Alles zum Thema Verkehr

Beiträge zum Thema Verkehr

Bauen
Eine von neun Werkstätten, in denen Anwohner sich mit der Zukunft der Bergmannstraße beschäftigten.
10 Bilder

Dosiert Dampf abgelassen
Begegnungszone Bergmannstraße als Arbeitsprozess

Wie wird der Abend verlaufen? Im Tumult? Als "großes Theater", wie eine Frau meinte? Erstes trat nicht ein, zweites wird die Zukunft zeigen. Vielmehr entwickelte sich die "öffentliche Werkstatt zur Zukunft der Bergmannstraße" am 21. Mai im Columbia-Theater zu einer zwar kontroversen, aber gerade für Kreuzberger Verhältnisse eher entspannten Veranstaltung. Und das trotz rund 300 Besuchern und dem Aufregerthema Begegnungszone beziehungsweise ihre Testphase. Dafür gab es vor allem mehrere...

  • Kreuzberg
  • 22.05.19
  • 49× gelesen
Blaulicht
Radioeins informiert seine Hörer seit Montag, 06. Mai 2019, nicht mehr über Radarkontrollen im Berliner Stadtgebiet. Symbolbild/Montage

Weil Unfälle zunehmen
Radioeins will keine Blitzer mehr für Berlin melden

BERLIN / POTSDAM - Weil die Unfallzahlen in Berlin steigen, greift der Sender Radioeins zu drastischen Maßnahmen: Die öffentlich-rechtliche Hörfunkwelle wird keine Blitzer-Standorte mehr in den Nachrichten und Verkehr nennen. Das Privatradio nennt seine Meldungen für Autofahrer "Flitzer-Blitzer" oder "Der schnellste Blitzerservice der Stadt". Hörer werden gar aufgerufen, Radar-Standorte zu melden. Blitzer bekannt zu machen ist ein wichtiges Instrument der Hörerbindung im Hörfunk. Auch der...

  • Friedrichshain
  • 07.05.19
  • 105× gelesen
  •  1
  •  2
Politik
Der Vorstand des CDU-Ortsverbandes Weißensee wurde turnusmäßig neu gewählt.

Dirk Stettner im Amt bestätigt
Weißenseer CDU-Ortsverband wählte einen neuen Vorstand

Der Abgeordnete Dirk Stettner wurde bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen als Vorsitzender der CDU Weißensee ohne Gegenstimmen in seinem Amt bestätigt. Zu ihrer Wahlversammlung kamen des CDU-Mitglieder des Ortsteils in der neuen Ausstellung „Königskinder“ mit Bildern von Antje Neppach in der Brotfabrik am Caligariplatz zusammen. Neben Stettner gehört Stefan Blauert dem Vorstand an. Er ist als Bezirksverordneter Vorsitzender des Pankower Kinder- und Jugendhilfeausschusses und wurde als...

  • Weißensee
  • 11.04.19
  • 161× gelesen
Wirtschaft
Nicht nur auf dem Alexanderplatz bleiben heute am 1. April 2019 neben den U-Bahnen auch diese Tram stehen. Symbolbild

Chaos-Tag im Nahverkehr
BVG Streik am 1. April - nur wenige Buslinien fahren!

BERLIN - Guten Morgen, liebe Berlinerinnen und Berliner: Es ist soweit, die BVG wird am Montag ganztägig von der Gewerkschaft Verdi bestreikt. Während ab jetzt alle Tram-Linien und die U-Bahnen still stehen, fahren nur wenige Busse. Autofahrer werden um erhöhte Vorsicht gebeten. Wie die BVG mitteilt, sind folgende Buslinien vom Warnstreik nicht betroffen: 106, 161, 162, 163, 168, 175, 179, 218, 234, 263, 275, 284, 320, 322, 334, 341, 349, 363, 365, 371, 373, 380, 399. Es handelt sich dabei...

