Warschauer Straße

Beiträge zum Thema Warschauer Straße

Blaulicht

Widerstand bei Festnahme

Friedrichshain. Zwei Polizisten und ein Tatverdächtiger wurden am 14. Mai bei einer Auseinandersetzung in der Warschauer Straße verletzt. Die Einsatzkräfte überprüften dort gegen 23 Uhr mehrere Personen im Zusammenhang mit einer angeblichen Schlägerei. Dem widersetzte sich ein Mann. Als ihn die Beamten festnehmen wollten, soll er zu einem Schlag ausgeholt haben, den ein Polizist durch Festhalten seines Arms verhindern konnte. Weil ein Fesseln im Stehen nicht möglich war, wurde der Angreifer zu...

  • Friedrichshain
  • 18.05.20
  • 45× gelesen
Blaulicht

Fahrräder kennzeichnen

Friedrichshain. Der Polizeiabschnitt 51 bietet in den kommenden Wochen vier Termine für Fahrradkennzeichnungen an. Sie finden am 6., 13., 20. und 27. Mai, jeweils von 10 bis 14 Uhr an der Ecke Frankfurter Tor und Warschauer Straße, auf der westlichen Gehwegseite, statt. Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, ihren eigenen Schreibstift mitzubringen. Ebenfalls erforderlich sind Ausweis oder Pass, Minderjährige benötigen eine schriftliche Genehmigung ihrer Erziehungsberechtigten. Weitere...

  • Friedrichshain
  • 02.05.20
  • 84× gelesen
Verkehr
Ein Jahr lang fährt hier keine U-Bahn mehr.
  3 Bilder

Ordentlich Schotter bewegen
Sanierung der Hochbahn beginnt

Vor dem Start sollte das Projekt eigentlich bei einer Pressekonferenz detailliert vorgestellt werden. Die fiel wegen Corona aus. Nicht aber, wie bereits berichtet, das Bauvorhaben: die Sanierung der Hochbahn zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Brücke. Ab 14. April wird dort etwa ein Jahr lang gearbeitet und der U-Bahnverkehr unterbrochen. Vom 15. bis 21. Juni gilt das sogar bis zum Halleschen Tor. Stattdessen sind Busse im Einsatz. An den Wochentagen plant die BVG 21 Gelenkbusse für den...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 07.04.20
  • 222× gelesen
  •  1
Blaulicht

Angriff auf Polizisten

Friedrichshain. Ein Mann hat am 4. April auf der Warschauer Straße drei Zivilpolizisten bedroht und bespuckt. Die Einsatzkräfte hatten den 28-Jährigen gegen 13.45 Uhr bemerkt, als er einen verkehrsbedingt wartenden Autofahrer beschimpfte und nach dem Weiterfahren auf dessen Wagen schlug. Als die Zivilfahnder danach zu ihm liefen und sich als Polizisten zu erkennen gaben, zerschlug der Mann eine Glasflasche und ging mit dem abgebrochenen Hals auf sie zu. Erst als die Beamten eine Schusswaffe...

  • Friedrichshain
  • 06.04.20
  • 98× gelesen
Verkehr

Sanierung findet wie geplant statt

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Sanierung der Hochbahn soll wie geplant am 14. April starten. Das bekräftigte die BVG auf Nachfrage der Berliner Woche. Wie berichtet, wird es vor allem im Abschnitt zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße etwa ein Jahr lang Bauarbeiten geben. Während dieser Zeit fährt dort keine U-Bahn. Stattdessen gibt es einen Schienenersatzverkehr mit Bussen, für die extra Spuren eingerichtet werden. tf

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 31.03.20
  • 31× gelesen
Blaulicht

"Handwerker" waren Räuber

Friedrichshain. Unbekannte überfielen am Morgen des 24. März einen Drogeriemarkt an der Warschauer Straße. Nach Polizeiangaben befand sich eine Mitarbeiterin gegen 8 Uhr vor dem Geschäft, als zwei vermeintliche Handwerker sie wegen eines angeblichen Termins ansprachen. Der Frau war davon aber nichts bekannt und sie schickte die Männer weg. Die kamen der Aufforderung aber nicht nach, sondern stürmten nach Öffnen der Tür in den Laden, stießen die Angestellte zu Boden und fesselten sie. Danach...

