Warschauer Straße

Beiträge zum Thema Warschauer Straße

Blaulicht

Fahrerflucht endete mit Unfall

Friedrichshain. Ein 15-Jähriger hat sich am 17. August mit einem Leihwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Sie endete, als er auf der Marchlewskistraße mit vier geparkten Fahrzeugen zusammenstieß. Das Auto war der Besatzung eines Streifenwagens gegen 4.20 Uhr beim Überfahren einer roten Ampel an der Ecke Revaler- und Warschauer Straße aufgefallen. Als die Beamten dem Pkw nachsetzten, beschleunigte der Fahrer und raste über die Marchlewskistraße in Richtung...

  • Friedrichshain
  • 20.08.19
  • 112× gelesen
Blaulicht

Verletzt bei Messerstecherei

Friedrichshain. Nach einer Auseinandersetzung am 9. August in der Warschauer Straße mussten zwei Männer mit Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Zeugenaussagen sollen sie gegen 3.45 Uhr mit drei geflüchteten Unbekannten aneinander geraten sein. Einer hatte mehrere Stiche im Rücken und musste in der Klinik bleiben. Sein Begleiter wurde am Arm verletzt und ambulant behandelt. tf

  • Friedrichshain
  • 13.08.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Opfer wurde ausfällig

Friedrichshain. Ein Passant bemerkte am frühen Morgen des 26. Juli auf dem Gehweg an der Ecke Warschauer- und Revaler Straße eine Frau, die anscheinend kurz zuvor mit Pfefferspray angegriffen worden war. Als der Mann sie ansprach und Hilfe anbot, soll er von dem Opfer homophob und fremdenfeindlich beleidigt worden sein. Laut Polizei setzte die Frau ihre Verbalattacken auch während der Anzeigenaufnahme fort. tf

  • Friedrichshain
  • 29.07.19
  • 25× gelesen
Verkehr
Die Boxhagener Straße bekommt neue Gleise. Das führt zu einigen Nebenwirkungen.
3 Bilder

Eine Baustelle, die viele Lösungen erfordert
BVG erneuert Tramgleise an der Boxhagener Straße

"Wir werden eine Lösung finden". Diesen Satz formulierte Steffen Fiedler, Abteilungsleiter Bautechnische Anlagen Straßenbahn bei der BVG, gleich mehrfach. Denn die Probleme liegen oft im Details, sind aber für die Betroffenen umso wichtiger. Vom 15. Juli bis 7. Dezember werden im Auftrag der Verkehrsbetriebe die Gleise entlang der Boxhagener Straße erneuert. Konkret im Abschnitt zwischen Warschauer- und Holteistraße. Außerdem gibt es den Umbau der beiden Haltestellen Niederbarnimstraße und...

  • Friedrichshain
  • 05.07.19
  • 1.942× gelesen
Verkehr

Arbeiten an den Tramgleisen

Friedrichshain. Vom 14. Juni bis 8. Juli gibt es auf der Straßenbahnlinie M13 zwischen Scharnweber-/Weichselstraße und Revaler Straße einen Schienenersatzverkehr mit Bussen. Grund dafür ist das Einsetzen neuer Gleise an der Haltestelle Revaler Straße. Parallel dazu finden auf der Strecke der M10 im Abschnitt Landsberger Allee/Petersburger Straße bis Warschauer Straße ebenfalls Gleisbauarbeiten statt. Auch in diesem Bereich sind vom 14. Juni bis 15. Juli Ersatzbusse im Einsatz. tf

  • Friedrichshain
  • 13.06.19
  • 54× gelesen
Blaulicht
Die Kreuzung Rigaer und Liebigstraße ist nicht nur am 1. Mai ein Hotspot für die Polizei.

