Alles zum Thema Wandern

Beiträge zum Thema Wandern

Bauen
Eingangskolonnaden, Belvedere auf dem Pfingstberg.
6 Bilder

„Schöne Aussicht“: das Belvedere auf dem Pfingstberg
Stadterkundung, Reisen, Wanderlust

Die Sommerspaziergänge des Forum Stadtbild Berlin e. V. haben begonnen. Die Alte Nationalgalerie zeigt noch bis 16. September eine umfangreiche Ausstellung zur WANDERLUST - von Caspar David Friedrich bis Auguste Renoir. Von jeher erwanderten sich Jung und Alt die schönsten Flecken dieser Erde. Johann Gottfried Seume (1763-1810), Gelehrter und Leutnant, wurde durch seinen abenteuerlichen „Spaziergang nach Syrakus“ bekannt. Johann Joachim Winckelmann wanderte zu Fuß als Konrektor in Seehausen...

  • Französisch Buchholz
  • 08.07.18
  • 148× gelesen
Ausflugstipps
Die Bechstein-Villa in Erkner
8 Bilder

Schon Theodor Fontane wanderte am Flakensee
Immer am Wasser entlang von Erkner zur Woltersdorfer Schleuse

Erkner/Berlin. Nur knapp eine halbe Stunde braucht die S-Bahn (S3) von der Stadtmitte Berlins hinaus ins Grüne nach Erkner für einen schönen Spaziergang immer am Wasser entlang zur Woltersdorfer Schleuse. Allerdings sind es vom Bahnhof in der brandenburgischen Kleinstadt östlich von Berlin noch zirka 1000 Meter bis man auf der Brücke über der Löcknitz steht und den Geruch von Nadelbäumen in der Nase hat. Zuvor lohnt ein Abstecher in den Rathauspark und ein Blick auf die Villa Bechstein an...

  • 16.06.18
  • 632× gelesen
Kultur
Pater Ryszard Krupa lädt zum Kurzzeitpilgern auf dem brandenburgischen Jakobsweg ein.

Von Beelitz nach Dietersdorf
Mit einem Pater auf dem alten Pilgerweg unterwegs

Zu einem „Kurzzeitpilgern auf dem Jakobsweg durch die Mark“ lädt das Herz-Jesu-Kloster am 16. und 17. Juni ein. An diesem Wochenende haben Wanderfreunde die Möglichkeit, mit Pater Ryszard Krupa von Beelitz nach Dietersdorf (mit Übernachtung im nahen Treuenbrietzen) zu wandern. Dabei können die Teilnehmer nicht nur herrliche Natur genießen, sondern auch miteinander ins Gespräch kommen. „Ich bin dann mal weg“, sagte sich Entertainer Hape Kerkeling vor einigen Jahren. Er marschierte den...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.06.18
  • 51× gelesen
Sport

Wanderung um den Straussee

Wartenberg. Unter dem Motto „Wandere mit – bleib fit“ geht es am Mittwoch, 21. Februar, um 10 Uhr von Wartenberg nach Strausberg. Die Tour führt rund neun Kilometer um den Straussee. Wanderführer ist Gunther Saß. Die Teilnahme kostet zwei Euro, Infos gibt es im Nachbarschaftshaus Ribnitzer Straße 1b unter 96 27 71 27. Wer mitwandern möchte, finde sich kurz vor 10 Uhr am S-Bahnhof Wartenberg ein. bm

  • Wartenberg
  • 18.02.18
  • 11× gelesen
Kultur
So sehen sie aus: die neu aufgelegten Wanderkarten, die zu Touren kreuz und quer durch den Bezirk einladen.

Von der Feldmark bis zur Wuhlheide: Wanderkarten frisch geduckt

Vielleicht wär’s sogar eine Idee für den einen oder anderen Gabentisch: Die lange Zeit vergriffenen Lichtenberger Wanderkarten des Arbeitskreises für Umwelt und Bildung Lichtenberg sind jetzt in einer Neuauflage erschienen. Zehn unterschiedliche Wanderungen führen durch den gesamten, langgestreckten Bezirk Lichtenberg – von der Nordspitze an der Wartenberger und Falkenberger Feldmark bis in den Süden zu den geschichtsträchtigen Orten in Karlshorst. Im gefalteten Zustand passen die...

