versuchte Gefangenenbefreiung

Beiträge zum Thema versuchte Gefangenenbefreiung

Blaulicht

Blockade verhindert

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Nachgang von zwei weitgehend störungsfrei verlaufenen Demonstrationen gegen den türkischen Einmarsch in Nordsyrien kam es am 19. Oktober zu mehreren Versuchen, Fahrbahnen zu blockieren. Gegen 18 Uhr versuchten das rund 50 Personen an der Oberbaumbrücke. Dazu war zuvor über soziale Medien aufgerufen worden. Die Polizei verhinderte das "durch den Einsatz von körperlicher Gewalt", in Form von Schieben und Drücken. Dabei kam es auch zu zwei vorläufigen Festnahmen wegen...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 21.10.19
  • 31× gelesen
Politik

Friedrichshain-Kreuzbergs Partnerstadt im Kriegsgebiet
Denken an Derik

Vom Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien ist auch die Stadt Derik betroffen. Die Kommune liegt im Osten der sogenannten Pufferzone, die die Türkei besetzen möchte. Seit diesen Sommer verbindet Derik eine offizielle Partnerschaft mit Friedrichshain-Kreuzberg. "Unsere Herzen sind in diesen schweren Stunden bei euch", heißt es in einer Mitteilung des Partnerschaftsvereins. In dem Schreiben werden schwere Angriffe gegen die Bundesregierung formuliert, "die in dieser Situation weiter mit...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 16.10.19
  • 48× gelesen
Blaulicht

Pegida, Proteste und die Polizei

Friedrichshain. Eine Kundgebung von fünf Mitgliedern von „Pegida München“ hat am 5. Oktober am Schleidenplatz mehr als 100 Menschen zu Gegendemonstrationen veranlasst. Die Polizei war wiederum mit rund 280 Einsatzkräften vor Ort. Nach ihren Angaben kam es aus den Reihen des Anti-Pegida-Protests zu mehreren Flaschenwürfen auf Beamte. Einer wurde dabei am Kopf getroffen. Außerdem sei immer wieder versucht worden, über Absperrgitter zu steigen, um zu den Pegida-Anhängern auf dem Schleidenplatz zu...

  • Friedrichshain
  • 08.10.19
  • 51× gelesen
Blaulicht

Wieder Ärger in der Rigaer

Friedrichshain. Während einer Veranstaltung auf der Rigaer Straße ist es am 1. Oktober nach Polizeiangaben zu Straftaten gekommen. Ab 13 Uhr hätten sich bis zu 70 Menschen vor einem Haus und im Hof versammelt und die Beamten beleidigt. Als eine Mann festgenommen wurde, leistete er Widerstand und mehrere Personen versuchten, den Gefangenen zu befreien. Außerdem wurden in den Abendstunden Polizeifahrzeuge mit Kleinpflastersteinen beworfen. Insgesamt kamen sieben Personen vorläufig in Gewahrsam....

  • Friedrichshain
  • 04.10.17
  • 17× gelesen
Blaulicht

Widerstand gegen Polizisten

Kreuzberg. Zwei Polizeibeamte sind am 13. September bei einem Einsatz angegriffen und verletzt worden. Sie wurden am Nachmittag wegen eines Verdachts auf häusliche Gewalt zur Gneisenaustraße gerufen. Beim Versuch, den Streit zu schlichten, habe dann ein 16-Jähriger einen Beamten mit Faustschlägen attackiert. Sein Kollege konnte den Jugendlichen danach auf den Boden bringen und festhalten. Dabei soll der Vater versucht haben, den Polizisten gewaltsam von seinem Sohn wegzureißen. Die Lage...

  • Kreuzberg
  • 14.09.17
  • 17× gelesen
Blaulicht

Brennende Autos: Randale rund um die Rigaer Straße

Friedrichshain. Bei einem Einsatz der Polizei in der Rigaer und Liebigstraße ist es dort sowie in der Umgebung am 27. November zu Auseinandersetzungen gekommen. Die Beamten hatten ab 20 Uhr im Zusammenhang mit Ermittlungen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz 91 Personen überprüft und 16 Platzverweise ausgesprochen. Gegen Mitternacht stießen sie dabei auf einen Mann gegen den ein Haftbefehl vorlag. Bei seiner Festnahme kamen mehrere Menschen aus den umliegenden Kneipen und...

  • Friedrichshain
  • 02.12.15
  • 90× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.