  • Mitte
  • 01.04.19
  • 997× gelesen
Soziales
Welche Probleme gibt es in Mitte und welche Perspektiven hat der Bezirk? Darum geht es beim Leserforum.

Mittes Zukunft
Berliner Morgenpost lädt für 12. März zum Leserforum ein

Wie entwickelt sich der Bezirk Mitte? Sind die Aussichten für die unterschiedlichen Ortsteile positiv oder eher nicht? Diese Fragen werden bei einer öffentlichen Podiumsdiskussion erörtert, die die Berliner Morgenpost am Dienstag, 12. März, veranstaltet. „Mitte – Probleme und Perspektiven eines Bezirks“ heißt das Forum, zu dem auch die Leserinnen und Leser der Berliner Woche herzlich eingeladen sind. Zentrales Thema ist die Zukunft des Bezirks, insbesondere in den Bereichen...

  • Mitte
  • 28.02.19
  • 81× gelesen
Politik
Martin Hikel ist seit einem knappen Jahr Bezirkschef.

Neubauprojekte, Fahrradwege, Sanierungen, Ordnungsamt
Neukölln kann 2019 Rekordsumme ausgeben

Der Bürgermeister und die vier Stadträte haben am 26. Februar ihre Arbeitsschwerpunkte für dieses Jahr vorgestellt. Den Auftakt machte Bezirkschef Martin Hikel (SPD), der auch für die Abteilung Wirtschaft und Finanzen, inklusive Hochbau, Straßen- und Grünflächenamt, verantwortlich ist. Er begann mit einer guten Nachricht: In diesem Jahr wird Neukölln 77 Millionen Euro investieren – so viel wie noch nie seit der Wiedervereinigung. Allein für die beiden großen Schulneubauten sind 15 Millionen...

  • Neukölln
  • 28.02.19
  • 148× gelesen
Verkehr

Behinderungen in der Yorckstraße

Schöneberg. Die Yorckstraße ist zwischen Katzbach- und Bautzener Straße noch bis Anfang April in beiden Richtungen jeweils nur einspurig befahrbar. Der Grund sind Brückenarbeiten. KEN

  • Schöneberg
  • 23.01.19
  • 13× gelesen
Politik
Monika Herrmann in ihrem Büro im Rathaus Friedrichshain.
2 Bilder

Altes aus 2018 und Neues in 2019
Resümee und Ausblick der Bürgermeisterin Monika Herrmann

Jahreswechsel sind zwar Zeiten für Bestandsaufnahmen. Aber natürlich halten sich viele Fragen und Probleme nicht an den Kalender. Deutlich wurde das auch beim Gespräch von Berliner-Woche-Reporter Thomas Frey mit Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis90/Grüne). Das abgelaufene Jahr sei vom Komplex Wohnen und Mieten geprägt gewesen. Das sagten Sie Ende 2017. Daran hat sich wahrscheinlich wenig geändert... Monika Herrmann: Stimmt. Zuletzt hat sich das an der Karl-Marx-Allee noch einmal...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 01.01.19
  • 163× gelesen
  •  1
Wirtschaft
Leinenpflicht in Berlin: Sie gilt fortan für Hunde außerhalb der Wohnung, des Privatgrundstücks des Halters und von ausgewiesenen Hundeauslaufgebieten. Ausnahmen gibt es für Tiere, die schon vor dem 22. Juli 2016 angemeldet wurden beziehungsweise deren Halter einen "Hundeführerschein" vorweisen können.
3 Bilder

Das ändert sich 2019
Von Abgaswerte bis Zinsen – was Verbraucher im neuen Jahr erwartet

Das Jahr 2019 bringt wieder viele Veränderungen für die Bürger. Eine Auswahl der wichtigsten Neuerungen finden Sie in dieser Zusammenstellung. Alle Angaben sind unverbindlich, da unter anderem die Gesetzgebung einem ständigen Wandel unterliegt. Abgaswerte. Pkw müssen ab September für eine Erstzulassung die Euro 6d-TEMP, gemessen nach dem Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure (WLTP), erfüllen. Altersvorsorge. Bis zu 24 305 Euro können Rentenbeiträge als Sonderausgaben bei der...

