Vorträge

Beiträge zum Thema Vorträge

Bildung
Der Saal bleibt zwar vorerst leer, doch das Wissen fließt weiter.

Urania digital
Starke Themen in kostenfreien Podcasts

Bereits seit 1888 bietet die Urania allgemeinverständliche Vorträge aus allen Wissensgebieten mit informativen und spannenden Themen an. Derzeit stellt sie verschiedene digitale Formate auf die Beine, in denen Audio- und Videobeiträge der Urania-Experten trotzdem erlebbar bleiben können. Der erste Videopodcast „Kopf oben halten“ mit Nora Imlau (Expertin für Familienthemen) bringt die für Eltern derzeitige Situation auf den Punkt. Weitere Beiträge sind gerade in Vorbereitung. Sie werden...

  • Schöneberg
  • 21.03.20
  • 113× gelesen
Politik

Politik auf dem Dach
Vorträge über Digitalisierung und nachhaltige Ernährung im Klunkerkranich

Die Volkshochschule und der Klunkerkranich haben sich zusam-mengetan und bieten eine Veranstaltungsreihe an. Der Auftakt zu „smartdemocracy“ wird am Donnerstag, 5. März, gemacht. Um 18.15 Uhr treffen sich Interessierte in dem Kulturgarten auf den Dach der Neukölln Arcaden, Karl-Marx-Straße 66, um sich mit dem Thema „Die Zukunft, in der wir leben wollen?!“ zu beschäftigen. Zwei Vorträge stehen auf dem Programm, bei denen es um die Veränderungen der Gesellschaft geht. Das Besondere: Die...

  • Neukölln
  • 28.02.20
  • 138× gelesen
Sonstiges
Brigitte Jenner leitet ehrenamtlich den Tierheim-Treff in der Brauerstraße.

Zurück in der Heimat
Tierheim-Treff Südwest feiert ersten Geburtstag

Vor zwölf Monaten eröffnete das Tierheim Berlin eine Außenstelle in Lichterfelde. Der Tierheim-Treff wurde zur Begegnungsstätte für Tierfreunde und zu einem Zentrum für Austausch und Infos rund ums Tierheim Berlin. An jedem 1. und 3. Sonnabend im Monat ist der Tierheim-Treff in der Brauerstraße 1A am S-Bahnhof Lichterfelde Ost von 13 bis 16 Uhr geöffnet. Außerdem finden regelmäßig kostenfreie Fachvorträge zu Tierthemen statt. „Der Tierheim-Treff wird sehr gut angenommen. Das Interesse der...

  • Lichterfelde
  • 17.02.20
  • 60× gelesen
Soziales
Christa Engl ist Koordinatorin des Weltenbummler-Cafés. Unterstützt von Ehrenamtlichen, wie dem pensionierten Computerfachmann Günter Schütz, berät sie Senioren und organisiert Kurse.

Ordnung schaffen auf dem PC
Guter Rat und Hilfe im Senioren-Café Weltenbummler

Das Projekt „Weltenbummler“ startet zwei neue Vortragsreihen. "Die eine beschäftigt sich mit der Frage, wie man die Ordnung auf seinem Computer organisiert. In der zweiten geht es um die Frage, wie Smartphones und Tabletts den Alltag erleichtern können", erklärt Christa Engl, Koordinatorin des Senioren-Internetcafés „Weltenbummler“. Für viele ist das Weltenbummler-Projekt im Stadtteilzentrum an der Schönholzer Straße inzwischen erste Adresse, wenn sie Fragen und Problemen rund um...

  • Pankow
  • 07.02.20
  • 101× gelesen
Soziales

Vorträge und Gespräche
Informationstag über Krebs

Das Selbsthilfezentrum Süd lädt am Dienstag, 11. Februar, Interessierte zu einer Veranstaltung ein. Das Thema: „Krebserkrankung gut behandeln und begleiten.“ Ort des Geschehens ist der Campus Efeuweg, Efeuweg 34. Los geht es um 17 Uhr, das voraussichtliche Ende ist gegen 20 Uhr. Der Eintritt ist frei. Nach der Begrüßung und Vorstellung der Informations- und Beratungsstände, steht um 17.30 Uhr der erste Vortrag auf dem Programm. Maike de Wit spricht über neue Entwicklungen in der Krebs-...

