Vortrag

Beiträge zum Thema Vortrag

Kultur

Schönholz war einst "Filmstadt"

Niederschönhausen. Der Freundeskreis der Chronik Pankow lädt für Donnerstag, 2. Juni, um 17 Uhr zu einem zweiten Vortrag mit anschließendem Gespräch zum Thema „100 Jahre Filmstadt Schönholz“ ein. Andrea Koschwitz und Rainer Winkelmann präsentieren weitere Geschichten, Bilder und Dokumente zur Filmgeschichte in Pankow. Beide recherchierten über eine bisher nur wenig bekannte und dennoch interessante Zeit der Pankower Filmhistorie. Diesmal geht es vor allem um den Filmpionier Max Mack, der mit...

  • Niederschönhausen
  • 22.05.22
  • 29× gelesen
Kultur

Auf Napoleons Spuren in Berlin

Prenzlauer Berg. Der Historiker und Autor des Buches „Franzosen in und um Berlin 1806-1813“, Stefan Hückler, hält am Dienstag, 31. Mai, 19 bis 21.15 Uhr in einer historischen Uniform einen Vortrag zum Thema „Napoleon erobert 1806 Berlin und Brandenburg“. Dabei vermittelt er im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner in der Prenzlauer Allee 227, Raum 201, seine Forschungsergebnisse und widmet sich dem neuen Historienwanderweg 1806 in Brandenburg. Außerdem veranstaltet er am 4. Juni von 13...

  • Bezirk Pankow
  • 18.05.22
  • 19× gelesen
Bildung

Wie man die Ozeane schützt

Pankow. Zu einem Vortrag zum Meeresschutz weltweit lädt die Volkshochschule Pankow für Donnerstag, 19. Mai, ein. Zusammen mit ihren Zuhörern wird Tharaka Sriram ab 18.30 Uhr der Frage nachgehen, was wir tun können, um die Ozeane zu schützen. Tharaka Sriram ist Gründerin der Meeresbildungsinitiative Ocean Education, mit der sie einen Platz im EXXpedition Team gewann. Dabei handelt es sich um eine globalen Meeresinitiative, die als reines Frauenteam die Welt umsegelt, um auf die Auswirkungen von...

  • Pankow
  • 10.05.22
  • 20× gelesen
Kultur

Aus dem Leben von Otto Nagel

Niederschönhausen. Einen Vortrag über das Leben und Wirken von Otto Nagel im Ortsteil Wedding hält der Heimatforscher Ralf Schmiedecke am Sonnabend, 14. Mai, um 14 Uhr im Schloss Schönhausen, Tschaikowskistraße 1. Zum Lichtbildervortrag mit Lesung lädt der Freundeskreis der Chronik Pankow ein. Ralf Schmiedecke zeigt anhand historischer Aufnahmen, welche wichtigen Orte Otto Nagels Weddinger Zeit bis 1944 prägten. Außerdem wird der Verleger Walter Frey Passagen aus Büchern von Otto und Wally...

  • Niederschönhausen
  • 30.04.22
  • 25× gelesen
Kultur

Ein Vortrag zur „Filmstadt“

Niederschönhausen. Der Freundeskreis der Chronik Pankow lädt für Donnerstag, 5. Mai, um 17 Uhr zu einem Vortrag mit anschließendem Gespräch zum Thema „100 Jahre Filmstadt Schönholz“ ein. Im ersten Teil einer Gesprächsreihe zur Filmstadt Schönholz präsentieren Andrea Koschwitz und Rainer Winkelmann Geschichten, Bilder und Dokumente zur Filmgeschichte in Pankow. Beide recherchierten über eine bisher nur wenig bekannte und dennoch interessante Zeit der Pankower Filmhistorie. Im Frühjahr 1922...

  • Niederschönhausen
  • 23.04.22
  • 31× gelesen
Kultur

Bilderreise entlang der Panke

Karow. „Stromabwärts bis zur Spree – Entdeckung entlang der Panke“ ist der Titel einer kulturhistorischen Bilderreise mit Sören Marotz, die am Mittwoch, 3. Mai, um 10 Uhr in der Stadtteilbibliothek Karow in der Achillesstraße 77 in Kooperation mit dem Stadtteilzentrum Turm stattfindet. In seiner Bilderreise mit historischen und heutigen Fotografien zeichnet der Historiker Sören Marotz den Weg der Panke von der „Quelle“ bei Bernau bis zur (alten) Mündung in die Spree nach. Ursprünglich als...