  • Mitte
  • 01.01.19
  • 147× gelesen
Blaulicht

Dose legt Verkehr lahm

Friedrichshain. Eine Dose an der Warschauer Brücke hat am 10. Dezember für ein Verkehrschaos gesorgt. Sie hing direkt über den Bahngleisen, weshalb eine Gefahr nicht auszuschließen war. Deshalb wurde der S-Bahnverkehr ab 15 Uhr für etwa eineinhalb Stunden unterbrochen und die Brücke gesperrt. Was lange Staus zur Folge hatte. Sprengstoffexperten des Landeskriminalamtes untersuchten die Dose und stellten fest: Sie war ohne Inhalt und damit ungefährlich. tf

  • Friedrichshain
  • 12.12.18
  • 6× gelesen
WirtschaftAnzeige
Marco Bielig ist E-Bike Experte bei Stadler. Hier zeigt er das neue E-Bike KTM Macina Sport mit ABS.
10 Bilder

Mehr Sicherheit auf der Straße
Zweirad-Center Stadler stellt E-Bike mit ABS-Bremssystem vor

Vom Flugzeug über das Auto bis zum Motorrad – und jetzt auch fürs E-Bike: Das Antiblockiersystem (ABS) hat Verkehrsmittel entscheidend geprägt und die Sicherheit erhöht. Ende 2018 ist das ABS für Pedelecs an ausgewählten Modellen im Handel erhältlich. Am 22. November wurde die Neuheit im Zweirad-Center Stadler vorgestellt. Im Auto ist das ABS nicht mehr wegzudenken. In Europa ist der Einbau für Neuwagen heute sogar Pflicht. Aber auch für das E-Bike macht das System nachweislich Sinn: Laut...

  • 23.11.18
  • 163× gelesen
Politik

Anträge für mehr Verkehrssicherheit

Lichtenberg. In der nächsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung am 15. November setzt sich die Linksfraktion unter anderem für mehr Verkehrssicherheit im Bezirk ein. In einem Antrag geht es um eine Bordsteinabsenkung in der Köpenicker Allee 151, die Eltern und Kindern den Zugang zur Kita Querbeet und zum Familienzentrum „Kind und Kegel“ erleichtern soll. Mit einem anderen Antrag will die Fraktion die Lage in der Zechliner Straße entspannen: Dort sollen ein Dialogdisplay und bauliche...

  • Lichtenberg
  • 11.11.18
  • 12× gelesen
Verkehr
Kreuzung Prenzlauer Allee/Ostseestraße

Nadelöhr im Berliner Nordosten
Prenzlauer Allee/Ostseestrasse

Ob mit Straßenbahn, Auto, LKW, per Rad oder Fuß - die Menschen bahnen sich den Weg durch den nördlichen Prenzlauer Berg vor allem über die Kreuzung Prenzlauer Allee/Ostseestrasse. Eine der meist befahrenen Kreuzungen Berlins mit einem nicht nur an Arbeitstagen sehr hohen Verkehrsaufkommen. Die Ziele der Verkehrsteilnehmer sind unterschiedlich: sei es der Zubringer B109 zur A 114 oder die Fahrt nach Wedding oder in die Stadtmitte. Es gleicht oft einer Massenwanderung in alle Richtungen. Sei...