Unfälle, Angriffe, Attacken auf Einsatzkräfte
Das Pfingstwochenende in Friedrichshain-Kreuzberg aus Polizeisicht

Es war viel los an den Pfingstfeiertagen. Und es gab auch weniger erfreuliche Begleiterscheinungen. Im Polizeibericht war Friedrichshain-Kreuzberg über das lange Wochenende besonders stark vertreten. Bei Unfall schwer verletzt. Eine Radfahrerin ist am Nachmittag des 8. Juni an der Kreuzung Warschauer- und Grünberger Straße trotz roter Ampel nach links abgebogen. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn erfasst und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.06.19
  • 111× gelesen
Blaulicht

Antisemitisch beschimpft

Friedrichshain. Ein israelischer Staatsbürger ist am 25. Mai in der Warschauer Straße von zwei Unbekannten beleidigt worden. Sie sollen ihn beschimpft haben, während er auf hebräisch telefonierte. Der Mann erstattete einen Tag später Strafanzeige. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Friedrichshain
  • 28.05.19
  • 18× gelesen
Blaulicht

Zusammenstoß mit Kleinkind

Friedrichshain. Lebensgefährlich verletzt wurde am 24. Mai ein dreijähriges Mädchen bei einem Unfall auf der Karl-Marx-Allee. Nach ersten Ermittlungen stieg das Kind gegen 19.30 Uhr, unbemerkt von Familienmitgliedern, auf das kleine Fahrrad seiner Cousine und fuhr damit auf die Fahrbahn. Eine Autofahrerin, die in Richtung Warschauer Straße unterwegs war, konnte trotz eines Ausweichmanövers den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Mädchen erlitt schwere Kopf- und Rumpfverletzungen und musste...

  • Friedrichshain
  • 27.05.19
  • 44× gelesen
Blaulicht

Mann erleidet Stichverletzung

Friedrichshain. Ein 30-Jähriger war am 25. Mai gegen 3.50 Uhr zusammen mit zwei Bekannten auf der Warschauer Brücke in Richtung Warschauer Straße unterwegs. Dort soll er von zwei Unbekannten angerempelt und mit ihnen in Streit geraten sein. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der Mann durch einen Stich verletzt. Er musste sofort im Krankenhaus operiert werden. Eine Suche nach den Tatverdächtigen verlief zunächst erfolglos. tf

  • Friedrichshain
  • 27.05.19
  • 24× gelesen
Kultur

Urban Art bei Urban Spree

Friedrichshain. In der Urban Spree Galerie auf dem RAW-Gelände wird am Donnerstag, 23. Mai die Ausstellung #Neograffism mit Werken des Berliner Urban-Art-Künstlers Kai Imhof eröffnet. Beginn der Vernissage ist um 19 Uhr. Zu sehen ist sie danach bis 9. Juni, dienstags bis sonntags von 12 bis 19 Uhr. Die Urban Spree Galerie befindet sich am Eingang Warschauer Straße auf dem RAW-Areal. tf

  • Friedrichshain
  • 21.05.19
  • 40× gelesen
Blaulicht

Auf Fahrgäste eingeprügelt

Friedrichshain-Kreuzberg. In einem Wagen der U-Bahnlinie 1 sind am 20. April zwei Männer von einer etwa siebenköpfigen Gruppe geschlagen und getreten worden. Der Angriff ereignete sich gegen 2.50 Uhr zwischen den Bahnhöfen Schlesisches Tor und Warschauer Straße. Davor hatten die aggressiven Fahrgäste mehrfach die Fenster in der U-Bahn laut zugeschlagen. Als die Opfer sie darauf ansprachen, wurden sie zum Ziel der Attacken. Die Gruppe flüchtete am Bahnhof Warschauer Straße in Richtung...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 23.04.19
  • 48× gelesen
Blaulicht

Festnahmen nach versuchtem Raub

Friedrichshain. Zwei junge Männer sollen am 12. April gegen 7 Uhr zunächst eine Frau an der Helsingforser Straße aufgefordert haben, ihnen Geld auszuhändigen. Danach versuchten sie, ihre Handtasche zu entreißen. Die Passantin wehrte sich, worauf die Täter von ihr abließen. Anschließend alarmierte sie die Polizei. Danach soll das Duo einem Mann, der auf einer Grünfläche an der Warschauer Straße schlief, den Rucksack gestohlen haben. Der Mann bemerkte die Tat und es kam auch hier zu einer...

