Verkehrssicherheit

Beiträge zum Thema Verkehrssicherheit

Umwelt

Baumfällungen notwendig

Nikolassee. Mehrere Bäume müssen in der Alemannenstraße 1-10 gefällt werden. Dies teilt das Straßen- und Grünflächenamt mit. Die Bäume stehen auf der parallel zwischen der S-Bahntrasse und der Straße gelegenen Fläche. Sie weisen Faulstellen auf, sind zum Teil bereits abgestorben und gefährden dadurch die Verkehrssicherheit. Laut Amt gibt es zu den Fällungen keine Alternative. uma

  • Nikolassee
  • 21.11.19
  • 4× gelesen
Verkehr

Sicherer zur Straßenbahn

Pankow. Das Bezirksamt soll sich dafür einsetzen, dass die Straßenbahnhaltestelle Masurenstraße sicherer werden kann. Das beantragt die SPD-Fraktion in der BVV. Unter anderem soll geprüft werden, ob im Haltestellenbereich Tempo 30 angeordnet werden kann. Auch die Einrichtung eines Fußgängerüberwegs ist zu prüfen. Die Haltestelle der Straßenbahnlinien M1 und 50 befindet sich mitten auf der Berliner Straße. Dort gilt Tempo 50. Eine sichere Überquerungsmöglichkeit der Straße fehlt bislang, obwohl...

  • Pankow
  • 21.11.19
  • 37× gelesen
Verkehr
2 Bilder

Kommentar zu dem Thema: Verkehrsnormalisierung möglich oder ausgeschlossen?
Kiez am Kollaps: Die Waldowallee

Gerade habe ich den Berliner Woche Artikel „ Für eine sichere Kreuzung“ und folgende Sätze gelesen: Zitat: „Der Antrag war zuvor im Verkehrsausschuss diskutiert worden. Dort hieß es zur Begründung, dass sich das Verkehrsaufkommen in der Waldowallee voraussichtlich normalisieren werde, sobald die Baumaßnahmen in der Treskowallee abgeschlossen seien.“ Wer das allen ernstes behauptet, der glaubt vielleicht an den Klapperstorch oder immer noch daran, dass der Satz „Niemand hat vor eine Mauer...

  • Karlshorst
  • 10.11.19
  • 171× gelesen
  •  1
Politik

Für eine sichere Kreuzung

Karlshorst. Das Bezirksamt soll sich mit der Verkehrslenkung Berlin in Verbindung setzen und dafür sorgen, dass der Kreuzungsbereich Waldowallee und Rheinsteinstraße sicherer gestaltet wird. Diesen Auftrag erteilten die Bezirksverordneten der Verwaltung im Oktober auf Antrag der Linksfraktion. Der Antrag war zuvor im Verkehrsausschuss diskutiert worden. Dort hieß es zur Begründung, dass sich das Verkehrsaufkommen in der Waldowallee voraussichtlich normalisieren werde, sobald die Baumaßnahmen in...

  • Karlshorst
  • 07.11.19
  • 87× gelesen
Verkehr

Radweg für die Konstanzer Straße: Wer engagiert sich?

Wilmersdorf. Anwohner und Nachbarn der Konstanzer Straße im Abschnitt zwischen Brandenburgischer Straße und Olivaer Platz fordern einen Radweg und einen Mittelstreifen für die Konstanzer Straße. Die Straße soll nicht mehr vier, sondern nur noch zwei Fahrspuren haben. Wer sich diesem Ziel einer sicheren, überquerbaren Konstanzer Straße anschließen möchte, kann sich per E-Mail unter lebenswertekonstanzer@web.de bei der Initiative melden. maz

  • Wilmersdorf
  • 07.11.19
  • 61× gelesen
VerkehrAnzeige
4 Bilder

Ängste junger Mütter im Straßenverkehr
Wie Sie es schaffen, mit dem Baby sicher in der Stadt unterwegs zu sein

Für viele frischgebackene Mütter ist es anfangs sicherlich noch sehr ungewohnt, sich mit dem Neugeborenen in der Stadt fortzubewegen. Es ist eine schwer zu beschreibende Kombination aus Angst und Vorsicht, die einem in der ersten Zeit nach der Geburt des Öfteren begleitet. Jeder weiß, welche teils hektischen, chaotischen und gefährlichen Facetten vor allem der Straßenverkehr innerhalb einer Stadt an den Tag legen kann. Es ist daher umso wichtiger, den neuen Lebensabschnitt auf solchem...