  • Prenzlauer Berg
  • 03.10.18
  • 283× gelesen
Umwelt

ADFC Kieztour im Berliner Westen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die ADFC-Stadtteilgruppe City-West führt auch in diesem Spätsommer auf einer Radtour durch den Bezirk. Entdecken kann man versteckte, skurrile und historische Orte zum Thema Energie- und Verkehrswende. Geradelt wird in gemütlichem Tempo hauptsächlich auf Nebenrouten entlang der Spree. Die Tour ist rund zwölf Kilometer lang. Treffpunkt ist am Sonntag, 2. September, um 14 Uhr vor dem Rathaus, Otto-Suhr-Allee 100. Die Tour endet etwa um 17 Uhr am S-Bahnhof Heerstraße....

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 28.08.18
  • 8× gelesen
Verkehr

Baustelle in der Ebertstraße

Tiergarten. Die Ebertstraße ist zwischen der Straße des 17. Juni und der Scheidemannstraße bis Anfang September in beiden Richtungen auf jeweils einen Fahrstreifen verengt. Grund ist eine Baustelle. KEN

  • Tiergarten
  • 02.08.18
  • 35× gelesen
Politik

Politischer Bürgerstammtisch

Neukölln. Britzer, Gropiusstädter, Buckower und Rudower sind Dienstag, 7. August, um 19 Uhr zum Bürgerstammtisch der CDU eingeladen. Ort des Geschehens ist das Restaurant Dalmacija, Rudower Straße 29. Bei den Lokalpolitikern kann jeder seine Wünsche, Ideen oder Ärger loszuwerden. Außerdem soll es um aktuelle Themen gehen wie Clankriminalität, die Verkehrssituation in Britz und den Wohnungsneubau. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. sus

  • Britz
  • 27.07.18
  • 62× gelesen
Verkehr
3 Bilder

Was die Deutsche Bahn als Fortschritt verkauft:
Eine Fahrradschiene für die Säntisbrücke

Der Berliner Bevollmächtigte der Deutschen Bahn, Alexander Kaczmarek, hat laut Leute-Newsletter Schöneberg-Tempelhof vom 12.6. gegenüber dem CDU-Abgeordneten Florian Graf zugesagt, nachträglich eine Schiene für Fahrräder an der Säntisbrücke einzubauen. Eine solche Schiene für Fahrräder war der Mindeststandard für Unter- und Überführungen schon zu DDR-Zeiten, zu sehen auf allen Ost-Bahnhöfen. (Es gab auch Serpentinen statt Aufzüge.) Dass die DB dies nun als Zugeständnis verkaufen will, ist...

  • Lichtenrade
  • 20.06.18
  • 146× gelesen
Verkehr

Verkehrskollaps in der Wasserstadt?

Hakenfelde. Mehr als 10.000 neue Wohnungen sind in der Wasserstadt und auf der Insel Gartenfeld geplant. Wie aber kommen die neuen Spandauer von dort weg und wieder hin? Eine optimale verkehrliche Lösung hat der Senat bislang nicht geliefert. Um dieses Problem und neue Lösungsansätze geht es am Donnerstag, 21. Juni, bei einer Informationsveranstaltung zum Thema „Mehrere Tausend Wohnungen in der Wasserstadt – und geht das mit dem Verkehr? Droht ein Verkehrskollaps in der Wasserstadt?“ mit dem...

  • Hakenfelde
  • 15.06.18
  • 120× gelesen
Verkehr

Landsberger Allee einspurig

Lichtenberg. Auf der Landsberger Allee, zwischen Judith-Auer-Straße und dem S-Bahnhof Landsberger Allee, arbeiten die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) an den Stromkabeln für die Straßenbahn, die unter der Straße liegen. Rund 1800 Meter Kabel gilt es zu erneuern; sie leiten der Oberleitung den Fahrstrom zu. Die Arbeiten beeinträchtigen den Tram-Verkehr nicht, die Linien fahren wie gewohnt weiter, sodass sich für die Fahrgäste der BVG nichts ändert. Aufgrund der Bauarbeiten kommt es aber zu...

