Vonovia

Beiträge zum Thema Vonovia

Sport
Jakob Marquardt, Vorsitzender der „Berlin Rockets“, zeigt Anja Schilling und Madlen Richter von Vonovia, wie es geht.

Berlin Rockets bekommen neuen Bus
Anschaffung wird durch Spende von Vonovia möglich

Die „Berlin Rockets“ gehören zu den größten und erfolgreichsten Floorball-Vereinen Deutschlands und spielen in der 1. Floorball-Bundesliga. Nicht jeder kennt die Mannschaftssportart aus der Familie der Stockballspiele, die auf den ersten Blick sehr ähnlich wie das bekannte Feldhockey wirkt, in der Spielweise aber stärkere Ähnlichkeiten zum Eishockey aufweist. Vonovia hat sich gezielt dafür entschieden, im Rahmen des Sonderförderprogramms einen Berliner Verein zu unterstützen, der einer weniger...

  • Tempelhof
  • 27.04.21
  • 138× gelesen
Bauen

Neubau aus Holzmodulen

Reinickendorf. An der Amende-/Ecke Herbststraße errichtet die Wohnungsbaugesellschaft Vonovia einen Neubau mit 60 Mietwohnungen in Holzmodulbauweise. Die letzten Bauteile für das zweite bis vierte Obergeschoss sollen in der Woche ab 19. April eingesetzt werden. Die Module für das Erdgeschoss und das erste Obergeschoss waren bereits Anfang des Jahres aufgestellt worden. Als nächstes folgt jetzt der Innenausbau. Die Fertigstellung ist für das dritte Quartal 2021 geplant.

  • Reinickendorf
  • 22.04.21
  • 102× gelesen
Kultur
Milos Kozon mit seinem Leierkasten.

Drehorgelmann spielt auf

Reinickendorf. Etwas Abwechslung und Aufmunterung in den Corona-Alltag bringt Milos Kozon mit seinem Leierkasten. Im Auftrag der Wohnungsbaugesellschaft Vonovia trat er bereits am 8. und 9. April im Lette- und Ziekowkiez auf. Am Freitag, 16. April spielt Milos Kozon an der Zermatter-, Baseler- und Bieler Straße, beziehungsweise Deutsche- und Thurgauer Straße und am Dienstag, 20. April, am Breitkopfbecken/Ecke Armbrustweg. An beiden Tagen jeweils zwischen 15 und 18 Uhr.

  • Reinickendorf
  • 10.04.21
  • 67× gelesen
Wirtschaft
Bäcker Ben und sein mobiles Brot-Werk.

Vonovia hofft auf Neubelebung
Neustart für Markt im Ziekowkiez mit zwei Händlern als Anker

Anfang März hatte die Wohnungsbaugesellschaft Vonovia vermeldet, dass der Wochenmarkt im Ziekowkiez um "zwei attrakive Händler reicher geworden" sei. Das war nicht falsch, aber auch nicht ganz vollständig.  Hinweise von Lesern und Recherchen vor Ort ließen erkennen: Die beiden Anbieter stehen weniger für eine Ergänzung als vielmehr für einen Neustart des Marktes, der jeden Sonnabend von 8 und 14 Uhr stattfindet. Außer ihnen waren zuletzt nur noch ein, nach manchen Angaben auch zwei weitere...

  • Tegel
  • 09.04.21
  • 101× gelesen
  • 1
Bauen

Was Mieter im Ziekowkiez sich wünschen

Tegel. Im Quartier Ziekowkiez startete das Wohnungsbauunternehmen Vonovia 2019 sogenannte Werkstattgespräche zur künftigen Entwicklung des Gebiets. Auch vor dem Hintergrund des geplanten Neubaus von 500 bis 600 Wohnungen. Seit Corona sei dabei auf ein "kontaktloses Verfahren" umgestellt worden. An die Mieter wurden "Beteiligungspakete" verschickt und um ihre Rückmeldung gebeten. Ein Schwerpunkt war dabei das Wohnumfeld. Die Bewohner wünschten sich unter anderem eine höhere Aufenthaltsqualität...

