Alles zum Thema Wahlkampf

Beiträge zum Thema Wahlkampf

Leute
Seyda Türk macht Wahlkampf für die FDP.
2 Bilder

Ungewöhnliche Wahlkämpfer: Seyda Türk und Kashif Kazmi dürfen gar nicht wählen

Berlin. Am 24. September wird ein neuer Bundestag gewählt. Überall in der Stadt sind Wahlkämpfer unterwegs - darunter auch viele junge Leute. Wie Kashif Kazmi und Seyda Türk. Das Besondere: Sie machen Wahlkampf, obwohl sie nicht wählen dürfen.  Er ist vor zwei Jahren als Flüchtling nach Deutschland gekommen, sie ist hier geboren und hat die türkische Staatsbürgerschaft. Beide gehen von Haustür zu Haustür, verteilen Flyer auf der Straße und führen Gespräche mit Passanten. Kashif Kazmi wirbt...

  • Lichtenberg
  • 15.09.17
  • 1.194× gelesen
  •  2
Politik

Post von den Christdemokraten: Gut gemeinte Idee wirbelt viel Staub im Kampf um Bundestagsmandate auf

Reinickendorf. Während des Wahlkampfes ist es ganz normal, wenn Parteien Privathaushalte anschreiben und um Stimmen werben. Oftmals werden diese Briefe einfach achtlos weggeworfen. Doch was passiert, wenn die Bundeskanzlerin angeblich einen Kandidaten gesondert bewirbt? Im Optimalfall werben die Parteien und Einzelkandidaten mit bunten Flyern um die Gunst des Wählers. Häufig wird davon jedoch keine Notiz genommen. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Echte Briefe kommen in Zeiten des...

  • Reinickendorf
  • 07.09.17
  • 55× gelesen
Politik

Gröhler kommt mit dem Grillwagen

Bei der Bundestagswahl am 24. September geht es um die Wurst. Für Klaus-Dieter Gröhler, Wahlkreisabgeordneter der CDU, Anlass genug, mit seinem Grillwagen durch den Bezirk zu ziehen und sich bei Würstchen und Getränken dem Austausch und den Fragen der Bürger zu stellen. Die nächsten Stationen sind an der Fredericiastraße 9a am Donnerstag, 7. September, von 19 bis 20.30 Uhr, an der Ecke Lentzeallee/Zoppoter Straße am Sonnabend, 9. September, am Leo-Blech-Platz in Grunewald am Sonntag, 10....

  • Charlottenburg
  • 03.09.17
  • 21× gelesen
Politik
Fluch oder Segen? An diesen Laternenmast an der Ecke Gorkistraße und Ziekowstraße passt definitiv kein weiteres Wahlplakat mehr.

Fluch oder Segen? Weit über 10.000 Wahlplakate hängen im Bezirk

Reinickendorf. Der Wahlkampf hat nun also auch das Straßenbild erfasst: Allein im Bezirk Reinickendorf wurden in diesem Monat weit über 10.000 Plakate aufgehängt und aufgestellt – kaum ein Laternenmast wurde verschont. Doch tragen diese Plakate tatsächlich zur Entscheidungsfindung bei? „Nein, überhaupt nicht“, lautete die einhellige Antwort bei einer 90-minütigen Befragung von knapp 60 Bürgern an der Tegeler Gorkistraße, ob sie die Plakate bei der Wahlentscheidung in irgendeiner Weise...

  • Reinickendorf
  • 29.08.17
  • 205× gelesen
Politik

Unterhaltsamer Wahlkampf: Mit Klaus-Dieter Gröhler ins Kino

Charlottenburg-Wilmersdorf. Klaus-Dieter Gröhler (CDU), Wahlkreisabgeordneter für Charlottenburg-Wilmersdorf, geht im Wahlkampf eigene Wege und lädt zu einem „Sommer-Film-Festival“ ein. Dabei werden den Bürgern des Wahlkreises Kinofilme mit politischem Inhalt gezeigt. Anschließend haben die Gäste die Gelegenheit, den ehemaligen Kulturstadtrat näher kennenzulernen oder über ihre Anliegen zu sprechen. Die Vorführungen sind kostenlos. Im Kino am Bundesplatz 14 startet Hape Kerkeling in der...

  • Wilmersdorf
  • 14.08.17
  • 61× gelesen
Politik

Fleißige Plakatkleber

Moabit. Der heiße Wahlkampf für die Bundestagswahl hat begonnen. Überall im Kiez blicken die Kandidaten der Parteien von den Plakaten herab. Besonders fleißig war die SPD-Abteilung Moabit-Nord: Innerhalb von drei Stunden hängten 23 Genossen in sieben Teams 550 Plakate auf. KEN

  • Moabit
  • 10.08.17
  • 11× gelesen
  •  1
Politik
Das erste Großplakat hängt am Steglitzer Kreisel.