  • Friedrichshain
  • 25.03.20
  • 82× gelesen
Bildung
Drei statt weniger als zwei Meter: Der Radstreifen auf der Oberbaumbrücke soll verbreitert werden.

Der Umbau geht weiter
Radwege auf der Oberbaumbrücke werden verbreitert

Im vergangenen Herbst waren auf der Oberbaumbrücke zwei verbreiterte Radfahrsteifen eingerichtet worden. Sie standen aber schnell in der Kritik. Zum einen deshalb, weil die damals angegebene Breite von jeweils zwei Metern geringer ausgefallen ist. Die Markierungsmaße seien schmaler aufgebracht worden, als die Anordnung lautete, erklärte die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz. Zum anderen werden die Radfahrer immer wieder mit Autos konfrontiert, die die Radstreifen befahren....

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 11.03.20
  • 79× gelesen
  •  1
Verkehr
Wann endet die Fahrt einer Straßenbahn nicht mehr an der Warschauer Straße?

Straßenbahn zum Blücherplatz
Bündnis fordert mehr Tempo beim Tramausbau

Zu einem Bündnis „Pro Straßenbahn“ haben sich knapp 20 Vereinigungen, Parteien und Initiativen zusammengeschlossen. Sie fordern ein schnelles und konsequentes Umsetzen zahlreicher Tramplanungen. Für Friedrichshain-Kreuzberg konkret genannt wird eine Verbindung über den Blücherplatz. Das vor allem mit Verweis auf die dortigen Planungen für den Neubau der Zentral- und Landesbibliothek (ZLB). Es gebe deshalb „gute Gründe, hier vorausschauend eine von den rudimentären Überlegungen der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 06.03.20
  • 687× gelesen
  •  3
  •  1
Verkehr
Wegen Bauarbeiten fährt ab Mitte April keine U-Bahn. Der Schienenersatzverkehr muss ständig die Oberbaumbrücke passieren können. Deshalb bleibt kein Platz für die Open Air Gallery.

Ein Jahr Einschränkungen
U-Bahn wird unterbrochen

In der vergangenen Woche ging es um Baustellen bei der S-Bahn in diesem Jahr. Es folgt die U-Bahn. Dort sind Bewohner aus dem Bezirk mit noch umfangreicheren Sanierungsarbeiten konfrontiert. Ab 14. April werden an der Hochbahntrasse unter anderem Gleise, Kabelanlagen und Kanäle erneuert, dazu Treppen und Bahnsteigplatten auf den Bahnhöfen instand gesetzt. Betroffen ist vor allem der Bereich zwischen Kottbusser Tor und Warschauer Straße. Rund zwölf Monate sind dafür vorgesehen. Während dieser...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 19.02.20
  • 485× gelesen
Blaulicht

Drogen für einen 17-Jährigen

Kreuzberg. Wegen des Verdachts des Drogenverkaufs an einen Minderjährigen nahm die Polizei am 20. Januar den mutmaßliche Dealer fest. Auch gegen den 17-jährigen Erwerber wurden Strafermittlungsverfahren eingeleitet. Zivile Einsatzkräfte hatten den Handel gegen 19.10 Uhr auf der Falckensteinstraße beobachtet. Der Jugendliche fuhr danach mit einem 21 Jahre alten Begleiter mit der U-Bahn in Richtung Warschauer Straße. Dort kontrollierten ihn die Zivilpolizisten und entdeckten in seiner...

  • Kreuzberg
  • 21.01.20
  • 94× gelesen
Blaulicht

Fahrzeug überschlug sich

Friedrichshain. Nach einem Unfall am Frankfurter Tor in der Nacht zum 16. Januar blieb ein Auto auf dem Dach liegen. Nach Polizeiangaben war dieses Fahrzeug beim Einmünden in die Warschauer Straße mit einem geradeaus fahrenden Pkw kollidiert. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. tf

  • Friedrichshain
  • 16.01.20
  • 28× gelesen
Blaulicht

Messerstecherei und Raub

Friedrichshain. Ein 22-Jähriger soll am Abend des 10. Dezember in der Boxhagener Straße von zwei ihm bekannten Männern aufgefordert worden sein, ihnen seinen Rucksack auszuhändigen. Als er sich weigerte, soll einer der beiden ein Messer gezogen haben. Gleiches machte daraufhin auch der junge Mann, und es kam zu einer Messerstecherei. Während der gelang es den beiden Räubern, den Rucksack an sich zu bringen und in Richtung Warschauer Straße zu fliehen. Das Überfallopfer wurde zunächst im...

