Vorkauf

Beiträge zum Thema Vorkauf

Wirtschaft

Angst vor Verdrängung

Moabit. Die Skjerven Group will die Häuser Waldenser Straße 9 und Siemensstraße 13-14 aufkaufen.  „Mit unserem proaktiven Ansatz beim Asset Management helfen wir unseren Investoren, das erhebliche Wertsteigerungspotenzial über den Investmentzeitraum zu heben“, wirbt das Unternehmen auf seiner Internetseite. Die Mieter in den beiden Häusern, von denen mancher schon seit 1954 eine Wohnung bewohnt, haben folglich Angst vor Verdrängung ihrer vielfältigen Hausgemeinschaft durch Luxussanierung,...

  • Moabit
  • 25.06.20
  • 145× gelesen
Wirtschaft

Noch kein Eintrag im Grundbuchamt

Schöneberg. Die Umschreibung der Immobilie Gleditschstraße 39-43 auf die umstrittene Genossenschaft Diese eG ist im Grundbuchamt immer noch nicht erfolgt. Das geht aus der Antwort von Baustadtrat Jörn Oltmann (Grüne) auf eine eine Anfrage der FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hervor. Laut Oltmann sei das nichts Ungewöhnliches. „Es können mehrere Monate verstreichen“, so der Stadtrat. Der nicht benannte Kaufpreis wurde durch die Genossenschaft und die Genossen sowie mit Krediten...

  • Schöneberg
  • 24.06.20
  • 113× gelesen
Politik
Viele Mieter des Gebäudekomplexes an der Leinestraße haben Blick aufs Tempelhofer Feld und den Anita-Berber-Park.

Fest in genossenschaftlicher Hand
Vorkauf an der Leinestraße ist rechtssicher, Investorenpläne gescheitert

Die Widerspruchsfrist ist abgelaufen und es steht fest: Neue Eigentümerin des „Luftbrückenhauses“ an der Leinestraße ist die Genossenschaft Beamten-Wohnungs-Verein zu Berlin. Sehr zur Freude der mehr als 300 Mieter. Wie berichtet, hatte der Großeigentümer Pears Global das Haus erworben. Der Bezirk hat daraufhin von seinem Vorkaufsrecht im Milieuschutzgebiet Gebrauch gemacht und die Genossenschaft ins Boot geholt. Drei Monate dauerte die Zitterpartie für die Mieter. „Nun werden die 164...

  • Neukölln
  • 11.06.20
  • 286× gelesen
Soziales

41 Wohnungen und eine Kita gesichert
Bezirksamt übt Vorkaufsrecht an der Waldstraße aus

Der Bezirk Mitte hat für die Waldstraße 42/42A sein Vorkaufsrecht ausgeübt. Wenn der Verkäufer und der ursprüngliche Erwerber innerhalb eines Monats nicht widersprechen, übernimmt die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte (WBM) zu einem ungenannten Preis das gründerzeitliche Wohn- und Geschäftshaus an der Waldstraße. Die WBM hat eine Verpflichtungsvereinbarung zur Sicherung der sozialen Erhaltungsziele in dem Gebiet unterzeichnet. „Ich bin sehr froh, dass wir mithilfe der...

  • Moabit
  • 29.10.19
  • 112× gelesen
Politik

Gewobag will die Elsenstraße 75

Neukölln. Der Bezirk hat sein Vorkaufsrecht beim Haus Elsenstraße 75 ausgeübt, das kommunale Wohnungsunternehmen Gewobag soll es übernehmen. Zuvor hatte der private Erwerber die Frist zur Unterzeichnung einer Abwendungserklärung verstreichen lassen. Wenn er sich darin verpflichtet hätte, nicht gegen die Auflagen des Milieuschutzes zu verstoßen, wären die rund 60 Wohnungen an ihn gegangen. Nun hat er noch drei Wochen Zeit, gegen den bezirklichen Vorkauf Einspruch einzulegen. sus

  • Neukölln
  • 11.04.19
  • 65× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.