Verkauf

Beiträge zum Thema Verkauf

Bauen

Wieder ein Mietshaus verkauft
Anwohner der Bugenhagenstraße in Sorge

Mit der neuen Einkaufsmall „Schultheiss Quartier“ wurde Moabit nicht nur hip, sondern auch chic. Das zieht Investoren an – und ängstigt Mieter. Luxussanierungen, Eigentumsumwandlungen, Mikroappartements statt familienfreundliche Wohnungen: Diese Ängste treibt die Mieter in der Bugenhagenstraße 2, 4 und 6 gerade um. Die Straße gehört zum Milieuschutzgebiet Birkenstraße. In der Bugenhagenstraße wohnen 35 Mietparteien, bunt gemischt. In der Bugenhagenstraße sind auch Gewerbetreibende zu Hause,...

  • Moabit
  • 02.09.20
  • 139× gelesen
  • 1
Politik
Die Bewohner des Hauses informierten Interessierte kürzlich über die Entwicklungen.
2 Bilder

Mieter zwischen Hoffen und Bangen
Eigentümerwechsel am Maybachufer

Neunundfünfzig Bewohner bangen um ihr Zuhause: Die Dahme Immobilien GmbH hat den Altbau Maybachufer 17 erworben. Dem Bezirk bleiben nur noch einige Tage Zeit, um eine städtische Wohnungsgesellschaft oder Genossenschaft ins Boot zu holen und so das Vorkaufsrecht auszuüben. Für die Mieter ist klar: Die Lage direkt am Wasser macht das Jugendstilgebäude aus dem Jahr 1908 zu einem begehrten Objekt für jeden Investor. So erwarten sie auch von ihrem Neu-Eigentümer nichts Gutes, sondern gehen davon...

  • Neukölln
  • 13.08.20
  • 203× gelesen
KulturAnzeige

Für digitale Verkaufsausstellung
sucht Berlin Produzentengalerie Künstler

Die Berlin Produzentengalerie sucht für eine digitale Verkaufsausstellung Künstler Ab sofort können sich Künstlerinnen und Künstler der Acryl- und Ölmalerei, Mixed Media, Collage, Fotografie, Objektkunst und Bildhauerei wieder online bewerben unter: http://www.berlin-produzentengalerie.de/index.php. Die Online-Präsentationen bietet studierten Kunstschaffenden und Quereinsteigern die Möglichkeit die Kunstwerke online auf einer Galeriewebseite für immer zu präsentieren. Das Galerieprogramm...

  • Prenzlauer Berg
  • 11.08.20
  • 96× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
ROSE Bikes Berlin

ROSE Bikes Berlin: Am 17. Juli eröffnete der Fahrradhändler gleich neben dem Jüdischen Museum. Die Verkaufsfläche und der Werkstattservice wird in Kooperation mit Cargo-Bike-Händler Punta Velo betrieben. Zunächst werden nur Fahrräder ausgestellt und verkauft sowie Testfahrten angeboten. Zukünftig wird das Sortiment um Teile, Zubehör und Bekleidung erweitert. Lindenstraße 90, 10969 Berlin, Di-Sa 10-18 Uhr, www.rosebikes.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per...

  • Kreuzberg
  • 30.07.20
  • 154× gelesen
Bauen
Blick von der Kleinen Eiswerderbrücke auf die idyllische Inselnordhälfte. Der Süden ist dagegen stark bebaut.

Verkaufsgespräche über Eiswerder laufen schon länger
Inselnordhälfte soll grün bleiben

Erst Wohnungsbau, jetzt doch Park: Die Nordhälfte der Insel Eiswerder soll ein „grüner Ort“ bleiben – mit Platz für Sport, Vereine und Kultur. Verkauft ist das Grundstück aber noch nicht. Die BImA hatte es dem Land Berlin bereits vor gut zwei Jahren angeboten. Das Land Berlin verhandelt mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) über den Ankauf der Nordhälfte der Insel Eiswerder. Die „Insel im Strom“ liegt im städtebaulichen Entwicklungsgebiet Wasserstadt Oberhavel und dort wird...

  • Hakenfelde
  • 18.05.20
  • 321× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Der Kunstautomat hängt im Kulturhochhaus.

Kunstautomat an zwei Standorten
Kunst aus dem Automaten ziehen

Seit August 2011 gibt es in Berlin und Potsdam eine besondere Form, Kunstwerke zu erwerben: den Kunstautomaten. Angebracht in öffentlich zugänglichen Gebäuden, beherbergen diese Überraschungen in Form von kleinen Bildern, Objekten, Zeichnungen aus vielfältigen Materialien oder auch touristische Informationen zu nahegelegenen Sehenswürdigkeiten. In jedem gezogenen Kunstwerk liegt ein Beipackzettel, der einen kleinen Einblick in das Leben und Werk des Künstlers gibt. Nun wurden auch im...