  • Friedrichshain
  • 15.04.19
  • 38× gelesen
Blaulicht

Schlägerei vor Club

Friedrichshain. Vor einem Club an der Warschauer Straße sind am 13. April abgewiesene Gäste und das Einlasspersonal in Streit geraten. Nach Polizeiangaben soll im Verlauf der Auseinandersetzung ein Türsteher einen der nicht gewünschten Besucher geschlagen haben. Der Mann erlitt eine stark blutende Wunde am Kopf und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der verdächtige Schläger wurde vorübergehend festgenommen. tf

  • Friedrichshain
  • 15.04.19
  • 16× gelesen
Blaulicht

Unfall mit Polizeiauto

Friedrichshain. Auf der Fahrt zu einem Einsatz mit Blaulicht und Martinshorn stieß ein Streifenwagen der Polizei am 13. April an der Kreuzung Warschauer Straße/Frankfurter Allee mit einem Pkw zusammen. Dabei überschlug sich das Einsatzfahrzeug und blieb auf der Seite liegen. Der Beifahrer musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Fahrer wurde, ebenso wie ein weiterer Kollege, dort ambulant behandelt. Eine freiwillige Alkoholkontrolle beim Lenker des Polizeiautos ergab 0,0 Promille. tf

  • Friedrichshain
  • 15.04.19
  • 23× gelesen
Blaulicht

Überfall auf Blumengeschäft
Bilder des Tatverdächtigen veröffentlicht

Mit einer öffentlichen Fahndung sucht die Polizei nach einem bisher Unbekannten. Dem Mann wird der Überfall auf ein Blumengeschäft an der Warschauer Straße am 30. Juni 2018 zur Last gelegt. Nach Polizeiangaben betrat der Räuber den Laden gegen 19.30 Uhr, sah sich kurz um und ging dann direkt hinter den Tresen. Dort soll er die Geschäftsinhaberin am Nacken gepackt, ihren Kopf auf den Tresen gedrückt und ihr ein Messer an den Hals gedrückt haben. Er forderte sie auf, die Kasse zu öffnen,...

  • Friedrichshain
  • 27.02.19
  • 65× gelesen
Blaulicht

Festnahme nach Handyraub

Friedrichshain. Kurz nach einem Handyraub konnte am 12. Januar der mutmaßliche Täter gestellt werden. Das Mobiltelefon war einem 36-jährigen Mann gegen 6 Uhr auf dem Gehweg der Mühlenstraße gestohlen worden. Nach dessen Angaben habe sich der Räuber per Fahrrad genähert, ihm das Gerät entrissen und wäre anschießend auf dem Rad in Richtung Warschauer Straße geflüchtet. Der Geschädigte verfolgte ihn zu Fuß und konnte ihn auch deshalb einholen, weil der Verdächtige an der Kreuzung...

  • Friedrichshain
  • 15.01.19
  • 18× gelesen
Blaulicht
Die drei mutmaßlichen Täter von hinten fotografiert.
3 Bilder

Versuchter Totschlag
Polizei bittet um Mithilfe

Am 6. Mai 2018 haben drei Männer gegen 1.45 Uhr unter der Bahnbrücke an der Ecke Stralauer Allee und Warschauer Straße einen 32-Jährigen angegriffen und lebensgefährlich verletzt. Das Opfer konnte nur durch eine Notoperation gerettet werden. Nach den Verdächtigen sucht die Polizei jetzt auch im Rahmen einer öffentlichen Fahndung. Sie veröffentlichte drei Bilder, die eine Zeugin aufgenommen hat und die die mutmaßlichen Täter zeigen sollen. Dazu gab es...

  • Friedrichshain
  • 15.01.19
  • 44× gelesen
Bauen

Wohnpotential am Supermarkt
Mögliche Nachverdichtung mit Hindernissen

Wo könnten weitere Wohnungen entstehen? Zum Beispiel auf Supermarktgrundstücken. Auch der Bezirk hat sich mit dieser Nachverdichtungsalternative auseinandergesetzt und sechs Einzelhandelsstandorte auf mögliches Wohnbaupotential untersucht. Zusammen genommen könnten dort 235 neue Appartements entstehen – zumindest theoretisch. Denn fast überall stehen Hindernisse im Weg. So zusammenfassend die Aussagen von Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf eine Anfrage des Bezirksverordneten...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.01.19
  • 183× gelesen
Verkehr

