Volkspark Friedrichshain

Beiträge zum Thema Volkspark Friedrichshain

Umwelt

Brutzeln nur mit Pfandmarke
Bezirk organisiert das Grillen im Volkspark Friedrichshain neu

In den meisten Berliner Parks ist das Grillen verboten. Es sei denn, es werden gezielt Plätze ausgewiesen. Das ist auch im Volkspark Friedrichshain so. Nur halten sich nicht alle Grillfans daran. Weshalb der Bezirk das Grillen nun neu organisiert. Bislang war das Grillen im Volkspark Friedrichshain auf dem kleinen Bunkerberg erlaubt. Doch mittlerweile wird der ganze Park als riesige Grillwiese missbraucht. Zum Ärger des Bezirksamtes, denn wo das Brutzeln offiziell nicht erlaubt ist, ist es...

  • Friedrichshain
  • 01.08.20
  • 53× gelesen
Blaulicht

Feiern ohne Abstand
Polizei löst Party im Volkspark Friedrichshain auf

Friedrichshain. Die Parks und Grünflächen werden immer wieder zu Treffpunkten für Feierwütige. Auf Abstands- und Hygieneregeln wird dabei nicht geachtet. Jüngstes Beispiel: Im Volkspark Friedrichshain tummelten sich in der Nacht zum 29. Juli etwa 250 teils stark alkoholisierte Jugendliche. Die Polizei rückte gegen 0.40 Uhr aus, um die Einhaltung der Bestimmungen zur Eindämmung von Sars-CoV-2 durchzusetzen. Aus der Menge der Jugendlichen heraus soll es zu vereinzelten Flaschenwürfen in Richtung...

  • Friedrichshain
  • 29.07.20
  • 80× gelesen
Sport

Hatha-Yoga für Frauen

Friedrichshain. Im Volkspark Friedrichshain trifft sich immer mittwochs bis Ende August eine Frauengruppe für Hatha-Yoga. Neue Teilnehmerinnen sind willkommen und zwar von 18 bis 19.30 Uhr. Das Angebot ist gratis. Bequeme Kleidung sollte mitgebracht werden. Veranstalter ist das Gemeinwesenzentrum Bayouma-Haus der Awo an der Frankfurter Allee 110. Anmeldung und genauer Treffpunkt unter johannaryynanen123@gmail.com. uk

  • Friedrichshain
  • 20.07.20
  • 15× gelesen
Umwelt
Eine Küchenschelle, die zum Diebesgut wurde.
  2 Bilder

Wer stiehlt ein Insektenhotel?
Nabu beklagt Diebe im Duftgarten

Im Volkspark Friedrichshain befindet sich ein von der Bezirksgruppe des Naturschutzbundes Nabu betreutes Biotop: ein Duftgarten mit zahlreichen Pflanzenarten. Angelegt in acht Hochbeeten gegenüber dem Neuen Hain und nahe des Aufgangs zum kleinen Bunkerberg. Eine aber leider nicht ungestörte Idylle. "Immer wieder erfahren wir empfindliche Rückschläge, weil Diebe Pflanzen und anderes Inventar entwenden", beklagen die Nabu-Aktiven. Vor Kurzem wurde sogar ein Insektenhotel samt...

  • Friedrichshain
  • 31.05.20
  • 63× gelesen
Blaulicht

Tod nach Sturz vom Fahrrad

Friedrichshain. Im Volkspark Friedrichshain ist am 17. Mai ein Radfahrer tödlich verletzt worden. Nach Polizeiangaben fuhr der 39-Jährige gegen 20.40 Uhr vom Plateau des Großen Bunkerbergs querfeldein nach unten in Richtung kleiner Teich. Dabei kam er von einem unbefestigten Weg ab, sprang mit dem Rad von einer etwa 1,40 Meter hohen Mauer und stürzte. Der Mann brach sich das Genick und starb noch am Unfallort. Seine Angehörigen, die sich ebenfalls im Volkspark befanden, mussten psychologisch...

  • Friedrichshain
  • 19.05.20
  • 129× gelesen
Blaulicht

Parkläufer rassistisch beleidigt

Friedrichshain. Während seines Einsatzes im Volkspark Friedrichshain soll ein Parkläufer am 10. Mai rassistisch beleidigt worden sein. Gleiches passierte einem Besucher, der ihm zu Hilfe kam und der ebenfalls beleidigt und außerdem bespuckt wurde. Als Tatverdächtige gelten Mitglieder einer etwa 15 Personen großen Personengruppe. Die hatte der Parkläufer aufgefordert, ihre Lautstärke zu reduzieren und den aktuell vorgeschriebenen Mindestabstand einzuhalten. Alarmierte Polizisten nahmen später...

