundlage für eine sozialpolitische Interessenvertretung, die bis heute wichtige Projekte initiiert. „Eine der wichtigsten Fragen unserer Zeit lautet: Wie sozial ist Europa? Wir können die europäische Einigung nur mit der sozialen...

  • Moabit
  • 07.02.18
  • 60× gelesen
Soziales
Jugendstaatssekretärin Sigrid Klebba (SPD) überreichte Rainer Rühlemann im Freizeitform Marzahn den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland.

JAO-Geschäftsführer Rainer Rühlemann erhält Verdienstorden für sein Lebenswerk

Marzahn-Hellersdorf. Der Geschäftsführer der JAO gGmbH, Rainer Rühlemann ist auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung für seine Lebensleistung mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik ausgezeichnet worden. Bei der Entwicklung von Angeboten und Betreuungsleistungen für Kinder und Jugendliche hat er sich große Verdienste erworben. Mit dem Verdienstorden würdigt der Bundespräsident eine Lebensleistung, die weit über die vielen im Bezirk bekannten Einrichtungen der Jugendwerk...

  • Hellersdorf
  • 28.06.17
  • 165× gelesen
Anzeige
Politik
Rainer Rühlemann (links) überreichte Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD) bei der Präsentation des Bienengartens in der Kita „Wunderwelt“ in Kaulsdorf-Nord im April dieses Jahres Produkte aus Honig.

Verdienstorden für Rainer Rühlemann

Marzahn-Hellersdorf. Der Geschäftsführer der JAO gGmbH (früher JAO e.V.) Rainer Rühlemann ist mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Sie geht auf einen Vorschlag des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller (SPD), zurückt. Die Auszeichnung übergab die Staatssekretärin für Jugend Sigrid Klebba auf der Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 22. Juni. Der Kaulsdorfer SPD-Abgeordnete Sven Kohlmeier hatte bereits auf der Feier zum 25-jährigen...

  • Marzahn
  • 23.06.17
  • 158× gelesen
Leute
Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Eberhard Radczuweit.

Verdienstorden für Eberhard Radczuweit

Schöneberg. Eberhard Radczuweit ist mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden. Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) überreichte ihn. Radczuweit ist Gründer des Vereins „Kontakte – KOHTAKTbI“. Seit 25 Jahren setzt er sich ein, um das Verhältnis zwischen Deutschland und den Nachfolgestaaten der Sowjetunion zu verbessern, etwa durch die deutsch-russisch-belorussische Partnerschaft für leukämiekranke Kinder. KEN

  • Schöneberg
  • 17.05.17
  • 182× gelesen
Kultur
Bürgermeisterin Angelika Schöttler steckt Arnold Franz Rabbow die Auszeichnung ans Revers.

Verdienstorden für Heraldiker

Schöneberg. Ein Tempelhof-Schöneberger Heraldiker erhält den Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland. Im Namen von Bundespräsident Joachim Gauck hat Bürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) in ihrem Dienstzimmer im Rathaus Schöneberg Arnold Franz Rabbow die Auszeichnung ausgehändigt. Der promovierte Publizist und Wappenkundler engagiert sich seit nahezu einem halben Jahrhundert für die historischen Hilfswissenschaften der Heraldik, der Fahnen- und Flaggenkunde sowie der Kunde der...

  • Schöneberg
  • 10.06.16
  • 36× gelesen
Anzeige
Kultur
René Koch ist museumsreif: Das Sammelsurium aus Bildern, Kunstwerken und lyrischen Beiträgen belegt den Werdegang eines West-Berliner Originals.
3 Bilder

Hommage an einen Hübschmacher: Das Schwule Museum huldigt René Koch

Tiergarten. Zum 70. Geburtstag eine große Revue: Das Leben und Wirken des Star-Visagisten René Koch ist Gegenstand einer neuen Schau unter dem Titel „Die Kunst des schönen Scheins“. Und wer mag, hinterlässt dort einen Knutschfleck. Ja, Federboas können die große Freiheit bedeuten. René Koch wirkt im Rentenalter so frei, wie manche Studenten nicht mehr. Und für alle, die sich keinen teuren Fummel leisten können, erfand er unlängst den Halsschmuck aus Kreppapier. Auch ihn findet man in Kochs...

  • Tiergarten
  • 29.12.15
  • 236× gelesen
Politik
Michael Müller verlieh den Verdienstorden an die Organisatoren der Lichtgrenze Christopher Bauder, Marc Bauder und Frank Ebert (rechts).

Orden für Frank Ebert: Gründer des DDR-Oppositionsarchivs ausgezeichnet

Prenzlauer Berg. Über eine besondere Auszeichnung kann sich Frank Ebert freuen. Dem Mitbegründer und langjährigen Mitarbeiter des Archivs der DDR-Opposition in der Robert-Havemann-Gesellschaft wurde jetzt der Verdienstorden des Landes Berlin verliehen. Damit würdigt das Land vor allem Frank Eberts Verdienste beim Projekt „Lichtgrenze“ anlässlich des 25. Jahrestags des Mauerfalls am 9. November 2014. „Viele Menschen in der Stadt waren an diesem Projekt beteiligt“, so der Regierende...

  • Prenzlauer Berg
  • 15.10.15
  • 404× gelesen
Leute

Verdienstorden verliehen

Mitte. Der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) hat den Gründungsdirektor des Centrum Judaicum in der Oranienburger Straße, Hermann Simon, mit dem Verdienstorden des Landes Berlin ausgezeichnet. Simon stand von 1988 bis 2014 an der Spitze der Stiftung „Neue Synagoge Berlin - Centrum Judaicum“. „Unter seiner Leitung wurde das Centrum Judaicum sie zu einer bedeutenden Begegnungsstätte und renommierten Einrichtung des jüdischen Berlins“, so Müller. Insgesamt wurden zwölf Bürger mit dem...

  • Mitte
  • 08.10.15
  • 98× gelesen
Leute

Verdienstorden für Thalbach

Charlottenburg. Für ihre „herausragenden Leistungen“ hat die Schauspielerin Katharina Thalbach jetzt aus den Händen von Bundespräsident Joachim Gauck den Verdienstorden erster Klasse erhalten. Wer sich von Thalbachs Künsten überzeugen will, hat ab Dezember im Theater am Kurfürstendamm Gelegenheit. Dann übernimmt sie erneut eine Rolle im Stück „Roten Hahn im Biberpelz.“ Und inszeniert 2016 mit Tochter Anna und Enkelin Nellie den Tennessee Williams-Klassiker „Die Glasmenagerie.“ Intendant Martin...

  • Charlottenburg
  • 05.10.15
  • 114× gelesen
Leute
Iris Berben und der Regierende Bürgermeister Michael Müller unmittelbar nach der Ehrung.
2 Bilder

Verdienstorden an Iris Berben: Als Filmakademie-Präsidentin und „politische Frau“ geehrt

Schöneberg. Am Berliner Verfassungstag wurden im Roten Rathaus zwölf engagierte Bürger der Stadt mit dem Verdienstorden des Landes geehrt. Darunter war auch eine Schönebergerin, Iris Berben. Es war der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD), der am 1. Oktober eigenhändig der Grande Dame des deutschen Films das weiß emaillierte, achtspitzige Kreuz mit rotem Rand und einem in der Mitte aufgesetzten Bären auf silbernem Wappenschild am Band anlegte. Iris Berben wurde für ihr Engagement...

  • Mitte
  • 05.10.15
  • 178× gelesen