Anzeige

Alles zum Thema Wanderung

Beiträge zum Thema Wanderung

Umwelt

Wanderung durch die Siedlung

Stadtrandsiedlung Malchow. Zu einer Wanderung durch die Stadtrandsiedlung Malchow lädt der Frauenladen Paula Weißensee am 13. Juli ein. Wenn von den Ortsteilen die Rede ist, wird die Stadtrandsiedlung Malchow meist außen vor gelassen. Doch gerade die Natur, die in diesem Ortsteil dominiert, macht ihn so reizvoll. Das können die Teilnehmerinnen dieser Wanderung von Naturexpertin Kerstin Mentel erfahren. Sie führt durch die Stadtrandsiedlung sowie rund um den Malchower See. Dabei erklärt sie, was...

  • Stadtrandsiedlung Malchow
  • 05.07.18
  • 6× gelesen
Soziales

Wandern hält fit – auf nach Wannsee

Neu-Hohenschönhausen. „Wandere mit, bleib fit!“ heißt es am Mittwoch, 18. Juli, für aktive Leute aus dem Lichtenberger Norden. Der Verein für ambulante Versorgung (VAV) lädt zur Wanderung in Wannsee und Babelsberg ein. Über etwa 13 Kilometer geht es vom S-Bahnhof Wannsee über die Revierförsterei Dreilinden und den Griebnitzsee zum Schlosspark Babelsberg. Von dort führt die letzte Wegstrecke zum S-Bahnhof Potsdam, anschließend reist die Gruppe mit der Bahn zurück. Wer mit wandern will, findet...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 05.07.18
  • 33× gelesen
Kultur

Sommerzeit ist Wanderzeit

Neu-Hohenschönhausen. Zu literarischen Wanderungen lädt die Anna-Seghers-Bibliothek auch in diesem Sommer ein. Am Mittwoch, 11. Juli, und Sonnabend, 14. Juli, jeweils um 14 Uhr. Unter dem Motto „Eine Schwalbe macht schon einen Sommer“ führt Wanderleiterin Sabine Engert durch die abwechslungsreiche Gegend entlang der Hohenschönhausener Landschafts- und Naturschutzgebiete nördlich von Malchow, Wartenberg und Falkenberg. Die Landschaft am Berliner Stadtrand zeigt sich im Sommer in ihrer ganzen...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 30.06.18
  • 14× gelesen
Anzeige
Bildung
Durch den Landschaftspark Herzberger führt eine Tour am Langen Tag der StadtNatur.
11 Bilder

Wölfe, Wildkräuter, Wanderung
Langer Tag der StadtNatur mit vielfältigen Angeboten für Groß und Klein

„Einmal Natur mit Alles“ lautet diesmal das Motto. Der Lange Tag der StadtNatur ist in seinem zwölften Jahr und hat sich zum Publikumsliebling gemausert. So waren einige Angebote in Lichtenberg im Nu ausgebucht. Für andere gibt es am Wochenende, 16. und 17. Juni, noch genügend Plätze – auch für Kurzentschlossene. Um Wölfe, Füchse, Wildschweine, Igel und Co dreht sich der Sonnabend-Nachmittag im Leibnitz-Institut für Zoo- und Wildtierforschung in der Alfred-Kowalke-Straße 17. Von 15 bis 18...

  • Lichtenberg
  • 10.06.18
  • 51× gelesen
Bildung

Aufwachen mit dem Wald

Hakenfelde. Früh aufstehen müssen Familien, die zusammen mit dem Umwelt- und Naturschutzamt und der Waldschule Spandau am Sonntag, 27. Mai, ab 4 Uhr erkunden möchten, "wie der Tag erwacht". Dabei geht es in Begleitung einer Tierspurexpertin und eines Vogelstimmen-Fachmanns um den Wald am frühen Morgen. Die Veranstaltung endet gegen 8 Uhr und ist geeignet für Familien mit Kindern ab sieben Jahren. Der Treffpunkt wird bekannt gegeben nach Anmeldung unter 336 30 55 oder per E-Mail unter...