  • Gropiusstadt
  • 04.02.20
  • 32× gelesen
Umwelt

Umweltforum der Senioren

Charlottenburg. Die Seniorenvertretung Charlottenburg-Wilmersdorf am Mittwoch, 2. Oktober, in der Pro Seniore Residenz, Kurfürstendamm 100, ein "Forum Natur und Umwelt". Beginn ist um 15 Uhr mit einer kleinen Ausstellung des Verein Freilandlabor Britz. Danach halten Sebastian Seibel von der Berliner Stadtreinigung und ein Vertreter der Greenpeace-Gruppe Berlin und Friedrich K.-Schembecker vom Freilandlabor jeweils einen Vortrag. maz

  • Charlottenburg
  • 24.09.19
  • 14× gelesen
Soziales
Brigitte Jenner engagiert sich seit über 40 Jahren für den Tierschutz. Seit März leitet sie ehrenamtlich das Büro des Tierheim-Treffs in der Brauerstraße.
  2 Bilder

Rückkehr zu den Wurzeln
Das Tierheim Berlin kehrt mit Außenstelle zurück in den Südwesten

Bis 2001 hatte das Tierheim Berlin seinen Standort in der Dessauerstraße in Lankwitz. Aus Platzgründen musste die Einrichtung nach Falkenberg umziehen. Jetzt gibt es eine Außenstelle im Berliner Südwesten. In Lichterfelde-Ost wurde ein Treff für Tierfreunde eröffnet. 1901 wurde das Tierheim in Lankwitz eröffnet. Einhundert Jahre lang hatte die Einrichtung in der Dessauerstraße ihren Standort. Nach dem Mauerfall und der Öffnung Westberlins stieg auch der Bedarf. Irgendwann reichte der Platz...

  • Lichterfelde
  • 11.08.19
  • 588× gelesen
  •  1
Kultur
Gemeinsamer kulinarischer Genuss im Museumsgarten des MEK steht auf dem Programm der europäischen Kulturtage.
  2 Bilder

Gebratener Specht mit Kreuzotterschaum
Das Grundbedürfnis Essen und seine verbindende Wirkung sind Thema der Europäischen Kulturtage

https://bwurl.de/14fxBei den Europäischen Kulturtagen steht zum 20-jährigen Jubiläum des Museums Europäischer Kulturen (MEK) in der Arnimallee 25 erstmals ein transkulturelles Thema im Vordergrund. Einen ganzen Monat lang geht es um die kulinarische Migration und die verbindende Wirkung von Essen. Wurde bisher jeweils ein europäisches Land vorgestellt, sind jetzt die Geschichte, die Gegenwart und die Zukunft der Ernährung in ganz Europa im Blickpunkt. Eigenheiten und Klischees werden in...

  • Dahlem
  • 27.07.19
  • 191× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Lerncoaching Praxis

Lerncoaching Praxis: In der Logopädiepraxis Selwat & Janz in Hermsdorf bietet Martina Neumann-Ploschenz im August und September Vorträge für Eltern und Interessierte Linkshänder an. Schramberger Straße 28, 13467 Berlin, www.lernlustcoaching.com/linkshänder Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Hermsdorf
  • 27.07.19
  • 63× gelesen
Bildung

Klimaschule im Museum

Mitte. Im Experimentierfeld des Museums für Naturkunde in der Invalidenstraße 43 können Schüler über die Sommerferien ihr Wissen über Klimawandel und Klimapolitik ausbauen und ihre Argumentationen schärfen. In Kooperation mit dem Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK) finden Vorträge und Workshops zu wechselnden Klimathemen mit Fragerunden und Diskussionen statt. Sie beginnen immer freitags um 14 Uhr. Gegen Vorlage des Schülerausweises gibt es freien Eintritt ins Museum. Bei Teilnahme...