S-Bahntunnel gesperrt

Im Nord-Süd-Tunnel der S-Bahn zwischen den Bahnhöfen Gesundbrunnen und Yorckstraße verkehren vom 4. Januar, 22 Uhr, bis 7. Januar, 1.30 Uhr, und noch einmal vom 11. bis 14. Januar, gleiche Uhrzeiten, keine Züge. Grund sind "notwendige Instandhaltungsarbeiten". Betroffen sind die Linien S1, S2, S25 und S26 sowie die Verlängerung der S46 am Sonnabend und Sonntagnachmittag ab beziehungsweise bis Gesundbrunnen. Fahrgäste werden während der Sperrzeiten gebeten, auf die Ringbahn S41 und S42 oder die...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 03.01.19
  • 26× gelesen
Verkehr

U3 fährt wegen Bauarbeiten nicht

Friedrichshain-Kreuzberg. Erst seit vergangenem Frühjahr verkehrt die U-Bahnlinie 3 durch Kreuzberg bis zur Warschauer Straße. Vom 4. Januar bis 3. März gilt das nicht. Ab Spichernstraße ist die U3 dann außer Betrieb. Grund ist der Austausch von mehreren Weichen in der Nähe des Bahnhofs Wittenbergplatz. Auch die U2 ist bis 24. Februar zwischen Gleisdreieck und Bahnhof Zoo sowie die U1 vom 25. Februar bis 3. März von Gleisdreieck bis Uhlandstraße unterbrochen. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 25.12.18
  • 11× gelesen
Verkehr

Ist die Radbahn machbar?

Kreuzberg. Für ein Teilstück des Projekts Radbahn will die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im kommenden Jahr eine Machbarkeitsstudie ausschreiben. Konkret untersucht werde dabei der Abschnitt zwischen Kottbusser- und Schlesischem Tor, heißt es in einer Pressemitteilung. Bei der Radbahn handelt es sich um eine Initiative des Vereins „paper planes“. Er hat bereits im Sommer 2017 sein Konzept einer durchgehenden Fahrradverbindung zwischen Bahnhof Zoo und Warschauer Straße...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 04.12.18
  • 44× gelesen
Blaulicht

Radfahrer stießen zusammen

Friedrichshain. Nach einem Unfall zwischen zwei Radfahrern musste ein Beteiligter ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach Polizeiangaben fuhren beide am frühen Abend des 23. November zunächst hintereinander auf der Warschauer Straße. Als der hintere Pedaltreter überholen wollte, touchierte er das Rad seines Vordermanns. Der stürze dabei und erlitt schwere Kopfverletzungen. tf

  • Friedrichshain
  • 27.11.18
  • 24× gelesen
Verkehr
Bisher endet die Fahrt der M10 am U- und S-Bahnhof Warschauer Straße. Nun soll sie bis Hermannplatz verlängert werden.

Sieben Strecken sind möglich
Tram M10 wird bis zum Hermannplatz weitergebaut

Einerseits weist das Projekt in weite Ferne. Andererseits wird bereits in diesen Tagen ein erstes Meinungsbild dazu erwartet. Es geht um die geplante Verlängerung der Straßenbahnlinie M10. Sie endet bisher an der Warschauer Straße, soll aber eines Tages bis zum Hermannplatz führen. Inzwischen beschäftigt sich auch die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz mit dieser Idee. Ein erster sichtbarer Aufschlag dafür war eine Bürgerversammlung am 15. November in Treptow. Außerdem...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 23.11.18
  • 557× gelesen
Leute
Ilka Bessin zusammen mit Eckhard Baumann, Vorstandsvorsitzender des Vereins Straßenkinder.

Cindy und die Straßenkinder:
Comedian als Botschafterin

Sie habe Jugendliche in Lebenssituationen angetroffen, "die es in unserer Gesellschaft meiner Meinung nach gar nicht geben dürfte", sagte Ilka Bessin. Besser bekannt ist die Frau unter ihrer Kunstfigur "Cindy aus Marzahn". Die Comedian und Unternehmerin ist jetzt Botschafterin des Vereins Straßenkinder. Straßenkinder kümmert sich, wie der Name schon andeutet, um Heranwachsende, oft ohne Obdach. Eine Anlaufstelle befindet sich in der Warschauer Straße 17. Ilka Bessin war vor ihrem...

  • Friedrichshain
  • 23.10.18
  • 162× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.