Wahlen

Beiträge zum Thema Wahlen

Soziales

Wer macht mit im Seniorengremium?

Reinickendorf. Bis zum 12. Oktober können Vorschläge für die im kommenden Frühjahr stattfindende Wahl der Seniorenvertretung eingereicht werden. Kandidieren können alle Menschen, die am 18. März 2022 mindestens 60 Jahre alt sind und in Reinickendorf wohnen. Die Vorschläge müssen schriftlich und in einem verschlossenen Umschlag eingereicht werden. Und zwar an das Bezirksamt Reinickendorf von Berlin, Abteilung Bauen, Bildung und Kultur, Senioren I, Eichborndamm 215, 13437 Berlin. Stichwort:...

  • Reinickendorf
  • 26.09.21
  • 4× gelesen
Politik
14 Parteien - eine Stimme. Der Stimmzettel zur BVV-Wahl ist recht übersichtlich.

Frauen haben guten Chancen auf's Bürgermeisteramt
14 Parteien stellen sich in Steglitz-Zehlendorf zur Wahl

Am Sonntag, 26. September, findet nicht nur die Bundestagswahl statt. Berlin wählt auch ein neues Abgeordnetenhaus und die zwölf Bezirksverordnetenversammlungen. Dazu kommt ein Volksentscheid, bei dem die Berliner über die Enteignung der Deutschen Wohnen abstimmen. Bisher sitzen in der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf sechs Fraktionen: Die CDU mit 17 Sitzen und die Grüne-Fraktion mit elf Sitzen bilden eine schwarz-grüne Zählgemeinschaft. Die SPD ist mit 13 Sitzen vertreten, die...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 15.09.21
  • 219× gelesen
Bildung

Workshop zum Thema Wahlen 2021
“Warum bin ich auch gefragt?”

Workshop zur Wahlen 2021 Am 26. September 2021 finden in Berlin gleich drei Wahlen statt. Wahlberechtigt sind alle deutschen Staatsbürger*innen ab 18 Jahren. Wählen-Gehen ist wichtig in einer demokratischen Gesellschaft. Und doch ist das Wählen-Gehen nichts, was wir täglich tun. Deshalb ist es gut, das Wissen über das Wählen-Gehen immer wieder aufzufrischen. Inhalt des Kurses: Was genau wird gewählt am 26.09.21? Wer darf wählen? Wer nicht? Warum ist Wählen-Gehen wichtig? Wie wird gewählt? Was...

  • Mitte
  • 09.09.21
  • 20× gelesen
Politik

Wahlhelfer als Reserve gesucht

Steglitz-Zehlendorf. Anlässlich der Wahlen am 26. September sind die Wahlvorstände in den Wahllokalen personell ausreichend besetzt, doch sucht das Wahlamt Steglitz-Zehlendorf noch engagierte Bürger für die Pesonalreserve. Sie sollten bereit sein, die Leitung in einem Urnen- oder Briefwahllokal auch noch am Wahltag kurzfristig zu übernehmen, wenn Wahlhelfer ihre Teilnahme zurückziehen müssen. Zur Vorbereitung auf einen eventuellen Einsatz findet eine etwa zweistündige Schulung statt. Weitere...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 07.09.21
  • 79× gelesen
PolitikAnzeige
Video 8 Bilder

Am 26. September ist Bundestagswahl.
Vom Kiezkind zum Kiezmacher. Mario Czaja für Marzahn Hellersdorf in den Deutschen Bundestag!

NEUE SCHULEN, WEITERE KITAS Unser Bezirk ist meine Jugendliebe geblieben. Hier bin ich aufgewachsen, zur Schule gegangen. Hier habe ich Lesen & Rechnen aber auch Posaune und Flöte spielen gelernt und natürlich so manchen Unsinn getrieben. Ich möchte daran arbeiten, dass alle Kinder im Bezirk ihre Kindheit zufrieden und glücklich verbringen können. Dafür braucht es weitere Kitas und vor allem mehr Schulen. Kein anderer Bezirk lässt derzeit jeden Tag so viele Kinder von einer Schule in die andere...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 25.08.21
  • 311× gelesen
Soziales

Quartierswahlen in Moabit

Moabit. im Ortsteil gibt es zwei Quartiersmanagement-Gebiete (QM): das QM Moabit Ost und das QM Beusselstraße. Beide QM-Teams organisieren die Quartierswahlen gemeinsam vom 31. August bis zum 2. September. Wählen dürfen alle ab 16 Jahren, die im QM-Gebiet Beusselstraße, also in Moabit westlich der Beusselstraße, oder im QM Gebiet Moabit Ost wohnen. Wer für Quartiersrat und Aktionsfondsjury kandidiert, erfährt man beim Stadtteilplenum. Diese Veranstaltung findet am Dienstag, 31. August, von 19...

