Vernissage

Beiträge zum Thema Vernissage

Kultur
Instagramstar @monsieur.rudi2018 begutachtete sein Portrait.
20 Bilder

Die Ausstellung zum Hashtag
#kiezentdecker analog

90 Kiezbilder, präsentiert in einer kleinen Galerie, die Fotografen als Publikum. „Instagram analog“ – das war der Arbeitstitel der Abschlussveranstaltung zur Berliner-Woche-Aktion #kiezentdecker. Was als Gewinnspiel begann, hat sich zum sozialen Treffpunkt entwickelt, online und schließlich auch offline. Wir kannten sie als @seattledirk, @susonsjack, @birgitelpunkt, @arianejechow, @hk3548 oder @nookis_fotowelt – ganz unterschiedliche Menschen, die eines teilen: Sie portraitieren mit...

  • Tiergarten
  • 03.12.19
  • 261× gelesen
  •  2
Kultur

Phantastische Kunst

Neukölln. „Hypnagogischer Atlas“ heißt die Ausstellung, die am 22. Novembe, um 19 Uhr in der Luisa Catucci Gallery, Allerstraße 38, eröffnet. Unter Hypnagogie versteht man den Bewusstseinszustand einer Person, die beim Einschlafen Halluzinationen erlebt. Ähnliche Bilder haben der amerikanische Maler David Hochbaum und der italienische Bildhauer Dario Ghibaudo umgesetzt, wie Hochbaums Werk „We were Giants“. Bei der Vernissage sind die Künstler anwesend. Die Schau hat bis 9. Januar geöffnet:...

  • Neukölln
  • 14.11.19
  • 25× gelesen
Kultur

Kunst aus Guatemala

Neukölln. This might be a place für hummingsbirds – dies könnte ein Ort für Kolibris sein: Das ist der Titel der neuen Ausstellung, die am Freitag, 15. November, um 18 Uhr in der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, eröffnet wird. Gezeigt wird zeitgenössische Kunst aus Guatemala. Im Vordergrund stehen Fragen nach Frauenrechten, Migration, sozialer Gerechtigkeit, Umweltschutz und den bis heute fortwirkenden Folgen der Kolonialgeschichte. Am Sonntag, 17. November, um 18 Uhr gibt es ein...

  • Neukölln
  • 09.11.19
  • 48× gelesen
Kultur

Neue Ausstellung im Körnerpark

Neukölln. Die Ausstellung „The Process of Becoming“ (etwa: der Prozess des Werdens) wird am Freitag, 23. August, in der Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, um 18 Uhr eröffnet. Es geht dabei um den Zusammenhang von Skulpturen, Bewegung, Zeit und Raum. Zu sehen sind Werke von Martin Erik Andersen, Anna Borgman, Katja Bjørn, Heine Klausen, Morten Stræde, Andrea Winkler und Gloria Zein. Die Schau läuft bis zum 6.November. Geöffnet ist täglich von 10 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei....

  • Neukölln
  • 20.08.19
  • 32× gelesen
Politik

Der Weg zur deutschen Einheit

Neukölln. „Von der friedlichen Revolution zur deutschen Einheit“ heißt die Ausstellung, die Dienstag, 13. August, um 17 Uhr in der Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Straße 66, eröffnet wird – auf den Tag genau 58 Jahre nach Beginn des Mauerbaus. Die Schau der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur wirft Schlaglichter auf die dramatischen Ereignisse der Jahre 1989/90. Außerdem geht es um Neukölln und Treptow, die lange durch die Berliner Mauer getrennt waren. Zur Eröffnung werden...

  • Neukölln
  • 08.08.19
  • 53× gelesen
Kultur

Vernissage mit Konferenztisch

Neukölln. „Think positive!“ heißt die Ausstellung von Saeed Foroghi und Thilo Droste, die am Freitag, 9. August, um 18 Uhr in der Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141, eröffnet wird. Ein eigens für den Ort konzipierter, überdimensionaler Konferenztisch zieht sich wie eine Zeichnung durch den großen Raum. Hier werden repräsentative Symbole und Trophäen inszeniert und die (Welt-)Karten neu gemischt. Die Schau läuft bis zum 22. September, geöffnet ist täglich von 10 bis 20 Uhr, der Eintritt...

  • Neukölln
  • 07.08.19
  • 33× gelesen
Kultur

Druckerwerkstatt im Körnerpark

Neukölln. Bis Mitte August verwandelt sich die Galerie im Körnerpark, Schierker Straße 8, in eine Druckerwerkstatt. Während der Ausstellung „Druck Druck Druck“ gibt es hier Raum für unabhängige Print-Gemeinschaften aus Berlin und darüber hinaus. Die interdisziplinäre, multiformatige Schau erforscht, wie Printmethoden verwendet werden können, um Ziele in der Kunst, der Bildung und der Gemeinschaft zu erreichen. Die Eröffnung ist am Freitag, 12. April, um 18 Uhr. Bis zum 28. April liegt einer der...

  • Neukölln
  • 05.04.19
  • 86× gelesen
Kultur

Kuriose Kreaturen

Sie zeichnet winzige Wesen und verwickelt sie in Geschichten: Freitag, 23. März, um 18 Uhr wird Helena Fernández’ Ausstellung „Crossing the Line“ in der Galerie im Saalbau, Karl-Marx-Straße 141 eröffnet. Mit ihrem humorvollen Stil spricht sie große Themen wie Überleben und Migration an. Das Leitmotiv ist das Ziehen einer Linie und deren Überwindung. Für die Ausstellung hat Fernández auf lange Papierbahnen gezeichnet, die von vielen kuriosen Akteuren bevölkert sind. Die Schau ist bis zum 27. Mai...

  • Neukölln
  • 22.03.18
  • 45× gelesen
Kultur

Künstler für neue Ausstellung gesucht

Neukölln. In der Galerie „Kunststück Berlin“, Braunschweiger Straße 64, wird eine neue Ausstellung unter dem Titel „Black & White“ vorbereitet. Dabei geht es um schwarz und weiß, Licht und Schatten, Tag und Nacht, hell und dunkel, gut und böse. Noch werden Maler, Objektkünstler und Fotografen gesucht, die sich mit ihren Werken beteiligen wollen. Einsendeschluss ist der 18. September. Die Ausstellung wird am Sonnabend, 3.Oktober, um 19 Uhr eröffnet. Weitere Informationen unter...

  • Neukölln
  • 09.09.15
  • 118× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.