  • Prenzlauer Berg
  • 06.11.19
  • 72× gelesen
Verkehr

Glatter Belag statt Kopfsteinpflaster
CDU will den Schulweg in der Trift- und Rhönstraße sicherer machen

Die Verkehrssicherheit für Schüler der „Grundschule unter den Bäumen“ soll sich verbessern. Viele Kinder kommen über die Trift- und Rhönstraße zur Schule an der Straße Alt-Blankenburg. Beide Straßen haben Kopfsteinpflaster und sind in einem schlechten Zustand. Die Kinder müssen sich daher auf ihrem täglichen Weg zur Schule zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf schmalen desolaten Gehwegen drängen. „Das erhöht automatisch das Unfallrisiko, vor allem für die Kinder, die zu Fuß unterwegs sind“, meint...

  • Blankenburg
  • 02.11.19
  • 60× gelesen
Verkehr
Rotes Männlein am Straßenrand...

Ein Männlein steht am Straßenrand

Friedrichshain. Ungewöhnliche private Straßendekoration auf der Halbinsel Stralau. Dieses kleine rote Männlein haben Anwohner in der Palmkernzeile festgekettet. Vermutlich wollen sie so Sicherheit für spielende Kinder schaffen. Ob das Ordnungsamt aber mit dieser wohl kaum genehmigten Ausschilderung einverstanden ist?

  • Friedrichshain
  • 13.10.19
  • 79× gelesen
  •  1
  •  1
Verkehr

Kostenloser Fahrradcheck

Neukölln. Radler leben auf Berlins Straßen manchmal gefährlich. Deshalb sollten sie sehr vorausschauend fahren und auch mit verkehrssicheren Rädern unterwegs sein. Wer sich darüber genauer informieren möchte: Der ADFC bietet einen kostenlosen Radcheck auf dem Alfred-Scholz-Platz an der Karl-Marx-Straße an. Termin ist am Sonnabend, 12. Oktober, zwischen 10 und 17 Uhr. Die Mechaniker des ADFC prüfen Licht- und Bremsanlagen, beheben auch kostenlos kleinere Reparaturen. Wer möchte, kann sein Rad...

  • Neukölln
  • 07.10.19
  • 42× gelesen
Verkehr

Für einen sicheren Schulweg

Karow. Das Bezirksamt soll prüfen, mit welchen Maßnahmen der Durchgangsverkehr in der Straße 73 in Karow wirksam eingedämmt werden kann. Das beschloss die BVV auf Antrag der CDU-Fraktion. Die Straße 73 verbindet die Strömannstraße mit der Straße Am Hohen Feld und dem Ingwäonenweg. Sie hat damit eine wichtige Erschließungsfunktion für das Wohngebiet. Aber sie wird auch rege vom Durchgangsverkehr genutzt. Das Problem: Es existieren dort keine getrennten Fuß- und Radwege und die Straße ist für...

  • Karow
  • 04.10.19
  • 74× gelesen
Politik
Das Rathaus, an einzelnen Stellen immer mal wieder baulich saniert, bekommt wieder neue Mitarbeiter.

Bezirkshaushalt einstimmig beschlossen
Sicherheit vor Schulen erhöhen

Der Bezirkshaushalt hat im kommenden Jahr ein Volumen von 691,2 Millionen Euro. Im Folgejahr steigt er auf 701,1 Millionen Euro. Im Vergleich mit dem aktuellen Haushalt wächst der Etat des Bezirksamtes im kommenden Jahr um fast 50 Millionen Euro, für das Jahr 2021 sogar um fast 60 Millionen Euro. Er wurde von der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) einstimmig beschlossen. Damit wurde im Fuchsbezirk zum vierten Mal in Folge der Haushalt einstimmig beschlossen – eine Seltenheit im...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 20.09.19
  • 64× gelesen
Verkehr

Immer noch stark frequentiert

Karow. Das Bezirksamt soll erneut prüfen, wie das Überqueren der Bucher Chaussee an der Ecke Hofzeichendamm für Fußgänger und Radfahrer sicherer werden kann. Diesen Antrag stellte die CDU-Fraktion in der BVV. Die Senatsverkehrsverwaltung lehnte vor zweieinhalb Jahren wegen der zu erwartenden hohen Kosten die Anordnung eines Fußgängerüberwegs an dieser Stelle ab. Denn dafür müsste zusätzlich eine Mittelinsel gebaut werden. Doch man überließ dem Bezirksamt, andere Vorschläge zu machen, damit es...

  • Karow
  • 06.09.19
  • 115× gelesen
Verkehr

Mehr Tempo 30 auf dem Damm

Waidmannslust. Die Initiative Waidmannslust hat Zahlen der Polizei zum Verhalten von Autofahrern auf dem Waidmannsluster Damm veröffentlicht. Die Beamten hatten vom 8. bis 15. Mai ein Verkehrsmessgerät in Höhe des Fußgängerüberwegs „Am Dianaplatz“ installiert. Danach waren in diesem Zeitraum 47.500 Fahrzeuge in Richtung Tegel unterwegs und 44.200 in Richtung S-Bahnhof Waidmannlust. In Richtung Tegel fuhren 79 Prozent aller Fahrer schneller als die erlaubten 30 Stundenkilometer, in Richtung...

