Versteigerung

Beiträge zum Thema Versteigerung

Kultur
Im Sommer haben die Anwohner rund um den Paulinenplatz das kleine Areal von Wildwuchs und Müll befreit. Damit die Pflege weiter gehen kann, unterstützen Künstler die Initiative.

Auktion für den Paulinenplatz
Künstler unterstützten Anwohnerinitiative

Anwohner zwischen Kadettenweg und Paulinenstraße wollen ihren „Pauli“ wieder zu einem Schmuckstück machen. Im Sommer befreiten sie den Platz von Unkraut, Müll und Wildwuchs. Jetzt geht es an die Gestaltung, wofür sie finanzielle Unterstützung benötigen. Die Initiative hat bereits über 6000 Euro an Spenden gesammelt. Doch gebraucht wird mindestens doppelt so viel, um die Kosten für Fachberatung, Bepflanzung und Fremdleistungen finanzieren zu können. Dafür bekommen die Anwohner jetzt...

  • Lichterfelde
  • 13.09.20
  • 260× gelesen
Bauen
Vor rund fünf Jahren meldete der Möbelhof Insolvenz an. Seitdem steht die Immobilie leer.
2 Bilder

Kein Interesse an Gewerbe-Immobilie: Nach langem Leerstand kein Käufer für Möbelhof in Sicht

Lichterfelde. Der Möbelhof am Ostpreußendamm steht seit fast fünf Jahren leer. Das Unternehmen hatte im Jahr 2012 Insolvenz angemeldet. Seither konnte kein ernsthafter Interessent gefunden werden. Die verwaltende Bank und die Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) versuchten, das Objekt zu versteigern. Bisher ohne Erfolg. Auch die letzten Versteigerungstermine im November 2016 führten zu keinem Abschluss. Dabei hatte es durchaus Interessenten gegeben, die auch ihre Nutzungsideen vorgestellt...

  • Lichterfelde
  • 04.02.17
  • 730× gelesen
Wirtschaft

Fundsachen unterm Hammer

Schöneberg. Am 28. Juli lässt das Zentrale Berliner Fundbüro wieder verlorene und nicht abgeholte Fundsachen öffentlich versteigern. Die Auktion findet im Auktionshaus der AssetOrb GmbH am Werdauer Weg 23 (Nähe S-Bahnhof Schöneberg) statt. Die zu versteigernden Sachen können am Tag der Versteigerung zwischen 8 und 10 Uhr besichtigt werden. Ab 10 Uhr kommen die Sachen unter den Hammer. Geboten wird per Handzeichen. Gezahlt wird unmittelbar an der Kasse in bar. Weitere Informationen unter...

  • Schöneberg
  • 21.07.15
  • 197× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.