Victoriastadt

Beiträge zum Thema Victoriastadt

Bauen
Die Führung macht unter anderem auch an der Türrschmidtstraße 17 Station – einem Haus, das aus Gussbeton entstand.

Spuren der Baugeschichte
Führung erinnert an Albrecht Türrschmidt

Das Museum Lichtenberg erinnert am 19. Oktober mit einer Führung durch den Kaskelkiez an Albrecht Türrschmidt. Anlass für die Führung ist der 150. Todestag von Albrecht Türrschmidt. Dieser war Bauleiter der Berliner Cement-Bau AG, die in Rummelsburg erstmals in Deutschland Mietshäuser aus Gussbeton errichten ließ. Eines der Häuser befindet sich in der Türrschmidtstraße 17. Das Haus wurde restauriert und nach Fotovorlagen mit dem ursprünglichen Fassadenschmuck versehen. In einer einstündigen...

  • Rummelsburg
  • 10.10.21
  • 32× gelesen
Kultur
Auch nach 15 Jahren gibt es in der alten schmiede immer wieder Neues zu entdecken: So kann an diesem Samstag zu Live-Musik an einem Malworkshop teilgenommen werden. Das Angebot ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Lichtenberger Woche der Generationen
Malworkshops zu Live-Musik am 2. Oktober in der alten schmiede

Zu einem kostenfreien Malworkshop lädt die Jugend- und Begegnungsstätte alte schmiede am kommenden Samstag ein. Begleitet von inspirierender Live-Musik können Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren nachmittags von 15 und bis 16.30 Uhr zu Pinsel und Farbe greifen, Erwachsene von 17.30 bis 19 Uhr. Bei trockenem Wetter wird der „Nachmittag der Kunst und Kultur“ auf der Wiese neben dem im Lichtenberger Kaskelkiez gelegenen Familienzentrum der SozDia Stiftung veranstaltet. Muss das Angebot aufgrund der...

  • Lichtenberg
  • 30.09.21
  • 10× gelesen
Soziales
Spielend mit Unterschieden umgehen: Während die Kleinen von damals längst erwachsen sind, spielen in der Kita Buntstift noch immer Kinder mit unterschiedlichem kulturellen und religiösen Hintergrund miteinander.
4 Bilder

SozDia Stiftung Berlin seit 2001 Kita-Trägerin
Kita Buntstift feiert 20-jähriges Jubiläum und Erweiterungsbau

Ihr 20-jähriges Jubiläum und den kürzlich hinzu gekommenen Erweiterungsbau hat die in der Lichtenberger Victoriastadt gelegene Kita Buntstift dieser Tage im kleinen Kreis unter freiem Himmel gefeiert. Die interkulturelle Einrichtung und erste von mittlerweile 12 Kitas in Trägerschaft der SozDia Stiftung Berlin verfügt nunmehr über 130 Betreuungsplätze. Und nicht nur hier hat die sozialdiakonische Trägerin dringend benötigte Kitaplätze geschaffen. Freudenjubel, fröhlicher Gesang und immer wieder...

  • Lichtenberg
  • 24.06.21
  • 30× gelesen
Soziales
Die gelben Viva-Enten der SozDia stehen in Reih und Glied berei
6 Bilder

Unterstützung der zivilen Seenotrettung
Aktion der SozDia Stiftung Berlin zum Weltflüchtlingstag

Am vergangenen Samstag hat die SozDia Stiftung Berlin mit einer Aktion zum Weltflüchtlingstag auf die zivile Seenotrettung aufmerksam gemacht. Auf dem Hof der SozDia-Kita Buntstift im Kaskelkiez konnten Besucher gelbe Quietscheenten für Solidarität und ein friedliches Miteinander schwimmen lassen. Die Einnahmen werden nun an United4Rescue gespendet, dessen Bündnispartner die Stiftung ist. Mit einem „Nag-nag“ begrüßte Frida ihr Entchen und wollte es gar nicht mehr loslassen. Die Einjährige und...

  • Lichtenberg
  • 23.06.20
  • 105× gelesen
Umwelt
Die Berliner Stadtreinigung musste im Kaskelkiez Sondertransporte für den Sperrmüll anberaumen, der durch das Hochwasser entstanden war.
3 Bilder

Risiko für Überschwemmungen bleibt
Was sind die Lehren der Starkregenfolgen im Kaskelkiez?

Was in diesem Frühjahr fast völlig fehlt, kam im vergangenen Juni in nur einer Nacht im Überfluss vom Himmel. Unwetterartige Regenmassen setzten damals ganze Teile des Kaskelkiezes unter Wasser. Die Abgeordnete Hendrikje Klein (Die Linke) hat sich nun beim Senat erkundigt, welche Lehren aus den Ereignissen gezogen wurden. Überflutete Keller und Büros, unbrauchbar gewordenes Inventar, fortgeschwemmte oder vollgelaufene Autos: In der Nacht vom 11. zum 12. Juni 2019 entluden sich gleich mehrere...

  • Rummelsburg
  • 29.04.20
  • 415× gelesen
  • 1
Verkehr
Die Bezirksverordnete Jutta Feige (SPD) und Stadtrat Andreas Prüfer (Die Linke) setzen auch auf alternative Verkehrsmittel wie das Fahrrad.

Die Not mit den Parkplätzen

Lichtenberg. Unangenehme Folgen für die Anwohner in der Victoriastadt hat die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung in Friedrichshain. Der Stadtrat für Bürgerdienste Andreas Prüfer (Die Linke) wirbt bei Anwohnern für Lösungen.Im Sommer des vergangenen Jahres wurde der Bereich zwischen Marchlewski- und Gürtelstraße im Nachbarbezirk Friedrichshain-Kreuzberg neu geordnet. "Die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung hat seitdem Folgen für die angrenzenden Lichtenberger Gebiete", sagt Andreas...

  • Lichtenberg
  • 04.06.15
  • 735× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.