Alles zum Thema Vorgärten

Beiträge zum Thema Vorgärten

Soziales
Manche Anwohner machen ihren eigenen Flohmarkt, andere Nachbarn schließen sich mit mehreren Ständen zusammen.

Stöbern im Vorgarten
Hofflohmarkt im Blumenviertel

Der Hofflohmarkt im Blumenviertel wird noch größer: Zum fünften Mal laden Rudower am Sonntag, 19. Mai, in ihre Vorgärten und Einfahrten zum Trödeln ein. Dieses Mal sind auch Anwohner rund um den Ehrenpreisweg mit dabei. „Die letzten Hofflohmärkte haben unheimlich Spaß gemacht. Es kamen sehr viele Besucher, auch von weiter her. Man kam ins Gespräch und nebenbei fand das ein oder andere Buch, Kleidungsstück, Spielzeug oder sogar Fahrrad einen neuen Besitzer“, sagt die Organisatorin Claudia...

  • Rudow
  • 12.05.19
  • 361× gelesen
Politik

Wettbewerb ausgeschrieben

Marzahn-Hellersdorf. Der Abgeordnete Sven Kohlmeier (SPD) ruft in seinem Wahlkreis Kaulsdorf, Kaulsdorf-Nord und Hellersdorf-Süd zu einem Wettbewerb um die schönsten Balkone, Vorgärten und Gärten auf. Eine Jury, bestehend auf dem Vorsitzenden des Verbandes der Kleingärtner Hellersdorf, Norbert Franke, dem Imker Klaus Gatzel und Kohlmeier selbst wird über die Vergabe der Preise entscheiden. Zu gewinnen sind unter anderem eine exklusive Führung für bis zu fünf Personen über das IGA-Gelände,...

  • Hellersdorf
  • 19.07.16
  • 12× gelesen
Bauen

Bis zu 100.000 Euro Geldstrafe

Frohnau. Verstöße gegen die in der Gartenstadt geltende Erhaltungsverordnung sollten in Zukunft drastischer geahndet werden – darauf haben sich die Bezirksverordneten verständigt. Das Bezirksamt soll sich beim Senat dafür einsetzen, dass die Bußgeld-Höchstgrenze auf 100.000 Euro angehoben wird. Bislang liegt sie bei 25.000 Euro. Hintergrund: Seit 1997 gilt in der Gartenstadt Frohnau die Erhaltungsverordnung nach Paragraf 172 des Baugesetzbuchs. Der Erlass ist für Grundstücks- und Hausbesitzer...

  • Frohnau
  • 06.04.16
  • 32× gelesen
Bauen

Vorgärten in der Wilskistraße stammen aus Weimarer Zeit

Zehlendorf. Saftig grüner Rasen statt trockener Erde mit wild wuchernden Büschen: Die Vorgärten in der Wilskistraße zwischen Riemeisterstraße und Am Fischtal sehen jetzt wieder so aus, wie der Architekt Bruno Taut sie geplant hatte.Sie sind das Denkmal des Monats Juli des Bezirksamtes. Die Wohngebäude der zwischen 1926 und 1932 errichteten Waldsiedlung Zehlendorf - auch Siedlung Onkel Toms Hütte oder Papageiensiedlung genannt - waren vor zwei Jahren denkmalgerecht saniert worden. 2013 folgten...

  • Zehlendorf
  • 14.07.14
  • 65× gelesen