  • Karow
  • 23.04.22
  • 18× gelesen
Soziales

Rechtzeitig schon alles regeln

Weißensee. Zu einem Vortrag zum Thema „Die Patientenverfügung“ lädt der Betreuungsverein Pankow des Humanistischen Verbandes (HVD) für Donnerstag, 28. April, ein. Der Vortrag findet um 16 Uhr online statt. In der Veranstaltung erhalten Interessierte eine Einführung in das Thema Patientenverfügung und haben Gelegenheit, Fragen an eine Mitarbeiterin der Zentralstelle Patientenverfügung des HVD zu stellen. Aufgrund der noch immer hohen Coronazahlen wird die Veranstaltung digital als Zoom-Termin...

  • Bezirk Pankow
  • 14.04.22
  • 8× gelesen
Kultur

Aus dem Leben einer Malerin

Prenzlauer Berg. Zu einem Vortrag „Anna Dorothea Therbusch (1721-1782) – Berliner Künstlerin“ lädt das Frauenzentrum Ewa in der Prenzlauer Allee 6 für Donnerstag, 31. März, um 18 Uhr ein. Anlass ist der 300. Geburtstag einer der bedeutendsten Malerinnen des 18. Jahrhunderts. Noch bis 10. April zeigt die Gemäldegalerie Berlin eine kleine, fokussierte Ausstellung über die Künstlerin und deren Werk. Sabine Krusen sammelt seit zehn Jahren passioniert Material zur Malerinnenfamilie Therbusch und...

  • Prenzlauer Berg
  • 20.03.22
  • 9× gelesen
Soziales

Tipps gegen Erkältungen

Weißensee. Wie Erkältungskrankheiten der eigenen Kinder am besten begleitet werden können, darüber wird in einer Veranstaltung am Freitag, 18. März, 10 Uhr, im Frei-Zeit-Haus in der Pistoriusstraße 23 informiert. In ihrem Vortrag widmet sich die Therapeutin Katrin Schörling dem Aufbau des kindlichen Immunsystems, um Krankheiten klar und sicher einschätzen zu können. So kann abgewogen werden, welche Symptome einfach auskuriert und gegebenenfalls selbstständig behandelt werden können und wann die...

  • Weißensee
  • 05.03.22
  • 9× gelesen
Wirtschaft

Infowoche über gesunde Ernährung

Berlin. Die beliebte Verbraucher- und Landwirtschaftsmesse Grüne Woche findet auch in diesem Januar wegen Corona nicht statt. Die Verbraucherzentralen laden deshalb vom 24. bis 28. Januar bereits zum zweiten Mal zur digitalen Informationswoche. In über 30 kostenlosen Online-Vorträgen informieren sie Verbraucher aller Altersgruppen über Lebensmittel und Ernährung. Es geht zum Beispiel um Werbetricks und Angaben auf Lebensmitteln. In den Online-Vorträgen kann man auch Fragen stellen. Podcasts und...

  • Mitte
  • 18.01.22
  • 59× gelesen
Soziales
Seit vielen Jahren berät der Allgemeine Blinden- und Sehbehindertenverein (ABSV) Betroffene über Augenerkrankungen.

Telefonsprechstunden und Online-Vorträge
ABSV startet Beratungsangebote zu Augenerkrankungen und Hilfsmitteln

„Blickpunkt Auge – Rat und Hilfe bei Sehverlust“ heißt das Beratungsangebot des Allgemeinen Blinden- und Sehbehindertenvereins (ABSV). Ende Januar starten wieder kostenfreie telefonische Beratungen und Vorträge per Videokonferenz. Nach dem Motto „Hilfe zur Selbsthilfe“ beraten ehrenamtliche, selbst blinde und sehbehinderte Menschen am Telefon Betroffene. Themen sind unter anderem die Angebote des Vereins, Alltagstipps und Informationen zu praktischen Hilfsmitteln. Die erste Telefonsprechstunde...

  • Mitte
  • 17.01.22
  • 51× gelesen
Soziales

Sich nur nicht kränken lassen

Weißensee. „Mich kränkt so schnell keiner“ ist der Titel eines Vortrags, der am Montag, 13. Dezember, um 16 Uhr im Stadtteilzentrum Frei-Zeit-Haus Weißensee in der Pistoriusstraße 23 stattfindet. Hin und wieder erfährt man Kränkungen und gefühlsmäßige Verletzungen, die einen tagelang beschäftigen und negative Gefühle auslösen. Dr. Reinhard Müller wird den Teilnehmern der Veranstaltung erläutern, wie sie mehr Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein aufbauen und ihre eigene Empfindsamkeit positiv...

