Anzeige

Alles zum Thema Vermietung

Beiträge zum Thema Vermietung

Sonstiges
4 Bilder

Das Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen in Berlin mieten
Der Veranstaltungsort für Weiterbildung, Kommunikation und Networking für Ihre Veranstaltung mieten

Das Effizienzhaus Plus mit Elektromobilität in der Fasanenstraße 87 a in Berlin-Charlottenburg steht exemplarisch für energetisch hoch effizientes, modernes Wohnen mit Elektromobilität. Seit 2017 ist es als Informations- und Kompetenzzentrum für zukunftsgerechtes Bauen in Berlin eröffnet und wurde zu einem Konferenz- und Veranstaltungshaus umgebaut. Das Gebäude bietet 2x50 m² Tagungsräume und Ausstellungsflächen auf zwei barrierefreien Stockwerken und steht für Veranstaltungen zur Verfügung. Im...

  • Charlottenburg
  • 18.06.18
  • 9× gelesen
Wirtschaft

Engel & Völkers Pop-up-Store

Engel & Völkers: Das Dienstleistungsunternehmen für die Vermittlung von hochwertigen Wohn- und Gewerbeimmobilien erweiterte sein Standortnetz bis 30. April um einen temporären Pop-up-Store. Trautenaustraße 16, 10717 Berlin, Mo-Fr 13-18 Uhr, Sa 11-15 Uhr, www.engelvoelkers.com Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Wilmersdorf
  • 16.03.18
  • 14× gelesen
Verkehr
Der Platz mit mietbaren Stellplätzen für Pkw der Wohnungsgenossenschaft Fortuna an der Ludwig-Renn-Straße war an einem späten Nachmittag weitgehend leer.
2 Bilder

Stellplätze nur noch gegen Geld: Wohnungsbau erhöht den Parkdruck

Im Bezirk entstehen mehr Wohnungen. Dadurch wächst der Bedarf an Parkplätzen. Kostenlose Parkplätze sind in vielen Wohnvierteln schon lange schwer zu finden. Die Vermieter setzen auf kostenpflichtige Parkplätze, stoßen bei Anwohnern damit aber auf wenig Gegenliebe. Die Zahl der Einwohner von Marzahn-Hellersdorf hat sich im vergangenen Jahr um rund 4000 auf 265.000 erhöht. Und diese Menschen brauchen Wohnraum. Wurden im Jahr 2017 rund 1000 Wohnungen fertiggestellt, werden es in diesem Jahr...

  • Marzahn
  • 22.02.18
  • 298× gelesen
Anzeige
Politik

AfD unterliegt im Kampf um den Rathaussaal

Hellersdorf. Das Bezirksamt vermietet eine Reihe seiner Räume nicht mehr an Dritte. Besonders gegen die Sperrung des Rathaussaales in Helle Mitte hat die Fraktion der AfD Protest eingelegt. Ende September beschloss das Bezirksamt neue Regeln zur Vermietung bezirkseigener Räume. Es begründete den Beschluss mit dem erhöhten Eigenbedarf der Verwaltung. Während die Fraktionen von SPD, CDU und Grüne die Neuregelungen auf der jüngsten Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung aktzeptieren, wurden...

  • Hellersdorf
  • 25.10.17
  • 69× gelesen
Soziales
Im Bucher Bürgerhaus wird es kein gewerblich betriebenes Café mehr geben.
4 Bilder

Kein geeigneter Bewerber: Bezirk will Café nun für Veranstaltungen vermieten

Buch. Das Ende vergangenen Jahres geschlossene Café im Bucher Bürgerhaus wird nicht wieder eröffnet. Das teilt der Stadtrat für Facility Management, Torsten Kühne (CDU), auf Anfrage mit. Das Bezirksamt hatte für die Erdgeschossräume in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 im Frühjahr einen neuen Betreiber gesucht. Weil sich kein geeigneter Bewerber meldete, wurde das Interessenbekundungsverfahren wiederholt. Als auch Runde zwei ergebnislos blieb, erklärte das Bezirksamt das Verfahren für...

  • Buch
  • 30.09.17
  • 196× gelesen
Bauen

Schlüsselfertig und zur Miete: Stadt und Land kauft Wohnungen

Karlshorst. Die Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land hat in der Tannhäuserstraße eine ganze Reihe an Wohnungen schlüsselfertig gekauft. Die bietet sie jetzt zur Miete an. Die fünfgeschossigen Häuser des „Wagner Karree“ in der Tannhäuserstraße 97-104 bieten insgesamt 147 Wohnungen mit zwei, drei oder vier Zimmern. Fast alle verfügen über Terrassen oder Balkone. 30 Wohneinheiten sind mit öffentlicher Förderung entstanden. Stadt und Land will sie zu Einstiegsmieten von 6,50 pro Quadratmeter...