  • Friedrichshain
  • 12.12.19
  • 115× gelesen
Verkehr

Weitere Gebühren „angepasst“

Friedrichshain. Seit Anfang Oktober gelten auch in der Parkraumbewirtschaftungszone 50 höhere Gebühren. Oder wie es in der Verwaltungssprache heißt, sie werden „angepasst“. 15 Minuten das Auto abzustellen kostet dort jetzt durchgehend 75 Cent. Davor waren es 25 Cent in der Zeit zwischen 9 bis 17 sowie 50 Cent von 17 bis 24 Uhr. Das Gebiet reicht von der Frankfurter Allee bis zur Revaler Straße und in Ost-West-Richtung von der Gürtel- beziehungsweise Neue Bahnhofstraße bis zur Warschauer Straße....

  • Friedrichshain
  • 24.10.19
  • 76× gelesen
Verkehr

U-Bahn ist unterbrochen

Kreuzberg. Bis 24. Oktober werden die Gleise auf der U-Bahnbrücke über dem Park am Gleisdreieck ausgetauscht. Deshalb gibt es während dieser Zeit Einschränkungen. Die Linie U1 ist zwischen Gleisdreieck und Wittenbergplatz unterbrochen, die U3 fährt nicht zwischen Nollendorfplatz und Warschauer Straße. Als Alternative empfiehlt die BVG im Abschnitt Wittenbergplatz und Gleisdreieck auf die U2 auszuweichen. tf

  • Kreuzberg
  • 08.10.19
  • 32× gelesen
Verkehr

Tramlinien gekappt

Friedrichshain. Wegen Gleisbauarbeiten am Frankfurter Tor sowie am Bersarinplatz ist der Straßenbahnverkehr auch über diesen Bereich hinaus zwischen 4. Oktober und 15. Dezember unterbrochen. Die Linie M10 beginnt und endet während dieser Zeit an der Landsberger Allee/Petersburger Straße. Die Linie 21 verkehrt zwischen S-Bahnhof Schöneweide und S-Bahnhof Rummelsburg sowie vom S- und U-Bahnhof Lichtenberg über S- und U-Bahnhof Frankfurter Allee weiter zur Müggelstraße. Entlang der gesperrten...

  • Friedrichshain
  • 02.10.19
  • 515× gelesen
Blaulicht

Fahrerflucht endete mit Unfall

Friedrichshain. Ein 15-Jähriger hat sich am 17. August mit einem Leihwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Sie endete, als er auf der Marchlewskistraße mit vier geparkten Fahrzeugen zusammenstieß. Das Auto war der Besatzung eines Streifenwagens gegen 4.20 Uhr beim Überfahren einer roten Ampel an der Ecke Revaler- und Warschauer Straße aufgefallen. Als die Beamten dem Pkw nachsetzten, beschleunigte der Fahrer und raste über die Marchlewskistraße in Richtung...

  • Friedrichshain
  • 20.08.19
  • 142× gelesen
Blaulicht

Verletzt bei Messerstecherei

Friedrichshain. Nach einer Auseinandersetzung am 9. August in der Warschauer Straße mussten zwei Männer mit Stichverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Laut Zeugenaussagen sollen sie gegen 3.45 Uhr mit drei geflüchteten Unbekannten aneinander geraten sein. Einer hatte mehrere Stiche im Rücken und musste in der Klinik bleiben. Sein Begleiter wurde am Arm verletzt und ambulant behandelt. tf

  • Friedrichshain
  • 13.08.19
  • 26× gelesen
Blaulicht

Opfer wurde ausfällig

Friedrichshain. Ein Passant bemerkte am frühen Morgen des 26. Juli auf dem Gehweg an der Ecke Warschauer- und Revaler Straße eine Frau, die anscheinend kurz zuvor mit Pfefferspray angegriffen worden war. Als der Mann sie ansprach und Hilfe anbot, soll er von dem Opfer homophob und fremdenfeindlich beleidigt worden sein. Laut Polizei setzte die Frau ihre Verbalattacken auch während der Anzeigenaufnahme fort. tf

  • Friedrichshain
  • 29.07.19
  • 30× gelesen
Verkehr
Die Boxhagener Straße bekommt neue Gleise. Das führt zu einigen Nebenwirkungen.
  3 Bilder