  • Weißensee
  • 30.11.21
  • 21× gelesen
Soziales

Entscheidungen am Lebensende

Berlin. Die Berliner Schlaganfall-Allianz (BSA) lädt am Dienstag, 26. Oktober, um 17 Uhr Schlaganfallpatienten und ihre Angehörigen zu einem kostenfreien Online-Videovortrag ein. Professor Andreas Meisel von der Charité-Klinik für Neurologie spricht über die „Entscheidungen am Lebensende“. Es geht darum, wie man seine Angelegenheiten noch zu Lebzeiten klärt. Anmeldung per E-Mail an info@schlaganfall-allianz.de. DJ

  • Mitte
  • 20.10.21
  • 30× gelesen
Kultur

Kulturtag im Mühlenkiez

Prenzlauer Berg. Die Bürgerinitiative "Platz sucht Identität" des Vereins Kultur-Markt-Halle im Mühlenkiez lädt am 23. Oktober zum "KulturTag #6". Los geht es um 14 Uhr im Quartierspavillon an der Thomas-Mann-Straße 37. Dann eröffnet eine Comic-Ausstellung bei Kaffee und Keksen. In einer Werkstatt können Kinder Laternen für den großen Laternenumzug am 13. November bauen, und um 15 Uhr beginnt eine Kieztour zum jüdisches Leben rund um den Mühlenkiez. Um 16 Uhr später folgt ein Vortrag zum Thema...

  • Prenzlauer Berg
  • 18.10.21
  • 45× gelesen
Bauen

Barrierefrei wohnen

Pankow. Zu einem Vortrag „Barrierefrei wohnen – ein präventiver Wohnungsrundgang“ lädt die Kontaktstelle PflegeEngagement Pankow am 18. Oktober von 10 bis 12 Uhr ein. Im Stadtteilzentrum Pankow an der Schönholzer Straße 10 ist an diesem Tag mehr zum Thema Wohnraumanpassung im Pflegefall zu erfahren. Die Teilnahme ist kostenfrei. Informationen unter der Rufnummer 49 98 70 911. BW

  • Pankow
  • 12.10.21
  • 15× gelesen
Kultur

Aus dem Leben einer Malerin

Weißensee. Zum Vortrag „Es ist mein ganzes Leben – Die Malerin Charlotte Salomon“ lädt der Frauenladen Paula an der Langhansstraße 141 am 3. August um 19 Uhr ein. Charlotte Salomon wurde 1917 in einer jüdischen Familie in Berlin geboren. Als sie 1939 ins französische Exil ging, begann sie ihr Leben in Bildern aufzuzeichnen. Sie wurde 1943 im KZ Auschwitz ermordet. Mehr über das Leben und Wirken dieser Frau ist in diesem Vortrag von Regina Wegner zu erfahren. Wer teilnehmen möchte, meldet sich...

  • Weißensee
  • 23.07.21
  • 21× gelesen
Wirtschaft
Auf dem VDI nachrichten Recruiting Tag Online am 24./25. Februar 2021 können Ingenieure und IT-Ingenieure weiterhin auch in Zeiten von Corona ihre Jobperspektiven ausloten

Virtuelle Karrieremesse für Ingenieure und IT-Ingenieure
VDI nachrichten Recruiting Tag am 24. und 25. Februar 2021

Ob Young Professionals, Absolventen oder Professionals: Auf dem VDI nachrichten Recruiting Tag Online am 24./25. Februar 2021 können Ingenieure und IT-Ingenieure weiterhin auch in Zeiten von Corona ihre Jobperspektiven ausloten – und das alles online von zu Hause. Die Aussteller präsentieren sich an ihren Messestanden mit Stellenausschreibungen, Broschüren und Imagevideos und Besucher können direkt am Stand via Chat mit den Firmenvertretern Kontakt aufnehmen. Vorträge und Karriereberatung Auch...

  • Charlottenburg
  • 23.02.21
  • 51× gelesen
Soziales

Informationen zum Fasten

Weißensee. Einen Vortrag zum Thema „Fasten – Ein Weg für mich?“ bietet das Stadtteilzentrum Frei-Zeit-Haus Weißensee am 24. Februar um 17.30 Uhr an. Gehalten wird er von Angela Wagner. Sie erklärt, was mit dem Körper beim Fasten passiert und welche Wirkungen damit erzielt werden. Ziel des Heilfastens sei es, den Körper zu entschlacken, zu entgiften und ihn zu regenerieren. Oftmals ist damit auch der Wunsch nach einer Umstellung von Ernährungsgewohnheiten verbunden. Angela Wagner vermittelt...