  • Moabit
  • 25.08.21
  • 12× gelesen
Politik

Wahlhelfer weiter gesucht

Spandau. Für die Wahlen am 26. September werden im Bezirk noch rund 130 ehrenamtliche Wahlhelfer gesucht. Für die Tätigkeit können sich alle melden, die zur Wahl zum Bundestag wahlberechtigt sind und die bei den Wahlen nicht selbst kandidieren. Besondere Kenntnisse sind nicht erforderlich, was für die Aufgabe wichtig ist, wird durch Schulung und Informationsmaterial vermittelt. Es gibt eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 60 Euro in einem Urnenwahllokal, 50 Euro im Briefwahllokal....

  • Bezirk Spandau
  • 17.08.21
  • 50× gelesen
Politik

Klimaliste lädt zum Gespräch ein

Treptow-Köpenick. Bei den Wahlen am 26. September werden neben den etablierten Parteien auch neue antreten. Eine von ihnen ist die Klimaliste Berlin. „Der Klimawandel und seine Folgen sind längst Gegenstand der öffentlichen Debatte. Doch konkretes Handeln scheitert oft am Zaudern der Politik“, meint die Partei. Sie sei davon überzeugt, dass eine sozial gerechte Klimapolitik ohne breite gesellschaftliche Beteiligung und starke öffentliche Kontrolle nicht möglich ist. „Insbesondere gerechte...

  • Treptow-Köpenick
  • 06.08.21
  • 110× gelesen
Politik

„dienstags im August“ gibt es Antworten
Parteien stellen Vorhaben zur Behindertenpolitik vor

Im Vorfeld der Bundestags- und Kommunalwahlen am 26. September lädt der Bezirksbeirat von und für Menschen mit Behinderungen in vier Einzelveranstaltungen der Reihe „dienstags im August“ Vertreter der großen demokratischen Parteien im Bezirk ein. Dort stellen die Politiker ihre Positionen und Vorhaben zur Behindertenpolitik für die kommende Wahlperiode vor und tauschen sich mit dem Bezirksbeirat und den Bürgern aus. Zu diesem Anlass wurden seit Mai im Rahmen einer Postkarten- und Plakataktion...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 03.08.21
  • 23× gelesen
Politik

Gröhler trifft Stückler am Grill

Schmargendorf. In der Reihe "CDU vor Ort" schmeißt der Bundestagsabgeordnete Klaus-Dieter Gröhler noch einmal den Grill an. Am Donnerstag, 15. Juli, steht der Direktkandidat zur Bundestagswahl von 18 bis 19.30 Uhr auf dem Elsterplatz. Mit dabei ist die CDU-Bezirksbürgermeisterkandidatin Judith Stückler. Beide Politiker stehen für Gespräche bereit. my

  • Schmargendorf
  • 13.07.21
  • 21× gelesen
Politik

Wohnungspolitik
Wohnungswirtschaftsgesetz DIE LINKE. Berlin

Am 26.09.2021 finden die Wahlen zum 20. Deutschen Bundestag und zum 19. Abgeordnetenhaus von Berlin sowie zu den Bezirksverordnetenversammlungen statt. Berlin ist eine klassische Mieterstadt. Mit 85 % Mieteranteil nimmt Berlin eine Sonderstellung in Deutschland ein. Es herrscht seit geraumer Zeit Wohnungsknappheit. Die Mieten in Berlin sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Die kommenden Wahlen könnten folglich zu einer „Dach-über-dem-Kopf-Abstimmung" werden. Die Angst vor der...

  • Falkenhagener Feld
  • 06.07.21
  • 265× gelesen
  • 1
Politik

Vollrad Kuhn bleibt noch im Amt

Pankow. Pankows Stadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, Vollrad Kuhn (Bündnis 90/Die Grünen), bleibt bis zum Ende dieser Legislaturperiode im Amt. Am 31. August wird er 65 Jahre alt und könnte sich zur Ruhe setzen. Allerdings stehen am 26. September die Wahlen zu Bundestag, Abgeordnetenhaus und Bezirksverordnetenversammlung (BVV) an. An deren Vorbereitung ist Kuhn als verantwortlicher Stadtrat für Bürgerdienste beteiligt. Um personelle Kontinuität und eine störungsfreie Durchführung...