Plakatwerbung zur Bundestagswahl hat begonnen

Steglitz-Zehlendorf. Die Vorbereitungen auf die Bundestagswahl sind in eine neue Etappe eingetreten. Seit dem vergangenen Wochenende sind wieder überall im Bezirk die Wahlplakate zu sehen. Sieben Wochen vor der Wahl dürfen die Parteien ihre Werbetafeln aufstellen. Die CDU enthüllte bereits am Freitag, 4. August, ihr größtes Wahlplakat an der Fassade des Steglitzer Kreisels. Spitzenkandidat Thomas Heilmann erklärte, dass seine Partei im Gegenzug weniger Großplakate im Straßenraum aufstellen...

  • Steglitz
  • 05.08.17
  • 388× gelesen
Politik
Die Spitzenkandidaten mit Unterstützern: Hamza (blaues Hemd mit Krawatte) setzt ganz auf Sport, seine Herausforderin Chizoba (graues Jackett, weiße Bluse) kämpft für mehr Grün.

„Klartext für Demokratie“: Neuköllner Kinder gewinnen beim Bundeswettbewerb mit Wahl-Sondersendung

Neukölln. war das Thema des Wettbewerbs, zu dem der Bundesausschuss Poltische Bildung (bap) aufgerufen hatte. Drei von 69 Projekten machten das Rennen – darunter eine Nachrichtensendung von Neuköllner Kindern. Die Belohnung: viel Applaus und 3000 Euro. Der Beitrag der 10- bis 14-Jährigen kann sich sehen lassen, im wahrsten Sinn des Wortes. Denn die Kinder haben in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule und dem Nachbarschaftsheim Neukölln bei einem Ferien-Workshop einen zwölfminütigen Film...

  • Neukölln
  • 24.06.17
  • 32× gelesen
Politik
Wahlplakate sind ein Anreißer im Wahlkampf. Dazu werben die Parteien mit vielen, auch besonderen Veranstaltungen. Bei denen stehen aber natürlich immer die eigenen Interessen im Vordergrund.

Unter Wahlkampfverdacht: Muss man über jeden Auftritt der Parteien berichten?

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Einladung klang interessant. Sie versprach einen Blick von oben auf die Arbeiten am Freudenberg-Areal. Danach folgte eine Schifffahrt über die Spree, ebenfalls mit besonderen Einsichten. Bestimmt spannend, aber vor allem dem aktuellen Wahlkampf geschuldet. Denn bei der Baustellenbesichtigung und Bootstour handelte es sich um einen Termin der SPD. Mit an Bord waren nicht nur Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel, sondern auch Bundesbauministerin Barbara...

  • Friedrichshain
  • 03.09.16
  • 91× gelesen
Politik

Wahlwerbung ohne Inhalt: Die Plakate der Berliner Parteien stoßen auf Kritik

Berlin. Derzeit schmücken wieder Wahlplakate die Laternenpfähle und Mittelstreifen in der Stadt. Sie sind bunt, sie sind vielfältig. Ein klares politisches Wahlversprechen sucht man jedoch oft vergebens. Eigentlich sollen die Plakate die Berliner dazu ermuntern, sich mit der Wahl zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen am 18. September zu befassen und wählen zu gehen. Doch in diesem Jahr sind verbindliche Aussagen eher Mangelware. Besonders auffällig ist das bei den...

  • Charlottenburg
  • 30.08.16
  • 279× gelesen
  •  1
Politik
War selbst schon Notfall-Kunde: Frank Henkel betont, dass ein Bürgeramt Besucher mit dringenden Anliegen vorlässt
3 Bilder

Fortschritte im Amt – Sorgen am Rüdi: So erlebte CDU-Spitzenkandidat Frank Henkel die City West

Charlottenburg-Wilmersdorf. Hektik im Bürgeramt, Bauboom und ein Plausch beim Weinbrunnen – im Bezirk hat die Lebenswirklichkeit viele Schattierungen. Innensenator Frank Henkel (CDU) durchlief ortstypische Hotspots im Wahlkampfmodus. Eine kleine Schlange nur. Frank Henkel bleiben Bilder der Überlastung erspart. Wie sieht er aus, der Alltag im Bürgeramt am Hohenzollerndamm? Wie meistern Kunden und Mitarbeiter den Alltag in einer Behörde, die Termine mit acht Wochen Vorlauf vergibt? Henkel, der...

  • Charlottenburg
  • 15.08.16
  • 238× gelesen
Politik

Wahlkampf nimmt Fahrt auf

Friedenau. Gut fünf Wochen vor den Berlin-Wahlen nimmt der Wahlkampf in Friedenau Fahrt auf. Am 20. August startet die Bündnisgrüne Annabelle Wolfsturm in die heiße Wahlkampfphase. Am 20. August, 10-11.30 Uhr, ist sie gemeinsam mit Fraktionschefin Ramona Pop auf dem Breslauer Platz anzutreffen. Anschließend tourt Wolfsturm durch Friedenau. Interessierte finden sie am 22. August an der Kaisereiche, am 23. August an der Ecke Cranach- und Beckerstraße, am 25. August auf dem...