  • Karlshorst
  • 22.07.17
  • 270× gelesen
Anzeige
Bauen
So sollen die Wohnhäuser an der Hauptstraße aussehen. Aktuell wird noch kräftig gebaut.

Start der Vermietung: Howoge öffnet Musterwohnung

Rummelsburg. Im Oktober dieses Jahres sollen die ersten Bewohner in das neue Wohnquartier der Howoge in der Hauptstraße 51-59 ziehen. Insgesamt 313 Wohnungen entstehen auf dem 20.000 Quadratmeter großen Gelände in der Hauptstraße 51 bis 59. Die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge saniert hier Altbaubestände, baut aber auch neu. Auf diese Weise stehen bald Wohnungen in einer Größe zwischen 30 bis 139 Quadratmetern zur Vermietung bereit. Insgesamt 44 Wohnungen sind barrierefrei...

  • Rummelsburg
  • 08.05.17
  • 220× gelesen
Bauen
Die Plus-Energie-Häuser der Howoge stehen kurz vor der Fertigstellung.
2 Bilder

Howoge beginnt mit der Vermietung in Adlershof

Adlershof. Im August 2016 war Richtfest, jetzt beginnt das kommunales Wohnungsunternehmen Howoge an der Newtonstraße in Adlershof bereits mit der Vermietung. Am „Tag der offenen Baustelle“ am 13. Mai können potentielle Mieter einen Blick hinter den Bauzaun werfen. Drei Musterwohnungen stehen zur Besichtigung bereit. Erstmals im Berliner Mietwohnungsbau entsteht eine Anlage, die vor Ort erzeugte Energie an andere Verbraucher abgeben kann. Produziert wird die Energie durch thermische...

  • Adlershof
  • 06.05.17
  • 387× gelesen
Wirtschaft
Das Bürohaus am Kapweg 3-5 bleibt Büro- und Ärztestandort.

TLG kauft Bürohaus am Kapweg 3-5 / Büros und Praxen ziehen ein

Wedding. Die amerikanischen Eigentümer des 1997 gebauten Bürohauses am Kapweg 3-5 haben die Immobilie am Kurt-Schumacher-Platz gegenüber dem Einkaufszentrum „Der Clou“ an die TLG Immobilien AG verkauft. Damit sind die Pläne endgültig vom Tisch, große Teile des Bürohauses zu einem Flüchtlingsheim auszubauen. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lageso) hatte lange mit den Verwaltern verhandelt, um dringend benötigte Flächen anzumieten. Die Frankfurter Immobilienmanagementfirma Everest...

  • Tegel
  • 11.08.16
  • 457× gelesen
Wirtschaft

Mieter für Rathauskantine gesucht

Tiergarten. Der Bezirk möchte die Kantine im Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1, vom 1. Juni 2016 bis 31. Mai 2019 an einen privaten Gastronomiebetrieb vermieten. Dazu läuft derzeit ein Interessenbekundungsverfahren. Interessenten erfahren unter www.berlin.de/ba-mitte/aktuelles/ausschreibungen Näheres zu den Rahmenbedingungen. KEN

  • Moabit
  • 17.04.16
  • 134× gelesen
Wirtschaft

Freie Büros im UCW

Wilmersdorf. Im elften Jahr seines Bestehens bietet das Unternehmerinnen- und Gründerinnenzentrum in der Sigmaringer Straße 1 wieder freie Plätze an. Mehrere kleinere Büros in der Größenordnung über 20 Quadratmetern warten auf Bezug. Außerdem stehen im UCW als zusätzliche Infrastruktur Konferenzräume und ein Sportsaal zur Mitnutzung zur Verfügung. Weibliche Gründerinnen, die auf der Suche nach geeigneten Räumlichkeiten im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf sind, können sich detailliert...

  • Wilmersdorf
  • 28.01.16
  • 53× gelesen
Wirtschaft

ELFA – Selfstorage

ELFA – Selfstorage, Staakener Straße 28-29, 13581 Berlin, Bürozeiten: Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-14 Uhr. 0800/664 69 49 ELFA bietet seit 9. Januar Lagerräume auf dem mehr als 3600 Quadratmeter großen Areal auf vier Ebenen an. Vermietet werden Flächen von zwei bis 30 Quadratmetern. Alle Räume sind beheizt und belüftet, so dass auch empfindliche Möbel, Polster und Bilder eingelagert werden können. P.R. Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren:...