  • Hakenfelde
  • 20.05.18
  • 20× gelesen
Sport

Wanderung mit Kleingärtnern

Marzahn-Hellersdorf. Der Bezirksverband der Gartenfreunde Marzahn lädt am Sonntag, 27. Mai, zu einer Kleingartenwanderung ein. Sie beginnt um 10 Uhr am U-Bahnhof Kienberg und führt über den Wuhlesteg zur Kleingartenanlage „Am Kienberg“. Anschließend geht es über den Wuhlewanderweg und andere Kleingartenanlagen zur Endstation, der Kleingartenanlage „Am Fuchsberg“ an der Alfelder Straße in Biesdorf. Die Wanderstrecke ist rund 7,5 Kilometer lang. Wer nicht gut zu Fuß ist und sich einige Kilometer...

  • Marzahn
  • 20.05.18
  • 21× gelesen
Anzeige
Kultur

Wanderung durch den Grunewald

Wartenberg. „Wandere mit, bleib fit!“ heißt es wieder am Mittwoch, 16. Mai, um 10 Uhr. Am S-Bahnhof Wartenberg treffen sich Wanderfreunde aus dem Bezirk – diesmal geht es zum Grunewald. Stationen der Tour sind der Schildhornweg, der Teufelssee und der Grunewaldturm. Entlang der Havel führt die Route auf der Uferpromenade zum S-Bahnhof Pichelsberg. Bitte keine Hunde mitbringen. Die Teilnahme kostet zwei Euro, zu entrichten beim Wanderführer Gunther Saß. Weitere Infos und Anmeldung unter...

  • Wartenberg
  • 08.05.18
  • 21× gelesen
Kultur
6 Bilder

"Wunderblut" macht Bad Wilsnack berühmt

Auf den Spuren der Pilger Bad Wilsnack. Bis in die Mitte des 16. Jahrhunderts war Wilsnack, die Kleinstadt im Landkreis Prignitz im Nordwesten des Landes Brandenburg eine Pilgerstadt und ein Wallfahrtsort. Nachdem der Ort 1929 den Titel „Bad“ erhalten hat, entwickelte sich bis heute eine lebhafte Kurlandschaft. Mit der Eröffnung der Kristall - Kur- und Gradiertherme im Jahr 2000 lässt es sich hier wunderbar relaxen. Die Thermalsole stammt aus einer eigenen, erbohrten Thermalwasserquelle in...

  • Lichtenrade
  • 01.05.18
  • 131× gelesen
Soziales

Wanderung ab Wendenschloss

Heinersdorf. In seiner Reihe „Berliner Spaziergänge“ veranstaltet der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 8. Mai eine Exkursion „von Wendenschloss nach Müggelheim“. Treffpunkt ist um 9 Uhr vor dem Nachbarschaftshaus Alte Apotheke an der Romain-Rolland-Straße 112. Um einen Unkostenbeitrag von zwei Euro wird gebeten. Außerdem ist Fahrgeld für BVG und S-Bahn bereitzuhalten. Weitere Informationen und Anmeldung: 472 46 65 sowie nbh@zukunftswerkstatt-heinersdorf.de. BW

  • Heinersdorf
  • 01.05.18
  • 11× gelesen
Soziales

Wanderung durch die Weiherkette

Hellersdorf. Das Freilandlabor bietet am Dienstag, 24. April, eine Frühlingswanderung durch die Hönower Weiherkette an. Die Weiher sind nach dem feuchten Jahr 2017 gut gefüllt und viele Zugvögel sind wieder zurück. Auf dem Weg werden blühende Bäume zu bestaunen sein und es wird auf Kräuter für eine Frühjahrskur aufmerksam gemacht. Treffpunkt ist um 14 Uhr am U-Bahnhof Hönow. Die Teilnahme kostet zwei Euro. Mehr Infos unter  998 90 17. hari

  • Hellersdorf
  • 17.04.18
  • 13× gelesen
Kultur

Eine Route in vier Jahreszeiten

Neu-Hohenschönhausen. „Eine Route – vier Jahreszeiten“: Zur dritten Ausgabe der Wanderreihe laden die Anna-Seghers-Bibliothek und der Verein Naturschutz Berlin-Malchow ein. Die Tour führt die Teilnehmer jeweils im Frühling, Sommer, Herbst und Winter durch die Gegend entlang der Hohenschönhausener Landschafts- und Naturschutzgebiete nördlich von Malchow, Wartenberg und Falkenberg – mit Apfelalleen, malerischen Teichen, weidenden Rindern und weiten Landschaften. In den Pausen liest die...

