Anzeige

Alles zum Thema Wahlbeteiligung

Beiträge zum Thema Wahlbeteiligung

Politik

Wenige Tage bis zur Wahl: Entscheidung über den neuen Bundestag fällt am Sonntag

Lichtenberg. Mit TV-Duellen und Straßenwahlkampf ist am Sonntag Schluss. Dann entscheiden die Deutschen darüber, wie sich der neue Bundestag zusammensetzt. In Lichtenberg schnitt 2009 und 2013 Die Linke am besten ab. Das zeigt ein Blick auf die „Wahlkreisporträts“, mit denen das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg interessante Fakten zu vergangenen Wahlen und Wissenswertes zur kommenden Wahl liefert. Danach war Lichtenberg im Jahr 2013 der Berliner Bezirk mit den meisten Zweitstimmen für...

  • Lichtenberg
  • 17.09.17
  • 51× gelesen
Politik

Wetten, dass..?: Kampagne zur Wahlbeteiligung will Grundschulen helfen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Wahlbeteiligung in Deutschland ist seit Jahrzehnten rückläufig. Die Kampagne „Wählen macht Schule“ will nun mit einem ungewöhnlichen Ansatz auf das Thema aufmerksam machen. Dies soll sich auf die Bundestagswahl am 24. September auswirken. Das Prinzip von „Wählen macht Schule“ ist einfach. Seit Mitte Juli kann jeder einen Wetteinsatz abgeben. Gewettet wird auf eine höhere Wahlbeteiligung in einem bestimmten Wahlkreis. Die Wette gilt als gewonnen, wenn die...

  • Friedrichshain
  • 08.08.17
  • 183× gelesen
Politik

Hohe Beteiligung bei Wahl

Steglitz-Zehlendorf. Bei der diesjährigen Wahl zur Seniorenvertretung haben 5889 Wahlberechtigte ihre Stimme abgegeben. Damit erreichte die Wahlbeteiligung einen neuen Höchstwert von 6,04 Prozent. Im Vergleich der Bezirke liegt Steglitz-Zehlendorf auf Platz 3 hinter Treptow-Köpenick mit 7,5 Prozent und Lichtenberg mit 6,95 Prozent. Die meisten Stimmen erhielt Elmar Krause. Für ihn stimmten 2633 Wähler. An zweiter Stelle steht Barbara Bott mit 2120 Stimmen, gefolgt von Ingrid Hanke mit 1875...

  • Steglitz
  • 11.05.17
  • 23× gelesen
Anzeige
Soziales

Weniger Senioren bei der Wahl

Lichtenberg. Bei der Wahl zur Seniorenvertretung in Lichtenberg ist es bei der Auszählung zu einer Panne gekommen: Ein Stapel wäre doppelt ausgezählt worden, informiert das Bezirksamt. So wurden nicht 5552 Stimmzettel abgegeben, wie zunächst berichtet, sondern 5044. Auf die Platzierung der Gewählten habe dies keine Auswirkungen, heißt es seitens des Amtes. Wohl aber auf die Wahlbeteiligung: Die liegt nun bei 6,95 Prozent und nicht bei 7,65 Prozent, wie zunächst veröffentlicht. KW

  • Lichtenberg
  • 11.05.17
  • 12× gelesen
Politik

Senioren hatten die Wahl: Die Wahlbeteiligung zur Seniorenvertretung stieg um das Sechsfache

Lichtenberg. Ältere Menschen sollen das politische und gesellschaftliche Leben im Bezirk mitgestalten. Ende März wurde deshalb die bezirkliche Seniorenvertretung gewählt, das ihre Interessen artikulieren soll. Es gibt viele Sorgen und Nöte, die ältere Menschen beschäftigen: "Was mich bewegt, ist die Vereinsamung der Senioren. Wenn der Partner stirbt, fällt man in ein tiefes Loch", schreibt die 66-jährige Erika Wierzchowski. Sie ist eine von 17 gewählten Mitgliedern der Seniorenvertretung...