  • Waidmannslust
  • 31.08.19
  • 94× gelesen
  •  1
Verkehr
Zur Übergabe dieser Reflektoren waren Tina Tänzer (li.) und Franziska Wenke vom Vorstand des Fördervereins anwesend sowie Schüler, die stellvertretend für ihre Klassen die Blinkis in Empfang nahmen.

Blinkis für mehr Sicherheit
Reflektoren an Erstklässler übergeben

Neu-Hohenschönhausen. Damit die neuen Erstklässler der Grundschule am Wäldchen in der Wustrower Straße auch in der dunklen Jahreszeit gut zu erkennen sind, hat der Förderverein am Wäldchen für die 91 Schüler Eulen-Reflektoren von Fielmann organisiert. Zur Übergabe dieser Reflektoren waren Tina Tänzer (li.) und Franziska Wenke vom Vorstand des Fördervereins anwesend sowie Schüler, die stellvertretend für ihre Klassen die Blinkis in Empfang nahmen.

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.08.19
  • 142× gelesen
Politik

Fragen rund um die Sicherheit?

Fennpfuhl. Was sagen aktuelle Statistiken zu Verkehrssicherheit und Unfallschwerpunkten, zu Einbrüchen, Diebstählen und anderen Delikten im Fennpfuhl aus? Wie kann man sich selbst wirksam schützen? Was tut die Politik für die Sicherheit der Berliner? Diese Fragen diskutiert der Abgeordnete Sebastian Schlüsselburg (Die Linke) am Dienstag, 27. August, ab 18 Uhr im Veranstaltungssaal des Rehabilitationszentrum Berlin-Ost (RBO) in der Paul-Junius-Straße 64A. Rede und Antwort stehen Bürgermeister...

  • Fennpfuhl
  • 20.08.19
  • 87× gelesen
Verkehr

Zeitanzeige für Grünphasen

Reinickendorf. Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung setzt sich für die probeweise Einführung sogenannter Countdown-Ampeln im Bezirk ein. David Jahn, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion: „Insbesondere an großen Kreuzungen mit breiten Straßen fühlen sich viele Menschen auch bei grün unsicher. Das können Mütter mit Kindern, ältere Menschen oder mobilitätseingeschränkte Menschen sein.“ Mit den Countdown-Ampeln werde die Möglichkeit gegeben, selber einzuschätzen, ob es...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 15.08.19
  • 58× gelesen
Bauen
Durchfahrt gesperrt. Der Klingenhofer Steig wird seit dem 12. August provisorisch saniert.
3 Bilder

Für Vollausbau des Klingenhofer Steigs fehlt das Geld
Schlaglochpiste wird saniert

Die Flickschusterei hat ein Ende. Seit Mitte August wird der Klingenhofer Steig saniert. Gehwege und verkehrsberuhigende Maßnahmen sind nicht geplant. Was Anwohner bedauern, da der Klingenhofer Steig auch als Schulweg genutzt wird. Durchfahrt gesperrt. Auf dem Klingenhofer Steig sind die Bagger angerollt. Die löchrige Fahrbahn wird saniert – voraussichtlich bis Ende Oktober. Was genau passiert dort? Der Asphalt nebst Untergrund wird erneuert. Die sanierte, ockerfarbene Fahrbahn ist dann...

  • Hakenfelde
  • 15.08.19
  • 193× gelesen
VerkehrAnzeige
Das Fielmann-Sehtestmobil macht am Sonnabend, 17. August 2019, Station auf dem Hermannplatz.
2 Bilder

Für gute Sicht im Straßenverkehr
Fielmann-Sehtestmobil kommt am 17. August 2019 auf den Hermannplatz

Das Fielmann-Sehtestmobil kommt am 17. August 2019 nach Berlin: Auf dem Hermannplatz testen die Augenoptiker von 10 bis 16 Uhr kostenlos, ob Fehlsichtigkeiten vorliegen und ob die vorhandene Brille für das Sehen in der Ferne ausreicht. Der mobile Augenservice beinhaltet auch einen ausführlichen Brillen-Check. Der umfasst Reparatur, Reinigung und Anpassung von mitgebrachten Brillen. Die Sehtestmobile bieten auf ihrer Tour durch Deutschland Sehtests für alle an – kostenlos und kompetent....

  • Neukölln
  • 14.08.19
  • 137× gelesen
Verkehr
Stadtrat Dollase (rechts) begutachtet die Arbeit der Schülerlotsen vor der Alfred-Brehm-Grundschule.