  • Lichtenberg
  • 06.06.18
  • 404× gelesen
Verkehr

46.000 Autos rauschen pro Tag vorbei: Zahlen zur Verkehrsbelastung bekanntgegeben

Der Tempelhofer Damm ist eine der wichtigsten Verkehrsadern der Stadt. Nach einer schriftlichen Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Florian Graf hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Ergebnisse aus einer Datenerhebung bekanntgegeben. Graf hatte Zahlen zur Verkehrsbelastung ausgewählter Straßen im Norden Tempelhofs angefordert. Die letzte Straßenverkehrszählung dort wurde 2014 durchgeführt. Die meisten Autos sind demnach auf dem Abschnitt des Tempelhofer Damms...

  • Tempelhof
  • 11.05.18
  • 113× gelesen
Politik

Ausschuss berät Verkehrsprojekte

Steglitz-Zehlendorf. Zu Verkehrs-, Bau- und Sanierungsprojekten berät der Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau, Landschaftsplanung und Bürgerbeteiligung am Donnerstag, 17. Mai. Auf der Tagesordnung steht unter anderem ein Antrag der Linksfraktion, den Fuß- und Radweg zwischen Flanaganstraße und der Bushaltestelle an der Ecke Clayallee und Königin-Luise-Straße durch das Bezirksamt sanieren zu lassen. Zudem fordert die CDU das Bezirksamt auf, die Teichanlage im Schönower Park von Müll zu...

  • Zehlendorf
  • 10.05.18
  • 111× gelesen
Politik

Charlottenburg-Nord: FDP-Fraktion setzt sich mit Initiative zum Anwohnerparken durch

In der Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Ordnungsangelegenheiten und Verkehr am 12. April 2018 konnte sich die FDP-Fraktion Charlottenburg-Wilmersdorf, einstimmig mit dem Antrag durchsetzen, das Bezirksamt aufzufordern zu prüfen, ob die Paul-Hertz-Siedlung in Charlottenburg-Nord als Eingeschränkte-Haltverbotszone ausgewiesen werden kann, in der in den Nachtstunden nur Anwohnerinnen und Anwohner mit einem Bewohnerparkausweis berechtigt werden, ihr Fahrzeug abzustellen. Die...

  • Charlottenburg
  • 20.04.18
  • 157× gelesen
  •  2
Verkehr

Keine neue Busanbindung zum Einkaufszentrum

Das Einkaufszentrum in der Breisgauer Straße am S-Bahnhof Nikolassee soll besser mit Bussen zu erreichen sein. Über zwei Anträge der FDP dazu diskutierte jetzt der Verkehrsausschuss. Ein Vorschlag der FDP-Fraktion lautete, die Streckenführung der Linie 112 so zu ändern, dass der Bus von der Spanischen Allee in die Breisgauer Straße abbiegt. Zusätzlich schlugen die Lberalen vor, die Buslinie weiter über die Matterhornstraße bis zum S-Bahnhof Mexikoplatz und über die Lindenthaler Allee bis...

  • Nikolassee
  • 13.04.18
  • 59× gelesen
Verkehr
Der Nollendorfplatz in der Anmutung der 20er-Jahre – nach seinem Umbau.

Nollendorfplatz: Werden Chancen für den Umbau vertan?

Jeden Tag fahren hier zigtausend Autos kreuz und quer, darüber und darunter verkehrt die U-Bahn. Der „Nolli“ wird eher als riesige Straßenkreuzung denn als Platz wahrgenommen. Aber es gibt eine Vision: Man nutzt die Gelegenheit, dass die BVG U-Bahnhof und Tunneldecken sanieren wollen, um den Platz umzugestalten und die Verkehrsflüsse neu zu ordnen. 2015 und 2016 hat das Stadtplanungsbüro „Gruppe Planwerk“ gemeinsam mit Verkehrsplanern der Ingenieurgesellschaft Hoffmann-Leichter eine...

  • Schöneberg
  • 10.04.18
  • 709× gelesen