  • Mitte
  • 01.07.19
  • 40× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Berliner Glücksschmiede

Berliner Glücksschmiede: Am 22. Juni eröffnet die Berliner Glücksschmiede. Hier finden Workshops, Impuls-Vorträge sowie Meditationsabende statt. Alt-Heiligensee 60, 13503 Berlin, Telefon: 0160/966 13 522, www.berliner-glücksschmiede.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Heiligensee
  • 21.06.19
  • 216× gelesen
Bildung
Spannende Experimente stehen im Helmholtz-Zentrum in Wannsee auf dem Programm.
  2 Bilder

Chinesisch in 30 Minuten und antike Rezepte
Lange Nacht der Wissenschaften führt von Dahlem nach Wannsee und Potsdam

In der Langen Nacht der Wissenschaft am Sonnabend, 15. Juni, von 17 bis 24 Uhr stehen spannende Mitmach-Experimente, Führungen und Vorträge zur Auswahl. Im Südwesten bieten die Institute der Freien Universität (FU) Berlin ein abwechslungsreiches Programm. Ein zweiter Schwerpunkt liegt im Helmholtz-Zentrum in Wannsee und auf dem Telegrafenberg in Potsdam. Menschliches Erbgut und medizinische Genetik sind Themen im Max-Planck-Institut in der Ihnestraße 63-73. So geht es um 17 und 18.30 Uhr um...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 08.06.19
  • 167× gelesen
Bildung
Zur Langen Nacht der Wissenschaften erfahren die Besucher des Botanischen Gartens unter anderem, wie Herbarbelege angelegt werden.
  2 Bilder

Schlüsselloch-OPs und Tornado-Gefahr
Zahlreiche Einrichtungen beteiligen sich an der Langen Nacht der Wissenschaften

Am 15. Juni öffnen wieder Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in der Stadt von 17 bis 24 Uhr ihre Türen. Besucher dürfen sich auf Experimente, Vorträge, Wissenschaftsshows und Führungen unter anderem auch im Botanischen Garten und Botanischen Museum freuen. Der Botanische Garten ist mit Alexander von Humboldts Geschichte, Forschergeist und Sammlungen eng verbunden. Daher stehen zur Langen Nacht im Humboldt-Jubiläumsjahr seine Sammlungen im Mittelpunkt. Garten und Museum öffnen...

  • Steglitz
  • 05.06.19
  • 64× gelesen
Soziales

„Das Leben feiern“
Patientinnen-Tag im Gertrauden-Krankenhaus rund ums Thema Krebs

Das Sankt Gertrauden-Krankenhaus, Paretzer Straße 12, macht mit der Veranstaltung „Das Leben feiern“ am Sonnabend, 1. Juni, von 9 bis 17 Uhr Frauen auf die Wichtigkeit von Krebs-Vor- und Nachsorge-Untersuchungen aufmerksam. In Vorträgen und Workshops werden Besucherinnen die Themen gynäkologische Vor- und Nachsorge, Naturheilkunde, Yoga, K-Taping, Entspannungsübungen oder Aromatherapie nähergebracht. Dass Humor und der Umgang mit einer Krebserkrankung einander nicht ausschließen, beweist...

  • Wilmersdorf
  • 26.05.19
  • 293× gelesen
Kultur

Wissenschaft zum Weltuntergang

Am 18. und 19. Mai steht der Rummelsburger Hafen im Zeichen des Weltuntergangs. Das Wissenschaftsfestival „Children of Doom“ beschäftigt sich mit drängenden Fragen der Zeit und bietet seinen Gästen eine spannende Mischung aus Vorträgen zu Themen wie Klimawandel, künstlicher Intelligenz oder Robotik. Dazu gibt es praxisorientierte Workshop-Stationen, dort vermitteln Survival-Experten grundlegende Techniken zum Überleben nach der Apokalypse. Die Veranstaltung findet direkt am Ufer des...