Brehm-Schüler klagten beim Stadtrat über Autos
Tobias Dollase lobt Schülerlotsen

Schülerlotsen sorgen an 14 Grundschulen im Bezirk für Sicherheit vor dem Unterrichtsbeginn. Den Beginn des neuen Schuljahres nahm Schulstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) zum Anlass, den elf Schülerlotsen der Alfred-Brehm-Grundschule, Ascheberger Weg 8 A, einen Besuch abzustatten und ihnen für ihren Einsatz zu danken. „Es ist schön, dass ihr in diesen Tagen besonders den Mädchen und Jungen aus den ersten Klassen zur Seite steht“, so Dollase. „Ihr helft den jüngeren Kindern jeden...

  • Tegel
  • 13.08.19
  • 151× gelesen
Verkehr
Die Verordnete Denise Bittner freut sich über den neuen Bürgersteig im Stedingerweg.

Sicherer unterwegs
Der Stedingerweg hat jetzt einen Gehweg

Auf einer Seite des Stedingerweges gibt es endlich einen befestigten Gehweg. Damit verbessert sich in dieser Straße die Verkehrssicherheit für Fußgänger erheblich. Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) hatte vor einem Jahr für den Stedingerweg diverse Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit gefordert. Die Anregung dazu kam von Anwohnern. Mit ihnen hatten sich die Verordneten Johannes Kraft und Denise Bittner sowie der CDU-Ortsvorsitzende David Paul bei einem...

  • Prenzlauer Berg
  • 12.08.19
  • 136× gelesen
Verkehr

Amt kontrolliert verstärkt
Kinder sollten zu Fuß zur Schule gehen

Zu Beginn des neuen Schuljahres kontrolliert der Außendienst des Ordnungsamtes verstärkt vor Schulen. Dabei steht das Parken in der zweiten Reihe, auf dem Gehweg, im absoluten Halteverbot und in Ein- und Ausfahrten im Fokus. Die Kontrollen werden an allen Schultagen vor wechselnden Schulen und auch vor einigen Kitas stattfinden. Der für das Ordnungsamt zuständige Stadtrat Sebastian Maack (AfD) formuliert in diesem Zusammenhang einige Bitten an die Eltern: „Trauen Sie Ihrem Kind zu,...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 06.08.19
  • 102× gelesen
Verkehr
Das Blindenleitsystem führt auf die Straße und ist oft zugeparkt.

blinde Menschen sind besonders betroffen
Zebrastreifen soll Sicherheit erhöhen

Die FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung setzt sich für einen Zebrastreifen auf der Treuenbrietzener Straße ein. Der Überweg soll nach dem Willen der Liberalen in Höhe der Hausnummer 14 eingerichtet werden. David Jahn, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion erklärt: „Hier sind bereits abgesenkte Bordsteine und ein Blindenleitsystem installiert. Insbesondere für blinde Menschen ist das allerdings gefährlich, weil sie nicht sehen können, ob Autos vorbeifahren, jedoch davon...

  • Märkisches Viertel
  • 31.07.19
  • 166× gelesen
  •  2
Verkehr
Das Bezirksamt hat das Halteverbot jetzt angeordnet. Gefordert wird es schon länger.
2 Bilder

Gaismannshofer Weg wird als Schulweg sicherer
Halteverbot stoppt Eltern-Taxis

Vor der Grundschule am Eichenwald gilt jetzt absolutes Halteverbot. Das macht den Schulweg für die Kinder etwas sicherer. Denn Elterntaxis dürfen vor dem Schultor nicht mehr stoppen. Mehr als 400 Kinder besuchen im neuen Schuljahr die Grundschule am Eichenwald. Ihr Schulweg wird nun sicherer, denn das Bezirksamt hat im Gaismannshofer Weg ein absolutes Halteverbot angeordnet und eingerichtet. Das teilen die Spandauer SPD-Fraktion und die Hakenfelder Abgeordnete Bettina Domer mit. „Wir...

  • Hakenfelde
  • 31.07.19
  • 245× gelesen
  •  3
  •  1
Verkehr

Unfallkreuzung soll sicherer werden
Umbau noch in diesem Sommer

Die Kreuzung an der Ecke Brunsbütteler Damm und Nauener Straße sollte nach dem tödlichen Unfall im vergangenen Jahr eigentlich bis zum Ende des zweiten Quartals 2019 umgebaut werden. Nun sollen die Bauarbeiten noch im Sommer fertig werden. Von der ursprünglichen Planung zur Gestaltung der Kreuzung wurde jedoch inzwischen Abstand genommen. Laut Senatsverwaltung für Verkehr soll nach erneuter Prüfung kein Blinklicht als Warnung für LKWs installiert werden. Stattdessen ist eine...

  • Spandau
  • 22.07.19
  • 151× gelesen
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.