  • Lichtenberg
  • 27.03.18
  • 9× gelesen
Sport

Wanderung um den Straussee

Wartenberg. Unter dem Motto „Wandere mit – bleib fit“ geht es am Mittwoch, 21. Februar, um 10 Uhr von Wartenberg nach Strausberg. Die Tour führt rund neun Kilometer um den Straussee. Wanderführer ist Gunther Saß. Die Teilnahme kostet zwei Euro, Infos gibt es im Nachbarschaftshaus Ribnitzer Straße 1b unter 96 27 71 27. Wer mitwandern möchte, finde sich kurz vor 10 Uhr am S-Bahnhof Wartenberg ein. bm

  • Wartenberg
  • 18.02.18
  • 5× gelesen
Sport

Gut zu Fuß in Buch unterwegs

Buch. Der Wanderverein „Gut zu Fuß Berlin“ lädt am 30. Dezember zu einer Wanderung „Weg mit dem alten Jahr“ rund um Buch ein. Gewandert wird, je nach Ausdauer, fünf, acht oder 15 Kilometer unter Leitung von Martina Windmüller. Treffpunkt ist um 10 Uhr am S-Bahnhof Buch. Wer teilnehmen möchte, meldet sich kurz bei Martina Windmüller unter 47 03 20 45 an. Die Teilnahmegebühr beträgt zwei Euro. Weitere Informationen auf wandersportverein-gut-fuss-berlin.com. BW

  • Buch
  • 27.12.17
  • 7× gelesen
Sport

Frische Luft und Bewegung

Buch. Wer etwas gegen den Winterfrust tun möchte, ist im Selbsthilfe- und Statteilzentrum in der Franz-Schmidt-Straße 8-10 an der richtigen Stelle. Buch bietet tolle Möglichkeiten, sich im Grünen zu bewegen – entlang der Panke oder im Bucher Forst. Sehenswertes können Interessierte in zwei Walking-Gruppen erkunden. Stöcke sind im Stadtteilzentrum auszuleihen. In der einen Gruppe treffen sich montags um 10 Uhr vMenschen, die größere Strecken zurücklegen wollen. In der zweiten, die sich montags...

  • Buch
  • 08.12.17
  • 5× gelesen
Soziales

Gemütliche Inselwanderung

Charlottenburg. Wenn es nicht regnet, lädt der Verein DorfwerkStadt am Sonnabend, 25. November, zu einer Wanderung auf der Mierendorff-Insel ein. Start ist um 11 Uhr an der Schlossbrücke am Bonhoeffer Ufer, Ecke Mierendorffstraße. Der Weg ist sechs Kilometer lang und führt rund um die Insel. Zum Ausklang steht noch ein geselliges Beisammensein auf dem Programm. maz

  • Charlottenburg
  • 17.11.17
  • 7× gelesen
Sport

Das Wandern hält gesund

Pankow. Das Pankower „Gesundheitswandern“ findet im Oktober gleich zweimal statt. Organisiert wird dieses Angebot von der Gesundheitsförderung des Bezirksamtes. Beim Gesundheitswandern wird behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann so Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Nächste Termine sind der 24. Oktober von 11 bis 13 Uhr und der 25. Oktober von 16 bis 18 Uhr. Treffpunkt ist an der Bushaltestelle Hermann-Hesse-Straße/Eingang Schießanlage. Von...

  • Niederschönhausen
  • 16.10.17
  • 11× gelesen
Kultur
Die Bischofsburg in Wittstock
8 Bilder

Frischer Geist in alten Mauern

Ein Besuch in der Bischofsstadt Wittstock Wittstock/Dosse. Die Bischofsstadt Wittstock entstand aus einer slawischen Siedlung und wurde 946 in der Stiftungsurkunde für das Bistum Havelberg erstmals erwähnt. Damit gehört sie zu den ältesten Orten in Brandenburg. Im Jahr 1409 wurde Wittstock durch ein Erdbeben erschüttert und 1495 zerstörte eine Feuersbrunst große Teile der Stadt. Mit Busso II. starb 1548 der letzte Bischof von Havelberg auf der Wittstocker Burg. Die Herrschaft des Bistums...