  • Friedrichshain
  • 12.05.20
  • 92× gelesen
Umwelt
  3 Bilder

Fast wie immer

Friedrichshain. Henning Kreitel machte dieses und weitere Fotos am 21. März im Volkspark Friedrichshain. Trotz Corona sei die Szenerie an diesem Tag fast wie immer gewesen, so sein Eindruck. Der Zwei-Meter-Abstand wurde nicht durchgehend eingehalten. Die Außenplätze waren gut besucht. Selbst auf gesperrten Spielplätzen hätten sich Besucher Zutritt verschafft. Nach dem Inkrafttreten des Kontaktverbots dürfte es solche Bilder ab 23. März eigentlich nicht mehr geben.

  • Friedrichshain
  • 23.03.20
  • 77× gelesen
Politik
Erklärung bei der Führung: Die Ereignisse von 1848 haben Bedeutung bis heute.
  2 Bilder

Erinnern an 1848
Führung und Gedenkfeier zur bürgerlichen Revolution

Der 18. März 1848 markiert in Berlin den Beginn der sogenannten bürgerlichen Revolution. In ihrer Folge gab es zum ersten Mal ein frei gewähltes deutsches Parlament. Nach etwa einem Jahr bekamen allerdings die alten Mächte wieder die Oberhand. Die Revolution wurde niedergeschlagen. Viele ihrer Forderungen sind aber heute Bestandteil unserer Verfassung. An die Ereignisse erinnert an jedem 18. März eine Gedenkfeier auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain. Dort sind...

  • Friedrichshain
  • 06.03.20
  • 90× gelesen
Umwelt
Allein rund 30 Gartenstühle wurden im Teich versenkt.
  5 Bilder

Müllkippe im Teich "aufgetaucht"
Ärgerliche Hinterlassenschaften im Volkspark

Wenn Wasser verschwindet, gibt es manchmal besondere "Schätze" frei, so wie jetzt im großen Teich im Volkspark Friedrichshain. Dort muss eine Fontäne repariert werden. Deshalb wurde das Gewässer weitgehend abgepumpt. Dabei kamen Dinge zutage, die bisher unter der Oberfläche lagerten. Nicht nur Alltagsmüll, wie Tüten, Becher oder Dosen, sondern auch Gartenstühle, Abfalltonnen, Einkaufswagen tauchten auf. Und ein ganzer Fahrrad-Fuhrpark, bestehend aus knapp einem Dutzend Exemplaren, darunter...

  • Friedrichshain
  • 14.11.19
  • 355× gelesen
  •  2
Politik
Die Tafeln beschäftigen sich auch mit anderen Erinnerungsorten an 1848 in Deutschland und Europa.
  3 Bilder

Von 1848 bis heute
Neue Ausstellungstafeln auf dem Friedhof der Märzgefallenen

Die Revolution von 1848 ist, je nach Epoche, ganz unterschiedlich betrachtet, abgelehnt oder vereinnahmt worden. Das zeigt sich ganz besonders auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain. Auf dieses Faktum weisen dort jetzt weitere Tafeln in der Freiluftausstellung hin, die am 2. September eröffnet wurden. Nach der gescheiterten Revolution versuchte die Obrigkeit die Erinnerung an den demokratischen Aufstand möglichst vergessen zu machen. Einige Jahre war der Friedhof...

  • Friedrichshain
  • 06.09.19
  • 200× gelesen
Bildung
Die Schülerinnen und Schüler des John-Lennon-Gymnasiums und ihr entdeckter Grabstein: Lisanne (13), Emilia (12), Lilli (13), Tillmannn (13) und Clive (14).
  5 Bilder

Gustav Ripprecht und seine neuen Freunde
Was Schüler bei Ausgrabungen auf dem Friedhof der Märzgefallenen entdeckten

Die Inschrift auf dem Grabstein ist kaum noch zu entziffern. Die fünf Jugendlichen können aber auswendig vortragen, wie sie lautet: "Hier ruht in Gott mein heißgeliebter Gatte". Darunter der Name: Gustav Ripprecht. Gestorben am 18. März 1848. Im Alter von 29 Jahren, wissen sie ebenfalls. Und, wie den Zeilen zu entnehmen sei, sei er wahrscheinlich glücklich verheiratet gewesen. Bei den drei Mädchen und zwei Jungen im Alter zwischen zwölf und 14 Jahren handelt es sich um Schülerinnen und...

