Wahl Berlin 2016

Beiträge zum Thema Wahl Berlin 2016

Politik

Kommt jetzt Rot-Rot-Grün?

Berlin. Mit historisch schlechten 21,6 Prozent ist die Berliner SPD auf Platz eins bei der Landtagswahl gelandet. Nun stehen die Koalitionsverhandlungen an. Die SPD geht auf die Linken und die Grünen zu. Die ersten Sondierungsgespräche hat die SPD absolviert. Im Ergebnis dieser Sondierungen hat sie entschieden, Koalitionsverhandlungen mit den Linken und den Grünen aufzunehmen. Damit scheint alles auf Rot-Rot-Grün hinauszulaufen. Doch sicher ist noch nichts. Denn es fragt sich nicht nur die...

  • Charlottenburg
  • 05.10.16
  • 850× gelesen
  • 1
Politik

Kampagne der AWO zur Wahl

Berlin. Mit der Kampagne „Dein Kreuz ohne Haken“ haben der AWO Landesverband in Berlin und das Landesjugendwerk der AWO Berlin das Wahlprogramm der AfD analysiert. „Wir stellen uns den Forderungen der AfD mit Aufklärung entgegen“, sagt Claudius Lehmann, Landesvorsitzender des AWO-Jugendwerkes. „Toleranz, Solidarität, Gerechtigkeit, Freiheit und Gleichheit sind nicht nur seit fast 100 Jahren unsere Grundwerte, sondern auch die Pfeiler unserer Demokratie“, sagt Barbara König,...

  • Mitte
  • 12.09.16
  • 134× gelesen
Politik
Am 29. August zeichnete Frank Balzer Berbé Schmidt für 45-jährige ehrenamtliche Seniorenarbeit mit dem Bundesverdienstkreuz aus.
2 Bilder

Die Favoriten fürs Bürgermeisteramt: Uwe Brockhausen oder Frank Balzer

Reinickendorf. Mit den Berliner Wahlen am kommenden Sonntag werden auch die Bezirksverordnetenversammlungen neu besetzt. Diese wählen dann Stadträte und Bürgermeister. In Reinickendorf fällt letztere Entscheidung zwischen Amtsinhaber Frank Balzer (CDU) und Herausforderer Uwe Brockhausen (SPD). Wer die Bezirkspolitik über einen längeren Zeitraum beobachtet, dem fallen zunächst die Gemeinsamkeiten auf. Frank Balzer und Uwe Brockhausen sind Männer der leisen Töne. Polemik liegt beiden nicht. Dafür...

  • Reinickendorf
  • 10.09.16
  • 252× gelesen
Politik

Wahlwerbung ohne Inhalt: Die Plakate der Berliner Parteien stoßen auf Kritik

Berlin. Derzeit schmücken wieder Wahlplakate die Laternenpfähle und Mittelstreifen in der Stadt. Sie sind bunt, sie sind vielfältig. Ein klares politisches Wahlversprechen sucht man jedoch oft vergebens. Eigentlich sollen die Plakate die Berliner dazu ermuntern, sich mit der Wahl zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen am 18. September zu befassen und wählen zu gehen. Doch in diesem Jahr sind verbindliche Aussagen eher Mangelware. Besonders auffällig ist das bei den...

  • Charlottenburg
  • 30.08.16
  • 301× gelesen
  • 1
Politik
Bis zu 40 Kilometer radelt der Kandidat fürs Abgeordnetenhaus Patrick Gläser jeden Tag durch den Bezirk, um mit den Menschen ins Gespräch zu kommen.
3 Bilder

Nicht kämpfen geht nicht: Patrick Gläser ist Einzelbewerber im Wahlkreis 3

Reinickendorf. 26 Parteien, Initiativen und Allianzen treten am 18. September für die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus an. Auch 18 Einzelbewerber kämpfen um einen Sitz im Landesparlament. Einer von ihnen ist Patrick Gläser aus Reinickendorf. Passabel aber zu durchwachsen – so ließe sich das Sommerwetter 2016 zusammenfassen. Findet Patrick Gläser nicht. „Seit Mitte Mai gab es maximal drei schlechte Tage, sonst war’s schön“, konstatiert der 34-Jährige und klingt dabei, als hätte er sich das...