  • Marzahn
  • 29.04.20
  • 153× gelesen
Kultur

Weltkriegsbuch wird zum Sonderpreis verkauft

Spandau. Die Heimatkundliche Vereinigung Spandau 1954 und die Dorotheenstädtische Buchhandlung, Carl-Schurz-Straße 53, verkaufen am 6. und 7. Mai den Band „Spandau im 2. Weltkrieg“ einmalig für zehn Euro. Das Buch kostet regulär 14,80 Euro. „Der Band stellt das einzige Standardwerk zum Kriegsverlauf und Kriegsende für Spandau dar, das auch käuflich erworben werden kann,“ erklärt Karl-Heinz Bannasch, Erster Vorsitzender des Spandauer Geschichtsvereins .„Im Zuge der Corona-Epidemie unterstützt...

  • Spandau
  • 28.04.20
  • 133× gelesen
  • 1
KulturAnzeige
3 Bilder

Berlin Galerie digitale Einzelausstellung
der Künstlerin Diana Achtzig

Digitalität in der Kunstgalerie Das rein digitale Kunst-Event wird unter dem Titel: „Verschmelzung von Mensch und Tier“ in drei realen Galerieräumen präsentiert. Mit figurativer Monomentalmalerei überzeugt die Malerin Diana Achtzig z.B. nach dem kunsthistorischen Bezug zu Arno Rink (Ölbilder auf Leinwand mit 200 x 200 cm) ihre KunstsammlerInnen. Ferner werden szenische Bildhauerarbeiten aus Fett, Draht und Filz nach Joseph Beuys zum 17. April 2020 um 19 Uhr von der Achtzig-Galerie...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.04.20
  • 162× gelesen
KulturAnzeige

Berlin Produzentengalerie sucht Künstler für
die Online-Verkaufs-Ausstellung

Sofortige digitale Ausstellungen zum Galerie-Online-Kunstverkauf Vor dem Hintergrund der aktuellen weltweiten Corona-Pandemie wird die Berliner Produzentengalerie (Link: http://www.berlin-produzentengalerie.de/index.php) ihren Kunstverkauf von allen Kunstgegenständen als Galerie-Online-Ausstellung im Online-Verkauf jeweils immer für einen Monat für die Kunstschaffenden durchführen. Für diesen Online-Verkauf der weiterführenden Online-Präsentationen auf der Galeriewebseite können sich studierte...

  • Prenzlauer Berg
  • 30.03.20
  • 816× gelesen
Soziales

Danke, dass ihr jetzt bleibt!

Nicht alle Berliner können gerade von zu Hause aus arbeiten. Die sogenannten „systemrelevanten Berufsgruppen“ sind auch in der aktuellen Situation teils unter vielen Menschen im Einsatz – im Krankenhaus, an der Kasse, im Polizeiwagen, Nahverkehr, Müllwerk, oder auch an den Druckermaschinen, damit unsere Printversion wöchentlich erscheinen kann. Die Liste derer, die trotz eigener Sorgen ihren Dienst für die Allgemeinheit verrichten, ist lang. Berliner Woche und Spandauer Volksblatt sagen: Danke,...

  • Schöneberg
  • 22.03.20
  • 49× gelesen
BauenAnzeige
9 Bilder

Eigennutzung in der historischen Karl-Marx-Allee
2-Zimmerwohnung mit Balkon & Fernblick (Immobilie Kauf Friedrichshain)

Kaufen Sie eine starke 2-Zimmerwohnung als Selbstnutzer oder Kapitalanleger in einem der prestigeträchtigsten Orte der untergegangenen DDR. Die sogenannten Arbeiterpaläste baten zu Ihrer Zeit kaum Wohnungen mit Balkon, nicht so hier. Hier die wichtigsten Fakten zum Angebot. 2 Zimmer, Flur, Küche, Bad, Abstellkammerca. 65 m² Wohnfläche4. ObergeschossBalkonEinbaukücheWannenbad mit FensterRunden Sie Ihren Eindruck in dem Sie den uns erstellten Virtuellen Rundgang anschauen. Den vom...