  • Friedrichshain
  • 25.08.19
  • 337× gelesen
Umwelt
Der Märchenbrunnen sprudelt wieder.
  3 Bilder

Wieder unter Wasser

Friedrichshain. Seit 25. Juli ist der Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain in Betrieb: einen Tag früher als zunächst angekündigt, gleichzeitig rund drei Monate später als die meisten anderen Brunnenanlagen. Wie berichtet, musste eine neue Pumpe eingebaut werden. Bei der hatte es Lieferschwierigkeiten gegeben. Keine weiteren Probleme vorausgesetzt, sprudelt der Märchenbrunnen jetzt bis zum Herbst.

  • Friedrichshain
  • 29.07.19
  • 118× gelesen
Politik

Gedenken an der Friedensglocke

Friedrichshain. Anlässlich des 74. Jahrestags des Atombombenabwurfs auf die japanische Stadt Hiroshima findet am Dienstag, 6. August, eine Gedenkfeier an der Weltfriedensglocke im Volkspark Friedrichshain statt. Sie beginnt um 18 Uhr. Auf Hiroshima fiel am 6. August 1945 die erste Atombombe, drei Tage später eine weitere auf Nagasaki. tf

  • Friedrichshain
  • 23.07.19
  • 20× gelesen
Umwelt

Märchenbrunnen sprudelt wieder

Friedrichshain. Am Freitag, 26. Juli, soll die Sommersaison auch am Märchenbrunnen im Volkspark Friedrichshain beginnen. Die Anlage war bisher noch nicht in Betrieb, weil die Pumpe ausgetauscht werden musste. Das sollte ursprünglich bis Ende Juni passieren (wir berichteten). Es habe aber Lieferschwierigkeiten bei der neuen Pumpe gegeben, erklärte Astrid Hackenesch-Rump, Sprecherin der Berliner Wasserbetriebe. Inzwischen sei das Ersatzteil eingetroffen und werde eingebaut. tf

  • Friedrichshain
  • 18.07.19
  • 46× gelesen
Kultur
Film ab im Freiluftkino Insel.

Filme im Freien
Wieder Open-Air-Kino

Wetter hin oder her, es ist jetzt die Zeit für die Freiluftkinosaison. Sie beginnt auf der Freilichtbühne im Volkspark Friedrichshain am 15. Mai. Zum Auftakt wird der Monty-Python-Klassiker "Das Leben des Brian" gezeigt. Es folgen "Yuli" am 16. und "Gundermann", soeben Hauptgewinner beim Deutschen Filmpreis, am 17. Mai. Vorstellungen gibt es fast täglich bis zum 8. September. Beginn ist zunächst um 21.30, ab 9. Juni 21.45 Uhr. Der Eintritt kostet 7,50 Euro, für Kinder unter 13 Jahren 5,50...

  • Friedrichshain
  • 11.05.19
  • 320× gelesen
Kultur

Singnachmittag am Muttertag
Gemeinsam Lieder anstimmen

Die Idee kommt aus Schweden und heißt dort "Allsang", übersetzt, "Alle Singen". Genau das soll am Sonntag, 12. Mai, unter dem Motto „Sing Mit! Berlin“ auch im Freiluftkino im Volkspark Friedrichshain passieren. Von 15 bis 19 Uhr geben die Besucher ihr eigenes Konzert. Unterstützt von Vorsängern, Chören und Bands. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die gerne singen, das aber in der Regel eher privat praktizieren. Musiktalent ist deshalb keine Voraussetzung für die Teilnahme am...

  • Friedrichshain
  • 05.05.19
  • 193× gelesen
Umwelt

Kommt der Grillplatz weg?

Friedrichshain. Auf dem kleinen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain befindet sich eine ausgewiesene Grillfläche. Ob sie aber weiter Bestand hat, wird aber derzeit geprüft, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf Anfrage der Bezirksverordneten Ulrike Juda (Linke). Dabei werde allerdings nicht nur dieses Areal betrachtet, sondern der gesamte Volkspark. Denn der hat sich in den vergangenen Jahren während der Sommermonate zu einer riesigen, illegalen Grillwiese entwickelt....

  • Friedrichshain
  • 13.02.19
  • 560× gelesen
Blaulicht

Tod im Volkspark aufgeklärt

Friedrichshain. Im Mai 2017 war der damals 34-jährige Stefan Unterweger im Volkspark Friedrichshain durch mehrere Stiche in den Oberkörper getötet worden. Eine DNA-Spur führte jetzt zu einem dringend Tatverdächtigen. Der Mann aus dem niedersächsischen Cloppenburg wurde im vergangenen Jahr wegen der Tötung seiner Mutter in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht. Er gilt als psychisch krank. Auch der Mord an Stefan Unterweger, den der 34-Jährige gestanden hat, ist wahrscheinlich auf...

