Waldfriedhof Zehlendorf

Beiträge zum Thema Waldfriedhof Zehlendorf

Kultur

Spaziergänge zu Ehrengräbern

Zehlendorf. Der Stadtführer Ulrich Thom lädt am Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. September, zu Spaziergängen zu Ehren- und Prominentengräbern auf dem Waldfriedhof Zehlendorf und dem Friedhof Zehlendorf ein. Am Sonnabend geht es um 11 Uhr am Haupteingang des Waldfriedhofes, Wasgensteig 30, los. Besucht werden die Ehren- und Prominentengräber unter anderem von Willy Brandt, Ernst Reuter, Walter Scheel, Hans Scharoun, Helmut Käutner, Hilfegard Knef, Hendrikje Fitz und Günter Pfitzmann. Die...

  • Zehlendorf
  • 31.08.20
  • 42× gelesen
Kultur

Spaziergang zu Ehrengräbern

Zehlendorf. Stadtführer Ulrich Thom lädt am Wochenende, 8. und 9. August, wieder zu Führungen zu Ehren- und Prominentengräbern auf den Zehlendorfer Friedhöfen ein. Am 8. August geht es auf dem Friedhof Zehlendorf, Haupteingang Onkel-Tom-Straße 30, unter anderem zu den Gräbern von Ingeborg Drewitz, Götz und Heinrich George sowie von Mildred, Arvin, Falk Harnack und Ernst von Harnack. Treffpunkt ist um 17 Uhr. Die Kosten betragen zehn Euro pro Person. Am Sonntag, 9. August, führt Thom auf dem...

  • Zehlendorf
  • 31.07.20
  • 104× gelesen
Soziales

Regelungen für Bestattungen in Zeiten von Corona

Steglitz-Zehlendorf. Die Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bringen auch Folgen für die Bestattungen auf den landeseigenen Friedhöfen mit sich. So finden zwar Erd- und Urnenbestattungen weiterhin statt, die Feierhallen bleiben aber geschlossen, und Trauergemeinschaften sind nur bis zu 50 Personen zulässig. Auch persönliche Besuche in der Friedhofsverwaltung sind nicht mehr möglich. Anmeldungen und Auskunftsersuchen werden nur noch telefonisch entgegengenommen: für den...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 20.03.20
  • 783× gelesen
Soziales
Beim Feiern: Gisela Pflug vom Partnerschaftsverein (Zweite von rechts), der stellvertretende Bürgermeister Michael Karnetzki sowie Emilia und Marcello Ferraro (rechts), Tochter und Sohn von Antonio Ferraro, der 1969 die Partnerschaftsurkunde unterschrieb.
5 Bilder

Jubiläum mit Hindernissen
Feier zur 50-jährigen Städtepartnerschaft mit Cassino fiel Regierungskrise zum Opfer

Seit 50 Jahren besteht die Städtepartnerschaft zwischen dem Altbezirk Zehlendorf und der Stadt Cassino in Italien. Während der Steglitzer Woche Ende Mai sollte das Jubiläum groß gefeiert werden. Aber das Fest musste ausfallen. Im März kam es in Cassino zu einer Regierungskrise, die dazu führte, dass es weder eine Stadtverordnetenversammlung noch einen Bürgermeister gab, sondern nur eine kommissarische Verwaltung. „So konnte die geplante Feier leider nicht stattfinden“, erklärt Gisela Pflug,...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 09.07.19
  • 177× gelesen
Bauen
Der Container ist von einem Absperrband umgeben
2 Bilder

Bezirk wirft Firma Arbeiten mangelhaft aus
Toiletten-Container am Waldfriedhof seit Monaten verschlossen

Zehlendorf. Seit Monaten steht am Haupteingang des Waldfriedhofs Zehlendorf, Wasgensteig 30, ein verschlossener Toiletten-Container. An der Tür klebt ein Zettel mit der Beschriftung „Die Toiletten sind leider noch nicht in Betrieb ...“. Im Blumenladen gleich nebenan weiß niemand, warum man die Toilette nicht benutzen kann. Es sei schleierhaft, warum der Container vor einem Jahr erst auf-, dann ab- und schließlich wieder aufgestellt wurde, aber nicht zu benutzen sei. Seither steht er nutzlos...

  • Zehlendorf
  • 30.10.18
  • 83× gelesen
Leute

Ehrengrab für Walter Scheel

Zehlendorf. Alt-Bundespräsident Walter Scheel wird am Mittwoch, 7. September, auf dem Waldfriedhof Zehlendorf beigesetzt. Dies teilte der Bürgermeister der südbadischen Stadt Bad Krozingen, dem letzten Wohnsitz Scheels, mit. Scheel war am 24. August im Alter von 97 Jahren gestorben. Er war Ehrenbürger Berlins und wird ein Ehrengrab bekommen. uma

  • Nikolassee
  • 03.09.16
  • 185× gelesen
Leute

Götz George ruht in Zehlendorf

Zehlendorf. Die letzte Ruhestätte des am 19. Juni verstorbenen Schauspielers Götz George liegt in Zehlendorf. „Götz George wurde in seiner Heimatstadt Berlin auf dem Friedhof Zehlendorf beigesetzt. Die Trauerfeier fand auf seinen Wunsch im engen Kreis statt“, teilte Georges Agentur Ute Nicolai mit. Das Grab befindet sich in unmittelbarer Nähe der Ruhestätte seines Vaters Heinrich George (1893-1946). uma

  • Zehlendorf
  • 15.07.16
  • 88× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.