  • Bezirk Pankow
  • 04.07.21
  • 81× gelesen
Politik

CDU-Kandidat im Live-Stream

Charlottenburg-Nord. Seit Mai stellen sich die CDU-Kandidaten fürs Abgeordnetenhaus im Live-Stream vor. Nächster Termin ist am 14. Juni mit Stefan Häntsch. Er kandidiert für den Wahlkreis Charlottenburg-Nord. Wer ihm Fragen stellen will, meldet sich an unter der Rufnummer 341 35 34 oder schreibt eine E-Mail an info@city-cdu.de. Der Chat beginnt um 20 Uhr. Die Zugangsdaten gibt’s nach der Anmeldung. uk

  • Charlottenburg-Nord
  • 06.06.21
  • 11× gelesen
Politik
MdB und Landesvorsitzender der CDU Berlin Kai Wegner beim AMV

Mietenpolitik
„Berliner Wohngeld“ der CDU

Am 26.09.2021 finden die Wahlen zum 20. Deutschen Bundestag und zum 19. Abgeordnetenhaus von Berlin sowie zu den Bezirksverordnetenversammlungen statt. Berlin ist eine klassische Mieterstadt. Mit 85 % Mieteranteil nimmt Berlin eine Sonderstellung in Deutschland ein. Es herrscht seit geraumer Zeit Wohnungsknappheit. Die Mieten in Berlin sind in den letzten Jahren rasant gestiegen. Die kommenden Wahlen könnten folglich zu einer „Dach-über-dem-Kopf-Abstimmung" werden. Die Angst vor der...

  • Falkenhagener Feld
  • 19.05.21
  • 235× gelesen
Sonstiges

Hohe Zahl an Briefwählern erwartet
Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf stellt befristet Wahlhelfer ein

Am 26. September finden nicht nur die Bundestagswahl, sondern auch die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen statt. Aus diesem Anlass stellt das Bezirksamt befristet zusätzliche Kräfte ein. Gesucht werden engagierte Bürger, die als Mitarbeiter des Wahlamtes zur Durchführung der Briefwahl in Steglitz-Zehlendorf tätig werden wollen. Neben der Möglichkeit, ganz nahe am Geschehen zu sein und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, wird ein Arbeitsvertrag für...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.04.21
  • 462× gelesen
Soziales

Mitbestimmen was in der Spandauer Neustadt passiert
Was macht die Aktionsfondsjury?

Kleine Investitionen mit großer Wirkung Die Aktionsfondsjury entscheidet mit engagierten Anwohner*innen über kurzfristige Aktionen für maximal 1.500 Euro. Ein Kiezkochbuch mit gesunden Rezepten, barrierefreie Hochbeete für den Gemeinschaftsgarten Mittelinsel, ein Kiezradio für die Neustadt – dies sind nur einige Beispiele für Aktionen, die ehrenamtlich für den Kiez umgesetzt wurden. Die Aktionsfondsjury, bestehend aus mindestens 7 gewählten Bewohner*innen, diskutiert die Anträge gemeinsam mit...

  • Bezirk Spandau
  • 06.04.21
  • 19× gelesen
Politik

Mitglieder für die Aktionsfondsjury und den Quartiersrat der Spandauer Neustadt gesucht
Mitbestimmen was in der Spandauer Neustadt passiert

Mitglieder für die Aktionsfondsjury und den Quartiersrat der Spandauer Neustadt gesucht Ein paar Stimmen zur Wahl als MP3-Datei Darum sind wir aktiv... Martina Rüdiger (Stellvertretende Sprecherin des Quartiersrats) erklärt warum sie im Quartiersrat mitmacht …Benjamin Brannies (Stellvertretender Sprecher des Quartiersrats) erklärt warum er im Quartiersrat mitmacht …Klaus Witzenhausen (Sprecher der Aktionsfondsjury) erklärt warum er im Quartiersrat mitmacht … Du möchtest Mitbestimmen was in der...

  • Bezirk Spandau
  • 02.04.21
  • 18× gelesen
PolitikAnzeige
Kai Kottenstede.

„Machen statt reden!“
SPD startete die Aktion "Frohnau hilft"

Kai Kottenstede ist SPD-Kandidat für die Wahl des Abgeordnetenhauses im September im Wahlkreis Frohnau, Hermsdorf und Freie Scholle. Gemeinsam mit seinem Parteikollegen Björn Hawlitschka hat er die Aktion "Frohnau hilft" ins Leben gerufen. Herr Kottenstede, welches Ziel hat "Frohnau hilft"? "Wir wollten etwas für die vielen Menschen in Pflegeberufen tun, die in der aktuellen Krise besonders belastet sind. Wir haben uns gefragt, was wir hier auf lokaler Ebene tun können, um ein Signal des...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 30.03.21
  • 353× gelesen
  • 1
Politik

Job für elf Wochen
Neuköllner Bezirksamt sucht Wahlhelfer

Am 26. September wird gewählt, auf Bundes-, Landes- und Bezirksebene. Damit alles gut über die Bühne geht, sucht das Bezirksamt Mitarbeiter. Etliche Vollzeitstellen sind derzeit ausgeschrieben. Sie sind vom 9. August bis zum 22. Oktober befristet. Eine abgeschlossene Ausbildung ist wünschenswert, aber keine zwingende Voraussetzung. Wichtig sind gute IT-Kenntnisse, Verantwortungsbewusstsein und die Motivation, die Aufgaben zu bewältigen. „Ein Superwahljahr unter Corona-Bedingungen ist für uns...