  • Weißensee
  • 11.02.21
  • 21× gelesen
Wirtschaft

Berufsorientierung 2021
Virtuelle Schülermesse Stuzubi Digital

Welcher Beruf passt zu mir? Die Karrieremesse Stuzubi hilft Jugendlichen in Berlin und Brandenburg mit einem digitalen Veranstaltungskonzept dabei, diese Frage zu beantworten. Am Dienstag, 9. Februar 2021, können Schüler auf der Veranstaltung per 1:1-Videochat mit Studienberatern und Studenten sowie Ausbildern und Auszubildenden in Kontakt treten. Auf der Stuzubi Digital, dem digitalen Event zur Berufsorientierung, werden mehr als 30 Online-Live-Vorträge zu Themen rund um die Berufs- und...

  • Charlottenburg
  • 03.02.21
  • 44× gelesen
Soziales
Nadja und Tim Löhr haben zusammen etwas ganz Besonderes gefunden und coachen nun andere auf ihrem Weg dorthin.

Gute Minuten sammeln – gemeinsam und allein
Nadja und Tim Löhr zeigen Paaren das Glücklichsein – jetzt geben sie online allen Impulse

Nadja Löhr ist Geschäftsführerin einer Agentur, ihr Mann Tim Regisseur. Die beiden sind ein glückliches Paar und begleiten mit Seminaren und Vorträgen andere dabei, das auch zu werden. Im September haben sie den Internationalen Speaker-Slam gewonnen. Da erfreuliche Erfahrungen in der Pandemie alle gebrauchen können, geben die Löhrs auf minutensammeln.de Impulse, wie man ohne Feiern und Reisen Freuden im Alltag findet. Josephine Macfoy hat das Paar zu seinem Rezept für gute Beziehungen, Berliner...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.10.20
  • 775× gelesen
Kultur

Auf den Spuren der Panke

Karow. „Von Bernau bis zur Spree – Die Geschichte der Panke“ ist der Titel eines Vortrags, der am 5. Oktober in der Stadtteilbibliothek Karow in der Achillesstraße 77 zu erleben ist. Die Panke ist einer der bekanntesten Flüsse der Stadt. Der Historiker und Geograph Sören Marotz ist ein eingefleischter Panke-Fan. In seinem Vortrag, den er um 18 Uhr in der Bibliothek hält, nimmt er die Teilnehmer mit auf eine packende Bilderreise mit vielen historischen Fotos. Die Panke ist immerhin das...

  • Karow
  • 27.09.20
  • 64× gelesen
Wirtschaft

VDI nachrichten Recruiting Tag Online
Virtuelle Karrieremesse für Ingenieure

Nach dem erfolgreichen VDI nachrichten Recruiting Tag Online im Juni folgt Mitte September die nächste virtuelle Online-Karrieremesse für Ingenieure und IT-Ingenieure. Ob Young Professionals, Absolventen oder Professionals: Auf dem VDI nachrichten Recruiting Tag Online können Ingenieure und IT-Ingenieure auch in Zeiten der Corona-Pandemie mit Ausstellern in Kontakt treten, Vorträge verfolgen und sich mit Karriereexperten austauschen – und das alles online von zu Hause. Unternehmen suchen...

  • Charlottenburg
  • 07.09.20
  • 97× gelesen
KulturAnzeige

Studierter Künstler Van de Amoste in der
Zimmervermietung Berlin Biesdorf

Der studierte interkulturelle Künstler Van de Amoste präsentiert sich in der naturbezogenen privaten Zimmervermietung in Berlin Biesdorf Sein langer und künstlerischer Weg begann als ganz armer Künstler in einer ganz kleinen Galerie in Amsterdam. Diese wurde 1990 von der Galeristin und Künstlerin Diana Achtzig gegründet. Der Künstler studierte an der Universität der Künste in Berlin.  Die Galeristin konnte diesen Künstler 7 X zur Kunstmesse der Berliner Liste mit ihrer Achtzig-Galerie für...

  • Prenzlauer Berg
  • 23.07.20
  • 109× gelesen
Kultur

Der kantige Runde Tisch

Niederschönhausen. Vor 30 Jahren war er in aller Munde: der Runde Tisch Pankow. Einen Vortrag zu diesem „kantigen Runden Tisch“ hält die Publizistin Hannelore Sigbjoernsen am 24. März um 15 Uhr im Brosehaus in der Dietzgenstraße 42. Im Auftrage des Pankower Bezirksamtes wertete sie gemeinsam mit Historikern Tonbandprotokolle von den Tagungen der Runden Tische in Pankow aus. In ihrem Vortrag berichtet sie nun über deren Entstehung und Arbeit in den Jahren 1989/1990. Der Eintritt ist frei....

  • Niederschönhausen
  • 13.03.20
  • 18× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.