Anzeige

Alles zum Thema Verkehrssituation

Beiträge zum Thema Verkehrssituation

Verkehr

S 75 soll durchfahren: CDU fordert bessere Verkehrsanbindung

Der Wahlkreisabgeordnete der CDU, Danny Freymark, hat den Senat aufgefordert die Verkehrssituation zu verbessern. Die S-Bahn-Linie S 75 fährt nicht mehr bis ins Stadtzentrum, die Fahrgäste müssen am Ostkreuz umsteigen. „Die Linie wurde verkürzt“, erklärt Freymark. Das sei für die 110 000 Hohenschönhausener eine unerträgliche Situation. „Sie werden vom Senat gezwungen, mit dem Auto zu fahren, weil die Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht funktioniert. 35 Jahre lang ist die S-Bahn...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 29.04.18
  • 212× gelesen
Bauen
Der Schulstandort in der Sandinostraße soll umgestaltet werden.
2 Bilder

Schule soll erneuert werden: Informationen für die Anwohner in der Sandinostraße

Der Schulstandort in der Sandinostraße soll neu gestaltet werden. Darüber informierten kürzlich zwei Stadträte die Anwohner. Die Bezirksstadträtin für Stadtentwicklung, Birgit Monteiro (SPD), und der Bezirksstadtrat für Schule, Wilfried Nünthel (CDU) sprachen über künftige Bauvorhaben. Konkrete Pläne gibt es aber noch nicht. Dazu wird jetzt vom Bezirksamt ein Architektenwettbewerb ins Leben gerufen. Danach kann über Fakten und Zahlen geredet werden. Eines steht schon fest. Zur Schule...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.04.18
  • 84× gelesen
Soziales

Spaziergang mit Michael Grunst

Alt-Hohenschönhausen. Zum nächsten Kiezspaziergang lädt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) am Sonnabend, 18. November, ein. Diesmal steht ein Rundgang durch das nördliche Alt-Hohenschönhausen an. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Ecke Wartenberger- und Joseph-Höhn-Straße. Der Kiezbeirat Lebensnetz hatte den Bürgermeister Anfang des Jahres auf die Verkehrssituation im Kiez aufmerksam gemacht. Weitere Themen sind die bauliche Entwicklung und soziale Einrichtungen rund um die Wartenberger...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 12.11.17
  • 32× gelesen
Anzeige
Verkehr
Die Mühlenstraße wird auch künftige Besuchermassen auf dem Anschutz-Gelände verkraften. Das meinen zumindest Verkehrsexperten.
2 Bilder

LK Argus legt Masterplan zur Verkehrsentwicklung rund ums Anschutz Areal vor

Friedrichshain. Auf dem Anschutz Areal werden sich in einigen Jahren täglich bis zu 45.000 Menschen aufhalten. Sie werden dort wohnen, arbeiten oder ausgehen. Welche Auswirkungen das auf die Verkehrssituation an der Mühlenstraße hat, wurde jetzt in einem Masterplan des Verkehrsplanungs- und Konzeptbüro LK Argus untersucht. Deren Ergebnis: Auch zusätzliche Autos könnten dort verkraftet werden. Eine bereits im Jahr 2001 veröffentlichte Studie habe für die Mühlenstraße mittelfristig ein...

  • Friedrichshain
  • 28.05.16
  • 142× gelesen
Auto und Verkehr
Nie wieder Knöllchen: Der intelligente Tempomat im Ford S-Max reduziert das Tempo auf die vorgeschriebene Geschwindigkeit.

Wieder dazugelernt: Tempomaten werden intelligenter

Bastian Zydek gondelt entspannt über die Landstraße. Gas und Bremse ignoriert er und kümmert sich nur noch ums Lenken. Möglich macht das ein vernetzter Tempomat, der sich etwas umständlich Connected Enhanced Cruise Control powered by eHorizon nennt. "Das Beschleunigen und Bremsen übernimmt bei diesem System komplett die Elektronik", sagt der Entwickler des Zulieferers Continental. Dabei nutzt die Elektronik Daten des Navigationssystem, Bilder einer Kamera und greift über eine Online-Verbindung...

  • Mitte
  • 20.01.16
  • 92× gelesen
Auto und Verkehr

Sicherer Weg zur Schule

Mit Schulbeginn muss sich das Kind auf neue ungewohnte Verkehrssituationen einstellen. Eltern können auf die selbstständige Bewältigung des Schulweges vorbereiten, indem sie sich selbst einen Überblick an schwierigen Übergangsstellen verschaffen. In den ersten Tagen sollten Eltern ihre Kinder begleiten und die Kleinen, zuerst an der Hand, dann selbstständig, üben lassen. Mancherorts haben Elternvertretungen in Zusammenarbeit mit Polizeibehörden Schulwegpläne erarbeitet, aus denen der günstigste...

  • Mitte
  • 10.08.15
  • 29× gelesen
Anzeige
Politik

Wittenauer CDU im Dialog

Wittenau. Der Ortsvorsitzende der CDU Wittenau, Björn Wohlert, lädt die Wittenauer zum Sommerdialog im August 2015 ein. Es werden fünf feste Open-Air-Bürgersprechstunden mit weiteren Ansprechpartnern der CDU Wittenau und Reinickendorfer Kommunalpolitikern angeboten. Beginn ist am 8. August. Zwischen 15 und 17 Uhr geht es im "Göschenpark" (Volkspark Wittenau) um die Grünflächen in Wittenau, ab 18 Uhr im Schupke-Biergarten, Alt-Wittenau 66, geht es um die Verkehrssituation im Ortsteil. CS

  • Wittenau
  • 31.07.15
  • 24× gelesen