Anzeige

Alles zum Thema Verhaltensweisen

Beiträge zum Thema Verhaltensweisen

Soziales

Träumerle und Zappelphilipp

Steglitz. Wenn ein Kind lebendiger oder unangepasster ist, aber auch, wenn es langsamer und verträumter ist als andere, hat es spätestens in der Schule ein Problem. Auch die Eltern geraten unter Druck. Schnell kann es zur Diagnose AD(H)S kommen. Unabhängig davon brauchen Eltern manchmal Ideen, wie sie ihr Kind angemessen unterstützen können, wenn die eigene Geduld am Ende ist. Am Mittwoch, 20, Mai, 20 Uhr, erhalten Eltern von den AD(H)S-Elterncoaches Anregungen zur Alltagsbewältigung. Ort ist...

  • Lankwitz
  • 11.05.15
  • 60× gelesen
Soziales

Schädliche Denkmuster

Lichterfelde. Schädliche Denk- und Verhaltensmuster können die Beziehung zu uns selbst und zu anderen Menschen belasten. Oft wird durch solche Verhaltensmuster verhindert, ein erfülltes Leben zu führen. In einem Vortrag erläutert Diplom-Psychologin Gabriele Maushake, wodurch sich negative Muster entwickeln können und welches die häufigsten schädlichen Muster sind. Es wird aufgezeigt, wie jeder seine eigenen Muster identifizieren und verändern kann. Der Vortrag findet am Mittwoch, 6. Mai, 19...

  • Lichterfelde
  • 27.04.15
  • 50× gelesen
Tipps und Service
Veränderungen wie ein Umzug oder ein neuer Partner: Darauf reagieren Katzen empfindlich, fressen Gegenstände oder knabbern an ihrem Schwanz.

Katzen mögen keine Veränderungen

Katzen sind anfällig für Stress. Die eine lutscht und knabbert ständig an ihrem Schwanz, die andere lässt das Katzenklo plötzlich links liegen und uriniert auf den Teppich.Solch problematischen Verhaltensweisen kommen selten von ungefähr. Oft sind es mehrere Faktoren, die bei der Katze für Unruhe sorgen. Möglicherweise langweilt sich das Tier und will Aufmerksamkeit, oder es hat zu wenig Rückzugsorte, zu wenig Futter oder eine zu kleine Toilette. Auch Veränderungen mögen Katzen nicht gern -...

  • Mitte
  • 14.08.14
  • 305× gelesen
Anzeige
Bildung
Lenka Arndt und Hartmut Jacobi im Gespräch mit Schülern der Homer-Grundschule.

Polizisten zeigen, wie Kinder bei Gefahr richtig reagieren

Prenzlauer Berg. Anschaulich verdeutlichen Beamte des Polizeiabschnitts 16 Grundschülern, wie sie sich in alltäglichen und manchmal auch beängstigenden Situationen richtig verhalten. Die Polizisten Lenka Arndt und Hartmut Jacobi unterrichten Kinder der Schuleingangsphase. In zwei Stunden wird über den sicheren Weg zur Schule gesprochen. Es geht aber auch darum, wie man sich verhält, wenn man von Fremden auf der Straße angesprochen wird. Wie leicht so etwas passieren kann, zeigen die beiden...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.04.14
  • 225× gelesen