  • Lichtenberg
  • 04.12.17
  • 183× gelesen
Kultur

Erkundungen im Hochhaus-Kiez

Neu-Hohenschönhausen. Die Wandergruppe „Stadtbummler vom Warnitzer Bogen“ trifft sich wieder am Mittwoch, 11. Oktober, um 10 Uhr zur Erkundungstour durch den Kiez. Neue Mitspazierer sind herzlich willkommen. Treffpunkt ist die Begegnungsstätte im Warnitzer Bogen 8. Infos unter  929 02 84. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.10.17
  • 15× gelesen
Verkehr
Wuhle-Weg_I
3 Bilder

Und noch'n Jedicht … üba'n Stück Bärlin, meen Rad und mich

Ach, det hat so'n Spaß jemacht, Zu dichten üba'n Radl-Tach. D'rum klimperte ick inne Tasten Ohne Ruh' und ohne Rasten. So kann viel Neues ich berichten, Jibbet doch so viel – mitnichten! Könnte klar hier niedalejen, Dat Jute an den Wuhlewejen. Se sind jepflecht und stets in Schuss So looft man hier och jut zu Fuß. Ejal ob Radeln, Joggen, Wandern, Hier jrüßt der eine stets den ander'n. Ooch ist's Treten ins Rad-Pedal Absolut CO2-neutral. Selbst der...

  • Biesdorf
  • 09.09.17
  • 129× gelesen
Sport

Wandern für die Gesundheit

Pankow. Das Bezirksamt Pankow veranstaltet wegen der großen Nachfrage im Juli zwei weitere Male ein „Gesundheitswandern“. Dabei werden behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Die Wanderungen finden am 18. Juli von 11 bis 13 Uhr und am 19. Juli von 17.30 bis 19.30 Uhr in der Schönholzer Heide statt. Treffpunkt ist jeweils an der Bushaltestelle Hermann-Hesse-Straße, Eingang Schießanlage. Teilnehmer melden...

  • Pankow
  • 10.07.17
  • 24× gelesen
Kultur

Wandergruppe ist in Gründung

Gropiusstadt. Jeden zweiten Donnerstag im Monat sollen Ausflüge und Besichtigungen auf dem Programm stehen: Für eine neue Wandergruppe werden Frauen und Männer gesucht. Wer Interesse hat, melde sich beim Stadtteilzentrum-Süd unter  605 66 00. sus

  • Gropiusstadt
  • 22.06.17
  • 14× gelesen
Kultur
Bullen-Skulptur von Sebastian Kulisch

Warum heißt der Bullengraben, Bullengraben ?

Im Bezirk Spandau, vom alten Dorfkern Staaken bis zur Havel verläuft der „Bullengraben“. Der zirka 6 Kilometer lange Grünstreifen war bereits im 7. Jahrhundert ein kultivierter Wassergraben im Berliner Urstromtal. Heute ist der Bullengraben, der zirka 21 Hektar Natur- und Erholungsflächen bietet, besonders beliebt bei Spaziergängern, Radfahrern oder Skatern, die einen mittlerweile angelegten asphaltierten Wanderweg in ihrer Freizeit nutzen. Früher dienten die Feuchtwiesen rechts und links...

  • Lichtenrade
  • 14.06.17
  • 156× gelesen
Kultur
In der Murellenschlucht
8 Bilder

Im Naturschutzgebiet Murellenschlucht

Die Murellenschlucht, ein 30 Meter tiefer Talkessel, und der Murellenteich sind Teil der in der Eiszeit entstandenen Hügellandschaft in Ruhleben im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf. Das Gebiet befindet sich nordwestlich des Olympiageländes. Der größte Teil der Strauch-und Endmoränenlandschaft ist als Naturschutzgebiet ausgewiesen. Auf den bis zu 62 Meter hohen Bergen und im Talkessel ist eine vielfältige und bestandsbedrohte Flora und Fauna entstanden. ...

  • Lichtenrade
  • 24.04.17
  • 168× gelesen
Kultur
Im Teufelsmoor
7 Bilder

Im Teufelsmoor die Natur entdecken

Nur wenige Kilometer von der Berliner Innenstadt entfernt schlängelt sich um den sagenumwobenen Teufelssee ein Naturlehrpfad. Der Teufelssee und das Teufelsmoor liegen im Ortsteil Berlin-Köpenick am Fuße des Kleinen Müggelbergs in der Köpenicker Bürgerheide. Der flache und nährstoffreiche See ist ein in der Eiszeit entstandenes Hochmoor, das vom Schmelzwasser des Eises als Senke ausgestrudelt wurde. Ein Hochmoor aus der Eiszeit Am See unterhält die Waldschule Teufelssee einen drei...

  • Lichtenrade
  • 19.04.17
  • 180× gelesen
Soziales

Wandern für die Gesundheit

Karow. Die Gesundheitsförderung des Bezirksamts lädt im April zu zwei Kursen „Gesundheitswandern“ ein. Dabei wird behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann so Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Der eine Kurs startet am 4. April um 11 Uhr. Er geht über vier Termine, jeweils zwei Stunden. Treffpunkt ist am S-Bahnhof Karow, Ausgang Hubertusdamm. Von dort aus wird ins Gebiet Karower Teiche gewandert. Der zweite Kurs beginnt am 11. April um 11 Uhr...