  • Tegel
  • 28.03.21
  • 51× gelesen
Kultur
Der künstlerische Leiter des Zimmertheaters Günter Rüdiger (links) freut sich über die erste Stuhlpatenschaft.  Thomas Wesche, Regionalbereichsleiter Berlin-Mitte des Wohnungsunternehmen Vonovia übernahm sie für das Unternehmen.
3 Bilder

Vonovia greift kleinster Bühne Berlins unter die Arme
Stuhlpatenschaft soll das Zimmertheater Steglitz finanziell unterstützen

An großen Berliner Bühnen ist es schon längst gang und gäbe: Theater wie das Maxim Gorki Theater oder die Komische Oper Berlin bieten Stuhlpatenschaften an. Jetzt soll auch das kleinsten Theater Berlins, dem Zimmertheater Steglitz, auf diese Weise unterstützt werden. Was ist eine Stuhlpatenschaft? Gegen eine Geldspende wird ein Namensschild des Förderers an einem Theaterstuhl angebracht. Für vele kleine Theaterhäuser und Kultureinrichtungen, die oftmals völlig ohne staatliche Subventionen...

  • Steglitz
  • 27.03.21
  • 125× gelesen
Soziales

Vonovia kooperiert mit Silbernetz

Mitte. Der gemeinnützige Verein Silbernetz kooperiert künftig deutschlandweit mit der Vonovia. Das Wohnungsunternehmen unterstützt Silbernetz mit einer jährlichen Geldspende, stellt Räumlichkeiten für die Schulung der haupt- und ehrenamtlich Engagierten zur Verfügung und stellt das Angebot bei seinen rund eine Million Mietern vor. Silbernetz betreibt das Silbertelefon. Unter der Rufnummer 0800 470 80 90 finden ältere einsame Menschen einen Ansprechpartner. „Wie erfährt ein 87-jähriger...

  • Mitte
  • 15.03.21
  • 38× gelesen
Soziales
Bürgermeister Oliver Igel lässt sich von Wiebke Them (Geschäftsbereichsleitung Stiftung SPI) die Gastroküche zeigen.
10 Bilder

Ein Stück Geborgenheit für neuen Lebensmut
Das neue Haus Strohhalm für Wohnungslose wurde eröffnet

Das Haus Strohhalm ist eine Institution im Bezirk. Erfahrene Mitarbeiter kümmern sich dort um wohnungslose Menschen und unterstützen sie auf dem Weg zum eigenständigen Wohnen. Weil die Zukunft der Einrichtung nach 20 Jahren in der Wilhelminenhofstraße schon länger ungewiss war, wurde nach einem neuen Standort gesucht – und in der Spreestraße 8 auch gefunden. „Das ist ein ganz wichtiges Projekt für diesen Bezirk“, sagte Bürgermeister Oliver Igel (SPD) bei der offiziellen Eröffnung....

  • Niederschöneweide
  • 28.02.21
  • 700× gelesen
Politik

Außergerichtliche Schlichtung
AMV fordert Ombudsstellen nach Dresdner Vorbild

Hilfe für MieterInnen bei der OmbudsstelleAb 1. Februar d.J. können Vonovia-Mieter in Dresden bei Streitigkeiten Hilfe bei einer Ombudsstelle einholen. Zwei Anwälte und eine ausgebildete Mediatorin versuchen, Probleme mit dem Vermieter Vonovia gütlich zu lösen. Die Vermittlung ist für die MieterInnen kostenlos. Der Themenkatalog, der von der Ombudsstelle bearbeitet werden darf, ist in einer Geschäftsordnung genau festgelegt. Es geht um folgende Punkte: - Höhe der Miete - Erhöhung der Miete nach...

  • Spandau
  • 19.02.21
  • 107× gelesen
Bauen
Im Innenhof der Gotlindestraße 67 plant die Howoge eine Nachverdichtung. Dazu sehen die Verordneten noch Gesprächsbedarf.

Viele Wohnungen in Planung
Vorhaben im Ausschuss für ökologische Stadtentwicklung vorgestellt

Im Bezirk sind zahlreiche Wohnhäuser geplant. Das lässt sich nach der Diskussion von Bau- und Planungsvorhaben im Ausschuss für ökologische Stadtentwicklung feststellen. Stadtentwicklungsstadtrat Kevin Hönicke (SPD) informierte die Verordneten über neu eingegangene Bauanträge sowie dem Bezirksamt bekanntgegebene Planungsvorhaben. Bei der Vorstellung wurde allerdings deutlich, dass bei einigen Projekten noch ein Nachjustieren erforderlich ist. Dazu gehört zum Beispiel die Nachverdichtung im...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 08.02.21
  • 717× gelesen
WirtschaftAnzeige
Frank Buder, Objektbetreuer bei Vonovia, heißt Djibril Zongo willkommen.
5 Bilder

Wunsch geht in Erfüllung
Eigenes Zuhause nach langer Suche gefunden – dank Vonovia