Eine Baustelle, die viele Lösungen erfordert
BVG erneuert Tramgleise an der Boxhagener Straße

"Wir werden eine Lösung finden". Diesen Satz formulierte Steffen Fiedler, Abteilungsleiter Bautechnische Anlagen Straßenbahn bei der BVG, gleich mehrfach. Denn die Probleme liegen oft im Details, sind aber für die Betroffenen umso wichtiger. Vom 15. Juli bis 7. Dezember werden im Auftrag der Verkehrsbetriebe die Gleise entlang der Boxhagener Straße erneuert. Konkret im Abschnitt zwischen Warschauer- und Holteistraße. Außerdem gibt es den Umbau der beiden Haltestellen Niederbarnimstraße und...

  • Friedrichshain
  • 05.07.19
  • 2.875× gelesen
Verkehr

Arbeiten an den Tramgleisen

Friedrichshain. Vom 14. Juni bis 8. Juli gibt es auf der Straßenbahnlinie M13 zwischen Scharnweber-/Weichselstraße und Revaler Straße einen Schienenersatzverkehr mit Bussen. Grund dafür ist das Einsetzen neuer Gleise an der Haltestelle Revaler Straße. Parallel dazu finden auf der Strecke der M10 im Abschnitt Landsberger Allee/Petersburger Straße bis Warschauer Straße ebenfalls Gleisbauarbeiten statt. Auch in diesem Bereich sind vom 14. Juni bis 15. Juli Ersatzbusse im Einsatz. tf

  • Friedrichshain
  • 13.06.19
  • 65× gelesen
Blaulicht
Die Kreuzung Rigaer und Liebigstraße ist nicht nur am 1. Mai ein Hotspot für die Polizei.

Unfälle, Angriffe, Attacken auf Einsatzkräfte
Das Pfingstwochenende in Friedrichshain-Kreuzberg aus Polizeisicht

Es war viel los an den Pfingstfeiertagen. Und es gab auch weniger erfreuliche Begleiterscheinungen. Im Polizeibericht war Friedrichshain-Kreuzberg über das lange Wochenende besonders stark vertreten. Bei Unfall schwer verletzt. Eine Radfahrerin ist am Nachmittag des 8. Juni an der Kreuzung Warschauer- und Grünberger Straße trotz roter Ampel nach links abgebogen. Dabei wurde sie von einer Straßenbahn erfasst und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der...

  • Friedrichshain-Kreuzberg
  • 12.06.19
  • 128× gelesen
Blaulicht

Antisemitisch beschimpft

Friedrichshain. Ein israelischer Staatsbürger ist am 25. Mai in der Warschauer Straße von zwei Unbekannten beleidigt worden. Sie sollen ihn beschimpft haben, während er auf hebräisch telefonierte. Der Mann erstattete einen Tag später Strafanzeige. Die Ermittlungen hat der Staatsschutz übernommen. tf

  • Friedrichshain
  • 28.05.19
  • 20× gelesen
Blaulicht

Zusammenstoß mit Kleinkind

Friedrichshain. Lebensgefährlich verletzt wurde am 24. Mai ein dreijähriges Mädchen bei einem Unfall auf der Karl-Marx-Allee. Nach ersten Ermittlungen stieg das Kind gegen 19.30 Uhr, unbemerkt von Familienmitgliedern, auf das kleine Fahrrad seiner Cousine und fuhr damit auf die Fahrbahn. Eine Autofahrerin, die in Richtung Warschauer Straße unterwegs war, konnte trotz eines Ausweichmanövers den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Das Mädchen erlitt schwere Kopf- und Rumpfverletzungen und musste...

  • Friedrichshain
  • 27.05.19
  • 46× gelesen
Blaulicht

Mann erleidet Stichverletzung

Friedrichshain. Ein 30-Jähriger war am 25. Mai gegen 3.50 Uhr zusammen mit zwei Bekannten auf der Warschauer Brücke in Richtung Warschauer Straße unterwegs. Dort soll er von zwei Unbekannten angerempelt und mit ihnen in Streit geraten sein. Im Verlauf der Auseinandersetzung wurde der Mann durch einen Stich verletzt. Er musste sofort im Krankenhaus operiert werden. Eine Suche nach den Tatverdächtigen verlief zunächst erfolglos. tf

  • Friedrichshain
  • 27.05.19
  • 26× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.