Verletzt

Beiträge zum Thema Verletzt

Blaulicht

Messerstiche und die Folgen

Kreuzberg. Polizisten wurden am Abend des 11. November in die Lobeckstraße alarmiert. Nach Zeugenaussagen war es dort kurz zuvor zu einer Auseinandersetzung gekommen, bei der ein Mann durch einen Messerstich verletzt worden sei. Der habe sich aber inzwischen, ebenso wie die möglichen Kontrahenten, in ein Krankenhaus begeben. In der Klinik trafen die Beamten auf zwei Männer mit entsprechenden Verletzungen. Sie machten keine Angaben zur Tat. In der Rettungsstelle sind danach mehrere Angehörige...

  • Kreuzberg
  • 12.11.19
  • 20× gelesen
Blaulicht

Brand an der Ziekowstraße

Tegel. Die Feuerwehr wurde am frühen 23. Oktober zu einem Wohnungsbrand an der Ziekowstraße alarmiert. Um 2.20 Uhr brannte es in einer Wohnung im dritten Stock eines 16-geschossigen Hochhauses. 40 Feuerwehrleute waren vor Ort. Eine Person musste ins Krankenhaus gebracht werden. CS

  • Tegel
  • 23.10.19
  • 41× gelesen
Blaulicht

Handy-Räuberin schlug zu

Reinickendorf. Eine 27-jährige Frau ist am 21. Oktober auf dem U-Bahnhof Paracelsus-Bad von einer Unbekannten zu Boden geschlagen worden. Nach eigenenAngaben betrat sie gegen 19 Uhr den Bahnsteig und verspürte plötzlich einen Schlag gegen den Hinterkopf. Als sie dadurch zu Boden fiel, schlug die Täterin weiterhin mehrmals auf den Kopf ihres Opfers ein. Anschließend entriss die Unbekannte das Handy der 27-Jährigen und flüchtete Richtung Ausgang. Dabei verlor sie das Mobiltelefon und flüchtete in...

  • Reinickendorf
  • 22.10.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Polizeifahrzeug

Kreuzberg. An der Kreuzung Oranien- und Alexandrinenstraße sind am 3. Oktober ein Auto und ein Funkwagen der Polizei zusammengestoßen. Das Einsatzfahrzeug soll dort gegen 19 Uhr mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs gewesen sein, der Pkw-Lenker anscheinend gleichzeitig grüne Ampel gehabt haben. Er wurde an der Wirbelsäule verletzt und kam in ein Krankenhaus. Der Fahrer des Funkwagens trat vom Dienst ab. Die weiteren Untersuchungen hat der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 übernommen....

  • Kreuzberg
  • 08.10.19
  • 28× gelesen
Blaulicht

Wildpinkler rastet aus
Passant und Polizisten verletzt

Die Aufforderung, das Urinieren in der Öffentlichkeit zu unterlassen, führte dazu, dass der Angesprochene darauf mit Schlägen reagierte und den 18-Jährigen, der sich darüber beschwert hatte, sowie zwei Polizisten verletzte. Passiert ist der Vorfall am 3. September am Mehringdamm. Das spätere Opfer saß dort gegen 16.20 Uhr in einem Auto und machte Pause, als ihm der Mann auffiel. Auf den Hinweis, doch bitte eine Toilette aufzusuchen, habe der sofort aggressiv reagiert und Schläge angedroht....

  • Kreuzberg
  • 05.09.19
  • 78× gelesen
Soziales

Junge Mutter überlebt Sturz vom Balkon des Jugendamtes

Hellersdorf. Eine junge Mutter hat sich am Dienstag, 6. August, gegen 12 Uhr vom Balkon des Jugendamtes, Riesaer Straße 94, gestürzt. Eine Stunde zuvor hatte sie hier ein Beratungsgespräch. Zum Termin erschien sie in Begleitung ihrer Betreuerin. Auch ihr sechs Monate altes Baby war dabei. Die Mutter überlebte den Sturz und wurde von Mitarbeitern des Jugendamtes bis zum Eintreffen der Rettungskräfte betreut. Ihr Kind wurde nicht verletzt. Das Bezirksamt konnte zunächst keine Angaben zu den...