  • Rummelsburg
  • 28.04.19
  • 197× gelesen
Bildung

Denkmaltag im Bezirk

Friedrichshain-Kreuzberg. "Erinnern am authentischen Ort – Erinnern in der wachsenden Stadt". Unter diesem Titel steht der 33. Berliner Denkmaltag, der am Freitag, 22. März, in Friedrichshain-Kreuzberg stattfindet. Er beginnt um 10 Uhr im Rathaus Kreuzberg, wo es bis 13 Uhr mehrere Vorträge gibt. Am Nachmittag werden verschiedene Führungen und Exkursionen angeboten, zum Beispiel zum Denkmal auf dem Kreuzberg, zum Platz der Vereinten Nationen und der Karl-Marx-Allee, über mehrere Friedhöfe, zur...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 18.03.19
  • 78× gelesen
Kultur

Lesen in Neukölln
30 Jahre Helene Nathan: Bibliothek feiert Namensgebung

Anfang 1989 wurde die Hauptbibliothek des Bezirks nach Helene Nathan benannt. Dieses Jubiläum wird am Freitag, 15. März, ab 17 Uhr, gefeiert. Vor 30 Jahren hatte die Bücherei ihren Sitz noch an der Erlanger Straße, doch er musste den heutigen Neukölln Arcaden weichen. Im Gegenzug konnte sie im Jahr 2000 die beiden oberen Etagen des Neubaus an der Karl-Marx-Straße 66 beziehen. Was steht am 15. März auf dem Programm? Politikwissenschaftlerin Claudia Gélieu liest die Passage „Die...

  • Neukölln
  • 08.03.19
  • 211× gelesen
Wirtschaft
Vorträge des Jobcenters im Job-Café informieren Langzeitarbeitslose über ihre Rechte und Pflichten.

Kennenlernen und Chancen nutzen
Das Jobcenter informiert im Jobcafé immer freitags über Hartz-IV

Im Jobcafé des Jobcenters finden im Januar und Februar Vorträge für Langzeitarbeitslose statt. Sie sind besonders wichtig und interessant für Menschen, die erstmals von Hartz-IV leben müssen. Wer das erste Mal zum Jobcenter geht, um Unterstützung zu beantragen, sieht sich mit einer Vielzahl von neuen Gesetzen, Paragrafen und Regeln konfrontiert. In 30-minütigen Vorträgen will das Jobcenter helfen, das Hartz-IV-System kennenzulernen und zu verstehen sowie die Schritte aufzuzeigen, die auf...

  • Marzahn
  • 03.01.19
  • 110× gelesen
Umwelt
Vom schrägen Milchkännchen bis zu winzigen Schuhen: Eine bunte Mischung aus gebrauchten Sachen wartet auf Käufer.

Viel zu gut für die Tonne
Gebrauchtwaren-Markt, Workshops und Vorträge auf dem Rollberg

In den vergangenen Monaten wurden Gebrauchtwaren gesammelt, nun stehen sie zum Verkauf. Wer stöbern möchte, ist an den nächsten beiden Wochenenden im „Circular-Economy-House“ (CRCLR) an der Rollbergstraße 26 willkommen. Zum kleinen Preis gibt es im Pop-Up-Store Hausrat, Kleinmöbel, Kleidung und Co. Der Erlös der Aktion kommt Müllvermeidungsprojekten zu Gute. Das Ganze ist Teil der „Re-Use“-Initiative der Senatsverwaltung für Umwelt. Sie hatte dazu aufgerufen, auf Wochenmärkten und einem...

  • Neukölln
  • 01.12.18
  • 163× gelesen
Politik
Friederike Hartwig-Weipert und Anne Gregor betreiben den Buchladen "Die gute Seite" am Richardplatz.