Djibril Zongo flüchtete aus Burkina-Faso nach Deutschland und suchte ein Jahr lang vergeblich nach einer Wohnung. Der 31-Jährige profitiert nun von einer Kooperation zwischen Vonovia und Deutscher Bahn. Für Djibril Zongo ist wenige Tage vor Heiligabend ein großer Wunsch in Erfüllung gegangen. An einem sonnigen Dezembertag erhielt er die Schlüssel zu seiner Wohnung des Wohnungsunternehmens Vonovia in Berlin-Kaulsdorf. Für ihn ist es nicht einfach nur eine neue Wohnung. Zongo bewarb sich ein Jahr...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 27.01.21
  • 1.402× gelesen
  • 1
Bauen
Der erste Neubau an der Fließstraße ist fertig.

Die ersten Mieter sind eingezogen
Quartier Wohnwerk wird weitergebaut

Der Immobilienkonzern Vonovia hat den ersten von fünf Bauabschnitten mit 46 Mietwohnungen von insgesamt 319 Wohneinheiten des neuen Quartiers Wohnwerk fertiggestellt. Noch vor Weihnachten seien die ersten Mieter in der Fließstraße eingezogen. Das Areal ist rund 60 000 Quadratmeter groß und liegt am Ufer der Spree nahe dem S-Bahnhof Schöneweide. Neben den Neubauwohnungen errichtet die BUWOG, ein Tochterunternehmen von Vonovia, auch Räume für das sozialtherapeutische Wohnkonzept Haus „Strohhalm“...

  • Niederschöneweide
  • 17.01.21
  • 1.047× gelesen
Bauen
Vor dem Büro des Quartiersmanagements Letteplatz befindet sich eine der 50 neuen Sitzbänke.

Sitzbänke für den Lettekiez

Reinickendorf. 50 Bänke hat die Wohnungsbaugesellschaft Vonovia in ihren Wohnanlagen im Berliner Norden aufgestellt. Sie kam damit Wünschen der Mieterinnen und Mieter unter anderem aus dem Lettekiez nach. Dort gibt es die Sitzbänke in den Innenhöfen und eine vor dem Büro des Quartiersmanagement Letteplatz. Letztere stellten Vonovia-Regionalleiter Frank Kretschmer und Kollegin Angela von der Waydbrink vor.

  • Reinickendorf
  • 07.01.21
  • 151× gelesen
Umwelt
Daniel Kantelberg und Thomas Wesche zeigen die Wildbienenhabitate aus Holz.

Lebensraum für Insekten schaffen
Wohnanlage erhält Wildblumenwiese und Wildbienenhabitate

Die letzten Monate vor dem Winter hat das Wohnungsunternehmen Vonovia genutzt, um eine Wiese in einem Tempelhofer Innenhof am Nackenheimer Weg auf ihre künftige Bestimmung als Wildblumenwiese und Lebensraum für Wildbienen, Insekten und Vögel vorzubereiten. Mit fachkundiger Unterstützung des Naturschutzbund Deutschland (NABU), mit dem das Unternehmen eine bundesweite Kooperation pflegt, erfolgte bereits im Oktober die Aussaat mit einer besonders hochwertigen Saatgutmischung. Bis zum Frühling...

  • Tempelhof
  • 12.12.20
  • 291× gelesen
Kultur
Milos Kozon zieht mit seiner Drehorgel wieder verstärkt durch die Berliner Kieze.

Münzregen für Gassenhauer
Leierkastenmann zieht im Auftrage von Vonovia durch Wohnquartier

Diese Art von Kultur und Unterhaltung geht auch in Corona-Zeiten. Auf dem Hof steht ein Drehorgelspieler, sein Publikum lauscht ihm bevorzugt am Fenster oder auf dem Balkon. So passiert vor Kurzem am Grünhofer Weg, der Nordenhamer- und Altonaer Straße. Das Wohnungsunternehmen Vonovia hatte Milos Kozon, Berlins wahrscheinlich bekanntesten Leierkastenmann, zwecks musikalischer Einlage in den Quartieren gebucht. Sein Auftritt erinnerte an vergangene Zeiten, als Drehorgelspieler noch zum...

  • Spandau
  • 05.12.20
  • 176× gelesen
Kultur
Dieses neue Wandbild an der Damerowstraße 59 wurde von Enrico Mau geschaffen.
2 Bilder

Junge schaut in die Ferne
Künstler aus dem Kiez gestaltete Fassadenbild

Wer in den vergangenen Tagen am Wohnhaus Damerowstraße 59 vorbeikam, konnte einem Künstler bei der Arbeit in luftiger Höhe zusehen. Auf der Seitenfassade des Wohnhauses der Vonovia SE gestaltete der Pankower Enrico Mau ein rund 200 Quadratmeter großes Street-Art-Kunstwerk, das Hoffnung und Mut machen soll. Das Motiv zeigt einen kleinen Jungen, der in den Ästen eines Baumes sitzt und neugierig in die Ferne blickt. Mit der Bildunterschrift „Ich schaue auf das Morgen mit Hoffnung und Liebe“ möchte...