  • Hellersdorf
  • 07.08.19
  • 194× gelesen
Blaulicht

Spielgerät defekt - Kind verletzt sich

Neukölln. Ein vierjähriges Kind ist am 12. Juli auf einem Spielplatz an der Rütlistraße leicht verletzt worden. Er war auf ein Wippgerät gestiegen, das zusammenbrach. Der Junge stürzte und das Gerät fiel auf ihn. Er erlitt er eine Platzwunde im Gesicht und wurde von Rettungssanitätern ins Krankenhaus gebracht. Untersuchungen ergaben, dass offenbar der Bolzen, der das Spielgerät zusammengehalten hatte, entfernt worden war. Das Bezirksamt Neukölln wurde informiert. Die Polizei ermittelt wegen des...

  • Neukölln
  • 18.07.19
  • 30× gelesen
Blaulicht

Bei Raub verletzt

Kreuzberg. Im U-Bahnhof Kottbusser Tor ist am 22. Juni ein Mann beraubt und verletzt worden. Nach Zeugenaussagen und ersten Ermittlungen wurde er gegen 18.30 Uhr auf dem Bahnsteig von einem Unbekannten auf den Boden geworfen und mit Reizgas besprüht. Der Angegriffene flüchtete in den Wagen eines Zuges, der im Bahnhof stand. Der Täter folgt ihm und durchsuchte den Verletzten, ehe er flüchtete. Das Opfer musste im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Kreuzberg
  • 24.06.19
  • 19× gelesen
Blaulicht

Polizist von Auto angefahren

Wilmersdorf. Am 23. April wurde ein Polizeibeamter von einem Auto erfasst. Zeugenaussagen zufolge war der Polizist in der Pfalzburger Straße im verkehrsberuhigten Bereich im Rahmen der Verkehrsüberwachung eingesetzt. Gegen 14.15 Uhr nahm der Polizist einen Pkw wahr, der die Straße wesentlich schneller als mit Schrittgeschwindigkeit befuhr. Er stellte sich daraufhin auf die Fahrbahn und machte dem Autofahrer mit Handzeichen deutlich, dass er anhalten solle. Der 57-jährige Autofahrer fuhr jedoch...

  • Wilmersdorf
  • 24.04.19
  • 43× gelesen
Blaulicht

Verletzt beim Handtaschenraub

Reinickendorf. Eine 68-jährige Frau ist am frühen 6. Februar am Engelmannweg überfallen worden. Sie lief gegen 1.30 Uhr auf dem Gehweg des Engelmannwegs, als plötzlich ein Unbekannter ihr die Handtasche entriss. Dabei stürzte die Überfallene zu Boden und verletzte sich am Kopf. Der Räuber flüchtete mit der Tasche über den Engelmannweg in die Zobeltitzstraße. Ein Anwohner, der die Tat mitbekam, eilte der Frau zur Hilfe. Die Berliner Feuerwehr brachte die Verletzte zur ambulanten Behandlung in...

  • Reinickendorf
  • 06.02.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Kind bei Unfall schwer verletzt

Buckow. Ein kleiner Junge kam am 11. Dezember mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Sein Vater hatte kurz nach 16 Uhr die Fahrbahn der Rudower Straße in Höhe des Wendehalsweges betreten, um sie zu überqueren. Sein zweijähriger Sohn befand sich in einem Kinderwagen. Ein VW-Fahrer, der in Richtung Buschkrugallee unterwegs war, bremste noch, erfasste jedoch den Kinderwagen. sus

  • Buckow
  • 13.12.18
  • 27× gelesen
Blaulicht

Streit mit Schwager eskaliert
Schläge und Messerstiche vor Sisha-Bar

Bei einer Auseinandersetzung vor einer Sisha-Bar an der Hasenheide sind am 8. Dezember zwei Männer schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben begann der Streit gegen 20.30 Uhr, als ein 18-Jähriger zusammen mit zwei Begleitern vor dem Lokal auf seinen ein Jahr älteren Schwager traf. Die beiden Verwandten gingen zunächst verbal, dann mit Schlägen aufeinander los. Nachdem die Kontrahenten kurz getrennt werden konnten, soll der 19-Jährige in die Bar gegangen und dort mehrere Personen als...