Farbe bekennen
Buchhändler laden zu Veranstaltungen gegen Rechtspopulismus und Rassismus ein

„Kopf aus dem Sand!“ heißt die Reihe, zu der die Initiative „Neuköllner Buchläden gegen Rechtspopulismus und Rassismus“ einlädt. Bis Ende Oktober stehen acht Veranstaltungen auf dem Programm. Der Titel ist mit Bedacht gewählt: In der Redewendung steckt der Vogel Strauß den Kopf in den Sand und glaubt sich sicher. Genau das könne aber fatale Folgen haben, meinen die Buchhändlerinnen und Buchhändler und fordern dazu auf, aktiv gegen Rechtpopulismus und -extremismus zu werden. Im dritten...

  • Neukölln
  • 03.10.18
  • 281× gelesen
Verkehr

Vorträge zur Elektromobilität

Tegel. Interessierte können sich bis zum 11. Oktober für den 8. Reinickendorfer Tag der Elektromobilität am Donnerstag, 18. Oktober, ab 19 Uhr in den Räumen der Sky Conference am Flughafen Tegel anmelden. Er wird organisiert von der bezirklichen Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Berliner Agentur für Elektromobilität (eMO) und der Tegel Projekt GmbH. Experten halten dort Vorträge. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um eine verbindliche Anmeldung per E-Mail an...

  • Tegel
  • 26.09.18
  • 69× gelesen
Wirtschaft
Immer gerne nachgefragt: Verlosungen der Touristik-Anbieter.
  13 Bilder

Touristik-Infos in historischer Umgebung
Reise-Angebote auf der Zitadelle

Die Berliner Reisemesse war bereits die 26. Auflage und zugleich eine Premiere. Erstmals präsentierten die Touristiker ihre Angebote auf der Zitadelle. Die Piraten schauen grimmig drein, zeigen gerne ihre Waffen vom Degen bis zur Pistole. Und doch kann sich die Mannschaft von Thomas Braun vor Kontaktanfragen kaum retten. Die einen drehen sich um gemeinsame Fotos vor der historischen Kulisse der Zitadelle, die anderen um die Angebote, die Brauns Schiffsflotte machen kann. Die heißt zwar „Der...

  • Haselhorst
  • 24.09.18
  • 251× gelesen
KulturAnzeige
  3 Bilder

Vortrags- und Workshopreihe 2.Hj. 2018
Kunsttherapie als Psychotherapie, Prävention und Selbsterfahrung zum Kennenlernen

Diese Vortrags- und Workshopreihe zu kunsttherapeutischen Themen mit Beispielen aus der Praxisarbeit gibt einen Einblick in die Kunstpsychotherapie bzw. tiefenpsychologisch fundierte und transpersonale Psychotherapie mit kunsttherapeutischem Schwerpunkt. Sie sind eingeladen, das kunsttherapeutische Gestalten einmal selbst auszuprobieren. Und Sie bekommen einen Eindruck von der Wirkungsweise und therapeutischen Erfolgen. Auf dem Programm stehen: Fr. 14.09.18 VORTRAG: Trauma – Die...

  • Charlottenburg
  • 12.09.18
  • 160× gelesen
Bildung

Vortragsreihe beginnt
Feminale an der VHS City West startet

Zum Auftakt der Feminale 2018/2019 der Volkshochschule City West spricht Stadträtin Heike Schmitt-Schmelz (SPD) am Donnerstag, 13. September, im BVV-Saal des Rathauses, Otto-Suhr-Allee 100, um 19 Uhr über ihren Alltag, die täglichen Entscheidungen und besonderen Herausforderungen, die sich stellen, wenn Beruf, Familie und Politik das Leben prägen. Die Veranstaltungsreihe der VHS richtet sich an Frauen in Leitung und Verantwortung und an alle, die sich auf dem Weg dorthin befinden. Sie steht...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 05.09.18
  • 121× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.