  • Lichtenberg
  • 20.04.17
  • 45× gelesen
Politik

Wahlbeteiligung deutlich höher

Marzahn-Hellersdorf. An der Wahl zur Seniorenvertretung haben sich in diesem Jahr deutlich mehr Menschen beteiligt als in den zurückliegenden Jahren. 71 563 Wahlberechtigte über 60 Jahre gibt es in Marzahn-Hellersdorf. 4018 von ihnen gaben ihre Stimme ab. Die Wahlbeteiligung lag damit bei 5,6 Prozent gegenüber 0,5 Prozent im Jahr 2011. Die Stimmabgabe konnte erstmals auch per Briefwahl durchgeführt werden. Diese Möglichkeit nutzten 2642 Wahlberechtigte, was einem Anteil von rund zwei Drittel...

  • Marzahn
  • 19.04.17
  • 20× gelesen
Anzeige
Politik

Senioren wählten ihre Vertreter

Charlottenburg-Wilmersdorf. Vom 27. bis 31. März fand berlinweit die Wahl zur Seniorenvertretung statt. Insgesamt 5.942 Charlottenburger und Wilmersdorfer haben von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Wahlberechtigt waren 99.833 Senioren, das entspricht einer Wahlbeteiligung von 5,95 %. Die Wahlbeteiligung bei der letzten Wahl zur Seniorenvertretung im Jahr 2011 lag bei 0,44 %. Die Berufung der Kandidaten in die Seniorenvertretung wird am 20. April stattfinden. Die Konstituierung der...

  • Charlottenburg
  • 13.04.17
  • 33× gelesen
  • 1
Soziales
Gundel Riebes Kenntnisse und Erfahrung im Bereich Wohnen und Mieten sind gefragt.
3 Bilder

Stimmenkönigin und Veteranin: Ergebnisse der Seniorenwahl stehen fest

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Senioren im Bezirk haben ihre Vertreter für die kommenden fünf Jahre bestimmt. Zumindest diejenigen, die bei der Wahl Ende März ihre Stimme abgegeben haben. Dazu berechtigt waren in Friedrichshain-Kreuzberg exakt 39 142 Menschen über 60 Jahre. Vom Wahlrecht Gebrauch gemacht haben 1850, was eine Beteiligung von 4,73 Prozent ergibt. Vor fünf Jahren lag die Teilnahme bei der Wahl zur Seniorenvertretung im Bezirk noch bei 0,62 Prozent. Jetzt war sie rund acht Mal...

  • Friedrichshain
  • 12.04.17
  • 231× gelesen
Politik

Seniorenwahl beendet

Lichtenberg. Mit einer bislang nie erreichten Wahlbeteiligung von 5049 abgegebenen Stimmen endete die Wahl zur Seniorenvertretung am 31. März. Vier Tage lang hatten 70 000 Menschen im Bezirk die Möglichkeit, den Kandidaten für dieses bezirkliche Gremium ihre Stimme zu geben. Wahlberechtigt waren Menschen, die älter als 60 Jahre sind. Bei der letzten Wahl im Jahre 2011 gaben 752 Senioren ihre Stimme an. Das Wahlergebnis soll Mitte April bekannt gegeben werden, die neue Seniorenvertretung soll...

  • Lichtenberg
  • 07.04.17
  • 19× gelesen
Politik

Am 25. Mai können 207.483 Bürger aus Mitte das EU-Parlament wählen

Mitte. Zur Europawahl am 25. Mai rechnet Mittes Wahlamtsleiter Wigbert Siller mit einer Wahlbeteiligung von nur rund 40 Prozent. Bei der Bundestagswahl 2013 haben in Mitte knapp 70 Prozent gewählt.196 Wahllokale in Mitte, Wedding und Tiergarten - genauso viele wie zur Bundestagswahl am 22. September 2013 - sind am Wahltag geöffnet. Zur Europawahl sind im Bezirk Mitte exakt 207.483 Bürger aufgerufen, ihr Kreuz für eine der 24 Parteien zu machen. Das sind rund 3400 Wahlberechtigte mehr als zur...

  • Mitte
  • 15.05.14
  • 18× gelesen