  • Friedrichshain
  • 13.01.20
  • 284× gelesen
Politik

100 Jahre Groß-Berlin
Stempel billig zu haben

Kaulsdorf. Die Abwicklungsstelle des Amtsvorstandes bietet im November 1920 per Inserat aus dem Bestand der Amtsverwaltung preiswert 124 unterschiedliche Gummistempel und zwei Eingangsstempel zum Verkauf an. Der Verkauf erfolgt im Zusammenhang mit der Eingemeindung von Kaulsdorf in Groß-Berlin. Die Stempel seien teilweise neuwertig, wird in der Anzeige betont. hari

  • Kaulsdorf
  • 28.12.19
  • 12× gelesen
Kultur

Alte Börse wird verkauft

Marzahn. Die Alte Börse Marzahn schließt zum Ende des Jahres. Das Gebäude steht laut der Geschäftsführung der Alte Börse Marzahn GmbH zum Verkauf. Die Schließung hatte sich angekündigt. Unter anderem waren Pläne bekannt geworden, aus dem zentralen Börsengebäude des ehemaligen Magerviehhofs ein Atelierhaus zu machen. Die Alte Börse Marzahn GmbH hatte das Gebäude 2013 saniert und danach ohne nachhaltigen Erfolg versucht, hieraus einen Ort für Veranstaltungen zu machen. Das Gelände umfasst...

  • Marzahn
  • 13.12.19
  • 308× gelesen
Umwelt

Jahreskarten im Britzer Garten

Britz. Die Jahreskarten 2020 von Grün Berlin sind schon jetzt zu haben und gelten ab sofort. Verkauft werden sie unter www.gruen-berlin.de und an den mit Personal besetzten Kassen des Britzer Gartens. Mit ihnen können besucht werden: die Gärten der Welt, das Schöneberger Südgelände, der Botanischen Volkspark Blankenfelde-Pankow und natürlich der Britzer Garten. Für Jahreskartenbesitzer gibt es bei vielen Sonderveranstaltungen Ermäßigungen. Erwachsene zahlen 30 Euro, Schüler, Schwerbehinderte...

  • Britz
  • 15.11.19
  • 50× gelesen
Umwelt

Jahreskarte 2020 für Gärten und Parks

Marzahn. Der Verkauf der Jahreskarte 2020 für die Gärten und Parks der Grün Berlin GmbH hat begonnen. Mit der Karte können neben den Gärten der Welt weitere vier große Berliner Parkanlagen betreten werden, darunter der Britzer Garten. Die Jahreskarte gilt ab 1. November dieses Jahres und damit insgesamt 14 Monate. Inhaber haben außerdem Preisvorteile beim Besuch von Sonderveranstaltungen. Die Jahreskarte kostet 30 Euro, ermäßigt 15 Euro. Ein Seilbahn-Kombiticket ist für 45 Euro, ermäßigt 30...

  • Marzahn
  • 15.11.19
  • 594× gelesen
Bauen

100 Jahre Groß-Berlin
Kirchengemeinde verkauft Bauland

Kaulsdorf. Die Evangelische Kirchengemeinde verkaufte im September 1920 rund 56 Morgen Land zwischen der Zanderstraße und der Hönower Straße an eine Baugesellschaft. Das Gelände sollte insbesondere mit Siedlungsheimen für Kriegsgeschädigte bebaut werden. Die Anteile halten je zur Hälfte die Berliner Baugenossenschaft und die Gemeinde Kaulsdorf. Der Preis betrug 90 Pfennig pro Quadratmeter. Der Kauf wurde im November 1922 vom Bezirksamt Lichtenberg bestätigt. hari

  • Kaulsdorf
  • 12.11.19
  • 78× gelesen
Kultur
Die Braustube in der Alten Börse ist geschlossen. Künftig wird wohl auch sie Atelierräume beherbergen.
3 Bilder

Ateliergenossenschaft will Immobilie für Künstler nutzen
Alte Börse Marzahn steht vor Verkauf

Die Alte Börse Marzahn scheint vor einem Besitzerwechsel zu stehen und verkauft zu werden. Eine Ateliergenossenschaft möchte das Gebäude für Künstler nutzen. Die Alte Börse liegt im zentralen Bereich des ehemaligen Magerviehofs. Hier wurde bis 1945 das angelieferte Vieh gehandelt. Die Alte Börse GmbH hat seit 2013 versucht, das Gebäude als Veranstaltungsort zu etablieren. Dieser Versuch darf als gescheitert gelten. Im sanierten alten Börsengebäude finden seit einiger Zeit kaum noch...

  • Marzahn
  • 11.11.19
  • 1.004× gelesen
Bauen
Die Gesobau erwarb jetzt den Wohnpark Feldtmann- und Perler Straße.

Wohnungsbestand erweitert
Gesobau kauft Wohnpark nahe dem Schutzgebiet Fauler See

Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Gesobau hat den Wohnpark Feldtmannstraße/Perler Straße von der Berliner Treucon Gruppe erworben. Die Immobilie mit 24 Wohnungen und circa 1770 Quadratmeter Wohnfläche liegt in unmittelbarer Nähe zum Landschaftsschutzgebiet Fauler See. Sie wurde 1994 im sogenannten zweiten Förderweg des Landes gebaut. Der Wohnpark gehörte einem Immobilienfonds, den die Treucon Gruppe Berlin in den vergangenen 25 Jahren betreut hatte. Über die Höhe des Kaufpreises haben...