  • Bezirk Neukölln
  • 30.03.21
  • 540× gelesen
Politik

Kandidaten der Bündnisgrünen

Neukölln. Die Partei Bündnis 90/Die Grünen hat ihre Direktkandidaten für die Abgeordnetenhauswahl bestimmt. Für die sechs Wahlkreise treten an: André Schulze (Nord-Neukölln/Ost, nördliche Sonnenallee), Susanna Kahlefeld (Nord-Neukölln/West, nördliche Karl-Marx-Straße, nördliche Hermannstraße), Georg Kössler (Rixdorf, nördliches Britz, Köllnische Heide), Bahar Haghanipour (nordöstliches Buckow, Gropiusstadt, nördliches Blumenviertel), Christina Hilmer-Benedict (südwestliches Britz, südwestliches...

  • Bezirk Neukölln
  • 25.03.21
  • 84× gelesen
Politik
Die SPD stellte Kevin Hönicke als BVV-Spitzen- und Bürgermeisterkandidaten für die Wahlen im September auf.

Die SPD nominiert ihre Kandidaten
Wer tritt zu den Wahlen 2021 an?

Die Lichtenberger SPD hat ihre Kandidaten für den Superwahltag am 26. September aufgestellt. Dann werden die Mitglieder des Bundestags, des Berliner Abgeordnetenhauses und der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) gewählt. Die SPD nominierte ihre Kandidaten auf Grund der pandemischen Lage auf einer Open-Air-Veranstaltung auf der Trabrennbahn Karlshorst. Als Bundestagsdirektkandidatin im Wahlkreis Lichtenberg wurde Anja Ingenbleek aufgestellt. Sie ist seit mehr als 30 Jahren Parteimitglied und...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 12.03.21
  • 556× gelesen
Politik
Hakan Demir (36) stammt aus Krefeld und hat Politik, Philosophie und Betriebswirtschaft studiert. Seit 2012 lebt er in Neukölln, seitdem engagiert er sich in der SPD Rixdorf. Er ist Mitglied des SPD-Landesverbandes und arbeitet als Büroleiter des Bundestagsabgeordneten Karamba Diaby.

"Hartz IV war ein Fehler"
SPD-Direktkandidat Hakan Demir über Erbschaftssteuern, Bildungsgerechtigkeit und Herkunftsscham

Hakan Demir ist SPD-Direktkandidat bei den Wahlen im Herbst. Gelingt es ihm, die meisten Erststimmen zu holen, tritt er die Nachfolge von Fritz Felgentreu an und zieht in den Bundestag ein. Berliner-Woche-Reporterin Susanne Schilp hat mit Hakan Demir gesprochen. Was können Sie im Bundestag für den Bezirk Neukölln bewegen? Hakan Demir: Gemeinsam mit meiner Partei will ich vieles erreichen, was auch den Neuköllnern zugute kommt: Mindestlohn von zwölf Euro, Kindergrundsicherung, gleicher Lohn für...

  • Bezirk Neukölln
  • 07.03.21
  • 260× gelesen
Politik

Begrenzung von Wahlplakaten erwünscht

Treptow-Köpenick. Am 26. September stehen die Wahlen zum Bundestag, Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen an. Die Fraktionen von CDU, SPD, der Grünen und Linken im Bezirk scheinen sich einig zu sein, dass die Anzahl der Wahlplakate begrenzt werden sollte. Einen entsprechenden Antrag brachten sie gemeinsam in der BVV ein. Bei der vergangenen Bundestagswahl sei den Parteien noch erlaubt worden, in Treptow-Köpenick insgesamt 25 000 Wahlplakate im öffentlichen Straßenland...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.03.21
  • 33× gelesen
Politik
Gesine Lötzsch wird erneut im Wahlkreis Lichtenberg für den Bundestag kandidieren.

Lötzsch und Grunst treten wieder an
Bezirksverband der Linken bestimmt Kandidaten zu den Wahlen im September

Die Hauptversammlung des Bezirksverbands der Linken hat Gesine Lötzsch als Spitzenkandidatin für die Bundestagswahl im September nominiert. Als Spitzen- und Bürgermeisterkandidat für die BVV-Wahl wurde Michael Grunst ebenfalls einstimmig nominiert. „Die Linke Lichtenberg ist weiterhin die starke und zuverlässige Bank für die Menschen des Bezirks“, so die stellvertretenden Bezirksvorsitzenden Anika Taschke und Robert Schneider in einer gemeinsamen Erklärung nach der Hauptversammlung. Sie sind...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 08.02.21
  • 251× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.