Volkspark Lichtenrade

Beiträge zum Thema Volkspark Lichtenrade

Umwelt
Alle hatten Spaß bei der Aufräumaktion.

Putzaktion im Volkspark

Lichtenrade. Mitglieder des Trägervereines des Volksparks Lichtenrade und der Ortsgruppe der Grünen waren am Sonnabend zum World Cleanup Day aktiv. Sie haben den Volkspark von Müll und Totholz befreit, den Spielplatz wieder hergerichtet, ein Beet angelegt und die Grünflächen gepflegt. sim

  • Lichtenrade
  • 21.09.20
  • 53× gelesen
Blaulicht
Wo die Gehwegplatten waren, ist jetzt eine gefährliche Stolperstelle.
2 Bilder

Große Wippe zerstört, Gehwegplatten herausgebrochen
Vandalismus im Volkspark Lichtenrade

Im Volkspark Lichtenrade hat es wiederholt mutwillige Zerstörungen gegeben. Es sei wieder großer Schaden angerichtet worden, beschwert sich Manfred Könings vom Trägerverein Lichtenrader Volkspark. „Auf dem Kinderspielplatz wurde die große Wippe von Unbekannten zerstört. Offensichtlich haben sich so viele erwachsene Personen auf die Wippe gesetzt, dass sie am Drehpunkt zerbrach. Mindestens drei Erwachsene müssen an jedem Ende des Balkens gesessen haben“, mutmaßt er. „Jetzt muss ein neuer...

  • Lichtenrade
  • 18.06.20
  • 179× gelesen
Umwelt
Die Studenten vom Institut für Geografie und Umwelt der Universität Oxford waren am Volkspark sehr interessiert.

In Großbritannien gibt es das so nicht
Oxford-Studenten besuchten den Volkspark

Der Trägerverein Volkspark Lichtenrade hat am 1. Mai Besuch aus der britischen Universitätsstadt Oxford empfangen. Die sieben Studenten des dortigen Instituts für Geografie und Umwelt hatten den Park über die Internetseite des Vereins entdeckt. „Sie wollten sich darüber informieren, wie der Park entstanden ist und wie er betrieben wird. Es interessierte sie zu erfahren, was die Motivation unserer Mitglieder zur Mitarbeit und wie die Nutzung durch die Lichtenrader Bevölkerung ist“, berichtet...

  • Lichtenrade
  • 07.05.19
  • 164× gelesen
Soziales
Der Besitzer denkt jetzt über eine Konservierung seiner bunten Ente nach.
7 Bilder

Ente gut, alles gut: Kunstaktion für die Spielplatzreparatur

Lichtenrade. Am 24. August spielte sich in der Bahnhofstraße den ganzen Tag lang ein publikumswirksames Happening für den guten Zweck ab. Jugendliche besprayten ganz legal eine „Ente“ beziehungsweise einen Citroën 2CV. Zur Stärkung gab es belegte Brötchen, Pfannkuchen und Streuselschnecken. Mit Feuereifer bei der Sache war beispielsweise der 16-jährige Schüler Tobias. Er hatte in seiner evangelischen Gemeinde Wind von der Aktion bekommen und gestaltete die Fahrerseite des mitten auf dem...

  • Lichtenrade
  • 28.08.17
  • 157× gelesen
  • 1
Verkehr

Forderung der Anwohner erfüllt

Lichtenrade. Forderung der Anwohner im Umfeld des Lichtenrader Volksparks und des Nahariyaviertels erfüllt: Kürzlich ist der Durchgangsweg in Verlängerung des Carl-Steffeck-Weges für 17 000 Euro mit Beleuchtung ausgestattet worden. Finanziert von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt. Baustadtrat Daniel Krüger freut sich, dass für diesen Verbindungsweg nach langer Diskussion mit der Senatsverwaltung eine Ausnahme von den sonst von der Beleuchtungspflicht ausgenommenen Grünanlagen...

  • Lichtenrade
  • 07.04.16
  • 26× gelesen
Politik
Aus Protest pflanzten als Späthippies verkleidete Lichtenrader Lokalpatrioten künstliche Blumen am Dorfteich.
2 Bilder

Protestaktion gegen Verbot eines Märchenzelts

Lichtenrade. Ein Bild wie aus den wilden 1960er Flower-Power-Jahren: Eine bunte, in die Jahre gekommene Horde Hippies lagert am Ufer des Alt-Lichtenrader Dorfteichs und pflanzt künstliche Blumen auf die vertrocknete Wiese. Sie will damit gegen einen Bezirksamtsbescheid protestieren. Der Grund: Die Veranstalter des vom 11. bis 13. September auf der Straße rund um den Dorfteich stattfindenden Wein- und Winzerfests wollten dort auf einem Stück Wiese ein Märchenzelt zwecks Kinderbelustigung...

  • Lichtenrade
  • 19.08.15
  • 334× gelesen
  • 2
Kultur
Annika (7) hatte vor den Ferien in ihrer Schule vom Open-Air-Maibaum-Basteln gehört und sich den Termin gemerkt.
3 Bilder

Dreitägige Maifeier am Dorfteich in Vorbereitung

Lichtenrade. Die Vorbereitungen laufen schon seit Wochen. Nach ihrem Riesenerfolg mit dem Wein- und Winzerfest im Herbst wollen die Veranstalter nun vom 1. bis 3. Mai rund um den Alt-Lichtenrader Dorfteich in den Mai tanzen.Um die Lichtenrader und ihre Nachbarn am südlichen Stadtrand rechtzeitig auf das große Lichtenrader Frühlingsfest unter dem Motto "Kunst trifft Wein" einzustimmen, steht seit vergangener Woche schon der erste Maibaum an der Bahnhof-/Ecke Rehagener Straße. Weitere folgen in...

  • Lichtenrade
  • 13.04.15
  • 366× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.