  • Reinickendorf
  • 26.08.16
  • 722× gelesen
Politik

24 Mitarbeiter für das Wahlamt

Reinickendorf. Vorübergehend hat das Bezirksamt 24 zusätzliche Mitarbeiter, die jetzt im temporären Wahlamt ihre Arbeit aufgenommen haben. Das bezirkliche Wahlamt ist nur aktiv, wenn Wahlen oder Bürgerentscheide anstehen. Die Mitarbeiter auf Zeit seien umfassend für die Aufgaben geschult worden, die mit der Organisation und dem Ablauf einhergehen, teilt Stadtrat Uwe Brockhausen (SPD) mit. Er hat die Kollegen offiziell im Bezirksamt begrüßt. Für die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den zwölf...

  • Reinickendorf
  • 17.08.16
  • 93× gelesen
Politik

Elf Parteien treten an: Bezirks- und Landeswahlausschuss entschied über Zulassung

Reinickendorf. Der Wahlkampf läuft auf Hochtouren – jetzt stehen auch sämtliche Parteien für den Urnengang am 18. September fest. In Reinickendorf treten elf Parteien für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an. Das letzte Wort hatte der Landeswahlausschuss – das Gremium befand am 28. Juli über Beschlüsse und Beschwerden der Bezirkswahlausschüsse, anschließend konnten die Stimmzettel für alle Bezirke in Druck gehen. Am 18. September stehen in der Hauptstadt die Wahlen zum Berliner...

  • Reinickendorf
  • 08.08.16
  • 149× gelesen
Politik

Wahlhelfer gesucht

Berlin. Für die Wahlen am 18. September werden noch Wahlhelfer gesucht für die Auszählung der Stimmen, die per Briefwahl abgegeben werden, sowie Vorsteher und Schriftführer in den Wahllokalen. Für die Tätigkeit im Wahlvorstand gibt es ein Erfrischungsgeld von 50 Euro und für die Mitglieder eines Briefwahlvorstandes 35 Euro. Wahlhelfer aus dem öffentlichen Dienst, denen Freizeitausgleich gewährt wird, erhalten ein Erfrischungsgeld in Höhe von 30 Euro oder im Briefwahlvorstand von 25 Euro. Die...

  • Charlottenburg
  • 15.07.16
  • 476× gelesen
Politik

Michael Schulz ist Spitzenkandidat

Reinickendorf. Der 38-jährige Fahrlehrer Michael Schulz ist Spitzenkandidat der Grauen Panther für die Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 18. September. Die Delegierten des Kreisparteitages nominierten ihn einstimmig. Auf Platz 2 der Bezirksliste folgt die 68-jährige Ursula Schade. Schulz ist aktuell Einzelverordneter und seit 2006 BVV-Mitglied. Die Grauen Panther sammeln zur Zeit Unterschriften für die Zulassung der Partei beim Bezirkswahlausschuss. CS

  • Reinickendorf
  • 06.04.16
  • 53× gelesen
Politik

Schulz ist Spitzenkandidat

Reinickendorf. Der Bezirksverordnete Michael Schulz ist Spitzenkandidat der Grauen Panther für das Abgeordnetenhaus bei den Berliner Wahlen im September. Der 38-jährige Fahrlehrer erhielt auf dem Landesparteitag am 27. Februar 90,9 Prozent der Delegiertenstimmen. Schulz ist seit 2006 Mitglied der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf. Auf Platz zwei der Liste folgt Thomas Harder. Der 59-jährige selbstständige Malermeister ist der Landesvorsitzende der Grauen Panther in Berlin. Die Partei...

  • Reinickendorf
  • 03.03.16
  • 152× gelesen
Politik

Politiker in den Startlöchern: Der Wahlkampf für 2016 beginnt

Reinickendorf. Mit dem Ende des Jahres gehen die Politiker in die Startlöcher – für den Berliner Wahlkampf 2016. Die beiden großen Parteien haben ihre Kandidaten gekürt. Für die CDU will Frank Balzer das Bürgermeisteramt verteidigen, sein direkter Kontrahent von der SPD ist der bisherige Stadtrat für Wirtschaft, Gesundheit und Bürgerdienste, Uwe Brockhausen. Dessen Parteifreund, der Reinickendorfer SPD-Vorsitzende und Abgeordnete Jörg Stroedter, beschreibt das Ziel seiner Partei: „Reinickendorf...

  • Reinickendorf
  • 30.12.15
  • 205× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.