Alles zum Thema Verhütungsmittel

Beiträge zum Thema Verhütungsmittel

Politik

Verhütungstipps auf Facebook

Wedding. Das Zentrum für Familienplanung und Schwangerschaft in Mitte gibt jetzt auch Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Verhütung und zu den Beratungszeiten auf Facebook. Wie Gesundheitsstadtrat Ephraim Gothe (SPD) sagt, präsentiert sich das Zentrum mit diesem Pilotprojekt erstmalig in den sozialen Medien. Das Zentrum für sexuelle Gesundheit und Familienplanung hat Standorte in den Bezirken Mitte (Ruheplatzstraße 13), Charlottenburg-Wilmersdorf, Steglitz-Zehlendorf,...

  • Wedding
  • 25.05.18
  • 34× gelesen
Gesundheit und Medizin
Das Kondom schützt als einziges Verhütungsmittel auch vor sexuell übertragbaren Erkrankungen.

Kondom, Spirale und Co.: Hormonfreie Verhütungsmittel

Für Frauen, die nicht hormonell verhüten wollen, bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. Alternative Nummer eins zur Pille ist das Kondom. Es wird laut einer Umfrage der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung (BZgA) aus dem Jahr 2011 von mehr als einem Drittel der Befragten verwendet. Kondome haben den Vorteil, dass sie als einziges Verhütungsmittel auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen. Richtig angewendet und passend, gelten Kondome laut BZgA als sicher. Andere...

  • Mitte
  • 11.01.16
  • 740× gelesen
  •  1
Gesundheit und Medizin

Übelkeit von "Pille danach"

Durch die Einnahme der "Pille danach" kann sich der Zyklus verschieben. Auch die Menstruation kann stärker werden, oder es können Schmierblutungen entstehen. Darauf weist Andreas Kiefer, Präsident der Bundesapothekerkammer, hin. Schwindel, Kopfschmerzen, Spannungsgefühle in der Brust, Übelkeit oder Erbrechen sind möglich. Wenn man sich innerhalb von zwei bis drei Stunden nach der Einnahme übergibt, wirkt die "Pille danach" eventuell nicht mehr. Die "Pille danach" gibt es rezeptfrei. Eine...

  • Mitte
  • 02.09.15
  • 22× gelesen
Wirtschaft
Julius Fromm überlebte die Nazidiktatur und starb nach Kriegsende im Londoner Exil.

Erinnerung am Standort der früheren Kondomfabrik

Friedrichshagen. Julius Fromm (1883-1945) hat es vom armen "Ostjuden" zum angesehenen Köpenicker Unternehmer gebracht. Mit Beginn der NS-Diktatur veränderte sich sein Leben radikal und es endete kurz nach Kriegsende in London.Vor Kaufland an der Friedrichshagener Straße erinnert jetzt ein Stolperstein an den Unternehmer, der einer ganzen Warengruppe den Namen gab. Julius Fromm hat nämlich bereits vor dem Ersten Weltkrieg das erste Kondom aus Naturkautschuk und ohne störende Naht erfunden....

  • Friedrichshagen
  • 23.10.14
  • 443× gelesen