  • Friedrichshain
  • 30.01.19
  • 252× gelesen
Umwelt

Pflanzen am Bunkerberg

Friedrichshain. Ende November haben am großen und kleinen Bunkerberg im Volkspark Friedrichshain Neupflanzungen begonnen. Geplant war das schon viel früher in diesem Jahr, musste aber wegen der extremen Trockenheit verschoben werden. Gesetzt werden dort mehrere hundert neue Bäume wie Hainbuche, Feldahorn, Esche oder Ulme. Außerdem über 1000 Sträucher, vorwiegend Holunder, Schneeball, Hartriegel und Johannisbeere. Das alles ist Teil eines Schutz-, Pflege- und Entwicklungskonzepts für die beiden...

  • Friedrichshain
  • 05.12.18
  • 13× gelesen
Politik

Ausstellung zur Revolution

Friedrichshain. Auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain wird am Montag, 3. September, um 17.30 Uhr eine neue Dauerausstellung zur Revolution von 1918/19 eröffnet. Auf sieben Stelen werden die damaligen Ereignisse in Berlin beleuchtet Darüber hinaus bietet ein digitales Angebot weitere Informationen. Geöffnet ist täglich außer Mittwoch von 10 bis 18 Uhr. tf

  • Friedrichshain
  • 24.08.18
  • 53× gelesen
Kultur

Theaterrundgang im Volkspark

Friedrichshain. Der Berliner Kulturverein „Kirschendieb & Perlensucher“ bietet historisch Interessierten am 18. und 19. August um jeweils 15 Uhr eine Entdeckungstour durch den Volkspark Friedrichshain an. Dabei werden die Teilnehmer in einer Mischung aus Theater und Spaziergang durch eine fiktive Geschichte geführt, in der sie Wissenswertes und Amüsantes über den Park erfahren. Das Thema des rund zweistündigen Rundgangs ist die Märzrevolution 1848. Treffpunkt ist der Parkeingang am...

  • Friedrichshain
  • 06.08.18
  • 58× gelesen
Leute
Barbara Gruber bekam 100 Antworten auf die Frage: "Was macht dich glücklich?"
  2 Bilder

Suche nach dem Glück
Barbara Gruber und ihre besondere Ausstellung

Ob sie die Namen all ihrer Protagonisten noch sofort nennen könnte? "Klar", sagt Barbara Gruber. "Luca, Giulia, Kwuipa...". Sie zählt noch weitere auf. Okay, gewonnen. Einige Porträts dieser Menschen hängen noch in ihrer Friedrichshainer Wohnung. Ab 3. August sind sie Teil einer Ausstellung im Projektraum der Alten Feuerwache an der Marchlewskistraße. Barbara Gruber hat zwischen April und Juli 2017 Menschen angesprochen und ihnen die Frage gestellt "Was macht dich glücklich" und dabei...

  • Friedrichshain
  • 29.07.18
  • 378× gelesen
Kultur

Geld für Friedensglocke

Friedrichshain. Die Pagode mit der Friedensglocke im Volkspark Friedrichshain muss saniert werden. Kosten: rund 25 000 Euro. Woher das Geld kommt, ist aber bisher unklar. Der Antrag für eine Finanzierung aus dem Haushalt sei im Oktober 2017 eingereicht worden und damit zu spät, um ihn noch für den laufenden Etat zu berücksichtigen, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Die Grünen) auf entsprechende Fragen der Linkspartei. Auch Zuwendungen aus dem Bereich des Denkmalschutzes könnten...

  • Friedrichshain
  • 06.07.18
  • 329× gelesen
Blaulicht

In den Bauch gestochen

Friedrichshain. Ein Obdachloser soll am Abend des 1. Juli einem Mann im Volkspark Friedrichshain in den Bauch gestochen und dabei schwer verletzt haben. Nach Polizeiangaben wollte das Opfer in einem Gebüsch urinieren. Dort hatte der Obdachlose seine Bleibe. Er fühlte sich durch den Pinkler gestört und griff zum Messer. Der Mann wurde festgenommen und der Kriminalpolizei überstellt. Der Verletzte musste im Krankenhaus operiert werden. tf

  • Friedrichshain
  • 02.07.18
  • 91× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.