  • Kreuzberg
  • 11.12.18
  • 23× gelesen
Blaulicht

Lkw fährt Fußgänger an

Spandau. Ein Lkw hat einen Fußgänger angefahren und schwer verletzt. Zu dem Unfall kam es am Vormittag des 7. Dezember auf dem Fußgängerüberweg an der Kreuzung Altstädter Ring und Seegefelder Straße. Der Lkw-Fahrer wollte dort in die Straße Stabholzgarten abbiegen und übersah dabei offenbar den Rentner, der vor ihm die Fahrbahn überqueren wollte. Der Fußgänger musste ins Krankenhaus. uk

  • Spandau
  • 10.12.18
  • 35× gelesen
Blaulicht

Durch Messerstich verletzt

Friedrichshain. Am Warschauer Platz ist am 17. November ein Mann mit einem Messer angegriffen worden. Er und sein Begleiter seien gegen 0.20 Uhr von drei Unbekannten zunächst gefragtworden, ob sie Drogen kaufen möchten. Als er das ablehnte, habe ihn einer aus der Gruppe geschubst und ein Messer in den Rücken gestochen, berichtete das Opfer der Polizei. Das Trio flüchtete anschließend. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. tf

  • Friedrichshain
  • 20.11.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Verletzte Polizisten

Friedrichshain. Bei einem Einsatz an einem Club an der Schillingbrücke wurden am 17. November zwei Polizisten "erheblich verletzt" und mussten ihren Dienst beenden. Auslöser war der Streit zwischen dem Türsteher und einem jungen Mann, der sich in Begleitung zweier weiterer Personen befand. Als ihn die Beamten aufforderten, den Eingangsbereich zu verlassen, wurde er gegen sie aggressiv, weshalb ihm Handfesseln angelegt werden sollten. Bevor das passierte, umklammerte er einen Polizisten, brachte...

  • Friedrichshain
  • 20.11.18
  • 15× gelesen
Blaulicht

Mit Messer verletzt

Kreuzberg. Am 21. Oktober gegen 3.40 Uhr wurde die Polizei zu einer Schlägerei in der Adalbertstraße alarmiert. Sie traf dort auf einen verletzten Mann, der bei der Auseinandersetzung mit einem Messer am Oberkörper verletzt wurde. Der zunächst Unbekannte wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. tf

  • Kreuzberg
  • 23.10.18
  • 45× gelesen
Blaulicht

Beschossen mit Luftdruckgewehr

Spandau. Ein 24-jähriger Mann ist am frühen 1. Juli an der Sternbergpromenade offenbar mit einem Luftdruckgewehr beschossen worden. Der 24-Jährige gab Polizisten gegenüber an, dass er sich gegen 4 Uhr mit Freunden an der Havel aufgehalten hatte. Plötzlich bemerkte er einen Schmerz im Oberschenkel und entdeckte eine blutende Wunde. Daraufhin begab er sich in eine Klinik. Dort wurde festgestellt, dass auf den Mann mit einem Luftdruckgewehr geschossen worden war. Im Oberschenkel steckte ein ...