  • Friedenau
  • 13.08.16
  • 20× gelesen
Politik

Berlin hat die Wahl: Informationen und U18-Wahl

Kreuzberg. Die Zentral- und Landesbibliothek Berlin hat ein umfangreiches Material zur Vorbereitung der Berliner Wahlen am 18. September erarbeitet. Im aktuellen Themenraum der Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) gibt es Hintergrundinformationen zu den großen Themen des Wahlkampfs: Mieten, Flüchtlings- und Arbeitsmarktpolitik, innere Sicherheit, Islam und die Rolle populistischer Parteien. Die Besucher können mehr über Demokratie und Parteien erfahren. Außerdem findet schon am 9....

  • Kreuzberg
  • 11.08.16
  • 61× gelesen
Politik

Gegen rechte Stimmung

Britz. Die Neuköllner Ortsverbände von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke haben im Rahmen des Wahlkampfes für das Abgeordnetenhaus in der Hufeisensiedlung gemeinsam mit der Anwohnerinitiative „Hufeisern gegen Rechts“ 24 Plakate aufgehängt. Darauf fordern sie die Anwohner zur Wahl demokratischer Parteien auf. Die Plakate zeigen einen stilisierten Grundriss der Hufeisen- und Krugpfuhlsiedlung mit dem Text „Siedlung mit Courage! Keine Stimme für Nationalismus und Rassismus!“ Die Beteiligten...

  • Neukölln
  • 28.07.16
  • 18× gelesen
Politik
Die Kandidaten der Partei Die Linke starten mit der Enthüllung des Plakats ihre Wahlkampagne.

Die Linke beginnt Wahlkampf mit Plakatkampagne

Lichtenberg. Mit dem Start der Plakatkampagne an der Frankfurter Allee am 22. April begibt sich Die Linke in Lichtenberg in den Wahlkampf. Mit der Enthüllung der ersten großflächigen Plakatwände an der Gürtelstraße/ Frankfurter Allee hat die Partei Die Linke Lichtenberg am 22. April den Startschuss für ihren Wahlkampf gegeben. Ziel der Kampagne sei es auch, auf "die drängendsten Probleme aller Lichtenberger" aufmerksam zu machen. So macht die Partei unter anderen auf die Personalnot...

  • Lichtenberg
  • 04.05.16
  • 144× gelesen
Politik

Ruppert Stüwe bleibt SPD-Vorsitzender in Steglitz-Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf. Die SPD Steglitz-Zehlendorf hat Ruppert Stüwe als Vorsitzenden bestätigt. Auf ihrer Kreisdelegiertenversammlung am 12. März wählten Sozialdemokraten des Bezirks ihren Vorsitzenden für zwei weitere Jahre. Stüwe erhielt 103 der 105 abgegebenen Stimmen. „In diesem und im nächsten Jahr stehen wichtige Wahlkämpfe an. Wir wollen auch in Steglitz-Zehlendorf eine Mehrheit für soziale Politik erreichen,“ sagt Stüwe. Mit Michael Müller als Regierendem Bürgermeister und Michael...

  • Steglitz
  • 17.03.16
  • 306× gelesen
Politik

Auf Wahlkampf eingestellt

Tempelhof-Schöneberg. Neun Monate vor den Wahlen zu den Bezirksverordnetenversammlungen und zum Abgeordnetenhaus haben die Parteien ihre Kandidaten gewählt. Die Bündnisgrünen waren Anfang Dezember die letzten im Bezirk, die ihre Kandidaten nominierten. Eine Schulpolitikerin und ein Haushaltsexperte führen die Liste der BVV-Kandidaten für die Wahlen im September 2016 an: Martina Zander-Rade, Vorsitzende des Schulausschusses der BVV, und Jörn Oltmann, haushaltspolitischer Sprecher der...

  • Schöneberg
  • 11.12.15
  • 83× gelesen
Politik

CDU-Mitglieder kritisieren Darstellung: Hanke wurde nicht nominiert, sondern vorgeschlagen

Spandau. In der Spandauer CDU gibt es Kritik an der Darstellung des Kreisvorstands, Gerhard Hanke sei als Kandidat der Christdemokraten für das Amt des Spandauer Bürgermeisters bei den Wahlen im Herbst 2016 „einstimmig nominiert“ worden. „Eine Klausurtagung von Kreisvorstand und Fraktion kann Hanke gar nicht als Kandidaten nominieren“, sagt Joachim K., seit Jahrzehnten Mitglied der CDU. Diese Gremien könnten einen Kandidaten lediglich dem Kreisparteitag vorschlagen. Denn dessen Nominierung...

  • Spandau
  • 09.07.15
  • 331× gelesen
Politik

Parteien versuchen, mit Plakaten Stimmen zu gewinnen

Berlin. Der Wahlkampf hat begonnen und Berlins Straßenränder wirken mit Plakaten der Parteien regelrecht zutapeziert. „Für faire Miete statt Rendite“ stehen die einen, die anderen fordern „Schluss mit Schulden. Aus Verantwortung für heute und morgen“. Dann ist zu lesen „Jede Familie ist anders und uns besonders wichtig“ oder „Gleiche Bildungschancen für alle“.Das sind Werbesprüche der Parteien zur Bundestagswahl am 22. September 2013. Aber von wem stammt welcher Slogan? Meist bleiben die...

  • Mitte
  • 13.08.13
  • 42× gelesen
  •  1