  • Pankow
  • 25.03.17
  • 156× gelesen
Kultur
das mediterane Müggelheim, T. Schmidt
5 Bilder

Müggelheim – die heimliche Liebe der Berliner

Ein kleiner Ort südlich des Müggelsees und östlich der Müggelberge zieht immer wieder viele Radler, Wanderer und ausflugshungrige Berliner an. Der Ort Müggelheim zählt heute ca. 6500 Einwohner und wurde 1920 eingemeindet in die Stadt Berlin. Berühmte Komponisten, Maler, Physiker und Schriftsteller fühlten sich mit diesem Naherholungsgebiet verbunden, z.B. Fritz Selbmann.... Trotz Fluglärm errichteten hier viele Berliner Wochenendhäuschen und später Eigenheime. Die Nähe zum Wasser – zur...

  • Müggelheim
  • 16.09.16
  • 566× gelesen
Ausflugstipps
Vom Felstor auf dem Töpfer bietet sich ein Blick aufs Oberlausitzer Bergland.
3 Bilder

Wandern im Märchenland: Auf Schusters Rappen durchs Zittauer Gebirge

Verträumte Dörfer schmiegen sich in malerische Täler, überragt von pittoresken Felsformationen vulkanischen Ursprungs: Der Naturpark Zittauer Gebirge ist eine Welt für sich und ein Eldorado für Wanderer und Kletterer. Auf über 130 Quadratkilometern erstreckt sich diese reizvolle Landschaft im böhmisch-sächsischen Grenzgebiet. Sie ist durchzogen von Jahrhunderte alten legendären Pfaden wie dem Kammweg, der hier einen Teil des Europäischen Fernwanderwegs E3 bildet. Schöne Aussichten warten an...

  • Prenzlauer Berg
  • 24.08.16
  • 850× gelesen
Kultur

Brandenburg neu entdecken

Spätestens seit Hape Kerkeling sich auf große Wanderung machte, ist der Jakobsweg den meisten Berliner_innen ein Begriff. Was jedoch kaum jemand weiß, ist, dass die historischen Pilgerrouten nicht bloß durch Spanien, sondern auch durch Brandenburg führen! Nicht nur lässt sich auf diesen Wegen die vielfältige, brandenburgische Flora und Fauna bestaunen, auch wunderschöne Dorfkirchen, echte Tante Emma-Lädchen und viele andere Überbleibsel aus vergangen Zeiten säumen den (oft durch die gelbe...

  • Friedrichshain
  • 28.07.16
  • 41× gelesen
Kultur

Märkische Schweiz - Wandern & Baden

Man glaubt es kaum, doch auch als Berliner braucht man nicht weit zu fahren, um das Wanderherz höher schlagen zu lassen. In Buckow läd die Märkische Schweiz auf einem Panoramawanderweg rund um den Schermützelsee zum Träumen ein, denn hier fühlt man sich ein bisschen wie in den Alpen. Das Strandbad Buckow am Schermützelsee bietet am Ende der Tour herrliche Erfrischung im kühlen Nass. Selbst Helene Weigel und Berthold Brecht wussten die Schönheit dieser Landschaft bereits zu schätzen. Ihr...

  • Lichtenberg
  • 27.07.16
  • 31× gelesen
Soziales

Flotte Wanderer suchen Führung

Tempelhof. Die bezirkliche Seniorenarbeit, Bereich Hobbygruppen, sucht zweimal im Monat ehrenamtliche Wanderleiter für Senioren im Alter von über 60 Jahren. Die Gruppe  „Flotte Wanderer“ mit jeweils 20 bis 30 Teilnehmern trifft sich bei fast jedem Wetter. Zum Abschluss einer etwa zwei- bis zweieinhalbstündige Wanderung gibt es ein gemeinsames Mittagessen. Alle weiteren Informationen im Rathaus Tempelhof unter  902 77 45 53 (Helga Lepinat) Dienstag und Donnerstag jeweils von 9 bis 12 Uhr...

  • Tempelhof
  • 08.06.16
  • 17× gelesen
Sport

Seniorenwandertag zu Fuß oder mit dem Rad

Marzahn-Hellersdorf. Ab sofort können sich Senioren zum diesjährigen Seniorenwandertag am Mittwoch, 6. Juli, anmelden. Ziel der Sternwanderung ist das Stadtteilzentrum Mosaik. Alle Touren starten im Bezirk und gehen über unterschiedliche Distanzen. Auf einer der sechs Touren wird geradelt. 1. Route, drei Kilometer: Treffpunkt um 9.30 Uhr am U-Bahnhof Neue Grottkauer Straße, Ausgang Richtung Hönow. 2. Route, fünf Kilometer: Treffpunkt um 10 Uhr am S- und U-Bahnhof Wuhletal. 3. Route,...

