Alles zum Thema Vereinbarkeit Familie Beruf

Beiträge zum Thema Vereinbarkeit Familie Beruf

Soziales

Ein Blick in die Tagespflege

Lichtenberg. Der Bezirk Lichtenberg beteiligt sich auch in diesem Jahr am Tag der offenen Tür der Berliner Kindertagespflege. Nach dem großen Erfolg in den vergangenen Jahren veranstaltet der Arbeitskreis zur Förderung von Pflegekindern e.V. am Sonnabend, 5. Mai, den „5. Tag der offenen Tür in der Berliner Kindertagespflege“. Von 14 bis 18 Uhr werden auch die Lichtenberger Einrichtungen ihre Türen öffnen. In der Tagespflege werden knapp 10 Prozent aller Kinder unter drei Jahren betreut....

  • Lichtenberg
  • 01.05.18
  • 47× gelesen
Politik
Traumjobs unterm Rathausturm? Das Bezirksamt möchte jünger werden - und liefert Ideen, die bisher kaum denkbar waren.

Lockt Telearbeit Talente? Bezirksbehörden setzen neue Anreize für jüngere Bewerber

Charlottenburg-Wilmersdorf. Rund 2100 Beschäftigte finden beim Bezirksamt Arbeit – 63 Prozent von ihnen sind älter als 50 – und überwiegend weiblich. Wie wird man für den jüngeren und männlichen Nachwuchs attraktiver? Die Arbeit im Rathaus, das Büro zu Hause. Geht nicht? Geht doch, glaubt Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD). Gemeinsam mit Holger Lemcke, dem Leiter des Steuerungsdienstes in der Abteilung Personal und Finanzen, plant er ein Maßnahmenpaket, welches dafür sorgen soll, dass Arbeit...

  • Charlottenburg
  • 12.09.16
  • 93× gelesen
Politik
Carsten Engelmann, derzeit als Sozial- und Gesundheitsstadtrat im Amt, will auf den Rathausthron.
2 Bilder

Kampf ums Bürgermeisteramt: Was Naumann und Engelmann unterscheidet

Charlottenburger-Wilmersdorf. Ringen um den Rathausthron: Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) muss sich im Wahlkampf gegen seinem Herausforderer Carsten Engelmann (CDU) wehren. Ein Vergleich. Das Morgenbriefing bei Facebook, es gehört im Wahlkampf des Jahres 2016 mit dazu. Wer Reinhard Naumann und Carsten Engelmann auf ihren Facebook-Seiten folgt, wird über den Tagesablauf genau unterrichtet sein. Erst wünschen sie ihren rund 550 beziehungsweise 400 Freunden einen sonnigen Start in den Tag....

  • Charlottenburg
  • 24.08.16
  • 591× gelesen
  •  6
Wirtschaft
Preisträger und Laudatorinnen

Berlins familienfreundlichste Unternehmen ausgezeichnet

Auf der feierlichen Preisverleihung am 28. Juni 2016 wurden drei Berliner Unternehmen für ihr vorbildliches Engagement bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf ausgezeichnet. Die Sieger des Landeswettbewerbs „Unternehmen für Familie – Berlin 2016“, der unter der Schirmherrschaft des Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Michael Müller, stand, wurden von der Jugend- und Familienstaatssekretärin Sigrid Klebba und einer hochrangig besetzten Jury geehrt. Aus 24 Bewerbungen von Unternehmen...

  • Mitte
  • 29.06.16
  • 126× gelesen
Soziales

Familienfreundliche Verwaltung: Bezirksamt weitet Möglichkeit zur Tele-Arbeit aus

Marzahn-Hellersdorf. Das Bezirksamt unternimmt einiges, um seinen Mitarbeitern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Grundlage ist eine Vereinbarung mit den Mitarbeitervertretern. Die Hauptsäulen dieser Vereinbarung sind flexible Arbeitszeiten, Teilzeitarbeit und die Möglichkeit von Tele-Arbeit als Alternative zur Arbeit im Büro. Weiterhin bekommen Mitarbeiter, die Eltern sind, Beratung bei Erziehungsfragen und Unterstützung bei der Suche nach Kita-Plätzen. Eltern mit Kindern...

  • Marzahn
  • 13.05.16
  • 104× gelesen
Wirtschaft

„Erfolgsfaktor Familie“: Unternehmensnetzwerk sucht neue Mitglieder aus Berlin!

Familienfreundlichkeit ist heute ein wichtiges Plus für Arbeitgeber. Denn die Vereinbarkeit von Familie und Beruf spielt am Arbeitsplatz eine immer größere Rolle – ob für Beschäftigte mit Kindern oder mit pflegebedürftigen Angehörigen. Viele Berliner Betriebe machen ihr Engagement deshalb auch sichtbar: Rund 400 Berliner Unternehmen sind derzeit Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“. Dem Netzwerk haben sich bereits rund 6.100 Mitglieder aus dem gesamten Bundesgebiet...

  • Mitte
  • 25.04.16
  • 45× gelesen
Politik

Bewerbungsfrist verlängert

Charlottenburg-Wilmersdorf. Aufgrund des zwischenzeitlichen Streiks der Postzusteller hat sich die Frist für Bewerber um die Auszeichnung „Frau in Verantwortung“ bis Mittwoch, 31. Juli, verlängert. Der Monika-Thiemen-Preis soll eine weibliche Führungspersönlichkeit würdigen, die eine Vereinbarkeit von Familie und Beruf verkörpert. Wer teilnehmen möchte, reicht seine Unterlagen per Post ein unter dem Kennwort "FiV-Wettbewerb 2015" bei der Gleichstellungsbeauftragten Carolina Böhm, Bezirksamt...

  • Charlottenburg
  • 16.07.15
  • 40× gelesen
Bildung
Gut aufgehoben in kleinen Betrieben: Dieser Knirps aus Wilmersdorf hört seine Erzieherinnen Deutsch und Französisch sprechen.

Wohin mit den Kindern? Bezirk braucht 1000 neue Kita-Plätze

Charlottenburg-Wilmersdorf. Wer ein familienfreundliches Wohnumfeld sucht, für den gilt die City West als erste Wahl. Doch Zuzug und hohe Geburtenraten zwingen die Politik zum raschen Handeln. Denn das Betreuungsangebot stößt schon an seine Grenzen. Allein der Blick auf die Straße zeigt: Die Kinderwagen-Dichte nimmt zu. Und die jungen Eltern? Sie müssen immer häufiger versuchen, ihren Nachwuchs in Kleinstkitas mit lediglich 15 Plätze unterzubringen. Größere Lösungen in Wohnortnähe werden immer...

  • Charlottenburg
  • 13.07.15
  • 240× gelesen