  • Wilhelmstadt
  • 06.01.16
  • 99× gelesen
Wirtschaft

Regus Business Center am Alexanderplatz

Regus Business Center am Alexanderplatz, Gontardstraße 11, 10178 Berlin, 0800/52 22 53 33, 692 55 11 44 36 Die Start-up-Hochburg Berlin ist der beste Nährboden für mobile Arbeitskonzepte. Regus, globaler Anbieter von flexiblen Arbeitsplätzen, wird diesem Trend nun noch stärker gerecht und eröffnete sein elftes Business Center in der Hauptstadt. Die neuen Büros bieten kleinen und großen Unternehmen professionelle Arbeitsplätze – ohne sich dabei an lange Mietverträge binden zu müssen....

  • Mitte
  • 16.09.15
  • 223× gelesen
Politik

Bezirk verbietet AfD-Veranstaltung im Freizeitforum

Marzahn. Das Freizeitforum Marzahn ist für Veranstaltungen politischer Parteien tabu. Die Alternative für Deutschland (AfD) wollte für eine Bürgerversammlung mit dem stellvertretenden Sprecher der Partei, Hans-Olaf Henkel, Ende März den Arndt-Bause-Saal mieten. Die Leitung des Hauses lehnte den Antrag ab.Die AfD kritisierte angesichts der Absage das Demokratieverständnis des Bezirksamtes. Es sei außerdem unverständlich, heißt es in einer Pressemitteilung weiter, dass der verschuldete Bezirk...

  • Marzahn
  • 17.04.15
  • 262× gelesen
Soziales

Mitte will Gebäudeteil der Allegro-Grundschule vermieten

Tiergarten. Der Bezirk Mitte ist bekanntlich knapp bei Kasse. Als Sparmaßnahme im Haushalt plant der Bezirk, einen ganzen Gebäudeteil der Allegro-Grundschule noch im laufenden Schuljahr zu vermieten. Eltern sind empört.Das Schulplatzangebot werde noch stärker eingeschränkt, kritisiert die Vorsitzende der Gesamtelternvertretung der Schule, Katja Kaba, die Pläne des Bezirksamts. An Unterrichtsräumen mangele es schon heute. Katja Kaba fragt, wie die Schule ihrem Musikprofil und weiteren von der...

  • Tiergarten
  • 15.09.14
  • 141× gelesen
Sonstiges

Verbot der Zweckentfremdung noch nicht richtig beachtet

Friedrichshain-Kreuzberg. Seit 1. Mai gilt in Berlin die neue Zweckentfremdungsverbotsverordnung. Mit ihr soll vor allem die hohe Zahl von Ferienwohnungen reduziert werden.Wer ein solches Appartement vermietet muss es jetzt anmelden. Er erhält dann im Normalfall eine auf zwei Jahre befristete Bestandsgarantie. Das gilt nicht für sogenannte Erhaltungssatzungsgebiete, von denen es sechs in Friedrichshain-Kreuzberg gibt. Dort kann der Betrieb auch sofort untersagt werden, was, wie berichtet, in...

  • Friedrichshain
  • 05.06.14
  • 50× gelesen
Politik

Bezirk verbietet erste Ferienwohnung

Friedrichshain-Kreuzberg. Betreiber von Ferienwohnungen müssen sich jetzt warm anziehen. Gegen ihren Bestand geht der Bezirk jetzt verstärkt vor und meldet bereits das erste Ergebnis.Der bisherigen Vermieterin eines solchen Appartements in der Riemannstraße wurde inzwischen der Weiterbetrieb untersagt. Die Frau hatte dort seit 2009 in einer 1,5-Zimmer-Wohnung mit 46 Quadratmetern regelmäßig Gäste gegen Geld beherbergt. Grundlage für dieses Vorgehen ist allerdings nicht das seit 1. Mai...

  • Friedrichshain
  • 15.05.14
  • 35× gelesen
Soziales

Degewo und Stand und Land vermieten keine Gewerberäume mehr an Rechte

Treptow-Köpenick. Die Zeit für Kiezläden und Kneipen, in denen Rechtsextreme hinter Ladentisch oder Theke stehen, könnte bald vorbei sein. Die beiden größten kommunalen Vermieter werden an sie keine Gewerberäume mehr vermieten.Dafür haben Degewo und Stadt und Land ab sofort spezielle Klauseln in ihre Gewerbemietverträge aufgenommen und eine entsprechende Vereinbarung mit dem Bezirk unterzeichnet. Die Initiative für dieses Engagement geht vom Berliner Beirat für Schönweide aus, der sich seit...

  • Köpenick
  • 24.04.14
  • 78× gelesen