  • Marzahn
  • 08.06.16
  • 11× gelesen
Fitness und Schönheit
Es bleibt farbenfroh in der Outdoor-Mode - und natürlich funktional.
3 Bilder

Eine Jacke für viele Gelegenheiten: Neues aus der Outdoor-Mode

Immer mehr Menschen entdecken das Wandern, Mountainbiken oder Klettern ohne Seil, das sogenannte Bouldern, für sich. Aber eben nicht nur – es ist ein Hobby unter vielen. Und sie wollen sich daher Kleidung leisten, die dafür gut ist, aber eben auch im Alltag funktioniert. Dieser Wunsch prägt die Outdoor-Branche. So werden immer mehr Crossover-Produkte entworfen. Denn man will für die vielen Aktivitäten am Wochenende möglichst nur eine Jacke mitnehmen, nicht fünf verschiedene, erklärt...

  • Mitte
  • 31.03.16
  • 60× gelesen
WirtschaftAnzeige
Centermanager Volker Ahlefeld (li.), Filialleiterin Sabine Mittelstädt und INTERSPORT-Geschäftsführer Sascha Dühring freuen sich über die positive Resonanz.
2 Bilder

Jetzt wird’s sportlich: INTERSPORT Olympia eröffnete in den Gropius Passagen

INTERSPORT Olympia eröffnete am 17. März, pünktlich um 10 Uhr, in den Gropius Passagen in der Johannisthaler Chaussee 317. Nach Potsdam, Brandenburg, Forum Steglitz, Wilmersdorfer Arcaden, Tempelhofer Hafen und Kaufpark Eiche ist dies die siebte Filiale. Seit der Gründung vor 25 Jahren betreibt Inhaber Klaus Ott den Verkauf von Sportartikeln und Sportschuhen. Im Sortiment gibt es hier auf rund 1200 Quadratmetern unter anderem Textilien für jede Sportart, Sportschuhe, Freizeitschuhe,...

  • Buckow
  • 21.03.16
  • 415× gelesen
Leute
Eckhard Baumann liegt bei jedem Wetter auf der Lauer.
2 Bilder

"Wer sich bewegt, verliert": Eckhard Baumann hat jedoch gewonnen: zweiter Preis im Natur-Fotowettbewerb

Marienfelde. Eckhard Baumann, vielfach ausgezeichneter und preisgekrönter Natur- und Tierfotograf, hat eine weitere Trophäe im Regal. Nach bislang zwei ersten Plätzen hat er nun auch zum zweiten Mal den zweiten Preis beim vom Naturpark Nuthe-Nieplitz ausgeschriebenen Fotowettbewerb abgeräumt. Der Wettbewerb, der zum 12. Mal stattfand, stand dieses Mal unter dem Motto „Ich sehe was, was Du nicht siehst“. 106 Arbeiten gingen ein. Der Marienfelder Eckhard Baumann (70) punktete sich mit seiner...

  • Marienfelde
  • 17.03.16
  • 82× gelesen
Soziales

Wandergruppe sucht Leiter

Steglitz-Zehlendorf. Eine Wandergruppe sucht einen ehrenamtlichen Leiter. Die Gruppe wandert zweimal monatlich mittwochs von 10 bis 13 Uhr in Berlin und dem Berliner Umland. Im Durchschnitt werden Strecken von fünf bis zehn Kilometern zurückgelegt. Zu den Aufgaben des Leiters gehören unter anderem die Vorbereitung der Touren und das Erarbeiten eines jährlichen Wanderprogramms. Bei Interesse erteilt das Amt für Soziales Di und Do zwischen 9 und 12 Uhr weitere Auskünfte unter  902 99 65 30....

  • Steglitz
  • 25.02.16
  • 15× gelesen
Sport

Immer an der Panke entlang

Pankow. Die Abteilung Wandern des Sportvereins Empor Berlin lädt am 14. Februar zu einer Panke-Wanderung vom Bürgerpark zum Schlosspark Buch ein. Treffpunkt ist um 10 Uhr am S-Bahnhof Wollankstraße. Von dort aus geht es die Panke entlang Richtung Buch. Diese Wanderstrecke ist etwa 14 Kilometer lang. Teilnehmer zahlen zwei Euro Startgeld. Weitere Informationen unter www.sv-empor-berlin.de/wandern/die-abteilung-wandern. BW

  • Pankow
  • 05.02.16
  • 41× gelesen
  • 1
  • 2