  • Weißensee
  • 02.11.19
  • 324× gelesen
Wirtschaft

Verkaufsoffener Sonntag für den 10. November 2019 festgelegt

Berlin. Die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales informiert, dass zum 10. November 2019 anlässlich der Feierlichkeiten zum 30-jährigen Jubiläum der Friedlichen Revolution und des Mauerfalls ein verkaufsoffener Sonntag zugelassen wird. Mit der Bekanntgabe im Amtsblatt für Berlin können Verkaufsstellen an diesem Tag von 13 bis 20 Uhr ausnahmsweise öffnen. my

  • Charlottenburg
  • 30.10.19
  • 135× gelesen
VerkehrAnzeige

Motorrad verkaufen in Berlin, Brandenburg und Potsdam

Motorrad verkaufen in Berlin Wir suchen dringend Motorräder! Autoankauf Berlin Leonorenstraße 5 12247 Berlin https://autoankauf.berlin Tel.: 030 983608760 Sie möchten ihr Motorrad verkaufen? Z.b. weil der TÜV abläuft oder einfach weil es so langsam in die Jahre gekommen ist und endlich mal was Neues her soll? Dann sind sie bei uns genau richtig! Wir suchen ständig: Unfall Motorräder Pflegebedürftige Motorräder Defekte Motorräder Schrott Motorräder Wir suchen...

  • Steglitz
  • 13.08.19
  • 292× gelesen
WirtschaftAnzeige

Autoankauf Berlin, Brandenburg und Potsdam

-Über unser Autoankauf Wir sind ein langjähriges Unternehmen das in Berlin Autoankauf und Verkauf betreibt, wir legen großen wert auf Kunden Zufriedenheit da wir möchten das unsere Kunden wieder zu uns finden, falls der alte mal wieder weg muss oder ein neuer her soll. Wir sind ein seriöses Unternehmen das sich auf Autos Spezialisiert hat unsere langjährige Erfahrung ermöglicht uns, ihnen eine unkomplizierte Abwicklung zu gewährleisteten, denn Vertrauen ist die wichtigste Grundlage für eine...

  • Steglitz
  • 14.05.19
  • 431× gelesen
Wirtschaft
Außergewöhnliche Architektur in bester Lage. Die Bayerische Versorgungskammer und Swiss Life haben das Zoom Berlin zwischen Bahnhof Zoo und Kurfürstendamm gekauft.

Neubau zu 90 Prozent vermietet
Zoom Berlin wechselt den Besitzer

Das international agierende Immobilieninvestment-Unternehmen Hines verkauft die Büro- und Gewerbeimmobilie Zoom Berlin an die Bayerische Versorgungskammer (BVK), Swiss Life und Corpus Sireo als Investment-Manager. Der Neubau zwischen Bahnhof Zoo und Kurfürstendamm wurde im Oktober 2018 fertiggestellt und ist zu 90 Prozent vermietet. Realisiert wurde das Zoom Berlin in einem Joint-Venture von Hines mit einem deutschen Versorgungswerk. Die Transaktion steht nun noch unter dem Vorbehalt der...

  • Charlottenburg
  • 22.04.19
  • 1.784× gelesen
Politik

Gewobag will die Elsenstraße 75

Neukölln. Der Bezirk hat sein Vorkaufsrecht beim Haus Elsenstraße 75 ausgeübt, das kommunale Wohnungsunternehmen Gewobag soll es übernehmen. Zuvor hatte der private Erwerber die Frist zur Unterzeichnung einer Abwendungserklärung verstreichen lassen. Wenn er sich darin verpflichtet hätte, nicht gegen die Auflagen des Milieuschutzes zu verstoßen, wären die rund 60 Wohnungen an ihn gegangen. Nun hat er noch drei Wochen Zeit, gegen den bezirklichen Vorkauf Einspruch einzulegen. sus

  • Neukölln
  • 11.04.19
  • 65× gelesen
Wirtschaft

Opulent, filigran, bunt
Kostümverkauf der Deutschen Oper in den Wilmersdorfer Arcaden

Nach einem fulminanten ersten Mal im vergangenen Jahr zieht der Kostümfundus der Deutschen Oper Berliner wieder in die Wilmersdorfer Arcaden ein. Am 22. und 23. Februar 2019 wechseln erneut mehr als 500 Kostüme und Accessoires ab einem Preis von 20 Euro ihre Besitzer. „Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit mit der Deutschen Oper Berlin und auf die wundervollen Stücke und deren neue Besitzer“, sagt Viola Molzen, die Centermanagerin der Wilmersdorfer Arcaden. Der...

  • Charlottenburg
  • 17.02.19
  • 341× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.