  • Spandau
  • 02.07.18
  • 66× gelesen
Blaulicht

Bei Unfall schwer verletzt

Kreuzberg. Beim Einbiegen von der Großbeerenbrücke in das Hallesche Ufer ist am 18. Juni ein Auto mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Der Fahrer dieses Wagens erlitt schwere Kopfverletzungen und kam ins Krankenhaus. Der zweite Unfallbeteiligte wurde leicht am Bein verletzt. tf

  • Kreuzberg
  • 20.06.18
  • 80× gelesen
Blaulicht

Kind durch Schuss verletzt

Friedrichshain. Mit einer Druckluftpistole hat ein Mann am frühen Abend des 18. Juni Schüsse vom Balkon seiner Wohnung an der Straße der Pariser Kommune abgegeben. Ein siebenjähriges Mädchen, das dort vorbei lief, wurde von einem Geschoss am Arm getroffen und leicht verletzt. Alarmierte Polizisten klopfen danach an der Wohnungstür, bekamen aber keinen Anlass. Hinzugezogene SEK-Beamte drangen daraufhin in das Appartement ein und nahmen den mutmaßlichen Schützen fest. Er kam in eine...

  • Friedrichshain
  • 20.06.18
  • 139× gelesen
Blaulicht

Körperverletzung angezeigt
Einbrecher gestellt und schwer verletzt

In der Nacht zum 4. Juni ist ein mutmaßlicher Imbiss-Einbrecher von den Betreibern gestellt und schwer verletzt worden. Ein Lieferant hatten den Besitzer des Geschäfts an der Ollenhauerstraße gegen 2.40 Uhr benachrichtigt, da er an der Eingangstür Einbruchsspuren festgestellt hatte. Der benachrichtigte 53-Jährige soll daraufhin mit seinen Söhnen im Alter von 27 und 19 Jahren zu seinem Geschäft gekommen sein. Nach den bisherigen Erkenntnissen stellten die drei den flüchtenden...

  • Reinickendorf
  • 06.06.18
  • 103× gelesen
Blaulicht

Mit Messer verletzt

Friedrichshain. In einer Wohnung in der Karl-Marx-Allee ist am 21. Mai ein Streit eskaliert. Nach ersten Ermittlungen soll dort gegen 23.50 Uhr ein Mann mit einem Messer auf den Bewohner eingestochen und ihn am Hals verletzt haben. Das Opfer musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen. tf

  • Friedrichshain
  • 23.05.18
  • 33× gelesen
Blaulicht

Opfer und Täter unbekannt

Friedrichshain. Mit schweren Verletzungen musste am Abend des 25. März ein Mann ins Krankenhaus eingeliefert und sofort operiert werden. Die Person, deren Identität unbekannt ist, war anscheinend Gast einer Feier in einer Wohnung an der Frankfurter Allee. Die Party soll er für einige Zeit verlassen haben und dann gegen 21 Uhr verletzt zurückgekehrt sein. Nach Polizeiangaben sei es vermutlich vor dem Haus zu einer Auseinandersetzung gekommen. Die Hintergründe sind aber nach der Tat noch...

  • Friedrichshain
  • 27.03.18
  • 13× gelesen
Blaulicht

Stichverletzung nach Streit

Friedrichshain. Im Verlauf einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern in einem Innenhof an der Frankfurter Allee stach am frühen Morgen des 10. März einer der Beteiligten mit einem Messer auf den Kontrahenten ein und verletzte ihn schwer. Der 48-Jährige musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der 27 Jahre alte Tatverdächtige wurde kurz darauf in seiner Wohnung festgenommen. Auch er hatte Verletzungen an der Hand, die in der Klinik behandelt wurden. Nach Polizeiangaben waren die beiden...

  • Friedrichshain
  • 12.03.18
  • 16× gelesen
Blaulicht

Messerstich auf Spielplatz

Kreuzberg. Auf einem Spielplatz an der Solmsstraße ist am 28. Februar ein Streit zwischen Jugendlichen eskaliert. Gegen 20.30 Uhr kam es dort zunächst zu einer Rangelei zwischen drei 16- und 17-Jährigen sowie vier Unbekannten. Als einer der 17-Jährigen gebeugt über einem am Boden liegenden Kontrahenten stand, stach ihm ein anderes Mitglied der Vierergruppe mit einem Messer in das linke Bein. Das Quartett flüchtete anschließend in unbekannte Richtung. Der Verletzte musste ins Krankenhaus...

  • Kreuzberg
  • 05.03.18
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.