  • Pankow
  • 17.11.20
  • 531× gelesen
  • 1
Wirtschaft
Weniger Paketestress für Zusteller und Mieter. Sebastian Krüger, Jörg Hänel und Maximilian Breß, Vonovia-Innovationsmanager, bei der Präsentation der Boxen.

Digitale Paketboxen sollen Zustellung gewährleisten
Abstellen eines Ärgernisses?

Das Problem gibt es schon länger, es wurde durch Corona aber weiter verschärft: Pakete, die ihre Empfänger erst nach Irrwegen erreichen oder gar nicht ankommen. Eine mögliche Lösung bietet jetzt ein Pilotprojekt der Wohnungsbaugesellschaft Vonovia – digitale Paketkästen. Sie sind seit Mitte Oktober im Quartier „La belle Ville“ im Einsatz. 95 Wohnungen können und sollen davon profitieren. Info per App oder E-MailDas Prinzip funktioniert folgendermaßen: Ist ein Mieter nicht zu Hause, wird sein...

  • Tegel
  • 22.10.20
  • 184× gelesen
Kultur
Jennifer Mathwig (Vonovia) und Christian Sekula (Verein Künstlerkolonie) laden in den neuen „KunstRaum“ ein.
3 Bilder

Vonovia stellt Räume für Kultur zur Verfügung
Kunstraum offiziell eröffnet

Das künstlerische und kulturelle Leben in der berühmten Wohnsiedlung Berliner Künstlerkolonie ist sehr vielfältig. Bisher fehlte allerdings ein eigener Raum, der für Ausstellungen, Lesungen, Zusammentreffen und mehr genutzt werden kann. Vonovia als Eigentümerin der Wohnsiedlung stellt nun dauerhaft Räumlichkeiten zur Verfügung. Der neue KunstRaum wurde jetzt offiziell eröffnet. Die Adresse Breitenbachplatz 1 soll sich künftig zu einem Standort für Kunst und Kultur entwickeln. Der ehemalige...

  • Wilmersdorf
  • 28.09.20
  • 218× gelesen
Soziales
Die ersten Vonovia-Hofkonzerte fanden an insgesamt fünf Veranstaltungstagen statt. Gespielt wurden pro Abend je zwei Konzerte in benachbarten Höfen. Hier in der Weißen Stadt an der Aroser Allee.
9 Bilder

Musik im Berliner Norden
Wohnungsunternehmen Vonovia organisiert Hofkonzerte für Mieter

Das Wohnungsunternehmen Vonovia hat für Mieterinnen und Mieter im Berliner Norden eine Reihe von Hofkonzerten organisiert. Die Musik reichte dabei von Jazz über Swing bis hin zu Tango und Chanson.  Kiezfeste, Ausflüge mit Freunden, Konzerte und große Feiern – all dies war in diesem Sommer, bedingt durch Corona, nicht oder nur eingeschränkt möglich. Doch die Pandemie macht auch erfinderisch: Exklusiv für die eigenen Mieterinnen und Mieter organisiert Vonovia eine Reihe von Hofkonzerten im...

  • Reinickendorf
  • 24.09.20
  • 306× gelesen
  • 1
Umwelt
Auf einem Schild am Bienenstock, an dem Imker Gunnar Schüssler und Regionalleiterin Petra Harmgardt stehen, wird über das Pilotprojekt von Vonovia und Bee-Ret informiert.
3 Bilder

Lebensraum für 15 000 Bienen
Stock steht im Vonovia-Quartier an der Siegfriedstraße

Um die Bienenpopulation in Berlin zu unterstützen, startet das Wohnungsunternehmen Vonovia im Quartier an der Siegfriedstraße ein Pilotprojekt. Es ließ im Hof einen Bienenkasten vom Imker Gunnar Schüssler, Partner der Bee-Rent GmbH, aufstellen. Die Bienenpopulation in Deutschland ist in den vergangenen Jahrzehnten drastisch zurückgegangen. Ein Grund dafür ist, dass die für den gesamten Öko-Kreislauf so wichtigen Bienen zunehmend ihren Lebensraum verlieren. Die Ursachen sind vielfältig. Dazu...

