Anzeige

Alles zum Thema Walk of Fame

Beiträge zum Thema Walk of Fame

Sport
Die Walk of Fame-Geehrten zusammen mit Bürgermeister Helmut Kleebank (links) und Stadtrat Gerhard Hanke (rechts).
4 Bilder

Drei Neue auf dem Walk of Fame
Steine für Sportler im Südpark

Der "Ruhmesweg" in der Freizeitsportanlage Südpark füllt sich so langsam. Am 17. Mai gab es drei weitere Zugänge. Verewigt werden dort die Spandauer Sportler des Jahres. Und zwar nach Art von Hollywood auf Granitplatten, versehen mit ihrer eingravierten Unterschrift. Was sich auch in der Bezeichnung "Walk of Fame" ausdrückt. Sie tragen die Namen von Nora Peuser und Alexander Nobis. Beide gingen bei der Sportlerwahl im Januar als Sieger hervor. Gewürdigt wurden ihre Erfolge im...

  • Spandau
  • 28.05.18
  • 35× gelesen
Sport
Annika Schleu und ihr Stein im Südpark.
5 Bilder

Zuwachs auf dem "Ruhmesweg": Annika Schleu erhielt ihren Sportstein im Südpark

Spandau. Auf dem "Walk of Fame" in Hollywood werden die größten Schauspieler gewürdigt. In Spandau gibt es etwas ähnliches für herausragende Sportler. Der "Ruhmesweg" befindet sich im Südpark. Am 19. April erhielt dort die Moderne Fünfkämpferin Annika Schleu ihren Stein als Sportlerin des Jahres 2016. Die 27-Jährige, seit 2010 regelmäßig erfolgreich bei Welt-, Europa- und Deutschen Meisterschaften wurde im vergangenen Jahr außerdem Fünfte bei den Olympischen Spielen in Rio. Annika Schleu,...

  • Wilhelmstadt
  • 20.04.17
  • 103× gelesen
Sport
Lena Schöneborn (Mitte), zusammen mit Künstlerin Dani Tschesiog und Stadtrat Hanke auf dem Walk of Fame.
3 Bilder

Fünfkämpferin Lena Schöneborn erhält ihren Platz auf dem Walk of Fame

Spandau. Kommt die Hauptperson wirklich? Immerhin befindet sie sich gerade im verschärften Training. Aber klar doch. Nur wenige Minuten nach 15 Uhr traf Lena Schöneborn in der Freizeitsportanlage Südpark ein. Der Modernen Fünfkämpferin wurde hier am 10. Juni die vielleicht höchste Auszeichnung zuteil, die der Bezirk zu vergeben hat. Einen eigenen Rhön-Quarzitstein auf dem Hauptweg, künstlerisch gestaltet und mit ihrem Namen versehen. Auf diesem „Walk of Fame“ ehrt Spandau seine Sportler des...

  • Wilhelmstadt
  • 13.06.15
  • 190× gelesen
Anzeige
Soziales
"Das kluge Bäuerchen" heißt das erste Stück von Soledad Dominguez. Mit ihrer Tochter gab sie eine Kostprobe. Das Mikrofon hält Agustin Fridlender.

Neues Projekt hilft migrantischen Künstlern

Schöneberg. Wohl niemand kann aus seinen Lippen ein so schönes Froschmaul formen wie der Pantomime, Clown und Performer Agustin Fridlender. Seine Tango-Nummer mit dem Koffer wäre garantiert der Renner in jeder Show.Fridlenders Problem: Er findet kaum Aufführungsmöglichkeiten. Damit steht der Argentinier, der zuvor in Spanien lebte und wegen der Wirtschaftskrise nach Berlin gekommen ist, aber nicht allein. Viele Künstler, einheimische wie solche mit Migrationshintergrund, können von ihrer Kunst...

  • Schöneberg
  • 01.09.14
  • 158× gelesen
Sport
Alexandra Bettinelli (vorne) und Britta Oppelt neben ihren Gedenktafeln.
3 Bilder

"Walk of Fame" für Spandauer Sportler eingeweiht

Wilhelmstadt. Britta Oppelt fand ihren Stein "sehr schön". Ähnlich klang das bei Alexandra Bettinelli. Und natürlich freuten sich die Sportlerinnen, dass mit ihnen der neue Spandauer "Ruhmesweg" eingeweiht wurde.Der befindet sich in der Freizeitsportanlage Südpark, Am Südpark 51, und ist als Würdigungsort für die jeweiligen Sportler des Jahres angelegt. Wer diese Auszeichnung erhält, wird hier mit Namen, Jahreszahl, Unterschrift und einem Handabdruck auf einem 40 mal 40 Zentimeter großen Quader...

  • Wilhelmstadt
  • 05.05.14
  • 40× gelesen
Sport

Spitzensportler sollen im Südpark verewigt werden

Wilhelmstadt. Spandau hat jetzt seinen eigenen "Walk of Fame". Am 30. April werden Spitzensportler aus dem Bezirk in der Freizeitsportanlage Südpark verewigt.Box-Weltmeister Sven Ottke, die Kanu-Olympiasiegerin von 1972, Gisela Grothaus, die legendären Mannschaften der Wasserfreunde Spandau 04 und viele andere namhafte Teams und Athleten haben in Spandau ihre Wurzeln. Der Bezirk hatte sich daher vor zwei Jahren zum Ziel gesetzt, die herausragenden Leistungen seiner Spitzensportler in...

  • Wilhelmstadt
  • 23.04.14
  • 10× gelesen
Anzeige