  • Lichtenrade
  • 13.10.17
  • 79× gelesen
Kultur

Erkundungen im Hochhaus-Kiez

Neu-Hohenschönhausen. Die Wandergruppe „Stadtbummler vom Warnitzer Bogen“ trifft sich wieder am Mittwoch, 11. Oktober, um 10 Uhr zur Erkundungstour durch den Kiez. Neue Mitspazierer sind herzlich willkommen. Treffpunkt ist die Begegnungsstätte im Warnitzer Bogen 8. Infos unter  929 02 84. bm

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 02.10.17
  • 13× gelesen
Soziales

Wanderung zum Beerenpfuhl

Hellersdorf. Das Freilandlabor Marzahn veranstaltet am Donnerstag, 5. Oktober, um 14 Uhr eine Herbstwanderung in die Hönower Weiherkette. Vom Treffpunkt U-Bahnhof Hönow, Hönower Ausgang, geht es zum Beerenpfuhl. Auf dem Weg wird gezeigt, welche Früchte in der Weiherkette reif, welche essbar und welche giftig sind. Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden. Erwachsene zahlen eine Teilnehmergebühr von zwei Euro. Mehr Informationen unter  998 90 17. hari

  • Hellersdorf
  • 27.09.17
  • 15× gelesen
Kultur

Unterwegs am Tegeler Fließ

Blankenfelde. Eine Wanderung durch das Naturschutzgebiet „Niedermoorwiesen am Tegeler Fließ“ veranstaltet das Umweltbüro am 5. Oktober. Treffpunkt ist um 11 Uhr an der Bushaltestelle der Linie 107 an der Bahnhofstraße in Schildow. Von dort aus wird Stefan Grenz mit den Teilnehmern das Naturschutzgebiet erkunden. Weitere Infos unter  0176 10 53 60 03. BW

  • Blankenfelde
  • 21.09.17
  • 12× gelesen
Kultur

Wanderung in Arkenberge

Blankenfelde. Eine Naturwanderung zum Biotopsee Arkenberge und durch das Naturschutzgebiet Kalktuffgelände am Tegeler Fließ veranstaltet das Umweltbüro am 26. September. Geleitet wird die Wanderung von Stefan Grenz. Er wird den Teilnehmern die Besonderheiten dieser einzigartigen Naturräume näherbringen. Treffpunkt ist um 10 Uhr die Bushaltestelle der Linie 107 Blankenfelde Kirche. Die Teilnehmer sollten festes Schuhwerk und wettergerechte Kleindung anhaben sowie ausreichend Getränke mitbringen....

  • Blankenfelde
  • 15.09.17
  • 55× gelesen
Ausflugstipps
Die Burg Rabenstein im Fläming wurde 1251 erstmals urkundlich erwähnt.
5 Bilder

Der Thron des Flämings: Auf Wanderung rund um Burg Rabenstein

Die Kulisse ist filmreif, denn idyllischer könnte eine Burg kaum liegen. Hoch über dem Fläming, auf dem 153 Meter hohen „Steilen Hagen“ thront, umgeben von dichten Laubwäldern, die mittelalterliche Burg Rabenstein. In einer Urkunde des Grafen von Belzig aus dem Jahre 1251 fand die aus Feldsteinen und Granitquadern erbaute Burg erste Erwähnung. Im Laufe der Zeit wechselte sie oft den Besitzer und beherbergte zeitweise so manche Berühmtheit wie den Schwedenkönig Gustav II. oder Zar Peter I....

  • Prenzlauer Berg
  • 06.09.17
  • 287× gelesen
Soziales

Wandern ist gesund

Pankow. Das beliebte „Gesundheitswandern“ findet im August an zwei Tagen wieder statt. Organisiert wird es von der Gesundheitsförderung des Bezirksamtes. Dabei wird behutsam die Ausdauer und die sichere Bewegung in freier Natur trainiert. Man kann so Stress abbauen und die Muskulatur kräftigen. Gewandert wird am 8. August von 11 bis 13 Uhr und am 9. August von 17.30 bis 19.30 Uhr. Treffpunkt ist die Bushaltestelle Hermann-Hesse-Straße/, Eingang Schießanlage. Von dort aus geht es in die...

  • Pankow
  • 25.07.17
  • 12× gelesen