Anzeige

Alles zum Thema Verein Glashaus

Beiträge zum Thema Verein Glashaus

Kultur
Im „Kultur:Wagen“ sind in diesem Jahr Fotografien von Harald Hauswald zu sehen.
4 Bilder

„Kultur:Wagen“ zeigt bewegende Bilder von Harald Hauswald auf dem Antonplatz

Weißensee. Der „Kultur:Wagen“ des „Glashaus. Vereins der Nutzer der Brotfabrik“ ist ab diesem Monat wieder im Bezirk unterwegs. Bis zum 25. Juni steht er auf dem Antonplatz. Und in diesem Jahr zeigt er erneut eine ganz besondere Ausstellung. Unter dem Motto „Das Leben sei ein Fest!“ präsentiert das Projekt Bilder des bekannten Berliner Fotografen Harald Hauswald. Dieser arbeitete von 1981 bis 1990 als Fotograf für die Berliner Stephanus-Stiftung. In den Einrichtungen der diakonischen Stiftung...

  • Weißensee
  • 26.05.17
  • 134× gelesen
Kultur
Der „Kultur:Wagen“ vom Verein „Glashaus“ stand jetzt acht Wochen lang am Kollwitzplatz.

Verein „Glashaus“ lässt sich von Vandalismusschäden am „Kultur:Wagen“ nicht entmutigen

Prenzlauer Berg. Mit gemischten Gefühlen verlässt das Team vom „Kultur:Wagen“ des „Glashaus. Vereins der Nutzer der Brotfabrik“ den Kollwitzplatz. Das Interesse an der Ausstellung war goß, aber leider auch die Schäden durch Vandalismus. Im „Kultur:Wagen“ sind Kunstwerke von Menschen mit Handicap zu sehen. Entstanden ist die Schau in einem Kunstprojekt in Zusammenarbeit mit der Stephans-Stiftung. „In der Stiftung sind wir einmal in der Woche mit einem inklusiven Kunstkurs“, sagt Petra Schröck....

  • Prenzlauer Berg
  • 08.09.16
  • 73× gelesen
Kultur
Katrin Fenske am Waschkessel in der Ausstellung.
6 Bilder

Wie Uroma ihre Wäsche vor 100 Jahren wusch

Weißensee. Eine kleine, aber sehr informative Ausstellung eröffnet dieser Tage unter dem Dach des Hauses neben der Brotfabrik am Caligariplatz: Berlins erstes Waschküchen-Museum. Das Besondere an diesem Museum: Es wurde in einer Waschküche aus dem Jahre 1914 eingerichtet. Diese befand sich tatsächlich unter dem Dach, im fünften Stockwerk. Weil die beiden Räume seit geraumer Zeit ungenutzt leer standen, kam der Verein Glashaus auf die Idee, dort ein besonderes Projekt zu initiieren. Berit...

  • Weißensee
  • 10.09.15
  • 380× gelesen
Anzeige
Kultur
Berit Borowiack möchte in der alten Waschküche der Brotfabrik ein kleines Museum einrichten. An diesem Waschkessel wurde mit dem Waschbrett gewaschen.

Die Brotfabrik möchte ein neues Museum einrichten

Weißensee. Wer hat noch Utensilien aus einer alten Waschküche? Diese sind einem neuen Projekt des Vereins Glashaus, des Trägers des Kulturzentrums Brotfabrik, willkommen. In der früheren Waschküche unter dem Dach des Gebäudekomplexes der Brotfabrik an der Prenzlauer Promenade soll bis Ende des Jahres ein Waschküchen-Museum entstehen.Dieses wollen Berit Borowiack und Sylvia König einrichten. Seit einigen Wochen recherchieren die beiden, unterstützt vom Verein Weißenseer Heimatfreunde, zum Thema...

  • Weißensee
  • 28.08.14
  • 214× gelesen