Waidmannslust

Beiträge zum Thema Waidmannslust

Blaulicht

Berlin stärkt die Kiezpolizei
Im Polizeiabschnitt 11 sind jetzt vier Kontaktbereichsbeamte zusätzlich im Einsatz

Ende 2020 startete das Projekt "Kiezorientierte Polizeipräsenz durch Kontaktbereichsbeamte", kurz KoB 100 genannt. Es markierte eine Art Rückkehr zum Streifenbeamten. Los ging es mit zunächst 42 Beamten in vier Polizeiabschnitten in Berlin. Einer davon war der Abschnitt 12, zuständig für den Bereich Frohnau, Hermsdorf, Wittenau, Waidmannslust, Lübars und das Märkische Viertel. Insgesamt zehn KoBs sind seither in dieser Gegend im Einsatz. Anfang Mai kamen vier weitere hinzu. Sie verstärken den...

  • Reinickendorf
  • 07.05.21
  • 143× gelesen
Kultur
Eines von mehreren Bildern Max Grunwalds von der Dorfkirche Alt-Wittenau.
4 Bilder

Werke eines vergessenen Künstlers
Digitale Ausstellung erinnert an den Reinickendorfer Maler Max Grunwald

Das Werk des Reinickendorfer Malers Max Grunwald (1889-1960) reicht von Ölgemälden, Aquarellen, Zeichnungen und seine Motive von Portrait- und Landschaftsmalerei über Architektur und Bauwerke und nicht zuletzt christliche oder kirchliche Themen. Als "Kirchenmaler" hatte er zwar deshalb in Fachkreisen einen Namen, ansonsten waren Grunwald und sein Werk bisher nahezu vergessen. Das könnte sich jetzt ändern. Denn die evangelische Kirchengemeinde Wittenau sitzt seit 20 Jahren auf einem Kunstschatz,...

  • Wittenau
  • 06.03.21
  • 185× gelesen
Kultur
Beginn der Gartenstadt Frohnau. Blick auf den Zeltinger Platz, 1910.
8 Bilder

Buch zur Jubiläumsausstellung
Was es bedeutet, wenn die Mitte fehlt?

Noch bis zum 18. Oktober ist im Bezirksmuseum, Alt-Hermsdorf 35, die Ausstellung „Mitten in Reinickendorf“, anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Groß-Berlin“, zu sehen. Ergänzend dazu gibt es jetzt ein Buch. Es enthält neben Texten und Fotos aus der Schau Aufsätze unterschiedlicher Autoren oder Interviews mit Bewohnerinnen und Bewohnern. „Mitten in Reinickendorf“ heißt auch dieses knapp 250 Seiten starke Werk. Und es arbeitet akribisch heraus, was damit gemeint ist. Der Bezirk hat bis heute...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 26.08.20
  • 251× gelesen
  • 1
Bauen
Baustadrat Martin Lambert (2. von links) überreicht die Baugenehmigung an Rauf Uluc, Christof Schubert und Serki Sensoy (von links).
4 Bilder

Neues Leben in alter Villa: Weniger Leerstand am Waidmannsluster Damm

Waidmannslust. Die Reihe ungenutzter Häuser am Waidmannsluster Damm wird kleiner. Am 9. Oktober überbrachte Baustadtrat Martin Lambert (CDU) die Baugenehmigung für den Umbau des Hauses Nr. 155. Die seit 2003 leer stehende Villa am Waidmannsluster Damm 155 hat Geschichte. Sie wurde in den Jahren 1906/1907 vom Architekten Ernst Busse als „Villa Herbert“ für den Kaufmann Wilhelm Herbst errichtet. Auf drei Geschossen erstreckten sich jeweils einzelne herrschaftliche Wohnungen von mehr als 200...

  • Lübars
  • 18.10.15
  • 1.189× gelesen
Soziales
Regelmäßig nimmt Hakan Tas Spenden in seinem Wahlkreisbüro entgegen.

Spontane Zuwendungen und langfristige Organisation der Flüchtlingshilfe

Reinickendorf. Die Zahl der in Reinickendorf untergebrachten Flüchtlinge liegt nach Auskunft des Integrationsbeauftragten Oliver Rabitsch bei mittlerweile 1430 - und die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung wächst mit.Wie schnell sich die Reinickendorfer Willkommenskultur entwickelt hat, zeigt das Beispiel der neusten Unterkunft für rund 150 Personen im ehemaligen Collège Voltaire an der Rue Racine. Kaum hatten die Initiativen Cité Foch und Waidmannslust zu Spenden für die hilfsbedürftigen...

  • Tegel
  • 05.03.15
  • 229× gelesen
WirtschaftAnzeige

Bei goldenen Schokohasen hört der Spaß auf!

Passend zur Faschingszeit hier ein amüsanter, nicht ganz ernst gemeinter Beitrag, in dem ein Spaßvogel erfolglos versuchte, "Gold" zu Geld zu machen. Slogans sollen kurz, knackig und einprägsam sein, so wie "Machen Sie Ihr Gold zu Geld". Eigentlich nicht falsch zu verstehen, aber ein Witzbold dachte sich, dass Gold Gold ist, und brachte die Mitarbeiter der Firma Briefgold.de, die diesen Werbeslogan nutzten, mit gezielten Falsch-Einsendungen zur Weißglut. Zuerst provozierte er mit vermeintlichen...

  • Waidmannslust
  • 20.02.15
  • 32× gelesen
WirtschaftAnzeige
Das Romano-Team freut sich auf Sie!

Seit 36 Jahren in Waidmannslust

Das Ristorante "Romano" am Zabel-Krüger-Damm 15 in Waidmannslust ist seit 36 Jahren ein kulinarisches Erlebnis in Reinickendorf. Testen Sie doch einmal Küche und Service. Das Romano-Team freut sich auf Sie! Weitere Informationen unter 402 86 87. PR-Redaktion / P.R.

  • Reinickendorf
  • 23.09.14
  • 45× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Kleiderklinik bietet einen umfassenden Service am Waidmannsluster Damm 52.
2 Bilder

Änderungen aller Art

2011 übernahm die gelernte Schneiderin Tatjana Voth die Kleiderklinik in Waidmannslust, die sie seit dieser Zeit erfolgreich führt. Die Inhaberin bietet unter dem Motto "Hier läuft die Arbeit nicht vom Band, wir arbeiten mit Herz und Verstand" einen umfassenden Service mit Änderungen, Umarbeitungen und Reparaturen für alle Textilien, auch für Leder und Pelze sowie Gardinen an. Weiterhin verfügt sie am Waidmannsluster Damm 52 auch über eine Annahmestelle für Artikel für die Reinigung und...

  • Waidmannslust
  • 15.04.14
  • 367× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.