  • Lichtenberg
  • 17.09.20
  • 213× gelesen
Umwelt
Petra Harmgardt vom Wohnungsunternehmen Vonovia und Imker und Bee-Rent Partner Gunnar Schüssler freuen sich, dass 15 000 neue summende Bewohner in der Waldsiedlung Zehlendorf ein Zuhause gefunden haben.
3 Bilder

Neue summende Bewohner
15 000 Bienen erhalten in der Waldsiedlung einen Lebensraum

Der Bestand der Bienen in Deutschland ist in den letzten Jahren drastisch zurückgegangen. Ein Grund dafür ist, dass die Bienen zunehmend ihren Lebensraum verlieren. Mit dem Projekt „Bee-Rent“ soll dem Bienensterben entgegengewirkt werden. Bei „Bee-Rent“ geht es darum, dass Unternehmen oder Privatpersonen Bienenvölker auf Zeit mieten und sie von Imkern betreut werden. Das Wohnungsunternehmen Vonovia unterstützt das Projekt und hat in in der Waldsiedlung an der Argentinischen Allee einen...

  • Zehlendorf
  • 11.09.20
  • 160× gelesen
Soziales
Dagmar Suhr vom Verein "Hungerharke" und Frank Januszewski  vom Förderverein für Kinder- und Jugendarbeit in der Region Berlin Tempelhof präsentieren den Scheck. Dahinter Madlen Richter und Anja Schilling von Vonovia sowie Siegfried Kehrer vom Förderverein.

Hilfe für Vereine, die helfen
Vonovia spendet 3000 Euro für die Kinder- und Jugendarbeit in Corona-Zeiten

Zwei Fördervereine, die sich um Tempelhofer Kinder und Jugendliche kümmern, dürfen sich 3000 Euro teilen. Das Geld hat das Wohnungsunternehmen Vonovia kürzlich gespendet. Fördervereine gründen sich, um eine ganz bestimmte Einrichtung zu unterstützen. So sorgen die Mitglieder von „Hungerharke“ seit mehr als 20 Jahren dafür, dass an der Grundschule auf dem Tempelhofer Feld große und kleinere Projekte umgesetzt werden können. Egal, ob es um eine Theaterproduktion, ein Fußballturnier oder die...

  • Tempelhof
  • 01.08.20
  • 391× gelesen
Wirtschaft
Bürgermeister Frank Balzer, der CDU-Verordnete Alfons Hentschel und Sebastian Krüger überzeugten sich vom Angebot der Obsthändler Özgür und Serdar Cakmak.
4 Bilder

Endlich kurze Wege zum Einkaufen
Wochenmarkt im Ziekowkiez eröffnet

Ein großer Wunsch der Vonovia-Mieter rund um die Ziekowstraße ist erfüllt. Immer sonnabends gibt es jetzt rund um die Hausnummer 112/114 von 8 bis 14 Uhr einen Wochenmarkt. Nachdem sich Bürgermeister Frank Balzer (CDU), der Regionalleiter Berlin Nord von Vonovia, Sebastian Krüger, und der CDU-Bezirksverordnete Alfons Hentschel hinter dem Stand der Brüder Özgür und Serdar Cakmak fürs Foto aufgestellt haben, ist den beiden Obsthändlern eine Botschaft an die Leser der Berliner Woche wichtig: „Wir...

  • Tegel
  • 26.06.20
  • 1.052× gelesen
Soziales
Samuel Cornelius, Arche-Einrichtungsleiter Reinickendorf, Jeanette Borchert, Arche-Einrichtungsleiterin Wedding, Frank Kretschmer, Vonovia Regionalleiter Berlin Nord, und Pascal Schrader, Vonovia Quartiersentwickler Berlin Nord bei der überagbe im Tegeler Ziekowkiez.

Vonovia spendet an Arche in Reinickendorf und Wedding
Lastenräder für Lebensmittellieferung

Das Wohnungsbauunternehmen Vonovia hat je ein Lastenfahrrad an die Arche-Standorte Reinickendorf und Wedding übergeben. Die Arche ist für viele Kinder und Jugendliche ein wichtiger Anlaufpunkt. Hier bekommen sie Hilfe bei den Hausaufgaben, können nach der Schule gemeinsam spielen oder Arbeitsgruppen besuchen. Wegen der Coronavirus-Pandemie und der damit verbundenen Kontaktsperre mussten auch die Arche-Standorte in Reinickendorf und im Wedding für Besucher schließen. Damit die Kinder und...

  • Reinickendorf
  • 11.06.20
  • 277× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.