Verzögerungen

Beiträge zum Thema Verzögerungen

Bildung
Die umfassende Sanierung und der Ausbau der unter Denkmalschutz stehenden Grundschule am Weißensee, die 1931 als erste weltliche Schule Preußens eröffnet wurde, gestalten sich schwierig.
2 Bilder

Immer wieder neue Probleme
Die Grundschule am Weißen See wird erst später fertig

Die Sanierung der Grundschule am Weißen See an der Amalienstraße geht deutlich langsamer voran als ursprünglich geplant. Deswegen geht das Bezirksamt nach aktuellem Sachstand von einer Eröffnung frühestens im zweiten Halbjahr 2022 aus. Das teilte die Senatsbildungsverwaltung dem Abgeordnetenhausmitglied Dennis Buchner (SPD) auf dessen Anfrage nach Rücksprache mit dem Bezirksamt mit. Bei der Sanierung und Erweiterung der unter Denkmalschutz stehenden Grundschule am Weißen See handele es sich um...

  • Weißensee
  • 17.03.21
  • 157× gelesen
Bildung
Mitte März soll die Grundinstandsetzung des Schulgebäudes an der Harnackstraße 25 beendet werden.

Der alte Estrich musste raus
Instandsetzung der Hermann- Gmeiner-Schule verzögert sich

Der Abschluss der Grundinstandsetzung des zweiten Gebäudes der Hermann-Gmeiner-Schule an der Harnackstraße verzögert sich um zweieinhalb Monate. Das teilt Schul- und Sportstadtrat Martin Schaefer (CDU) auf Anfrage der Berliner Woche mit. Ein Anwohner bemerkte, dass auf der Schulbaustelle längere Zeit nicht gearbeitet wurde. Er vermutete Material-Lieferengpässe und fragte, wie lange denn die Bauarbeiten noch andauern werden. Anwohner würden langsam ungeduldig, informierte er die Berliner Woche....

  • Lichtenberg
  • 09.02.21
  • 48× gelesen
Bauen

Widerspruch gegen Betreiberauswahl und Corona-Krise verzögern den Start
Neue Flüchtlingsunterkunft Beelitzhof steht noch Monate leer

Die neue Unterkunft für Geflüchtete am Beelitzhof 24 ist bis auf die Außenanlagen fertig. Sie steht jedoch leer. Das Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF) führt unter anderem die Corona-Krise als Begründung für die Verzögerungen an. Ursprünglich sollten im Juni die Bewohner des Tempohomes Lissabonallee in das neue Gebäude einziehen, erläutert Monika Hebbinghaus vom Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten (LAF). „Aus Infektionsschutzgründen konnten bisher aber sowieso keine Freizüge...

  • Nikolassee
  • 19.05.20
  • 1.048× gelesen
Soziales

Verzögerungen im Wohnungsamt

Marzahn. Das Wohnungsamt, Premnitzer Straße 11/13, kann momentan Anträge auf Wohngeld und Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabepaket nur mit erheblichen Verzögerungen bearbeiten. Gründe dafür sind unter anderem das Inkrafttreten einer Wohngeldnovelle Anfang Januar und die Umstellung auf ein neues Fachverfahren, das mit zusätzlichem Arbeitsaufwand verbunden ist. Neues Personal wurde zwar eingestellt, muss aber erst eingearbeitet werden. Um Zeit zu gewinnen, bittet das Amt, von Anfragen zum...

  • Marzahn
  • 10.03.20
  • 127× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.